Veröffentlicht am 7 June 2016

Schwarzer Pfeffer: Der König der Gewürze

Vor Hunderten von Jahren, als Händler schwarzen Pfeffer, der König von Gewürzen. Genannt „schwarzes Gold“, es war einer des ersten Artikels des Handels zwischen Indien und Europa. Es war so wertvoll, dass ganze Expeditionen in der Hoffnung auf dem Transport nach Europa zurück, so schnell wie möglich gemacht wurden.

Heute, schwarzer Pfeffer kann in jedem Küchenschrank gefunden werden, aber es verdient noch einige königliche Anerkennung. Schwarzer Pfeffer wird verwendet, schwarzes Pfeffer Öl, ein ätherisches Öl mit einer unglaublichen Liste von leistungsstarken Anwendungen zu machen.

Schwarzer Pfeffer Öl könnte Ihnen helfen, das Rauchen aufzugeben. Eine kleine 2013 - Studie gemessen , um die Intensität des Rauchens das Verlangen der Menschen vor und nach schwarzem Pfeffer Öl für zwei Minuten zu riechen. Die Ergebnisse zeigten , dass das Öl effektiv Nikotinsucht reduzieren könnte. Einige der Teilnehmer sogar beenden insgesamt zu rauchen.

Schwarzer Pfeffer ist reich an Antioxidantien. Antioxidantien bekämpfen freie Radikale, Moleküle, die das Potenzial haben, um die Zellen des Körpers zu beschädigen und zu Krankheiten wie Krebs führen.Ein Bericht ergeben, dass gegen eine Vielzahl von gesundheitlichen Bedingungen in schwarzem Pfeffer hilfreich sein könnten die Antioxidantien, aber dass mehr Forschung ist notwendig.

Öl aus dem „Gewürz König“ kann verwalten und kann sogar Typ - 2 - Diabetes und Bluthochdruck verhindern. Laut einer 2013 - Studie , natürlich schwarzer Pfeffer Öl hemmt zwei Enzyme , die Stärke in Glukose abbauen. Dieser Effekt kann helfen , den Blutzucker regulieren und Glukoseabsorption verzögern.

Es hilft bei der intravenösen Katheter. Das Journal of Alternative Medizin und Komplementärmedizin veröffentlichte eine Studie über eine experimentelle Verwendung des Öls. Krankenschwestern hinzugefügt schwarzes Pfeffer Öl zu einem Gel und rieben sie auf der Haut von Patienten , bei denen sie Schwierigkeiten Platzierung intravenösen Katheter hatten. Die Forschung hat gezeigt , dass das Öl deutlich mit Kathetereinsetzvorrichtung geholfen.

Schwarzer Pfeffer auf Schluckprobleme für ältere Menschen abgeholzt könnte. Schwierigkeiten beim Schlucken - vor allem für ältere Menschen - oft zu vielen anderen schweren Erkrankungen führen, einschließlich Lungenentzündung. Eine Studie fand heraus, dass schwarzes Pfefferöl Riechen war im Körper ein risikofreie Weg, um die Reflexe zu stimulieren, die Sie verursachen schlucken. Weil es so einfach ist zu bedienen, ältere Menschen, die Schwierigkeiten beim Schlucken haben, wie diejenigen, die vor kurzem einen Schlaganfall erlitten haben, können von Riechen das ätherische Öl profitieren.

Gewinnen Sie den Krieg gegen E. coli und Staph - Infektionen. Schwarzes Pfeffer - Öl ist ein Teil der edlen Piperaceen Familie. Das bedeutet , es einige wichtige bakterienbekämpfenden Eigenschaften enthält. Laut einer Studie kann schwarzen Pfeffer Öl hilft Kampf gegen die lebensmittelbedingten Erkrankungen E. coli . Es hilft auch , Staphylokokken - Infektionen zu bekämpfen, die in der Regel angezeigt , wie auf der Haut kochen.

Versuchen trikatu, eine anderen königlichen Verwandter von schwarzem Pfeffer. Trikatu ist eine Mischung aus Ingwer und zwei Arten von Pfeffer. Es wird oft in der ayurvedischen Medizin, eine alternative Form der Heilung verwendet, die in Indien vor Jahrhunderten begannen und praktizierte heute noch weltweit. Es gibt nicht viele Beweise für die Wirksamkeit von trikatu. Allerdings Befürworter behaupten, dass trikatu Giftstoffe aus dem Körper zu beseitigen, Mückenstiche heilen, und vertrocknen überschüssigen Schleim in die Atemwege.

Wer hätte gedacht, dass ein einfaches Gewürz aus unripened Pfefferkörnern Beeren geerntet könnte für so viele Dinge verwendet werden? Mit unzähligen Vorteile, verdient schwarzer Pfeffer Öl wirklich einen Königsthron.

Tags: keiner, Gesundheit,