Veröffentlicht am 13 April 2018

Wie Verwenden von Badesalz: In der Dusche, für Bedingungen und abzublättern

Badesalz hat als einfache und kostengünstige Möglichkeit zur Behandlung von psychischen und physischen gesundheitlichen Beschwerden lange worden. Badesalze, die üblicherweise aus Magnesiumsulfat (Bittersalz) oder Meersalz, sind, in warmem Badewasser leicht gelöst und alles von Stressabbau zu Schmerzen verwendet.

Die meisten von uns verwenden Badesalz als eine Möglichkeit, ein entspannendes Bad in der Wanne zu verbessern, aber Badesalz sind vermutlich mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen für die Menschen zur Verfügung zu stellen:

  • Muskelschmerzen und Steifheit
  • steif, Gelenkschmerzen
  • Arthritis
  • Durchblutungsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Angst und Stress
  • Hauterkrankungen wie Ekzeme
  • trockene und juckende Haut

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Badesalz zu verwenden, je nachdem, was Sie behandeln möchten.

Entgiftungsbad

Eine Detox - Bad ist in der Regel gemacht Bittersalz . Die Mineralien in einem Entgiftungsbad sind vermutlich aus dem Körper zu entfernen Giftstoffe helfen , Ihre Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, behandeln Verstopfung, und hilft bei der Gewichtsabnahme.

Magnesium - Absorption ist ein weiterer wichtiger Vorteil von Bittersalz detox Bäder. Dies kann mit einem denen von Vorteil sein Mangel , wie Menschen mit Fibromyalgie . Eine Studie von 2004 von 19 Teilnehmern fand heraus , dass 17 von ihnen Niveaus von Magnesium und Sulfat im Blut nach Epsom Salzbad erhöht hatte.

Um eine Entgiftungsbad mit Bittersalz zu machen:

  1. Verwenden Sie 2 Tassen Bittersalz für eine Standard-Größe Badewanne mit warmem Wasser gefüllt.
  2. Gießen Sie das Salz in fließendem Wasser, um es schneller in das Bad zu lösen.
  3. Einweichen in der Wanne für mindestens 12 Minuten oder 20 Minuten, um Verstopfung zu behandeln.

Hinzufügen von ätherischen Ölen wie Lavendel oder Pfefferminze, kann zusätzliche Aromatherapie Vorteile bieten, wie Entspannung und verbesserte Stimmung .

Muskelkater

Badesalz kann durch eine Lockerung der verspannten Muskeln mit Muskelschmerzen helfen und die Verringerung der Entzündung.

Um Badesalz für Muskelschmerzen zu machen:

  1. Verwenden Sie 2 Tassen Bittersalz für eine Standard-Größe Badewanne mit warmem Wasser.
  2. Gießen Sie das Bittersalz in das fliessendes Wasser, um es schneller zu helfen zu lösen. das Wasser mit der Hand gerührt wird dazu beitragen, alle verbleibenden Körner aufzulösen.
  3. Tränken für mindestens 12 Minuten.

Können auch ein paar Tropfen verdünnt Zimtrinde ätherisches Öl Hinzufügen helfen Muskelschmerzen zu lindern. Zimtrinde Öl hat eine wärmende Wirkung auf der Haut , die einige auf Muskelkater beruhigend finden. A 2017 Studie fand es auch ein viel versprechende entzündungshemmendes Mittel zu sein.

Entzündungen der Haut oder Reizung

Badesalz kann verwendet werden , Hautentzündungen und Reizungen durch zu lindern Ekzem , Psoriasis , Kontaktdermatitis und Fußpilz . Die Nationale Association Ekzem empfiehlt die Zugabe von 1 Tasse Kochsalz zu Ihrem Bad während einer Aufflammen verhindern zu helfen Stechen beim Baden. Sie können auch Bittersalz oder Meersalz verwenden , um Hautreizungen und Entzündungen zu behandeln.

Um Badesalz juckende und gereizte Haut zu lindern:

  1. Verwenden 1 Tasse Bittersalz, Meersalz oder Speisesalz für eine Standardgröße Badewanne.
  2. Gießen Sie das Salz in das einlaufende warme Badewasser und verwenden Sie Ihre Hand um das Wasser zu rühren, um alle Körner zu helfen zu lösen.
  3. Tauchen Sie ein in die Wanne für mindestens 20 Minuten.

Teebaumöl hat antimikrobielle, entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften , die es für die Behandlung von Ekzemen und kleinere Hautinfektionen wirksam machen können. Ätherische Öle sollten vor der Verwendung verdünnt werden, aber Teebaumöl in vielen Stärken kommt, einige bereits verdünnt. Hinzufügen von 3 oder 4 Tropfen auf Ihre Salzbad kann zusätzliche Linderung von Entzündungen und Reizungen liefern.

