Veröffentlicht am 20 May 2019

Bronchialkarzinom: Symptome, Behandlung, Prognose und mehr

Bronchialkarzinom ist jede Art oder Unterart von Lungenkrebs. Der Begriff wurde einmal zu beschreiben , nur bestimmten Lungenkrebs verwendet , die in der begann Bronchien und Bronchiolen , die Durchgänge in die Lunge. Doch heute bezieht er sich auf jede Art.

Kleinzelligem Lungenkarzinom (SCLC) und nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) sind die beiden wichtigsten Arten von Bronchialkarzinom. Adenokarzinome , großzellige Karzinom und Plattenepithelkarzinom sind alle Arten von NSCLC.

Lungen- und Bronchialkrebs sind häufig, was etwa 13 Prozent der neuen Krebsfälle in den Vereinigten Staaten.

Frühe Symptome von Bronchialkarzinom können so mild sein , dass sie keine Alarmglocken nicht tun klingeln. Manchmal sind die Symptome nicht bemerkbar , bis der Krebs ausgebreitet hat. Dies sind einige der häufigsten Symptome von Lungenkrebs:

  • persistent oder Verschlechterung Husten
  • pfeifender Atem
  • Bluthusten und Schleim
  • Schmerzen in der Brust, die schlimmer wird, wenn Sie einen tiefen Atemzug, Lachen nehmen, oder Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Heiserkeit
  • Schwäche, Müdigkeit
  • häufige oder anhaltende Anfälle von Bronchitis oder Lungenentzündung

Symptome, die Krebs ausgebreitet hat kann Folgendes umfassen:

  • Hüft- oder Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen, Schwindel oder Krampfanfälle
  • Taubheit in einem Arm oder Bein
  • Vergilbung der Augen und der Haut (Gelbsucht)
  • vergrößerte Lymphknoten
  • unerklärlicher Gewichtsverlust

Jeder kann Lungenkrebs bekommen. Es beginnt, wenn die Zellen in der Lunge zu mutieren beginnen. Statt Absterben wie sollten sie auch, die abnormen Zellen weiterhin Tumoren reproduzieren und Form.

Die Ursache kann nicht immer bestimmt werden, aber es gibt eine Reihe von Faktoren , die das Risiko an Lungenkrebs zu erkranken erhöhen können.

Die häufigste Ursache ist das Rauchen, die etwa verantwortlich ist 90 Prozent der Fälle von Lungenkrebs. Das Rauchen kann das Risiko senken. Die Exposition gegenüber Rauch aus zweiter Hand kann auch das Risiko an Lungenkrebs zu erkranken erhöhen. SCLC ist weniger verbreitet als NSCLC, ist aber fast immer wegen starkem Rauchen.

Die zweithäufigste Ursache ist die Exposition gegen Radon , ein radioaktives Gas , das durch den Boden und in den Gebäude kommen kann. Es ist farb- und geruchlos, so dass Sie nicht wissen , dass Sie ausgesetzt sind, es sei denn Sie ein Radon - Test - Kit verwenden.

Das Risiko für Lungenkrebs ist noch größer, wenn Sie einen Raucher sind, die auch auf Radon ausgesetzt ist.

Andere Ursachen sind:

  • in gefährlichen Chemikalien Atem wie Asbest, Arsen, Cadmium, Chrom, Nickel, Uran und einige Erdölprodukte
  • Einwirkung von Abgasrauch und anderen Partikeln in der Luft,
  • Genetik; eine Familiengeschichte von Lungenkrebs können Sie ein höheres Risiko platzieren
  • vorherige Strahlung in die Lunge
  • Exposition gegenüber hohen Niveaus von Arsen in Trinkwasser

Lungenkrebs ist häufiger bei Männern, vor allem afroamerikanischen Männern, als bei Frauen.

Ihr Arzt kann wollen für Lungenkrebs Bildschirm , wenn Sie alt sind über 55, haben geraucht, oder eine Familiengeschichte von Lungenkrebs haben.

Wenn Sie Symptome von Lungenkrebs haben, gibt es mehrere Tests, die Sie Arzt verwenden können mit der Diagnose zu helfen.

  • Imaging - Tests. Röntgenstrahlen von der Brust kann Ihr Arzt helfen , eine abnorme Masse oder Knötchen zu erkennen. Ein CT - Scan der Brust kann mehr Details liefern, möglicherweise kleine Läsionen in der Lunge zeigt , die ein Röntgen verpassen könnte.
  • Sputum Zytologie. Proben von Schleim werden , nachdem Sie Husten gesammelt. Die Proben werden dann unter einem Mikroskop auf Anzeichen von Krebs untersucht.
  • Biopsie. Eine Gewebeprobe aus dem verdächtigen Bereich der Lunge gemacht. Ihr Arzt die Probe unter Verwendung eines bekommen kann Bronchoskop , übergab ein Rohr den Hals in die Lunge nach unten. Oder ein Einschnitt kann an der Basis des Halses gemacht werden , um die Lymphknoten zuzugreifen. Alternativ kann Ihr Arzt eine Nadel durch die Brustwand in die Lunge legen Sie die Probe zu erhalten. Ein Pathologe wird die Probe unter einem Mikroskop untersucht , ob die Krebszellen vorhanden sind , zu bestimmen.

