Veröffentlicht am 5 March 2018

Hyperpigmentierung Behandlung: Säuren, Peelings, Laser und mehr

Hyperpigmentierung ist ein medizinischer Begriff verwendet, um dunklere Flecken auf der Haut zu beschreiben. Diese Patches resultieren aus überschüssiger Melanin-Produktion, die durch alles von Akne-Narben und Sonnenschäden zu Hormonschwankungen verursacht werden kann.

Wenn Sie es zu tun Hyperpigmentierung , wissen , dass Sie nicht allein sind. Hyperpigmentierung ist eine häufige Hauterkrankung, und es gibt eine Reihe von verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Doch lesen Sie mehr über Ihre Möglichkeiten zu erfahren, einschließlich der Produkte Sie zu Hause ausprobieren können, was von Verfahren wie Mikrodermabrasion zu erwarten, und vieles mehr.

Lightening Cremes sind Over-the-counter (OTC) Behandlungen, die mit ausgewählten Zutaten arbeiten zu verringern Pigmentierung zu helfen. Viele dieser Cremes sind in stärker Rezeptformularen zur Verfügung. Sie sind in der Regel ein- bis zweimal pro Tag zu helfen, erleichtern die Haut im Laufe der Zeit aufgetragen. Topische Behandlungen zur Aufhellung auch in Gelform kommen.

Gemeinsame Zutaten in OTC Aufhellungsprodukten gefunden sind:

  • Hydrochinon
  • Süßholz-Extrakt
  • N-Acetylglucosamin
  • Vitamin B-3 (Niacinamid)

Wer sollte diese versuchen?

Lightening Cremes oder Gele funktionieren am besten für flache Stellen, wie Melasma oder Altersflecken . Sie sind für Flecken von Verfärbungen auf den meisten Hauttypen effektiv.

OTC - Produkte sind zugänglich (und manchmal günstiger) Optionen für Hyperpigmentierung, aber diese können länger dauern als professionelle Behandlungen.

Welche Produkte können Sie versuchen?

Beliebte Optionen sind:

Online-Händler machen es einfach, Schönheit und Hautpflege-Produkte zuzugreifen, die Sie nicht mehr da sind, zuzugreifen. Sie sollten nur Produkte von Händlern und Herstellern kaufen, die Sie vertrauen.

Die American Academy of Dermatology empfiehlt Vorsicht bei OTC Hautaufhellern Kauf, da sie Spuren von Quecksilber enthalten.

Gesicht Säuren oder Haut Säuren, die Arbeit von Peeling oder zu vergießen, die oberste Schicht der Haut. Jedes Mal , wenn Sie Ihre Haut ein Peeling, neue Hautzellen entstehen an die Stelle der alten zu nehmen. Der Prozess hilft sogar aus Ihrer Hautton und macht sie glatter insgesamt.

Viele Gesichter Säuren sind verfügbar OTC bei Beauty-Stores und Drogerien. Beliebte Optionen sind:

  • alpha - Hydroxysäuren , wie Glycolsäure, Milchsäure, Zitronensäure, Apfelsäure, Weinsäure oder
  • Azelainsäure
  • Kojisäure
  • Salicylsäure
  • Vitamin C (in Form von L-Ascorbinsäure)

Wer sollte diese versuchen?

Gesichts-Säuren eignen sich gut für milde Hyperpigmentierung auf gerechtere Hauttönen.

Welche Produkte können Sie versuchen?

Suchen Sie nach einem Säuregehalt von 10 Prozent oder weniger. Höhere Konzentrationen können das Risiko von Nebenwirkungen und sind am besten für die professionellen Peelings durchgeführt im Büro erhöhen.

Beliebte Optionen sind:

Abgeleitet von Vitamin A, sind Retinoide bei einigen der ältesten OTC Hautpflege Zutaten verwendet. Ihre kleine molekulare Struktur ermöglicht es ihnen, tief in die Haut eindringen und die Schichten unterhalb Ihren Epidermis zu behandeln.

Retinoide kann entweder in einem Rezept oder OTC Formel kommen. Allerdings OTC-Versionen sind in der Regel schwächer. Wenn Sie keine Ergebnisse nach ein paar Monaten sehen, sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über die Verschreibung Retinoid Tretinoin (Retin-A).

Wer sollte diese versuchen?

