Veröffentlicht am 9 February 2016

Kann ich Meditation für Krebs verwenden?

Wenn Sie für Krebs, die behandelt sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein Team von medizinischen Experten in Ihrer Obhut beteiligt haben. Aber wussten Sie, dass die Komplementärmedizin eine Vielzahl von Werkzeugen hat, die sehr nützlich sein können, während Sie in Behandlung sind, auch?

Komplementäre und alternative Medizin (CAM) umfasst alles von Nahrungsergänzungsmitteln und Kräutern zu Meditation und Yoga. Viele dieser Praktiken gewonnen haben breite Akzeptanz bei Patienten und medizinisches Fachpersonal. Von Menschen, die mit Krebs diagnostiziert wurde, 65 Prozent Bericht Komplementärmedizin verwendet wird, gemäß derNationales Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheits.

Warum Menschen wenden sich CAM

Menschen wenden sich aus verschiedenen persönlichen Gründen zum CAM. Einige Leute mögen das Gefühl der Ermächtigung zu einer Zeit, wenn sie das Gefühl verwundbar. Andere schätzen den ganzheitlichen Ansatz, die Verbundenheit von Geist und Körper Adressierung. Und viele Leute haben berichtet, dass CAM ihnen Linderung der physischen und emotionalen Symptome im Zusammenhang mit der Krebsbehandlung finden geholfen hat.

Ihre Krebsbehandlung kann eine Chemotherapie, Chirurgie und Strahlentherapie sind. Alle diese Therapien haben ihre eigenen Nebenwirkungen. Während der Krebsbehandlung erfahren viele Menschen eine oder mehrere der folgenden Optionen:

  • ermüden
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Durchfall
  • Verdauungsstörungen und Blähungen
  • Verlust von Appetit
  • Verstopfung
  • Schmerzen

Als Krebspatient, Sie verstehen nur zu gut, dass die Auswirkungen von Krebs nicht nur körperlich sind. Es ist auch üblich, Krebs Ihre emotionale Gesundheit zu beeinflussen. Es ist normal, eine breite Palette von Emotionen zu erleben, einschließlich Angst, Wut, Angst und Depression. Meditation ist besonders vorteilhaft bei der Unterstützung Ihrer emotionale Gesundheit zu verbessern.

Arten von Meditation

mindfulness Meditation

Mindfulness Meditation beinhaltet um dich herum die Welt Tuning aus. Es ist einStressabbau Technikdas hilft Ihnen Ihr Leben beziehen und Situationen in neue Wege, ohne notwendigerweise eine Herausforderung, wie man die Dinge als Ganzes verarbeiten. Es lehrt Sie auf den Moment, Ihre Atmung zu konzentrieren, und Ihr Körper. Wenn dein Geist zu Gedanken oder Gefühle verirrt, Sie Ihren Fokus auf Ihre Atmung oder Körper erneuern.

Forschung zeigtdass Achtsamkeitsübungen für Frauen Stress und Lebensqualität verbessern , die Überlebenden Brustkrebs sind. Selbst kurze Achtsamkeit Meditationssitzungen wurden gezeigt , um affektive Störungen, Müdigkeit und andere stressbedingte Symptome bei Krebspatienten zu reduzieren. Die Studie ergab auch , dass die Vorteile der mehr erhöhen Sie üben.

nondirective Meditation

Nondirective Meditation ist ähnlich wie Achtsamkeit. Doch anstatt Ihre Gedanken zu blockieren, Erinnerungen und Emotionen, Sie lassen sie fließen durch euer Bewusstsein ohne Urteil. Die Forschung zeigt , dass nondirective Meditation Menschen Prozess Emotionen helfen und gewinnt Perspektive auf vergangene Erfahrungen und Gefühlen.

konzentrative Meditation

Wenn Sie konzentrative Meditation praktizieren, auch einpünktig Meditation genannt, konzentrieren Sie sich auf nur eine Sache . Was das „Ding“ ist variieren kann. Es könnte sein:

  • Ihre Atmung
  • Eine Kerzenflamme
  • ein mentales Bild, wie ein Strand
  • ein Objekt, das für Sie von Bedeutung ist
  • ein Wort, einen Satz oder eine Beschwörungsformel, wie „om“, die in vielen östlichen Religionen verwendet wird

