Veröffentlicht am 1 July 2019

Was Sie wissen müssen, bevor Sie mischen Beta-Blockern und Alkohol

Trinken Alkohol , während Sie unter Beta-Blocker ist in der Regel nicht von Ärzten empfohlen.

Beta-Blocker Ihren Blutdruck senken, indem Sie Ihre Verlangsamung der Herzfrequenz und die Kraft jedes Schlags zu reduzieren. Alkohol kann auch Ihren Blutdruck senken.

Wenn Sie die beiden zu kombinieren, gibt es eine Gefahr , dass die additive Wirkung auf den Blutdruck , Ihren Blutdruck fallen auf einen gefährlich niedrigen Niveau machen, eine so genannte Unterdruck .

Wenn Sie Alkohol trinken, während ein Beta-Blocker zu nehmen und Ihr Blutdruck sinkt zu viel, können Sie die folgenden Symptome auftreten:

Beta-Blocker wirken , indem sie die Auswirkungen der Sperrung Adrenalin . Dies bewirkt , dass dein Herz langsamer schlagen und mit weniger Kraft zu pumpen. Das Ergebnis ist , dass Ihr Herz muss so hart nicht arbeiten und ist effizienter, die Ihren Blutdruck senkt.

Beta-Blocker auch die Blutgefäße durch entspannen Vasodilatation . Pumpen von Blut effizienter in entspannte Blutgefäßen hilft dein Herz besser funktionieren , wenn es beschädigt oder durch andere Bedingungen beeinflusst.

Aus diesem Grunde, zusätzlich zu Bluthochdruck, Beta-Blocker werden häufig zur Behandlung von Herzkrankheiten, einschließlich verwendet:

Beta-Blocker sind auch zur Behandlung von anderen Bedingungen, einschließlich:

  • Migräne : durch Blutgefäße im Gehirn zu stabilisieren und ihnen hilft zu verhindern , von dilating zu viel
  • Wesentliche Zittern : von mit Nervensignalen an die Muskeln zu stören , die sie verursachen
  • Angst : von Adrenalin blockiert , die Symptome wie Schwitzen reduziert, Schütteln und schnelle Herzfrequenz
  • Eine überaktive Schilddrüse : durch Adrenalin blockiert , die Symptome wie übersprungen Herz reduziert Klopfen , Zittern und Herzrasen
  • Glaucoma : durch Augendruck senkende Flüssigkeitsproduktion im Auge zu reduzieren

Alkohol kann die Bedingungen haben auch negative Auswirkungen auf die Sie mit Beta-Blockern sind die Behandlung, einschließlich:

  • Herz Konditionen. Übermäßige oder Binge - Trinken zu Kardiomyopathie oder eine führt unregelmäßige Herzfrequenz .
  • Migräne. Alkohol kann auslösen Migräne - Attacken.
  • Tremors. Obwohl in kleinen Dosen kann Alkohol wesentlich Zittern helfen, sind schwere Beben gemeinsam Alkohol - Entzug .
  • Angst. Alkohol kann dazu führen , oder sich verschlimmern Angst .
  • Glaukom. Alkohol kann Ihren Augeninnendruck im Laufe der Zeit erhöhen, Glaukom Verschlechterung.

In Maßen kann Alkohol eine positive Wirkung auf einigen Bedingungen. Es kann das Risiko für reduzieren Basedow - Krankheit , die häufigste Form von Hyperthyreose. Es kann auch von einigen Arten von Herzkrankheiten schützen.

Beta-Blocker sind auch die Symptome von Alkoholentzug zu reduzieren verwendet.

häufig Betablocker verschrieben

Wenn Sie andere Blutdruck-Medikamente nehmen zusätzlich zu Beta-Blocker, das Risiko von sehr niedrigem Blutdruck entwickeln erhöht.

Dies gilt insbesondere für die beiden Klassen von Medikamenten, die den Blutdruck in erster Linie senken, indem die Arterien dilating.

Alpha-Blocker

Alpha-Blocker verursacht Vasodilatation in kleinen Blutgefäßen durch die Auswirkungen der Sperrung Noradrenalin . Sie sind auch zur Behandlung der Symptome von verwendeten benigne Prostatahyperplasie . Beispiele beinhalten:

Kalziumkanalblocker

Kalziumkanalblocker verursachen Vasodilatation durch Kalzium blockiert Zellen in die Blutgefäße gelangen. Beispiele beinhalten:

Wenn es ein Notfall

Rufen Sie 911 oder medizinische Behandlung suchen sofort, wenn eine der folgenden Bedingungen geschehen, wenn Sie Alkohol trinken, während ein Beta-Blocker einnehmen:

  • Sie in Ohnmacht fallen und denken Sie sich selbst verletzt haben
  • Sie in Ohnmacht fallen und schlug den Kopf
  • du bist so schwindlig Sie nicht aufstehen kann
  • Sie entwickeln eine sehr schnelle Herzfrequenz

Wenn Sie trinken, während ein Beta-Blocker nehmen und entwickeln, eine der in diesem Artikel erwähnten Symptome, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Sie können Ihre Symptome ausgewertet haben und darüber diskutieren, ob das Trinken ratsam.

Das Trinken von Alkohol, während Sie einen Beta-Blocker einnehmen kann Ihr Blutdruck fallen verursachen. Ein signifikanter Abfall verursachen können Sie in Ohnmacht fallen und sich möglicherweise zu verletzen.

Darüber hinaus können negative Auswirkungen auf die Bedingung haben allein Alkohol Sie für einen Beta-Blocker einnehmen. Am besten ist es, Alkohol zu vermeiden, während Sie ein Beta-Blocker sind zu nehmen und, wenn Sie trinken, mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie irgendwelche Probleme bemerken.