Veröffentlicht am 10 April 2018

Blind Spot in Auge: Vision, Test, ein Auge, Menschliches Auge, Ursachen und Mehr

Haben Sie schon einmal gefahren und immer bereit, die Spur zu wechseln, ist es klar zu denken, und Sie drehen Sie den Kopf nochmals zu überprüfen und erkennen, dass es tatsächlich ein Auto in der Spur neben dir fahren? Das ist ein Beispiel für unseren blinden Fleck, auch genannt die scotoma.

Das ist völlig normal und in der Regel nicht etwas zu befürchten.

Was ist der Zweck eines blinden Flecks im Auge?

Der blinde Fleck ist, wo die Sehnerv und Blutgefäße den Augapfel verlassen. Der Sehnerv an das Gehirn verbunden ist. Es trägt Bilder an das Gehirn, wo sie verarbeitet sind. Dies ist, wie wir wissen, was wir sehen. Unsere Augen sehen, das Objekt oder Bild, und unser Gehirn interpretiert sie. Unser Gehirn füllen typischerweise in Informationen, die wir benötigen, basierend auf den Bildern unserer blinden Fleck umgeben, so dass wir sie in der Regel nicht bemerkt.

Seitenspiegel auf Autos sind ein gutes Beispiel dafür, wie wir für unsere blinden Flecken kompensieren. Viele Male, Autos neben uns reisen in unserem blinden Fleck fallen, und die Seitenspiegel geben uns einen anderen Winkel mit der gleichen Fläche zu sehen. Sie erlauben uns, in unserem blinden Fleck zu „sehen“.

Eine aktuelle Studie festgestellt , dass bestimmte Augenübungen helfen , die Größe des blinden Flecks zu reduzieren, aber mehr Forschung ist notwendig. Wenn ein Auge trainiert wird, übertragen diese Gewinne nicht auf die andere ungeübte Auge.

Was verursacht einen blinden Fleck im Auge?

Jedes unserer Augen hat einen kleinen Funktions blinden Fleck von der Größe eines Stecknadelkopfes. In diesem kleinen Bereich, wo der Sehnerv der Oberfläche der Retina durchläuft, gibt es keine Fotorezeptoren. Da es keine Sehzellen Erfassen von Licht ist, schafft sie einen blinden Fleck. Ohne Sehzellen kann das Auge keine Nachricht über das Bild an das Gehirn senden, die in der Regel das Bild für uns interpretiert.

Typischerweise ist der blinde Fleck nichts zu befürchten. Es kommt in der Natur und dient einem Zweck. Allerdings, wenn Sie feststellen, dass Ihr blinder Fleck wird immer größer, oder wenn Sie andere blinde Flecken in Ihrem Blickfeld haben, oder blinde Flecken schwimmen, diese sind nicht normal und sollte von einem Augenarzt untersucht werden.

Wie Ihr blinden Fleck testen

Sie fragen sich, wo Ihr blinder Fleck ist? In der linken Auge, ist es etwa 15 Grad nach links Ihrem zentralen Sehvermögens (zwei Handbreiten, wenn Ihr Arm ragt). In dem rechten Auge, es geht um15 Grad auf der rechten Seite des zentralen Sehens.

Share on Pinterest

Um den toten Winkel im Auge zu finden, hier ist ein einfacher Test, den Sie tun können:

  1. Auf einem Stück Papier, macht einen kleinen Punkt mit einem schwarzen Marker.
  2. Etwa sechs bis acht Zoll rechts von dem Punkt, ein kleines Pluszeichen (+) machen.
  3. Mit dem rechten Auge geschlossen, halten Sie das Papier etwa 20 Zoll von Ihnen entfernt.
  4. Konzentrieren Sie sich auf den Plus-Zeichen mit dem linken Auge, und das Papier langsam näher bringen, während noch im Pluszeichen suchen.

Irgendwann wird der Punkt aus deinen Augen verschwinden. Dies ist der blinde Fleck der Netzhaut. Wenn Sie Ihr linkes Auge schließen und mit dem rechten Auge auf den Punkt suchen, und wiederholen Sie den Vorgang, sollte das Pluszeichen im toten Winkel des anderen Auges verschwinden.

Ein blinder Fleck ist normal

einen blinden Fleck in jedem Auge zu haben, ist ein natürliches Vorkommen und bewirkt in der Regel nicht zur Sorge. Es tritt wegen der Struktur des Auges und einen Mangel an Fotorezeptoren. Du bist wahrscheinlich nicht einmal bewusst toten Winkel in Tag-zu-Tag lebt, weil Ihr Gehirn in fehlenden Informationen füllt.

Wenn Sie eine Änderung in Sicht sind zu erleben, blinde Flecken schwimmen, oder andere Sehstörungen, rufen Sie Ihren Augenarzt und planen eine Augenuntersuchung.

Tags: Gesundheit,