Veröffentlicht am 11 October 2017

Breast Biopsy: Zweck, Verfahren und Risiken

Eine Brust-Biopsie ist ein einfaches medizinisches Verfahren, bei dem eine Probe von Brustgewebe ist zu einem Labor zum Testen entnommen und gesendet. Eine Brust-Biopsie ist der beste Weg, wenn eine verdächtige Beule oder einen Teil Ihrer Brust zu bewerten ist Krebs.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Knoten in der Brust sind nicht immer bösartig. Es gibt mehrere Bedingungen, die Knoten oder Wucherungen in der Brust verursachen können. Eine Brust-Biopsie kann helfen, festzustellen, ob ein Knoten in der Brust bösartig oder gutartig ist, was bedeutet, noncancerous.

Eine Brustbiopsie wird in der Regel durchgeführt einen Knoten in der Brust zu untersuchen. Die meisten Knoten in der Brust sind noncancerous.

Ihr Arzt wird in der Regel eine Biopsie bestellen, wenn sie über die Ergebnisse einer Mammographie oder Ultraschall der Brust betroffen werden, oder wenn ein Klumpen wurde bei einer körperlichen Untersuchung gefunden.

Eine Biopsie kann auch bestellt werden, wenn es Veränderungen in der Brustwarze, einschließlich:

  • blutiger Ausfluss
  • Verkrustung
  • dimpling Haut
  • Skalierung

Diese sind alle Symptome eines Tumors in der Brust.

Obwohl eine Brustbiopsie relativ einfach ist und die Risiken gering sind, trägt jedes chirurgische Verfahren ein Risiko. Einige mögliche Nebenwirkungen einer Brustbiopsie umfassen:

  • ein verändertes Aussehen Ihrer Brust, auf der Größe des Gewebes je entfernt
  • Quetschungen der Brust
  • Schwellung der Brust
  • Schmerzen an der Injektionsstelle
  • eine Infektion der Biopsiestelle

Die meisten dieser Nebenwirkungen sind vorübergehend. Wenn sie darauf beharren, können sie behandelbar sein. Seien Sie sicher, dass Ihr Arzt die Anweisungen für die Pflege nach der Biopsie folgen. Dies wird erheblich Ihre Chance einer Infektion verringern.

Komplikationen, die aus einer Biopsie, sind selten. Die Vorteile Ihrer potenziell Krebs Klumpen mit inspizierten bei weitem die Risiken, die aus dem Verfahren.

Je schneller Brustkrebs erkannt wird, desto schneller kann die Behandlung beginnen. Dies wird erheblich Ihre allgemeinen Aussichten und das Überleben verbessern.

Bevor Sie Ihre Brust-Biopsie, informieren Sie Ihren Arzt über Allergien können Sie, vor allem eine Vorgeschichte von allergischen Reaktionen auf die Anästhesie haben. Auch informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich Over-the-counter Medikamente wie Aspirin oder Ergänzungen (die Ihr Blut zu dünn verursachen kann).

Wenn Ihr Arzt eine MRT-Untersuchung empfiehlt, sagen sie über alle elektronischen Geräte in Ihrem Körper implantiert, wie einen Schrittmacher. Auch informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder betroffen sind, schwanger zu sein. Während der Test für Erwachsene sicher ist, ist es nicht für ungeborene Babys sicher.

Betrachten wir einen BH zu Ihrem Termin zu tragen. Sie können eine kalte Packung nach dem Eingriff gegeben werden, mit Schmerzen und Entzündungen zu helfen. Ihr BH wird helfen, die kalte Packung an Ort und Stelle zu halten.

Vor der Brust-Biopsie, wird Ihr Arzt Ihre Brust untersuchen. Dies könnte beinhalten:

  • eine körperliche Untersuchung
  • ein Ultraschall
  • eine Mammographie
  • eine MRT-Untersuchung

Während einer dieser Tests kann Ihr Arzt legen Sie eine dünne Nadel oder Draht in den Bereich des Klumpen so der Chirurg sie leicht finden können. Sie werden lokale Anästhesie gegeben werden, um den Bereich um den Klumpen zu betäuben.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ein Chirurg eine Probe von Brustgewebe nehmen. Diese schließen ein:

Feinnadelbiopsie

Während einer Feinnadelbiopsie, werden Sie auf einem Tisch liegen, während Ihr Chirurg eine kleine Nadel und Spritze in die Klumpen einfügt und extrahiert eine Probe. Dies hilft, den Unterschied zwischen einer Flüssigkeit gefüllte Zyste und eine feste Masse Klumpen zu bestimmen.

