Veröffentlicht am 16 October 2017

Wie fühlt es sich wie bipolare Störung haben? Eine persönliche Geschichte

Bipolare Störung ist ein verwirrender Zustand, vor allem für jemanden, den es von außen betrachtet. Wenn Sie einen Freund oder Verwandten leben mit bipolaren haben, kann diese Person nur ungern zu teilen, wie sie sich fühlen. Da dies macht es schwer zu wissen, wie die Krankheit auf sie wirkt, das Lesen aus erster Hand von anderen Menschen mit einer bipolaren leben können Sie helfen, den Zustand aus ihrer Sicht zu verstehen.

Health sprach mit einem 30-jährigen Mann aus Kalifornien über das, was es ist wie mit einem bipolaren Störung zu leben. Er erklärte, er nicht Medikamente nimmt, zieht aber Übung, Therapie und Nahrungsergänzungsmittel zu helfen, seinen Zustand zu verwalten.

Hier, in seinen eigenen Worten, wie es sich anfühlt mit einer bipolaren Störung zu leben. Auf seinen Wunsch haben wir seinen Namen zurückgehalten. Es sollte auch beachtet werden, dass diese Erfahrung einer Person darstellt. Andere Menschen mit der gleichen Erkrankung können sehr unterschiedliche Erfahrungen haben.

bipolar-Manie

Für Außenstehende suchen in, kommt bipolarer Manie in vielen Formen. Während dieser emotionalen Höhen, kann Ihr Freund oder Verwandten werden voller Energie und übermäßig aufgeregt über das Leben. Mania kann leichter, mittelschwerer oder schwerer sein, so dass Sie nicht immer verbinden ihr Glück und Freude mit einer affektiven Störung. Manchmal alles, was Sie sehen, ist ein Spaß, optimistisch und optimistisch Person - das Leben der Partei. Aber auch andere Zeiten, können Sie erratisches Verhalten mit ihrer freudigen Stimmung bemerken.

Diese Person kann gesprächiger werden, bis zu dem Punkt, wo andere kein Wort erhalten. Sie können auch schnell sprechen oder sie lösen als impulsiv und leicht ablenkbar. Während dies für Sie verwirrend sein kann, kann dies eine großartige Zeit für Menschen mit bipolarer leben.

Hier ist, wie dieser junge Mann seine Manie Episoden beschreibt …

Die Manie Teil ist genial. Ich habe viel Energie und will nicht zu stoppen.

Der beste Teil der Manie ist, dass ich über alles so optimistisch bin. Sie könnten ein Auto durch mein Haus abstürzen und ich würde antworten: „Was für eine tolle Zeit, etwas Neues zu bauen!“ Ich während dieses Prozesses meine kreativsten bin, also bin ich so viel wie möglich tun, um davon zu profitieren. Künstlerische oder konstruktiv, ich bin für alles zu.

Ich habe die meisten Spaß herumlaufen und die Leute zu unterhalten, so dass sie lachen, und wie ein großer Clown wirkt. Ich bekomme viel Befriedigung aus dem lacht und lächelt ich von Menschen bekommen kann. Es macht mich unbesiegbar fühlen.

Jeden Morgen ich bereit aufwachen zu gehen, auch wenn ich nicht vor der Nacht viel Schlaf bekommen. Ich weiß nicht wirklich brauchen, dass viel Schlaf, so dass ich nur gehen und gehen und so viel tun. Ich sehe alle meine Freunde, haben eine Explosion, alles auf meiner To-do-Liste erledigen, und vieles mehr.

Und rede ich. Ich bin ganz über den Platz, jedes Gespräch dominieren. Ich habe gesagt, dass ich zu schnell sprechen und Themen wechseln so schnell, dass es schwer ist, für andere mit mir mitzuhalten. Manchmal kann ich nicht mit mir mithalten.

