Veröffentlicht am 7 November 2016

Wie ein Pickel im Ohr behandeln

Akne wird als Jugendlicher Problem allgemein gesehen. Aber es ist auch in allen Altersgruppen verbreitet. Zwischen 40 bis 50 Millionen Amerikaner haben Akne zu einem bestimmten Zeitpunkt. Es ist die häufigste Hauterkrankung in den Vereinigten Staaten. Pickel können überall bilden, obwohl sie die Bereiche mit den meisten Öldrüsen beeinflussen. Dazu gehören Ihr Gesicht und den Rücken.

Es ist nicht ungewöhnlich für Pickel im Innern des Ohres zu bilden. Und Pickel im Ohr kann in der Regel zu Hause ohne Anleitung von Ihrem Arzt behandelt werden.

Erfahren Sie mehr darüber, was diese Pickel verursacht in Ihrem Ohr zu bilden und wie sie weg gehen lassen.

Akne ist ein weit gefasster Begriff, der eine Vielzahl von Hauterkrankungen beschreibt. Er bezieht sich auf alles, von Mitessern und Mitessern zu Zysten und Knoten.

Ein Whitehead auftritt, wenn Öl oder Talg, eine Pore verstopft. Ein Mitesser tritt auf, wenn Sebum Luft ausgesetzt wird, und wird dunkel. Der Sack unter der Haut kann brechen, wird gereizt oder sogar infizierte Zysten und Knoten zu bilden.

Akne in seinen verschiedenen Formen kann im Ohr, wie in der Ohrmuschel und der äußeren Gehörgang erscheinen. Die Haut des äußeren Ohrs bedeckt Knorpel und eine geringe Menge an Fett. Die Haut des Gehörgangs hat Haarzellen, sowie Drüsen, das Öl und Ohrenschmalz produzieren.

Wenn diese Drüsen zu viel Öl produzieren, kann es dazu führen, Akne in Ihrem Ohr zu bilden. Dies kann auch passieren, wenn abgestorbene Hautzellen oder Bakterien in den Poren aufzubauen. Wenn solche Dinge passieren, können Sie einen Pickel in dem betroffenen Gebiet entwickeln. Ein Pickel in Ihrem Ohr bilden, wenn das Öl nicht in der Lage ist, zu entkommen oder Bakterien wachsen in einem verstopften Pore.

Ein Aufbau in Bakterien kann durch ein paar Dinge verursacht werden, wie unter Verwendung von Ohrhörern oder Kopfhörern, die oft nicht gereinigt werden, oder den Finger im Ohr kleben.

Andere Ursachen von Akne sind:

  • Stress
  • ein hormonelles Ungleichgewicht
  • eine allergische Reaktion auf Haarpflegeprodukte, Kosmetika oder Textilien

Die gleichen Dinge, die Akne an anderer Stelle im Körper verursachen können auch dazu führen, Pickel im Ohr. Aber wegen der sensiblen Natur des Ohres, hat Akne in diesem Ort mit Sorgfalt behandelt werden.

Obwohl es die Pickel Pop oder quetschen kann verlockend sein, sollten Sie dies auf jeden Fall vermeiden. Dies kann loszuwerden, die Makel bekommen, oder es könnte bekommen viel schlimmer.

die Pickel quetschen können Bakterien und Eiter tiefer in die Poren erzwingen. Dies kann bewirken, dass der Bereich mehr gereizt und entzündet werden. Wenn Sie die Pickel tun quetschen und Eiter herauskommt, wird Schorf das Gebiet. Dieses Trauma kann eine Narbe fördern zu entwickeln.

Wenn die Pickel infiziert wird, kann es ein Furunkel werden. Dies kann allein geschehen. Es kann auch wegen Trauma für den Bereich durch Kommissionierung, Stossen und Quetschen passieren. Diese Eiter gefüllte Beulen sind in der Regel schmerzhaft und kann oft mit den gleichen Methoden wie Pickel behandelt werden.

Für bestehende Flecken können Sie eine warme Kompresse versuchen, alle Pickel zu lockern und zu erweichen. Die Wärme kann helfen, den Eiter an die Oberfläche zu bringen und lassen Sie es auf seine eigene abfließen. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Flüssigkeit schnell zu reinigen, aber vorsichtig. Sie wollen nicht, um den betroffenen Bereich noch weiter reizen, und Sie wollen nicht die Bakterien zu verbreiten. Achten Sie darauf, den Bereich gründlich zu waschen.