Trockene oder juckende Haut

Sie können Badesalz verwenden , um trockene und juckende Haut zu lindern, einschließlich Juckreiz verursacht durch Insektenstiche und Poison Ivy . Um dies zu tun:

  1. Verwenden Sie 1 bis 2 Tassen Bittersalz und ein Esslöffel Olivenöl für eine Standard-Größe Badewanne.
  2. Gießen Sie das Salz in das warme fließenden Wasser, um es schneller zu helfen zu lösen.
  3. Fügen Sie das Olivenöl und rühren Sie das Badewasser mit der Hand, um das Salz und Öl zu kombinieren.
  4. Weichen Sie für mindestens 12 Minuten, 2 oder 3 mal pro Woche.

Sie können auch Mandelöl, Haferflocken, oder Milchpulver zu Badesalz hinzufügen, um die Haut zu beruhigen und zu befeuchten.

Arthritis

Die Arthritis Foundation empfiehlt Einweichen und Stretching in einem warmen Salzbad Epsom zu lindern steif und Gelenkschmerzen und zur Linderung von Muskelschmerzen nach dem Training. Um dies zu tun:

  1. Verwenden Sie 2 Tassen Bittersalz für eine Standard-Größe Badewanne mit warmem Wasser gefüllt.
  2. Man löst das Salz schneller, indem sie in das fließende Wasser zu gießen.
  3. Weichen Sie für mindestens 20 Minuten pro Tag je nach Bedarf oder nach dem Training.

Einige ätherische Öle, wie Ingwer, haben entzündungshemmende Wirkung. Nach einer2016 Studiehaben, anti-arthritische und gelenkschützende Wirkung bei Arthritis wurde, Ingwer gezeigt. ein paar Tropfen verdünnt Ingwer ätherisches Öl auf Ihre Badesalz Hinzufügen können zusätzliche Vorteile bieten.

Sie können auch bestimmte Gelenke gezielt durch den Einsatz Badesalze und Ingweröl mit etwas warmem Wasser gemischt, um eine Paste zu machen, die auf dem gemeinsamen gerieben werden kann.

In der Dusche

Sie können immer noch Badesalz verwenden und sie bieten auch einige Vorteile genießen, wenn Sie nicht über eine Badewanne. Um dies zu tun, erstellen Sie einfach eine Dusche schrubben:

  1. Verwenden 1 Tasse Meersalz oder Bittersalz, 13 Tasse Mandelöl, Olivenöl oder Kokosnussöl, und 1 Esslöffel Vitamin E Öl.
  2. Die Zutaten in eine Schüssel, eine dicke Paste entsteht.
  3. Tragen Sie einige der schrubben, um Ihren Körper mit den Händen.
  4. Spülen.

Achten Sie darauf, eine Schüssel oder Behälter mit einem luftdichten Deckel verwenden, weitere Duschen schrubben zu speichern.

Sie können 12 Tropfen Ihres Lieblings ätherisches Öl, um Ihren Körper-Peeling fügen Sie einige der zusätzlichen oben genannten Vorteile zu genießen. Badesalz Peelings sind auch ideal für Peeling der Haut.

Fuß einweichen

Es gibt mehrere Vorteile Badesalz in einem Fußbad zu verwenden. Verwenden Sie Badesalz in einem Fußbad zu:

  • Symptome von Fußpilz lindern
  • treat Nagelpilz
  • lindern Gicht Schmerzen und Entzündungen
  • beseitigen Fußgeruch

Zur Verwendung Badesalz in einem Fußbad:

  1. Fügen Sie 12 Tasse Bittersalz zu einem großen Becken mit warmem Wasser und rühren zu lösen.
  2. Genießen Sie Ihre Füße für 12 Minuten oder 30 Minuten für Gicht Erleichterung.
  3. Trocknen Sie Ihre Füße gründlich mit einem Handtuch.

Wiederholen Sie dreimal täglich Nagelpilz zu behandeln, bis Ihre Symptome verbessern. verdünnte Teebaumöl Hinzufügen hat antimykotische Wirkung.

Einweichen Ihre Füße in einem warmen Salzbad macht es auch leichter trocken, Peeling rissige Fersen . Sie können die Dusche schrubben Rezept oben verwenden , um abgestorbene Hautzellen und Schwielen zu helfen , zu entfernen. Sie können auch ein versuchen wollen Essig oder Listerine Fußbad.

Badesalz sind entspannend und eine Reihe von kosmetischen und gesundheitlichen Vorteilen bieten. Obwohl im Allgemeinen sicher für die meisten, wenn sie richtig verwendet wird, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Badesalz verwenden, wenn Sie medizinische Bedingungen wie Herzkrankheiten oder Diabetes.

Tags: Haut, Gesundheit,