Leider ist dies, wenn ich mehr gehen, mein ganzes Geld ausgeben, und zu viel trinken. Ich habe während meiner Manie in ein paar Schlägereien, aber es ist nicht, weil ich wirklich wütend war. Der Einstieg in einen Kampf in einer Bar mit einigen Geck zweimal meine Größe ist berauschend. Ich weiß, es ist destruktiv, aber es ist die größte Form der Unterhaltung, weil es roh, hart und völlig gefährlich. Ich habe noch ernsthaft in einem dieser Kämpfe verletzt werden, so halte ich jedes Mal eskaliert. Es ist wie ein Spiel für mich.

Ein auf dem Kopf zu der Manie ist, dass mein Sexualtrieb geht drunter und drüber. Ich bitte viel mehr Sex während dieser Zeit und manchmal ist es ein bisschen viel für meine Freundin.

Während meiner Manie, ich fühle mich wie ein Gott. Ich fühle mich wie ich etwas tun kann, so dass mein Selbstwert skyrockets. Ich kann es nicht erklären, aber wenn die Manie Ich habe nichts mehr übrig habe ausbrennt. Ohne die Höhen der Manie, würde ich nicht in der Lage sein, die Tiefen der Depression zu tolerieren.

bipolare Depression

Mania ist nicht das einzige Symptom der bipolaren. Menschen mit dieser Störung haben auch Zeiten der Depression und wechseln zwischen extremen Höhen und extreme Tiefen leben. Sie können nur allzu vertraut mit diesen beiden Extremen und unvorhersehbaren Launen sein.

Ihr Verwandter könnte eine gute Zeit, einen Tag lachen und hat. Und dann am nächsten Tag, trennen sie von der Familie und isolieren sich ohne ersichtlichen Grund. Sie haben vielleicht wenig zu sagen, werden leicht gereizt, oder verlieren die Motivation, die eine schwierige Zeit für alle sein kann. Ihr Verwandter kann auch einfach auf eine normale Menge an Energie, ohne Symptome der Depression zurück. Sie können so bleiben, bis die nächste manische Episode auftritt.

Hier ist, wie dieser junge Mann seine bipolare Depression beschreibt …

Wenn ich deprimiert bin, will ich in Ruhe gelassen werden. Es ist nicht, dass ich allein sein will; Ich möchte, dass jeder verschwinden. Ich will nicht überall gehen, niemanden, oder irgendetwas tun. Es ist wie, egal was ich tue, die Menschen sagen mir, ich bin etwas falsch zu machen. So ist der einfachste Weg, sich besser zu fühlen ist zu verbergen.

Sehen Sie all diese Menschen tragen auf, ihr glückliches kleines Leben zu leben ist eine lästige Erinnerung an meiner bipolaren Störung und wie werde ich nie diese Art von Stabilität. Noch schlimmer ist es, alle Menschen zu hören I „unterhalten“, während in meiner Manie darüber reden, wie ruhig ich bin und dass ich nicht unterhaltsam bin. Haben sie versuchen, mich aufzumuntern, oder etwas tun, mich zum Lachen zu bringen? Nein, sie wollen einfach nur ihren Clown zurück. Es ist nervig.

Egal, was es ist - Arbeit, mit Freunden rumhängen, Bewegung - ich genieße die Dinge nicht, weil die kleinsten Details mich ärgern. Wenn Freunde mich einladen, ich auf den Bus warten, imagine, gegen böse Menschen vollgestopft werden, in Linien warten, und alle anderen negativen Dinge. Ich denke, jeder möglichen Nachteil von etwas, das mir die Idee fürchtend verlässt, etwas zu tun.

Ich drehe in diesen mürrischen alten Mann. Ich habe Selbstmord in Betracht gezogen, und haben es schon einmal versucht.

Aber je mehr ich verstehe das Problem, desto mehr weiß ich, dass die Depression nur vorübergehend ist, und ich glaube nicht immer eindeutig während es. Das Selbst Erinnerung hilft mir von Dummheiten machen.