Wenn Sie anhaltende oder schmerzhafte Ausbrüche haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Sie werden Ihre Akne bewerten und geben ihm eine „Note“: leicht, mittel, mittelschwerer bis schwerer und schwerer. Ihr Arzt wird einen Behandlungsplan am besten auf Ihre Bedürfnisse empfehlen. Die Behandlung kann umfassen:

  • Topicals : Topische Medikamente von Vitamin A abgeleitet sind erhältlich over-the-counter (OTC) und durch die Verschreibung. Tretinoin ist die häufigste Verschreibung Option.
  • Benzoylperoxid : Eine Vielzahl von OTC Benzoylperoxid Verbindungen sind verfügbar. Für mittelschwerer Akne, verwenden Sie eine Lösung , die zumindest ist 5 Prozent Benzoylperoxid. Sie sollten diese Lösungen in der Nähe einer offenen Wunde oder Schleimhaut, wie in Ihrer Nase oder den Mund verwenden.
  • Antibiotika : Ihr Arzt kann ein Antibiotikum wie Minocyclin und Doxycyclin zur Behandlung von Bakterien im Zusammenhang mit Akne empfehlen. Aber es gibt eine wachsende Besorgnis über Antibiotikaresistenz und Antibiotikatherapie. Es ist weniger populär , als es in der Vergangenheit war.
  • Systemische Medikamente : Systemische Medikamente von Vitamin A abgeleitet ist , wie Isotretinoin, sind in der Regel für schwere Fälle von zystischer Akne vorbehalten. Sie sind wirksam, aber sie habe verknüpft umfangreiche Nebenwirkungen.

Akne - Läsionen, besonders schwere Akne können schmerzhaft sein. Eine angemessene und schnelle Behandlung mit nichtsteroidalen Medikamente wie Ibuprofen oder Naproxen beginnen. Finden Sie eine große Auswahl an nichtsteroidale Schmerzmittel hier . Ihr Arzt kann auch Medikamente empfehlen , wenn diese Optionen nicht wirksam sind.

Die verschiedenen Behandlungen für Akne haben kann kompliziert und ernste Wechselwirkungen . Zum Beispiel können Antibiotika die Wirksamkeit der weiblichen oralen Kontrazeptiva senken. Die Empfindlichkeit gegenüber der Sonne ist eher mit einigen Antibiotika, Vitamin A - Verbindungen und nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Schauen Sie sich: Wie Geburtenkontrolle Akne »wirkt

Es ist einfach für eine Läsion am Ohr entfernt oder für eine längere Zeit außer Sicht bleiben versteckt. Akne kann überall erscheinen. Aber es ist möglich, dass die Beule in oder am Ohr ist das Ergebnis einer anderen Bedingung.

Mögliche Bedingungen sind:

  • Keloide , die Knötchen rot oder violett oft mit kleinen Excisionen sind
  • seborrhoische Keratosen , die als eine flache, hellbraun Läsion erscheint
  • Atherom , die klein sind, langsam wachsende Beulen unter der Haut
  • Granulom fissuratum oder zart, rote Flecken auf der Haut, verursacht in der Regel durch eine Brille tragen

Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Beule oder Umgebung ist schmerzhaft, gereizt oder persistent.

Läsionen , die nicht anfällig für typische Akne - Behandlungen sind möglicherweise nicht Akne sein und sollte von einem Arzt gesehen werden. In einer Studie von Menschen , die mit den Bedingungen des Ohres zu einem Arzt vorgestellt, Infektionen, Psoriasis und Herpes zoster waren die häufigsten Diagnosen. Akne war selten, einen Anteil von etwa 1 Prozent der Diagnosen.

Akne - Behandlungen können überall von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten dauern deutliche Unterschiede zu produzieren. Die Forscher untersuchten kürzlich auf welche Behandlungen wurden am ehesten erfolgreich Akne - Therapie zu erhalten. Die Behandlungsschemata höchstwahrscheinlich klare Haut helfen und weitere Ausbrüche in Schach zu halten waren topische und systemische Medikamente, gefolgt von topischen Behandlungen.

Obwohl Akne unberechenbar sein kann, gibt es ein paar Dinge, die Sie Ihre Chancen auf Ausbrechen reduzieren tun können.

Es ist wichtig , Gesicht, Hals zu halten, und die Ohren frei von überschüssigem Öl und Schmutz die Poren verstopfen können. Statt herkömmlicher Seife zu verwenden, entscheiden sich für einen pH-ausgleich Reiniger . Scrubbing kann auch die Haut reizen. Achten Sie darauf, gründlich waschen und trocken tupfen statt auf der Haut ziehen.

Reinigung Ohrhörer und Headsets regelmäßig kann auch helfen, zukünftige Ausbrüche zu verhindern.

Halten Sie zu lesen: Kann Honig und Zimt Behandlung von Akne? »