Veröffentlicht am 29 January 2019

Was ist Biphasische Schlaf?

Biphasische Schlaf ist ein Schlaf-Muster. Es kann auch bimodale, zweiphasige, segmentiert oder geteilt Schlaf genannt werden.

Biphasische Schlaf bezieht sich auf Schlafgewohnheiten, die eine Person schlafen für zwei Segmente pro Tag umfassen. Schlafen in den Nachtstunden und einen Mittagsschlaf, zum Beispiel nimmt, ist zweiphasige Schlaf.

Die meisten Menschen sind monophasische Schwellen. Monophasisch Schlafmuster beinhalten nur ein Segment des Schlafes, in der Regel während der Nachtstunden. Es wird vermutet, dass der Brauch für eine 6- bis 8-Stunden-Segment pro Tag schlafen wurde von der modernen Industrie Arbeitstag geformt werden.

Monophasisch Schlaf ist typisch für die meisten der Bevölkerung. Allerdings sind zweiphasige und sogar mehrphasige Schlafmuster bekannt natürlich bei manchen Menschen manifestieren.

Die Begriffe „segmentierte“ oder „geteilt“ Schlaf kann beziehen sich auch auf mehrphasige Schlaf. Biphasische Schlaf beschreibt mit zwei Segmenten einen Schlaf Zeitplan. Mehrphasige ist ein Muster mit mehr als zwei Schlafperioden im Laufe des Tages.

Die Leute könnten aktiv eine zweiphasige oder mehrphasige Schlaf Lebensstil verfolgen, weil sie glauben, es macht sie produktiver. Es schafft mehr Zeit für bestimmte Aufgaben und Aktivitäten während des Tages, während die gleichen Vorteile der monophasischen schlafen in der Nacht zu halten.

Es kann auch mehr zu ihnen natürlich kommen.

Menschen freiwillig oder natürlich zweiphasige oder mehrphasige Schlaf Zeitplan folgen. Doch in einigen Fällen mehrphasige Schlaf ist das Ergebnis einer Schlafstörung oder Behinderung.

Unregelmäßige Schlaf-Wach - Syndrom ist ein Beispiel für mehrphasige Schlaf. Diejenigen , die diese Bedingung haben , neigen dazu, schlafen zu gehen und aufwachen in der zerstreuten und unregelmäßigen Abständen auf. Sie haben in der Regel Schwierigkeiten Gefühl gut ausgeruht und wach.

Eine Person kann ein zweiphasiges Schlaf Zeitplan in ein paar Möglichkeiten haben. Unter Mittagsschlaf oder „Siestas,“ ist eine traditionelle Art und Weise zweiphasige Schlaf zu beschreiben. Dies sind kulturelle Normen in bestimmten Teilen der Welt, wie Spanien und Griechenland.

  1. Kurzes Nickerchen. Dabei geht es etwa 6 Stunden pro Nacht schlafen, mit einem 20-minütigen Nickerchen in der Mitte des Tages.
  2. Lange Nickerchen. Man schläft etwa 5 Stunden pro Nacht, mit etwa 1 bis 1,5 Stunden Nickerchen in der Mitte des Tages.

In vielen Artikeln und in Online-Communities, berichten einige Leute, dass zweiphasige Schlaf Zeitpläne für sie wirklich funktionieren. Schläfchen und Aufspalten ihren Schlaf Zeitplan über den Tag Einnahme hilft sie wacher fühlen und mehr getan.

Während viele Menschen positive persönliche Erfahrungen mit zweiphasige Schlaf berichten, auf die Forschung, ob es wahren Nutzen für die Gesundheit - oder Nachteil - ist gemischt.

Auf der einen Seite, ein 2.016 Artikel zeigt auf segmentierte Schlafmustern global für die Schlafmuster.

Der Artikel stellte auch, dass der Anstieg des modernen Arbeitstages, zusammen mit künstlicher Beleuchtung Technologie, die meist Kulturen in den Entwicklungsländern zu 8-Stunden-monophasischen Schlaf Zeitplan in der Nacht gehütet. Vor der industriellen Ära, ist es argumentiert, dass zweiphasige und sogar mehrphasige Muster nicht ungewöhnlich waren.

Um dies weiter zu unterstützen, 2010 Forschung diskutiert die Vorteile der kurzen Noppen sowie ihre kulturellen Prävalenz.

Kurzschlaf von etwa 5 bis 15 Minuten wurden als vorteilhaft bewertet und mit einer besseren kognitiven Funktion verbunden sind, wie NAPs länger als 30 Minuten waren. Allerdings hat die Überprüfung beachten Sie, dass weitere Studien auf einer tieferen Ebene benötigt wurden.

Im Gegensatz dazu, andere Studien (ein im Jahr 2012, Ein im Jahr 2014 ) zeigen , dass ( vor allem bei jüngeren Kindern Napping) nicht die beste, für Ruhe Qualität oder kognitive Entwicklung sein kann , vor allem , wenn es Nacht schlafen beeinflusst.

Bei Erwachsenen napping kann mit oder erhöht das Risiko von schlechten Schlaf oder Schlafmangel in Verbindung gebracht werden.

Wenn regelmäßiger Schlafentzug auftritt, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit von:

Biphasische Schlaf Zeitplan bieten eine Alternative zu dem typischen monophasischen Zeitplan. Viele Menschen berichten, dass segmentierte Schlaf wirklich Wunder für sie arbeitet.

Wissenschaft, zusammen mit einem Blick auf historischem und Ahnenschlafmuster, zeigt, dass es könnte Nutzen sein. Es könnte Sie an einem Tag mehr getan helfen, ohne restfulness zu beeinträchtigen. Für einige kann es sogar Wachheit, Aufmerksamkeit und die kognitive Funktion verbessern.

Allerdings fehlt Forschung noch in diesem. Ferner ist es bisher in Studien beobachtet, dass alle Menschen verschieden sind, und zweiphasige Zeitplan für alle möglicherweise nicht.

Wenn sie dich interessieren, geben ihnen einen Versuch mit Zustimmung Ihres Arztes. Wenn sie nicht verbessern Gefühle von restfulness und Wachsein, ist es klug, auf den typischen monophasischen Zeitplan zu halten, die für die meisten Menschen funktioniert.

Ändern Sie Ihre Schlafmuster im Interesse ihrer Veränderung ist die potenziellen erhöhten Gesundheitsrisiken nicht wert wegen des Mangels an Schlaf und unregelmäßige Schlafmuster.