Veröffentlicht am 10 July 2019

Was es ist wie Ihre Frau durch Brustkrebs Zum Ansehen

Ehemann und EhefrauShare on Pinterest
Illustration durch Bretagne England

Dave Mills war gerade dabei, auf seinem Zuge nach Hause von der Arbeit zu bekommen, als seine Frau von 42 Jahren rief ihm zu sagen, sie Brustkrebs hat.

„Meine ganze Fahrt nach Hause der Gedanke, blinkt mir durch den Kopf gehalten war:‚Meine Frau Brustkrebs hat.‘ Es war sehr düster und surreal,“Dave erinnert.

Das war März 2018. Seine Frau Mary hatte im Jahr vor einer Mammographie und mir wurde gesagt , zurück in weniger als einem Jahr für ein Follow - up wegen ihr kommen dichtem Brustgewebe .

„Als sie wieder gingen, fühlte sich einen Klumpen drin, war aber nicht sicher, ob es Krebs oder eine andere Art von Wachstum war. Die Mammographie und andere Scans, die am Nachmittag den Krebs bestätigt“, sagt Dave.

Auf 64 Jahre alt, wurde Maria mit diagnostiziert Stadium 3 HER2-positiven Krebs in ihrer linken Brust. Der Tumor in der Brust etwa 10 Zentimeter im Durchmesser gemessen.

„Sie müssen die Traurigkeit verwinden ziemlich schnell, weil es eine Menge Arbeit ist und viel zu tun, um darüber nachzudenken.“

Während Mary Krebs nicht genetisch betrachtet wird, hat sie eine lange Geschichte von Krebs in ihrer Familie.

Ihr Vater starb an Krebs zu 52 Jahren alt, ihre Großmutter an der Seite ihres Vaters starb an Brustkrebs in einem jungen Alter, und ihre ältere Schwester ist derzeit im Spätstadium Darmkrebs kämpft. Sowohl ihre Mutter und ihre Großmutter mütterlicherseits bekam Brustkrebs in ihren 90er Jahren.

Bis zu dieser Diagnose, die schwerste Krankheit Mary konfrontiert war IBS .

„Sie müssen die Traurigkeit verwinden ziemlich schnell, weil es eine Menge Arbeit ist und viel zu tun, um darüber nachzudenken,“ Dave erinnert. „Wir hatten ein neu programmierte Leben an diesem Punkt, da die Behandlung über weniger als einen Monat nach ihrer Diagnose gestartet. Wir haben nicht viel Zeit darauf zu kauen zu viel.“

Der Weg durch Behandlung

Mary nahm sofort eine Beurlaubung von ihrer Vorschullehrerstelle und vertiefte sich in drei Monaten intensiver Chemotherapie.

Sie unterzog sich drei Stunden lang Chemo Infusionen jeden dritten Montag von April bis Mitte Juli.

„Sie war ziemlich krank die ganze Zeit. Die Kombination von IBS und Behandlung verließ sie mit Übelkeit und Durchfall wirklich krank, Verstopfung und alle Dinge, die Sie wie Gewicht zu verlieren und Haare hören „, sagt Dave. „Auch die zwei Wochen, die Sie angeblich sind irgendwie in Ordnung sein war sie nie. Sie erlebte schwere Knochenschmerzen in der Woche nach Chemo.“

Mary entwickelte Neuropathie in ihrem rechten Fuß, die sie von der Fahrt verhindert.

Während dieser Zeit ist Dave dankbar, dass sein Arbeitgeber ihm erlaubt, von zu Hause vier Tage pro Woche zu arbeiten.

Mary absolvierte ihre Behandlung, 16. Juli und im August unterzog sie sich einer einzigen Mastektomie ohne Wiederaufbau.

„Das war eine Entscheidung, die sie wollte machen und ich würde sie egal, was zu unterstützen, aber ich wirklich verstanden, warum sie es nicht wollten [hat Rekonstruktion]. Der Chirurg in Frage gestellt, dass ein wenig, und ob sie wirklich wollte, auf der einen Seite der Brust flach gehen. Nachdem alle Wirkungen Chemo Seite, sie eine andere Operation durchmachen und mehr Erholung nicht wollte, und ich verstand völlig, warum „, sagt Dave.

Share on Pinterest
Illustration durch Bretagne England

„Sie war über Mastektomie sehr stark. Sie ist wirklich mit allen davon bewegt voraus, und das hat es mir leichter gemacht. Ich glaube wirklich nicht, ich konnte meine Frau mehr bewundern oder lieben als ich, aber nach all dies, das tue ich. Ich nenne sie meine Krieger „, sagt er.