Wenn ich an die Zukunft denken, mag ich nicht, was ich sehe. Ich kann nur mehr Schwierigkeiten, endlose Arbeit, vorstellen und eine endlose Kette von Enttäuschungen.

Hier ist, wie dieser junge Mann beschreibt ‚die Mitte‘ …

Dies ist, was ich mir vorstellen, wie es ist für alle anderen - wissen Sie, normale Menschen. Ich wache morgens auf und ich fühle mich gut. Ich fürchte nicht um meinen Tag. Ich gehe zur Arbeit, Dinge zu erledigen, und den ganzen Tag über viel Energie haben.

Ich kann mit den Stempeln rollen die durchschnittlichen Tag mir gibt. Ich bin freaking nicht über kleine Probleme aus, ich die kleinen Dinge zu genießen, und ich bin verabscheuend nicht die Zukunft.

Ich fühle mich normal und es ist, wie ich mich selbst sehe. Ich bin nicht irgendein Irrer herumlaufen oder einige mopey, faul Slug.

Ich möchte ehrlich ich in dieser Haltung die ganze Zeit bleiben könnte, aber ich weiß, das wird nicht passieren. Ich habe akzeptiert, dass meine Stimmungen auf ihre eigenen ändern, so genieße ich die Ruhe mehr, wenn es da ist.

Bipolare Störung bei Kindern

Denken Sie daran, dass die bipolare Symptome bei Kindern von Symptomen bei Erwachsenen unterscheiden. Symptome bei Kindern können gehören:

  • Zeiten der Unruhe
  • Aggression
  • Reizbarkeit
  • Schwierigkeiten haben sich zu konzentrieren
  • Hyperaktivität
  • eine Änderung der Schlafmuster

Diese Verhaltensweisen zeigen nicht immer bipolar, aber Sie sollten einen Arzt, wenn Ihr Kind Stimmungen episodischen werden und häufig verschieben zwischen Glück und Trauer sehen.

Bewältigungs wenn geliebtes bipolar hat

Bipolar ist unberechenbar. Nehmen Sie es eines Tages zu einer Zeit. Heilung geschieht nicht über Nacht, und es ist ganz normal über Ihre Verwandten während ihrer Manie und depressiven Episoden zu kümmern. Diese können Sie befürchten, sie machen rücksichtslos oder unverantwortliche Entscheidungen, und sich während einer emotionalen niedrig zu schädigen.

Bipolar kann ein lebenslanger Kampf sein. Je mehr erfahren Sie über den Zustand, desto leichter wird es sein, Unterstützung zu bieten. Menschen mit einer bipolaren können ihre Gefühle oder Stimmungen nicht kontrollieren. Denken Sie daran, bipolar kein Zeichen von Schwäche. Es ist eine psychische Erkrankung. Vermeiden unempfindlich oder negative Kommentare wie „Snap aus ihm heraus,“ oder „in den Griff bekommen.“

Lassen Sie sie wissen, dass Sie es in irgendeiner Weise helfen Sie können. Mit praktischer Hilfe kann ihr Stressniveau reduzieren und helfen, ihre Gefühle unter Kontrolle zu halten. Zum Beispiel helfen um ihr Haus oder bieten sie lokale Selbsthilfegruppen zu erforschen.

Wegbringen

Bipolar ist eine echte Krankheit, die einen großen Einfluss auf Freunde und Angehörigen haben. Die Behandlung kann Kontrolle Symptome helfen. Dazu gehören Stimmungsstabilisatoren, und für einige Menschen, Antidepressiva, Anti-Angst-Medikamente, Bewegung und Ernährung. Einige Leute profitieren auch von der Beratung und Selbsthilfegruppen.

Wenn Sie bipolar haben, mit Ihrem Arzt sprechen, um einen Behandlungsplan zu diskutieren.