OTC Retinoide kann für alle Hauttöne sicher sein, aber Sie sollten überprüfen Sie mit Ihrem Hautarzt, wenn Sie dunklere Haut haben und planen, diese Produkte zur Verwendung von langfristig.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Retinoide wird oft zur Behandlung von Falten als Hyperpigmentierung mehr verwendet. Das bedeutet, dass Retinoide nicht die beste Behandlung erster Linie sein kann.

Welche Produkte können Sie versuchen?

Wenn Sie mehrere Hautprobleme haben, können Sie bei dem Versuch interessiert sein:

Ein chemisches Peeling verwendet Säuren bei stärkeren Konzentrationen des gewünschten Bereich der Haut zu behandeln. Sie verringern das Auftreten von Hyperpigmentierungen durch die Epidermis zu entfernen. Tiefere Versionen können auch die mittlere Schicht der Haut (Dermis) dringen mehr dramatische Ergebnisse zu produzieren.

Obwohl viele chemischen Peelings zur Verfügung OTC sind , könnten Sie eine Schäl professionelle bekommen im Büro Ihres Dermatologen. Diese sind stärker, und sie liefern schnellere Ergebnisse.

Aufgrund ihrer Stärke kann im Büro schält auch das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen. Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über Ihre individuellen Risiken.

Mögliche Risiken im Zusammenhang mit sowohl zu Hause und im Büro chemische Peelings sind Rötung, Reizung und Blasenbildung. Bei unsachgemäßem Gebrauch, Blasen oder Narben können auch entwickeln.

Wenn Sie regelmäßig in der Sonne unterwegs sind, chemische Peelings vielleicht nicht die beste für Sie Behandlungsoption sein. Chemische Peelings führen, dass Ihre Haut empfindlicher auf die Strahlen der Sonne sein. Wenn Sie nicht ausreichend Sie Sonnencreme und anderen UV-Schutz verwenden, kann die Sonne Ihre Hyperpigmentierung verschlechtern. Sie werden zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für mindestens eine Woche nach dem letzten chemischen Peeling nehmen müssen.

Wer sollte diese versuchen?

Chemische Peelings können funktionieren, wenn Sie:

Sie arbeiten auch am besten für eine gerechtere Hauttöne, und sie kann eine schnellere Ergebnisse als Gesicht Säureprodukte.

Welche Produkte können Sie versuchen?

Wenn Sie sich für eine professionelle Schale suchen , zu Hause zu verwenden, sollten Sie ein Glykolsäure schälen von Exuviance . Dieses Produkt kann bis zu zweimal pro Woche verwendet werden. Es kann auch das Auftreten von Falten zu reduzieren.

Juice Beauty hat auch ein paar Arten von chemischen Peelings ungleichmäßige Hauttöne zu erleichtern. Wenn Sie empfindliche Haut haben, versuchen , ihr Green Apple Peel empfindlich . Als Bonus sind alle Zutaten aus biologischem Anbau.

Wenn Sie einen dunkleren Hautton haben oder eine stärkere schälen wollen, mit Ihrem Hautarzt sprechen. Sie können die professionellen Peelings diskutieren, die sie zur Verfügung haben und Ihnen helfen, für Sie auf der rechten Schale zu entscheiden.

Eine Laser-Peel (Resurfacing) Behandlung verwendet gezielte Lichtstrahl Hyperpigmentierung zu reduzieren.

Es gibt zwei Arten von Lasern: ablative und nicht-ablative. Ablativen Laser sind die intensivsten, und sie beinhalten das Entfernen Schichten der Haut. Non-ablative Verfahren, auf der anderen Seite, zielt die Dermis Kollagen Wachstum und Straffung Effekte zu fördern.

Ablativen Laser sind stärker, aber sie können mehr Nebenwirkungen verursachen. Beide zerstören Elemente in der Haut, die neuen Hautzellen, um sicherzustellen, wachsen wieder straffe und straffer.

Wer sollte diese versuchen?

Es gibt keine one-size-fits-all Ansatz zur Hauterneuerung. Ablative Laser kann besser für Menschen mit heller Haut. Für manche Menschen nicht-ablative Versionen können dazu führen, die Haut statt Aufhellen dunkler zu machen. Ihr Hautarzt wird mit Ihnen Ihre Verfärbung und die allgemeinen Hautton zu beurteilen, die beste Option für Ihre Haut zu wählen.

IPL - Therapie ist eine Art von nicht-ablative (fraktionierte) Laserbehandlung. Auch als photofacial bekannt, IPL - Therapie stimuliert die Kollagenwachstum in der Dermis. Es erfordert in der Regel mehrere Sitzungen.

