Veröffentlicht am 11 January 2018

Thermografie: Verfahren, Risiken, Kosten und mehr

Die Thermografie ist ein Test, der eine Infrarot-Kamera verwendet Wärmemuster und den Blutfluss in Körpergewebe zu detektieren.

Digitales Infrarot-Wärmebild (DITI) ist die Art der Thermographie, die verwendet wird Brustkrebs zu diagnostizieren. DITI zeigt Temperaturunterschiede auf der Oberfläche der Brust Brustkrebs zu diagnostizieren.

Die Idee hinter diesem Test ist, dass, wie Krebszellen vermehren, sie mehr sauerstoffreiches Blut zum Wachsen brauchen. Wenn der Blutfluss zu dem Tumor erhöht, wobei die Temperatur der Umgebung steigt.

Ein Vorteil ist, dass Thermografie nicht Strahlung wie Mammographie nicht abgeben, die niedrig dosiert verwendet Röntgenstrahlen Bilder nehmen aus dem Innern der Brust. Allerdings Thermografieist nicht so effektiv als Mammographie Brustkrebs zu erkennen.

Halten Sie zu lesen, um zu erfahren, wie dieses Verfahren Stacks gegen Mammographie, wenn es von Vorteil sein könnte, und was aus dem Verfahren zu erwarten.

Thermografie gibt es schon seit den 1950er Jahren. Es fing zunächst das Interesse der medizinischen Gemeinschaft als potenzielles Screening - Tool. Aber in den 1970er Jahren, eine so genannte Studie der Brustkrebs-Erkennung Demonstrationsprojekt festgestellt , dass Thermografie war weit weniger empfindlich als die Mammographie Krebs bei Abholung, und das Interesse daran geschwunden.

Die Thermografie ist keine Alternative zur Mammographie betrachtet. Spätere Studien haben herausgefunden , dass es bei Aufnahme von Brustkrebs nicht sehr empfindlich ist. Es hat auch eine hohe Rate falsch-positiver , was bedeutet , dass es manchmal Krebszellen „findet“ , wenn es nicht vorhanden ist.

Und bei Frauen, die mit Krebs diagnostiziert wurde, ist der Test unwirksam diese Ergebnisse erhärten. In einem1990 Studie von mehr als 10.000 Frauen, fast 72 Prozent derjenigen, die Brustkrebs entwickelt hatten ein normales -Thermogramm Ergebnis hatte.

Ein Problem bei diesem Test ist , dass es Schwierigkeiten zu unterscheiden , die Ursachen der erhöhten Wärme hat. Obwohl Bereiche der Wärme in der Brust Brustkrebs signalisieren können, können sie zeigen auch nicht - kanzeröse Erkrankungen wie Mastitis .

Mammografie kann auch falsch-positive Ergebnisse haben, und es kann manchmal vermissen Brustkrebs. Doch es ist immer noch dieeffektivste Methode zur Diagnose von Brustkrebs im Frühstadium.

Thermografie wurde als effektiver Screening-Test für Frauen unter 50 Jahren und für die mit dichtem Brustgewebe gefördert. Mammographien sind nicht so empfindlich in diesen beiden Gruppen.

Aber weil Thermografie bei Aufnahme von Brustkrebs auf seinem eigenen ist nicht sehr gut, Experten sagenSie sollten es nicht als Ersatz für die Mammographie verwenden. die FDAempfiehlt dass Frauen nur Thermographie als Add-on zu Mammographien zur Diagnose von Brustkrebs verwendet werden.

Sie können aufgefordert werden, Deodorant der Prüfung am Tag zu vermeiden, tragen.

Sie werden zunächst von der Taille aufwärts, entkleiden, so dass Ihr Körper auf die Temperatur des Raumes akklimatisiert werden kann. Dann werden Sie vor dem Abbildungssystem stehen. Ein Techniker wird eine Serie von sechs Bildern aufnehmen - einschließlich Front- und Seitenansichten - Ihre Brust. Der gesamte Test dauert etwa 30 Minuten.

Ihr Arzt wird analysiert die Bilder, und Sie werden die Ergebnisse innerhalb von wenigen Tagen erhalten.

Die Thermografie ist ein nicht-invasiver Test, der eine Kamera verwendet, um Bilder Ihrer Brust zu nehmen. Es gibt keine Strahlenbelastung, keine Kompression Ihrer Brüste undkeine wirklichen Risiken Verbindung mit dem Test.

Obwohl Thermografie sicher ist, gibt es keine Beweise , es ist wirksam zu beweisen. Der Test hat eine hohe Rate falsch-positive bedeutete, dass es Krebs manchmal findet , wenn keine vorhanden ist. Es ist auch erwähnenswert , dass der Test als Mammographie bei der Suche nach Brustkrebs im Frühstadium nicht so empfindlich ist.

Die Kosten für eine Brustthermogramms kann von Zentrum zu Zentrum variieren. Die durchschnittlich Kosten liegen bei etwa $ 150 bis $ 200 .

Medicare deckt nicht die Kosten für die Thermografie. Einige private Krankenversicherungen könnte ein Teil oder die gesamten Kosten decken.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Brustkrebsrisiken und Ihre Screening - Optionen. Organisationen wie die American Cancer Society und Preventive Services Task Force US haben jeweils ihre eigenen Screening - Leitlinien, aber alle von ihnen Mammographie empfehlen Brustkrebs in einem frühen Stadium zu finden.

Eine Mammographie ist nach wie vor die effektivste Methode zur Früherkennung von Brustkrebs zu finden. Obwohl Mammographien Sie tun aussetzen , um kleine Mengen von Strahlung, die schwerer wiegen als Vorteile Brustkrebs zu finden , die Risiken dieser Exposition. Plus, werden Ihre Techniker alles tun , Ihre Strahlenbelastung während des Tests zu minimieren.

Je nach Ihrem individuellen Risiko für Brustkrebs, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie eine anderen Test wie Ultraschall, Magnetresonanztomographie (MRI) hinzufügen oder Thermographie.

Wenn Sie dichte Brüste haben, möchten Sie vielleicht eine neuere Variante der Mammografie betrachten, 3-D Mammographie oder Tomosynthese genannt. Dieser Test schafft Bilder in dünnen Scheiben schneiden, die Radiologen eine bessere Sicht auf irgendwelche Wucherungen in der Brust zu geben. Studien finden , dass 3-D Mammographien genauer sind an Krebs als Standard 2-D Mammographien zu finden. Sie schneiden auch nach unten auf falsch-positive Ergebnisse.

Wenn an einem Brustkrebs-Screening-Verfahren zu entscheiden, fragen Sie Ihren Arzt diese Fragen:

  • Bin ich ein hohes Risiko für Brustkrebs?
  • Sollte ich eine Mammographie bekommen?
  • Wann sollte ich immer Mammographien beginnen?
  • Wie oft muss ich Mammographien bekommen?
  • Wird ein 3-D Mammographie meine Chancen frühzeitig diagnostiziert verbessern zu werden?
  • Was sind die möglichen Risiken aus diesem Test?
  • Was passiert, wenn ich ein falsch-positives Ergebnis haben?
  • Benötige ich Thermografie oder andere zusätzliche Tests für Brustkrebs auszusortieren?
  • Was sind die Vorteile und Risiken der diese Tests hinzufügen?