Wenn Krebs entdeckt wird, wird der Pathologe auch in der Lage sein zu erkennen, welche Art von Lungenkrebs ist. Dann kann der Krebs statt. Dies kann weitere Tests erfordern wie zum Beispiel:

  • Biopsie anderer Organe mit verdächtigen Bereichen
  • Bildgebungs Tests, wie CT, MRI, PET , oder Knochenscans auf andere Teile des Körpers ,

Lungenkrebs ist von 1 bis 4 statt, je nachdem, wie weit es verbreitet ist. Staging hilft Führungs Behandlung und bieten mehr Informationen darüber, was Sie erwarten können.

Die Behandlung von Lungenkrebs variiert je nach der spezifischen Art, Stadium und Ihrer allgemeinen Gesundheit. Sie können eine Kombination von Behandlungen benötigen, die Folgendes umfassen können:

Chirurgie

Wenn der Krebs in die Lunge beschränkt, Chirurgie kann eine Option sein. Wenn Sie einen kleinen Tumor haben, dass die kleinen Teil der Lunge, zuzüglich einer Marge um ihn herum kann entfernt werden.

Wenn eine ganze Lappen einer Lunge entfernt werden muss, ist es ein genannt lobectomy . Eine Pneumonektomie ist ein chirurgischer Eingriff eine ganze Lunge zu entfernen. (Es ist möglich, mit einer Lunge zu leben .)

Während der gleichen Operation, einige in der Nähe Lymphknoten können auch für Krebs entfernt und getestet werden.

Chemotherapie

Die Chemotherapie ist eine systemische Behandlung. Diese starken Medikamente können Krebszellen im ganzen Körper zerstören. Einige chemotherapeutische Medikamente intravenös gegeben, und einige können oral eingenommen werden. Die Behandlung kann mehrere Wochen bis mehrere Monate dauern.

Die Chemotherapie wird manchmal schrumpfen Tumoren vor der Operation verwendet oder keine Krebszellen nach der Operation verbliebenen zu zerstören.

Strahlung

Strahlung verwendet hochenergetischen Strahlen Krebszellen in einem bestimmten Bereich des Körpers gezielt zerstört. Die Therapie kann die tägliche Behandlung über mehrere Wochen umfassen. Es kann verwendet werden, um Tumoren vor der Operation zu verkleinern oder Krebszellen nach der Operation hinter links zu zielen.

Radiochirurgie ist eine intensivere Art der Strahlung Behandlung , die weniger Sitzungen stattfindet. Dies kann eine Option sein , wenn Sie nicht in der Lage Chirurgie zu haben .

Gezielte Medikamente oder Immuntherapie

Gezielte Medikamente sind diejenigen , die nur für bestimmte genetische Mutationen oder bestimmte Arten von Lungenkrebs arbeiten. Immunotherapy Medikamente helfen , Ihre körpereigene Immunsystem erkennen und Krebszellen zu bekämpfen. Diese Behandlungen können für fortgeschrittenen oder rezidivierenden Lungenkrebs verwendet werden.

Unterstützende Pflege

Das Ziel unterstützende Behandlung ist , um Symptome von Lungenkrebs sowie Nebenwirkungen der Behandlung zu erleichtern. Unterstützende Pflege, die auch als Palliativpflege , verwendet wird die allgemeine Lebensqualität zu verbessern. Sie können gleichzeitig die Behandlung für den Krebs und unterstützende Pflege haben.

Ihre Aussichten, hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • spezifische Art von Lungenkrebs
  • Stadium bei der Diagnose
  • Alter und die allgemeine Gesundheit

Es ist schwer zu sagen , wie jeder einzelne auf bestimmte Behandlungen reagieren. Nach Angaben der Überwachung, Epidemiologie und End Results - Programm (SEER) vom National Cancer Institute, 5-Jahres - Überlebensraten für Lungen- und Bronchialkrebs sind:

Ausbreitung von Krebs Die Überlebensraten (5 Jahre)
lokalisierte 57,4%
regional 30,8%
Entfernt 5,2%
unbekannte 8,2%

Dies sollte nicht als Prognose getroffen werden. Dies sind nur allgemeine Zahlen für alle Arten von Lungenkrebs. Ihr Arzt wird in der Lage sein, mehr Informationen zu liefern, basierend auf spezifische Details für Sie.

Herauszufinden Sie Lungenkrebs haben , ist viel in nehmen, so dass Sie eng mit arbeiten Ärzte , die bei Lungenkrebs spezialisiert . Es ist eine gute Idee für Ihren nächsten Arztbesuch vorzubereiten , so dass Sie das Beste Sie davon können erhalten werden. Hier sind einige Dinge , die Sie diskutieren möchten:

  • Welche Art von Lungenkrebs habe ich?
  • Kennen Sie die Bühne oder benötige ich mehr Tests, um das herauszufinden?
  • Wie ist die allgemeine Prognose?
  • Was sind die besten Behandlungsmöglichkeiten für mich und was sind die Ziele für jede Behandlung?
  • Was sind die möglichen Nebenwirkungen und wie sie behandelt werden?
  • Soll ich einen Palliativmedizin Arzt für Symptome hat?
  • Ich für alle klinischen Studien qualifizieren?
  • Wo finde ich zuverlässige Informationen zu finden, so kann ich mehr erfahren?

Sie können auch eine Verbindung zu prüfen, Lungenkrebs Hilfegruppe . Hier sind einige Möglichkeiten , um die richtigen für Sie zu finden:

Ob online oder persönlich, Selbsthilfegruppen können Sie mit anderen Menschen in ähnlichen Umständen verbinden. Mitglieder geben und Hilfe erhalten, indem nützlichen Informationsaustausch über Leben mit Krebs, für jemanden mit Krebs Pflege und die Gefühle, die damit einhergehen.

Tags: Krebs, Gesundheit,