IPL ist für die allgemeine Pigmentierung Fragen verwendet, aber flache Stellen besonders auf diese Behandlung reagieren. Es kann auch helfen, das Auftreten von Falten, Äderchen und vergrößerte Poren zu reduzieren.

Wer sollte diese versuchen?

Nach Emory Healthcare arbeitet IPL am besten für Menschen mit heller Haut.

Microdermabrasion ist ein In-Office - Verfahren verwendet Hyperpigmentierung zu behandeln , die die Epidermis wirkt sich nur auf (oberflächliche Narben).

Während des Verfahrens Ihr Hautarzt wird mit einem Bohrer artigen Handwerkzeug mit einer Drahtbürste oder anderer Schleif Befestigung verwenden. Das Werkzeug wird dann über die Haut geklaut zu schnell - aber sanft - die Epidermis zu entfernen. Sie können mehrere Sitzungen benötigen optimales Ergebnis zu erzielen.

Wer sollte diese versuchen?

Microdermabrasion funktioniert am besten auf oberflächliche Narben. Ihr Hautarzt kann Ihnen helfen, festzustellen, ob diese Behandlung für Sie richtig ist. Es funktioniert auch gut für Menschen mit einer gerechteren Haut.

Dermabrasion beinhaltet auch die Entfernung von Ihren Epidermis, aber ihre Auswirkungen weiter nach unten zu Teil Ihrer Dermis.

Während Dermabrasion manchmal Falten zu glätten verwendet wird, hat sich das Verfahren Textur Bedenken auszuräumen historisch verwendet worden. Diese schließen ein:

Wie bei Mikrodermabrasion, wird Ihr Hautarzt einen Bohrer artiges Handwerkzeug mit einer Drahtbürste oder anderer Schleif Befestigung verwenden. Sie werden das Werkzeug über die Haut zu schnell bewegen - aber sanft - Ihre gesamten Epidermis und den oberen Teil der Dermis zu entfernen.

Wer sollte diese versuchen?

Dermabrasion kann eine gute Option sein, wenn Sie schauen Pigmentierung mit einer schnelleren Rate als Mikrodermabrasion zu verringern.

Es funktioniert am besten für eine gerechtere Haut. Menschen mit mittleren Hautton gehen können weiter Hyperpigmentierung als Ergebnis des Verfahrens zu entwickeln. Das neue Patches von Hyperpigmentierung kann nach etwa acht Wochen aufhellen.

Hautton kann eine Rolle bei der Intensität und Länge von Hyperpigmentierungen Behandlungen spielen. Wie von Dr. Cynthia Cobb, DNP, APRN, WHNP-BC, MEP-C, Menschen mit heller, mittlere und dunkle Hauttöne können einige der gleichen Therapien verwenden, aber die Menschen mit dunkler Haut brauchen mehr Zeit für die Behandlung Arbeit.

Helle Haut reagiert gut auf den meisten Hyperpigmentierungen Verfahren.

Die folgende könnte tabu sein, wenn Sie leicht bräunen oder dunklere Haut haben:

  • Fernlicht-Laser
  • IPL-Therapie

Medium Hautton folgende Optionen hilfreich sein, finden:

  • chemische Peelings
  • Mikrodermabrasion

Dunklere Haut könnte profitieren von:

  • Glykolsäure
  • Kojisäure
  • OTC aufhellende Cremes
  • Mikrodermabrasion
  • geringere Festigkeit chemische Peelings
  • Laser-Behandlungen, aber nur, wenn sie bei geringeren Intensitäten über eine größere Anzahl von Sitzungen verwendet

Aktuelle Behandlungen nehmen in der Regel länger, um sichtbare Ergebnisse zu produzieren. Geduld ist der Schlüssel bei jeder Behandlungsoption.

Ihr Hautarzt können Sie die Ursache Ihrer Hyperpigmentierung und arbeiten mit Ihnen helfen, identifizieren einen geeigneten Behandlungsplan zu entwickeln.

Egal , welche Behandlung Sie letztendlich wählen, ist es wichtig , dass Ihre Haut vor weiteren Schäden durch Sonneneinstrahlung und Hyperpigmentierung zu schützen. Jeden Tag Sonnenschutz trägt , ist ein Muss. Sie sollten Sonnencreme jeden Morgen gelten - auch wenn es bewölkt ist! - und Neuanlage als den ganzen Tag benötigt. Achten Sie darauf , ein Sonnenschutzmittel mit verwenden SPF 30 oder höher .