Veröffentlicht am 3 January 2018

Knopflochdeformität Behandlung: Splinte, Chirurgie und Erholung

Eine Knopflochdeformität ist eine Bedingung, die die Gelenke in einem Finger berührt. Es bewirkt, dass das mittlere Gelenk des Fingers in biegen, und die äußerste Gelenk beugen heraus. Es ist auch eine Tractus Verletzung genannt.

Es wird oft durch verursacht rheumatoider Arthritis . Andere mögliche Ursachen sind:

Es gibt sowohl chirurgische und nicht-chirurgische Behandlungsmöglichkeiten für ansteckblume Deformitäten Behandlung, je nach Schweregrad.

Vor dem Tauchen in die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, ist es wichtig, den Unterschied zwischen einer Knopflochdeformität und Schwanenhals-Deformität zu kennen. Während sie ähnlich sind, dann tun sie ein paar wichtige Unterschiede.

Im Schwanenhals - Deformität , die Basis des Fingers, nicht das Mittelgelenk, beugt sich in oder biegt sich in Richtung der Hand. Das Mittelgelenk begradigt oder nach außen verlängert sind , während die äußersten Gelenk Biegungen oder biegt sich in Richtung auf die Handfläche. Wie ansteckblume Deformitäten sind Schwanenhals Deformitäten oft durch die rheumatoide Arthritis verursacht.

Leichte Fälle von Knopflochdeformität in der Regel erfordern keine Operation.

Splinting

Die häufigste Behandlung für Knopflochdeformität beinhaltet Finger mit einer stabilisierenden Schiene , die auf dem Mittelgelenk ruht. Die Schiene erzeugt Druck zu begradigen und den Finger unbeweglich zu machen . Wenn die Fehlstellung durch eine Verletzung verursacht wurde, kann eine Schiene trägt auch dazu beitragen , die Sehne zu begradigen und nehmen Spannung von ihm weg , wie es heilt.

Sie werden wahrscheinlich die Schiene kontinuierlich für drei bis sechs Wochen tragen müssen. Danach können müssen Sie es für ein paar Wochen in der Nacht tragen.

Übungen

Eine Knopflochdeformität können Sie mit dem Finger der Reichweite der Bewegung und Flexibilität beeinflussen. Ihr Arzt kann dabei einige Übungen empfiehlt die betroffenen Finger zu stärken, wie zum Beispiel:

  • Anheben und der Finger am Knöchel senken
  • Biegen und die Spitze des Fingers Richt

Medikamente

Wenn Ihr Knopflochdeformität aufgrund rheumatoider Arthritis oder Osteoarthritis ist, eine Schiene tragen und tun Kräftigungsübungen kann nicht genug sein. Sie Arzt kann stattdessen verschreiben Medikamente, einschließlich Kortikosteroid-Injektionen Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren. Sie könnten weisen Sie auch eine Schiene zu tragen, während der Einnahme von Medikamenten.

In einigen Fällen eine Operation erforderlich ansteckblume Deformitäten. Es ist wahrscheinlicher, in Fällen von fortgeschrittenem rheumatoider Arthritis oder schweren Verletzungen verursacht.

Es gibt verschiedene Ansätze für chirurgisch ein Knopflochdeformität Behandlung, einschließlich:

  • Schneiden und Freigabe Sehnen
  • Schneiden und Nähen zusammen beschädigt Sehnen
  • mit einem Stück aus einem anderen Bereich tendon
  • unter Verwendung von Draht oder kleine Schrauben, die Gelenke zu begradigen

Es dauert in der Regel etwa 12 Wochen Erholung von dieser Art von Operation und können Sie während dieser Zeit die eingeschränkte Nutzung Ihrer betroffenen Hand haben.

Eine Knopflochdeformität ist eine ziemlich häufige Komplikation von rheumatoider Arthritis, Osteoarthritis und Fingerverletzungen. Es wird oft durch das Tragen einer Schiene behandelt, wenn sie früh gefangen. In schweren Fällen müssen Sie eine Operation die Sehnen in den Finger zu reparieren oder das Mittelgelenk begradigen.

Tags: keiner, Gesundheit,