Veröffentlicht am 23 December 2016

Cocoa Butter: Vorteile, verwendet und Mehr

Kakaobutter bringen könnte Desserts wie Schokoriegel, Fudge Schichtkuchen und Schokolade Chip Eis zu kümmern. Doch diese schmackhafte Zutat ist auch ein Grundnahrungsmittel in Hautcremes und anderen Gesundheits- und Schönheitsprodukten. Anders als bei der Kakaobutter in Ihrem Dessert, das in Ihrer Hautpflege wird nicht machen Sie an Gewicht zunehmen. Aber es kann Ihr Aussehen verbessern?

Kakaobutter ist eine Art von Fett, das aus Kakaobohnen kommt. Zu nutzen, Kakaobutter, werden die Bohnen aus der größeren Kakaopflanze genommen. Dann werden sie geröstet, gestrippt und gepresst, um die fett die Kakaobutter abzutrennen. Die Reste werden dann in Kakaopulver verarbeitet.

Kakao ist seit rund 3000 Jahren in der Medizin eingesetzt. Es war ein beliebter Bestandteil der alten Azteken und Mayas, der sogar Kakao für Währung verwendet. In jüngster Zeit haben Forscher entdeckt, dass in Phytochemikalien Kakao genannt Verbindungen, die sowohl gesunde Körper und Haut halten helfen könnten.

Kann Kakaobutter Ihre Haut Aussehen verbessern wirklich? Schauen wir uns die Wissenschaft hinter den Behauptungen über diese süße Schönheit treat einen Blick darauf werfen.

Kakaobutter ist in Fettsäuren hoch, weshalb es oft für seine Fähigkeit, angepriesen, um zu Hydrat und nähren die Haut und verbessert die Elastizität. Das Fett in Kakaobutter bildet eine Schutzbarriere über die Haut an Feuchtigkeit zu halten.

Kakaobutter ist in natürlichen Pflanzenstoffe genannt Phytochemikalien auch reich. Diese Substanzen können den Blutfluss in der Haut und langsame Hautalterung durch den Schutz vor Schäden durch Sonnen schädlichen UV-Strahlen verbessern.

Eine häufige Verwendung von Kakaobutter ist Narben, Falten zu glätten und andere Flecken auf der Haut. Viele Frauen glauben , Kakaobutter Cremes und Lotionen können während und nach der Schwangerschaft verwendet werden , zu verhindern und das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen zu minimieren. Kakaobutter auch gefördert Ausschläge von Bedingungen wie zu heilen Ekzeme und Dermatitis.

Kakaobutter kann gut riechen und luxuriöse fühlen, wenn Sie es auf Ihrem Körper reiben, aber es gibt nicht viel Beweis dafür, dass es Ihre Haut das Aussehen zu verbessern. Wenn es darum geht Narben und Dehnungsstreifen, so weit die Forschung zur Behandlung ist nicht sehr überzeugend. KürzlichForschung Kakaobutter für Dehnungsstreifen auf der Verwendung lässt vermuten, dass es nicht besser funktioniert als eine inaktive oder Placebo-Creme.

Einige Forschung legt nahe , dass Kakaobutter das Potenzial hat , zu verhindern und Behandlung von Hauterkrankungen. Es kann auch die Haut vor Schäden schützen , die zu einem vorzeitigen Alterung führen können. Diese Effekte müssen noch durch weitere Studien bestätigt werden.

Wegen seines hohen Fettgehalt, Kakaobutter hat eine reichere, dichtere Atmosphäre als viele andere Feuchthaltemittel. Es wird oft verglichen mit Sheabutter, das aus den Samen des Shea Baumes in West- und Zentralafrika gefunden kommt.

Shea Butter ist ebenfalls hoch in Fettsäuren, obwohl es nicht so süß wie Kakaobutter riecht. Im Gegensatz zu Kakaobutter, enthält Sheabutter Vitamine, die Reparatur von Hautschäden und die Heilung beschleunigen helfen gedacht werden, um.

Schauen Sie sich: Was Lavendel für Sie tun können »

Sie werden oft Kakaobutter als Zutat in Körperlotionen und Cremes sehen. Weil es essbar ist, ist es auch ein Zusatzstoff in einigem Lippenbalsam. Viele Kakaobutter Produkte Sonnenschutz oder Vitamine zugesetzt. Sie können jeden Tag als Teil Ihrer Hautpflege eine dieser Kakaobutter Produkte auf die Haut oder die Lippen reiben.

Viele Kakaobutter Lotionen und andere Produkte enthalten nur eine geringe Menge an Kakaobutter, zusammen mit anderen Zutaten und Zusatzstoffe. Wenn Sie Reinheit suchen, kaufen sie in Stiftform, die zu 100 Prozent Kakaobutter enthält. Oder, wenn Sie über Zusätze betroffen sind, erhalten ein Stück gesamten, nicht raffiniert Kakaobutter schmelzen und es in heißem Wasser zu Ihrer eigenen Produkte zu machen.

Einige do-it-yourself haben über grundlegende Cremes und Lotionen weg. Sie haben ihre eigene Heimat Linien von Kakaobutter Hautpflegeprodukten geschaffen. Manche Menschen verbinden Kakaobutter mit verschiedenen Ölen-wie Kokos- oder Vitamin E Öl-und verwenden Sie die Mischung als feuchtigkeitsspendende Shampoo. Andere nutzen sie, um ihre eigenen Rasierwasser zu machen.

Kakaobutter wird als sicher auf der Haut zu verwenden. Die Hersteller von Kakaobutter Cremes sagen, es ist sicher während der Schwangerschaft verwendet werden. Für Menschen, die an Kakaobutter empfindlich sind oder andere in Kakaobutter Produkten Zutaten gefunden, kann es einen Ausschlag oder andere allergische Reaktion hervorrufen.

Einige haben die Auswirkungen der Inhaltsstoffe von Kakaobutter-Produkte in Frage gestellt. EIN2015 Studiefestgestellt, dass ein Kakaobutter Produkt anti-östrogene Wirkung hatte. Das bedeutet, es reduziert oder blockiert die Wirkung des weiblichen Hormons Östrogen, auf den Körper. mit anti-östrogene Wirkung zu Produkten ausgesetzt werden könnte eine Auswirkung auf eine während der Pubertät die Entwicklung des Jugendlichen haben. Doch dieser Beweis ist noch neu und Kakaobutter nicht nachgewiesen wurde die Entwicklung der Kinder beeinflussen.

Erfahren Sie mehr: Natürliche Heilmittel für trockene Haut während der Schwangerschaft »

Viele Menschen nutzen Kakaobutter, weil sie mag, wie es auf ihrer Haut fühlt, oder sie glauben, dass es ihr Hautbild verbessert. Es gibt keinen Schaden in einem dieser Produkte sei denn, Sie versuchen, Kakaobutter empfindlich sind.

Sie können Kakaobutter Formeln in Supermärkten, Drogerien, online und in Naturkostläden finden. Wenn Sie sich über Zusätze betroffen sind, 100 Prozent Kakaobutter kaufen und Ihre eigenen Hautpflege-Produkte machen.

Denken Sie daran, haben diese Produkte nicht nachgewiesen worden, Hautton zu verbessern, verblassen Falten oder Dehnungsstreifen zu reduzieren. Die meisten Beweise für diese Behauptungen unterstützen, ist anekdotisch.

Wenn Sie Behandlung für eine bestimmte Hautpflege-Bedarf suchen, fragen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen. Sie können helfen, eine Hautpflege zu entwickeln, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Halten Sie zu lesen: Kann ich Kokosöl für die Hautpflege? »