Hohlnadel-Biopsie

Eine Kernnadelbiopsie ähnelt einer Feinnadelbiopsie. Während dieser Prozedur verwendet Ihr Arzt eine größere Nadel mehrere Proben zu sammeln, die jeweils etwa die Größe eines Reiskorns.

stereotaktische Biopsie

Während einer stereotaktische Biopsie, werden Sie Gesicht nach unten auf einem Tisch mit einem Loch drin liegen. Die Tabelle wird elektrisch angetrieben und kann angehoben werden. Auf diese Weise kann Ihr Arzt unter dem Tisch arbeiten, während Ihre Brust fest zwischen zwei Platten angeordnet ist. Ihr Arzt wird einen kleinen Schnitt machen und entfernen Proben mit einer Nadel oder einem vakuumbetriebenen Sonde.

MRI-geführte Kernbiopsie

Während einer MRI-geführten Kernnadelbiopsie, werden Sie Gesicht nach unten auf einem Tisch mit der Brust in einer Vertiefung auf dem Tisch liegen. Ein MRT-Gerät wird Bilder liefern, die es den Chirurgen, die Klumpen führen. Ein kleiner Einschnitt gemacht wird, und eine Probe wird mit einem Hohlnadel entnommen.

chirurgische Biopsie

Eine chirurgische Biopsie beinhaltet die chirurgische Entfernung eines Brustmasse. Anschließend wird die Probe in das Krankenhaus Labor geschickt. Im Labor werden sie die Kanten untersuchen die gesamten Klumpen, um sicherzustellen, entfernt wurden, wenn es bösartig ist. Ein Metall-Marker kann in der Brust bleiben, den Bereich in der Zukunft zu überwachen.

Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, nach Hause nach dem Eingriff zu gehen. Die Proben aus dem Biopsie werden an ein Labor geschickt werden. Es wird in der Regel nur ein paar Tage dauern, bis sie richtig analysiert werden.

Sie müssen für die Biopsiestelle sorgen, indem sie es sauber und wechselnden Bandagen zu halten. Ihr Arzt wird Sie anweisen, wie Sie für Ihre Wunde richtig zu kümmern.

Wenn eine der folgenden Bedingungen auftreten, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren:

  • Fieber von über 100 ° F (38 ° C)
  • Rötung an der Biopsiestelle
  • Wärme an der Biopsiestelle
  • Entlastung von der Website

Diese Symptome können Anzeichen einer Infektion sein.

Ihre Testergebnisse können als gutartige, präkanzeröse oder bösartig zurückkommen.

Wenn die Probe Krebs ist, werden die Biopsie-Ergebnisse auch die Art von Krebs offenbaren können. Arten von Brustkrebs, die nachgewiesen werden können, umfassen:

  • duktales Karzinom, der Krebs der Brust Kanäle ist
  • entzündlichen Brustkrebs, die eine seltene Form ist, dass die Haut der Brust erscheinen lässt infiziert
  • lobulären Karzinom, die eine Krebserkrankung der Läppchen ist, oder die Drüsen, die Milch produzieren
  • Paget-Krankheit, die eine seltene Krebserkrankung ist, die die Brustwarzen beeinflusst

Ihr Arzt wird die Art von Krebs und anderen Informationen aus der Biopsie, um Ihre Behandlung zu helfen zu planen. Dies kann eine oder mehrere der folgenden Angaben enthalten:

  • eine Lumpektomie, die die chirurgische Entfernung des Tumors ist
  • eine Brustamputation, die die chirurgische Entfernung der Brust ist
  • Strahlentherapie
  • Chemotherapie
  • Hormontherapie

Es können jedoch mehr noncancerous Bedingungen auch Knoten in der Brust verursachen. Sie beinhalten:

  • adenofibroma, die ein gutartiger Tumor des Brustgewebes ist,
  • fibrocystic Brustkrankheit, die durch hormonelle Veränderungen verursacht schmerzhafte Knoten in der Brust beinhaltet
  • intraduktaler Papillome, die ein kleiner, gutartiger Tumor der Milchgänge sind
  • Brustfett Nekrose, die ein Klumpen von gequetscht, tot oder verletzt Fettgewebe gebildet ist