Mary-Pathologie nach der Operation zeigte keine Anzeichen von Krebs im Brustgewebe und Lymphknoten, so Dave sagt, soweit sie weiß, dass sie frei von Krebs ist.

„Etwas von einem Wunder, da die Ärzte waren sogar überrascht. Sie erwarteten, dass einige Remanenz davon haben“, sagt Dave.

Mary ist derzeit in 6 Wochen täglich präventive Strahlenbehandlung und eine Infusion von Herceptin alle drei Wochen bis zum April 2019. Ab dann erhalten, wird sie bekommen jährlich Scans ihrer Brüste.

„Wir sind immer wieder normal. Sie essen, Bewegung und fahren wieder“, sagt Dave.

„Die Person, die durch Behandlung gehen ist in einer sehr schwierigen Lage. Sie müssen sich für sie stark und stabil sein.“

Hinweise für die Partner

Als Maria diagnostiziert wurde, erreichte Dave auf einen weiblichen Kollegen aus, die durch Brustkrebs ging um Rat zu bekommen, was für sie ihr Mann tat.

Er sagt, die sich als hilfreich erwiesen folgende für Mary und sich selbst sein.

Seien Sie ein Team

Während Männer Brustkrebs bekommen können, ist der Prozentsatz klein.

In der Tat, das besagt , American Cancer Society , dass Brustkrebs etwa 100 - mal weniger häufig unter weißen Männern als bei weißen Frauen und etwa 70 - mal weniger häufig bei schwarzen Männern als schwarze Frauen ist.

„In den meisten Fällen ist dies nicht etwas, das man persönlich erleben kann. [Wenn die Menschen] Brustkrebs tun bekommen es ist immer noch nicht gleich, weil Männer eine Brust haben, [aber] sie nicht wirklich Brüste haben und es ist nicht ein großer Teil ihres Lebens. So schwierig es ist, sich zu setzen in [Ihrer Frau] Ort, denn dies ist nicht etwas, das dir passieren kann“, sagt Dave.

Allerdings fühlt er sich als Mary Teamkollege handeln war eine gute Möglichkeit, Unterstützung zu zeigen.

„Ich ließ ihr die Entscheidungen und ich war mehr Unterstützung Modus aber [würde es einen Punkt] zu sagen,‚wir durch die Behandlung gehen.‘ Immer ‚wir‘ statt ‚du‘,“sagt er.

Anwalt und organisieren

Dave übernahm die Rolle von Mary Anwalt, sobald sie diagnostiziert wurde.

„Nicht so sehr, dass Sie in [Arztpraxen] gehen und streiten, aber die meiste Zeit würde ich da reingehen und einfach nur zuhören und die Informationen gatherer sein, denn wenn man die Geduld hat, Ihr Geist eine ganze Menge los ist die Plätze „, erklärt er.

Dave sagt Mary „entwickelt Chemo Gehirn “ und hatte Mühe zu erinnern , was ihr gesagt wurde.

„So würde ich versuchen, zu hören und zu erinnern, alles, was gesagt wurde, und erinnern sich auch zu bringen, was sie erwähnte sie mit [Ärzten] sprechen wollte über.“

Mary hatte auch eine harte Zeit Spur von Medikamenten zu halten, so Dave gelegt alle ihre Pillen auf dem Zähler, um, wie sie sie nehmen sollen.

„Wenn man so intensiv von einer Behandlung nehmen als Mary war, haben Sie bestimmte Pillen an bestimmten Tagen und bestimmten Zeiten zu nehmen, einschließlich einer anti-Übelkeit Pille, die sie um 3 Uhr morgens zu nehmen hatten, und ich würde aufstehen geben zu ihrem „, sagt Dave.

„Wenn Sie mess es, werden die Nebenwirkungen schlimmer sein, so dass Sie wirklich auf der Pillen bleiben müssen“, fügt er hinzu.

Er schrieb auch alle auf einem Kalendertermin ihres Arztes aus. „Ich war fast wie ein Exekutivsekretär“, sagt er.

Geben Sie emotionale Unterstützung

Wenn die körperlichen Anforderungen gehen durch Chemotherapie eine Maut auf Mary nahm, sagt Dave bietet emotionale Unterstützung zu ihr war entscheidend.

„Es ist wirklich schwer durch Chemo zu gehen … wenn Sie wirklich schlechte Nebenwirkungen haben wie meine Frau tat. sie gerade hören und lassen Sie Ihnen sagen, alles darüber, wie schlecht sie fühlen und alle Symptome sie haben und ermutigen sie leicht mit den Worten: ‚Ich weiß, das ist wirklich hart, aber ich weiß, Sie können dies tun, und durch diese bekommen,‘“ er erklärt.

Bleiben Sie stark und stabil war Daves Ziel.