Meditation Übungen, die Sie verwenden können, um

1. Mindfulness: Gehmeditation

  1. Tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe geeignet zum Wandern.
  2. Idealerweise plant für etwa 20 Minuten zu Fuß, in einem Bereich, der vom Verkehr sicher ist.
  3. Verwenden Sie die beste Haltung, mit der Sie bequem sind und gehen mit Ihren Augen geradeaus und beobachtete den Weg Sie nehmen.
  4. Wie Sie zu Fuß, konzentrieren sich auf die Bewegung der Füße Kopf. Welche Muskeln sind in den Füßen, Beinen, Hüften beteiligt? Wie fühlt es sich wie wenn Sie Ihren Fuß heben, von der Ferse auf den Fußballen schieben, dann zu den Zehen?
  5. Wie fühlt sich der Boden wie wie Sie Maßnahmen ergreifen? Haben Sie den Klang Ihrer Schritte hören? Sie Ihre Arme instinktiv mit den Beinen bewegen? Wenn sie das tun, was Muskeln verwenden sie?

2. nondirective: Meditation Übung

  1. Meditieren Sie in einem ruhigen Raum, frei von Ablenkungen.
  2. Sitzen, mit geschlossenen Augen, in einem bequemen Stuhl.
  3. Einige Arten von nondirective Meditation beinhalten einen Ton zu singen. Dies wird durch das Chanten ein Geräusch im Kopf gemacht, immer und immer wieder, in einem Tempo, das Sie vielleicht natürlich anfühlt. Der Ton sollte kein Wort sein und sollte nicht Sinn oder Vereinigung für Sie haben.
  4. Sie versuchen, Ihren Verstand nicht in dieser Art von Meditation zu leeren. Stattdessen erlauben Gedanken, Bilder und Empfindungen durch den Kopf zu fließen, ohne Urteil oder Analyse.
  5. Idealerweise verfügen Sie diese Meditation führen täglich, etwa 20 Minuten. Aber es gibt keine festen Zeiten für nondirective Meditation.

3. Konzentrative: Meditation Übung

  1. Meditieren Sie in einem ruhigen Raum, frei von Ablenkungen.
  2. Setzen Sie sich in einem bequemen Stuhl oder auf dem Boden.
  3. Sie konzentrieren sich auf ein Mantrasingen - ein Wort oder Ton. Sie können laut oder in Ihrem Kopf singen aus. Was wird Ihr Mantra? Es kann „om“, ein Wort von Ihrer religiösen Tradition, oder ein Wort oder einen Satz, wie „Frieden“ oder sein „heile mich.“ Jünger des Dalai Lama chant „Om Mani Padme Hum.“Seine Bedeutung ist Mitleid oder Barmherzigkeit.
  4. Chant „om“, wie Sie ausatmen. Einatmen. Chant „om“, wie Sie ausatmen. Einatmen. Wiederholen Sie während der gesamten Übung.
  5. Die Geschwindigkeit und Rhythmus des Mantras sollten Sie natürlich anfühlen. Eine natürliche Strömung und eine Vibration werden an das mantra integral sein.
  6. Es gibt keine festgelegte Zeit für konzentrative Meditation. Einige Experten empfehlen 30 Minuten pro Tag.

Ressourcen

  • MD Anderson Cancer Center hat eine Reihe von Audio-Übungen zur Meditation und anderen Körper-Geist-Praktiken. Ebenfalls bereitgestellt werden Audio-Casts auf CAM.
  • Die UCLA Mindful Awareness Research Center bietet kostenlose geführte Achtsamkeitsmeditationen , die besonders nützlich sind , wenn Sie Meditation , bevor nicht praktiziert haben.
  • Der amerikanische Mindfulness Research Center hat eine Reihe von Tests , die Sie herunterladen können, die Ihnen helfen, Ihre eigene Achtsamkeit Fähigkeiten zu bewerten.
  • Das NCCIH und National Cancer Institute bietet einen kostenlosen, herunterladbare Guide mit Informationen über komplementäre Heilverfahren und alternative Medizin für Krebspatienten.