Veröffentlicht am 11 December 2018

7-Zutaten Rezept für Anti-Inflammatory Bitters

Die chronische Entzündung verursacht eine Vielzahl von unangenehmen Symptomen von Müdigkeit zu Schmerzen. Wenn Sie mit einer chronischen Entzündung behandeln, wissen Sie , dass (zum Glück) bestimmte Lebensmittel, Tonics und natürliche Heilmittel helfen können.

Trendy Kurkuma hat seinen Weg gefunden Barkeeper Regale , aber diese Wurzel hat mehr zu bieten als nur einen leckeren Cocktail.

Curcumin, die aktive Hauptverbindung in Kurkuma , hat starke entzündungshemmende und antioxidative Wirkung. Curcumin wurde in der gezeigt zu kämpfen EntzündungMolekulare Ebene.

Dies hilft bei mehreren Erkrankungen mit einer chronischen Entzündung verbunden sind, einschließlich Autoimmunerkrankung. entzündeter Darm Störungen und rheumatoide Arthritis.

Unser goldenes bitters Rezept kombiniert Kurkuma mit Ingwer und Klettenwurzel, zwei typische Zutaten für bitters Vorbereitung, die auch beide Entzündung Kämpfer sind. Klettenwurzel hat sich gezeigt,Verbesserung der Entzündung bei Arthrose-Patienten.

Ginger hat jede Menge heilende Eigenschaften und wirkt als starkes entzündungshemmendes Mittel. Ginger ist nachgewiesen worden,reduzieren Muskelschmerzen nach körperlicher Aktivität, helfen mit ArthritisUnd bietet eine leistungsstarke Dosis Antioxidantien.

Rezept für eine Entzündung Bekämpfung bitters

Zutaten

  • 2-Zoll-Stück frischer Kurkuma Wurzel (oder 1 tsp. Getrocknet)
  • 1-Zoll-Stück frischer Ingwerwurzel (oder ½ tsp. Getrocknet)
  • 1 Esslöffel. getrocknet Klette
  • ½ TL. getrocknete Orangenschalen
  • 5 Nelken
  • 4 Pimentkörner
  • 1 zimtstange
  • 6 Unzen Alkohol (empfohlen: 100 Proof Wodka oder Seedlip , ein nicht-alkoholisches spirit)

Richtungen

  1. Kombinieren Sie die ersten 7 Zutaten in einem Einmachglas und gießt Alkohol an der Spitze.
  2. Siegel fest und speichern die Bitters in einem kühlen, dunklen Ort.
  3. Lassen Sie die bitters ziehen lassen, bis die gewünschte Stärke erreicht ist, etwa zwei bis vier Wochen. Schütteln Sie die Gläser regelmäßig (etwa einmal pro Tag).
  4. Wenn Sie bereit sind, belasten die bitters durch einen Musselin Mulltuch oder Kaffeefilter. Speichert die verspannte bitters in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur.

So verwenden : Mischen Sie ein paar Tropfen dieser goldenen Entzündungsbekämpfung Bitters in Ihren morgendlichen Smoothie oder Ihre Nacht Tasse Tee. Da Curcumin geringe Bioverfügbarkeit hat (was bedeutet , es nicht gut absorbieren), können Sie etwas schwarzen Pfeffer bestreuen wollen oder es mit einer Quelle von Fett zu konsumieren , um ihre Auswirkungen dazu beitragen.

F:

Gibt es irgendwelche Bedenken oder gesundheitliche Gründe, warum jemand nicht diese bitters nehmen sollte?

EIN:

Bitters sollte in der Regel von denen vermieden werden, die schwanger sind oder stillen.

Diejenigen, die allergisch oder empfindlich auf die Pflanzen in der Asteraceae / Compositae Familie (Ragweed, Klette, Chrysanthemen, Ringelblumen und Gänseblümchen) und die auf Diuretika sollten dieses spezielle Rezept vermeiden.

Natalie Butler, RD, LD Antworten geben die Meinung unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.

Tiffany La Forge ist ein professioneller Koch, Rezeptentwickler und Lebensmittel Schriftsteller, der den Blog läuft Pastinaken und Gebäck . Ihr Blog konzentriert sich auf reale Nahrung für ein ausgeglichenes Leben, saisonale Rezepte, und ansprechbar Gesundheitsberatung. Wenn sie nicht in der Küche ist, genießt Tiffany Yoga, Wandern, Reisen, Bio - Gärtnerei, und mit ihrem corgi hängen, Cocoa. Besuchen sie in ihrem Blog oder auf Instagram .

Tags: Gesundheit,