Veröffentlicht am 16 February 2018

Milchsäure Peel: Vorteile, Nebenwirkungen, Produkte und mehr

Milchsäure ist ein Anti-Falten und Pigmentierung Bekämpfung Bestandteil in over-the-counter (OTC) und professionellen Hautpflege-Produkten gefunden.

Abgeleitet von Milch, Milchsäure gehört zu einer Klasse von Anti-Aging - Wirkstoffen genannt alpha-Hydroxysäuren (AHA) . Andere Beispiele von AHAs umfassen Glycolsäure und Zitronensäure .

Halten Sie zu lesen zu lernen, wie ein Milchsäurepeeling Ihre Haut verbessern kann, OTC-Produkte, um zu versuchen, was von einem professionellen Schale zu erwarten, und vieles mehr.

Ein chemisches Peeling wirkt durch eine Chemikalie - in diesem Fall, Milchsäure - auf nackte Haut. Es entfernt die oberste Schicht der Haut (Epidermis). Einige stärkere Formeln zielen auch auf die mittleren Schichten der Haut (Dermis).

Trotz des Namens ist Ihre Haut nicht spürbar „Schale“ aus. Auffällig ist aber, sind die Auswirkungen unterhalb den Epidermis entfernt: glatte und helle Haut.

Milchsäure ist speziell zur Behandlung von Hyperpigmentierung , Altersflecken und andere Faktoren, die zu einem dumpfen und unebenen Teint beitragen. Weitere Vorteile von AHAs wie Milchsäure umfassen Hautton verbessert und reduziert Poren Aussehen.

Jedoch anders als AHAs wie Glykolsäure, Milchsäure etwas milder. Dies macht eine Milchsäure eine bessere Wahl für schälen empfindliche Haut . Milchsäure kann auch eine Option sein , wenn Sie versucht haben , eine andere AHA in der Vergangenheit und finde das Produkt zu stark.

Trotz der milderen Art von Milchsäure, ist es immer noch als ein leistungsfähiges AHA.

Seine „Peeling“ Effekte wird die Haut anfälliger für die Sonnen ultravioletten (UV) Strahlen machen, so Sonnenschutz ist der Schlüssel . Achten Sie darauf , Sonnencreme jeden Morgen und erneut anwenden , als den ganzen Tag benötigt.

Im Laufe der Zeit können ungeschützte Sonneneinstrahlung zu mehr Altersflecken und Narben führen. Es kann sogar das Risiko erhöht für Hautkrebs.

Milchsäure Peelings kann auch zu Reizungen, Hautausschlag und Juckreiz. Diese Effekte sind in der Regel mild und verbessern , wie Sie Ihre Haut auf das Produkt verwendet wird. Wenn Ihre Nebenwirkungen nach den ersten Anwendungen bestehen bleiben, nicht mehr verwenden und Ihren Arzt aufsuchen.

Sie sollten keine Milchsäure schälen verwenden, wenn Sie:

Wenn Sie natürlich dunkler Haut haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Dermatologen vor dem Gebrauch. Chemische Peelingskönnte sich erhöhen Ihr Risiko von Hyperpigmentierung.

Anweisungen zur Verwendung variieren auf einem Make-up-Produkt und Konzentration. Lesen Sie immer das Etikett und folgen Sie den Anweisungen des Herstellers.

Kauf

Für eine leichtere Schale, suchen Sie nach einem Produkt mit einem 5 Prozent Säuregehalt. Medium Peelings können von 10 bis 15 Prozent Milchsäure reichen und tiefer (professionelle) schält haben noch höhere Konzentrationen.

Als Faustregel gilt: die Konzentration desto höher ist, sind die Ergebnisse, desto stärker. Sie können stärkere Peelings nicht so oft benutzen müssen, aber jede nachfolgende Reizung kann länger dauern.

Herstellung und Verwendung

Es ist wichtig, einen Haut-Patch-Test vor dem ersten vollständigen Anwendung zu tun. Dies kann das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern.

Um dies zu tun:

  • Tragen Sie eine Dime-Größe Menge des Produkts auf die Innenseite des Unterarms.
  • Decken Sie den Bereich mit einem Verband und lassen sie allein.
  • Wenn Sie keine Reizung oder Entzündung innerhalb von 24 Stunden auftreten, soll das Produkt sicher an anderer Stelle zu bewerben.
  • Wenn Sie Erfahrung Nebenwirkungen zu tun, nicht mehr verwenden. Sehen Sie Ihren Hautarzt, wenn Ihre Nebenwirkungen verschlechtern oder dauern länger als einen Tag oder zwei.

Milchsäure Peelings sind für Abend Anwendung entwickelt. Wie andere AHAs erhöht Milchsäure Sonnenempfindlichkeit, so sollten Sie sie nie am Morgen verwenden.