„Die Person, die durch Behandlung gehen ist in einer sehr schwierigen Lage. Sie müssen sich für sie stark und stabil. Ihr Ehepartner muss wirklich auf Sie zählen auch bei ihrer sehr niedrigen Punkte. Wenn sie nicht sicher sind, können sie durch zwei weitere Monate der Chemotherapie erhalten, müssen Sie stark und beruhigend sein „, sagt er.

Halten Sie die Dinge normalen

Trotz der Situation machte Dave es eine Priorität ihrem täglichen Leben zu versuchen, so vertraut wie möglich zu halten.

„[Try] einige Stücke Ihrer normalen zurück zu haben. Selbst wenn es nur Fernsehen zeigt, dass Sie „, sagt er.

„Versuchen Sie nicht, Ihr Leben alles über Chemo zu machen, wenn es sehr schwierig sein kann, wenn Ihre Frau durch Chemo geht und [sie] ist so starke Nebenwirkungen wie Maria“, sagt Dave.

Sucht spezifische Hilfe

Wenn ein Partner krank wird, Verantwortlichkeiten, die Sie fallen auf Ihnen geteilt, Einkaufen, einschließlich, Wäsche waschen, Abwaschen und vieles mehr.

„Sie müssen nur organisiert bleiben“, rät Dave.

Ein Weg, er dies tat, war von um Hilfe zu bitten. Er reihen sich Menschen an den Tagen zu helfen, er in die Arbeit gehen musste oder an anderen Tagen er nicht zu Hause sein könnte.

„Wir haben zwei erwachsene Töchter und einen von Marias Schwestern, die in der Gegend leben, die ich in Hilfe angezapft. Aber ich diesen Kreis von Menschen ziemlich klein gehalten“, sagt Dave.

„Es gibt ein paar Freunde, die ich fragen, würde sie einen Termin beim Arzt zu fahren … oder ein Medikament abholen … aber ich war ein ziemlich streng Pförtner, weil ich nur Leute, die ich vertrauen würde fragen, und ich würde nach dem zu ihnen sagen: Ernennung: ‚ich muss sie nach Hause nehmen. Nicht sie zum Mittagessen nehmen oder in einen Park gehen und sitzen und zu reden, muss sie nach Hause und Schlaf bekommen - auch wenn sie mit dir reden will. Kann ich darauf vertrauen Sie für mich tun?“

Dave gescreent auch Besucher.

„Ich würde die Leute sagt, nicht in unserem Hause unangemeldet zu zeigen, und dass‚wir schätzen die Gedanken aber meine Frau ist in der Regel nicht auf für die Besucher. Ich will nicht an der Tür sein und zu sagen, Sie können nicht kommen ‘“, sagt Dave. „Meine Frau machte deutlich, dass sie nicht wollte eine Selbsthilfegruppe oder sprechen über beizutreten [was sie durchmachte] mit einer Menge Leute.“

Pass auf dich auf

Da Mary diagnostiziert wurde, begann Dave von sich mehr denn je zu kümmern.

„Ich weiß, dass Sie nicht um jemand anderes nehmen können, wenn Sie nicht gut auf dich nehmen. Ich stellte sicher, ich war immer genug Schlaf, und dass ich Sport treiben, entweder in die Turnhalle oder sowohl morgens und abends zu Fuß. Und ich aß gut“, sagt Dave.

„Mary Schwester tatsächlich gezahlten Nahrung zu unserem Hause zweimal pro Woche geliefert zu haben, und es war für zwei Personen, aber meine Frau irgendetwas davon nicht essen konnte, so würde ich es über 4 Tage ausstrecken.“

Dave wollte auch nicht krank werden und sie auf Maria passieren, weil ihr Immunsystem schwach war.

Sprechen Sie mit anderen Partnern

Das einzige Bedauern Dave hat, dass er nicht mit anderen Männern, deren Frauen gingen durch Brustkrebs sprechen haben.

„In den letzten 20 oder 30 Jahren gab es mehrere Frauen, die wir kennen, die Brustkrebs hatten. Ich hatte eine minimales Gespräch mit [ihren Männern] im Laufe der Jahre, aber vor allem darüber, wie [ihre Frauen wurden] zu tun. Ich hatte wirklich nicht zu viel in die Tiefe sprachen darüber, wie sie taten“, sagt Dave. „Im Rückblick, ich wünschte, ich hätte.“


Cathy Cassata ist freier Schriftsteller, der in den Geschichten um Gesundheit, geistige Gesundheit und das menschliche Verhalten spezialisiert hat . Sie hat ein Händchen für die mit Emotionen zu schreiben und die Verbindung mit Lesern in einer aufschlussreichen und spannenden Weise. Lesen Sie mehr von ihrer Arbeit hier .