Schutz

Sie sollten Sonnencreme jeden Tag tragen , wenn Milchsäure verwendet wird . Für beste Ergebnisse gelten jeden Morgen Sonnenschutz und erneut anwenden , wie den ganzen Tag benötigt. Sie können mit einem SPF sowie eine Stiftung ein Sonnenschutzmittel enthaltenden Tagespflege verwenden.

Milchsäure Peelings sind in Drogerien, Beauty-Versorgung-Läden und Online-Händlern überall verfügbar.

Beliebte Optionen sind:

  • Dermalogica Gentle Creme Peeling . Milchsäure - Peeling enthält auch geeignet für empfindlichere Haut, diese Creme-basierte Salicylsäure . Diese beiden Bestandteile entfernen abgestorbene Hautzellen , die zu einem pigmentierten, matten Teint führen können.
  • Juice Beauty Green Apple Peel Endfestigkeit . Diese allumfassende peel Ziele Falten und Hyperpigmentierung mit Hilfe von Milchsäure und anderen AHAs . Es enthält auch Weidenrinde, eine natürliche Art des Salicylsäure, und die Vitamine A und C. Diese Schale wird nicht empfohlen für empfindliche Haut .
  • Patchology Exfoliats FlashMasque Gesichtsblätter . Dieses Milchsäurebasis Einweg - Gesicht Blätter arbeiten von abgestorbener Haut Abgleiten Gesamt Aussehen und Textur zu verbessern. Als Bonus sind die Gesichts-Blätter leicht zu bedienen, ohne zusätzliche Schritte oder erforderlich Spülen.
  • Perfect Image Milchsäure 50% Gel Peel . Wenn Sie sich für eine tiefere Milchsäure schälen suchen, könnte dieses Produkt eine home-based seine Option für Sie. Es enthält 50 Prozent Milchsäure Ihren Teint zu verbessern, und das Gel ist einfach , ohne das Produkt aus dem Gesicht laufen zu verwalten. Es ist eine Profi-Schale, so fragen Sie Ihren Hautarzt vor dem Gebrauch.
  • QRX Labs Milchsäure 50% Gel Peel . Als ein professionelles Produkt dieser Gelbasis peel enthält auch eine höhere Konzentration an Milchsäure bei 50 Prozent. Obwohl das Unternehmen professionelle Ergebnisse verspricht, dann ist es eine gute Idee , diese von Ihrem Hautarzt laufen ersten Nebenwirkungen zu verhindern.

Trotz der Verfügbarkeit von Milchsäure schält at-home, die Mayo Clinic sagt , dass tiefere chemische Peelings , die besten Ergebnisse bieten. Die Wirkung hält auch länger als OTC - Peelings, so haben Sie sich nicht so oft zu verwenden.

Sie betrachten könnten eine Milchsäure Schale von Ihrem Hautarzt oder Hautpflege-Spezialisten bekommen, wenn Sie nicht Ergebnisse aus dem OTC-Versionen zu sehen, aber nicht wollen, eine stärkere AHA verwenden.

Bevor Sie eine professionelle Milchsäure schälen bekommen, sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über alle Medikamente, die Sie als auch Ihr Maß an Sensibilität nehmen. Diese können alle Faktor in der Stärke der Schale mit Ihrem Hautarzt oder Hautpflege-Spezialist wählt. Dies kann Nebenwirkungen und Komplikationen, wie Reizung und Narben zu verhindern.

Auch wissen , dass es dauern kann bis zu zwei Wochen von einem professionellen Milchsäure schälen sich zu erholen. Mild Peelings können Nebenwirkungen verursachen , die dauern einen Tag oder so , aber nach einer tieferen Schale, Ihre Haut benötigen für verbundene wurde paar Wochen .

Milchsäure Peelings können in Kosten variieren, und sie sind nicht durch eine Versicherung gedeckt. Das ist, weil sie kosmetische Behandlungen und nicht medizinisch notwendige Therapien in Betracht gezogen sind. Allerdings können Sie in der Lage sein, einen Zahlungsplan mit Ihrem Dermatologen Rechnungsabteilung zu erarbeiten.

Milchsäure wird verwendet , um ein mildes chemisches Peeling zu schaffen , die sogar aus Ihrem Hautton helfen kann. Es kann helfen , Adresse , Altersflecken , Melasma und grobe Textur, zusammen mit feinen Linien.

Obwohl OTC-Optionen zur Verfügung stehen, ist es wichtig, Ihre Hautpflege Bedürfnisse mit einem Dermatologen zu diskutieren, bevor sie eine Milchsäure schälen zu Hause versuchen. Bestimmte Hauterkrankungen können das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.

Wenn Sie eine OTC - Schale versuchen, stellen Sie sicher , dass Sie einen Haut Patch - Test vor dem ersten vollständigen Anwendung tun. Sie sollten auch Sonnencreme jeden Morgen und erneut anwenden , als den ganzen Tag benötigt.