Veröffentlicht am 15 October 2018

Bartholin Zyste Haupt Behandlung

Die Bartholin Drüsen - auch die größeren vestibulären Drüsen genannt - sind ein Paar Drüsen, eine auf jeder Seite der Vagina. Sie sondern eine Flüssigkeit , die die schmiert Vagina .

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kanal (Öffnung) von der Drüse blockiert werden, so dass ich Material in der Drüse aufzubauen, die zu Schwellungen führen.

Diese Flüssigkeit Aufbau und Schwellung wird bezeichnet als eine Bartholin Zyste und treten in der Regel auf einer Seite der Vagina. Manchmal wird die Flüssigkeit infiziert.

Eine kleine, nicht - infizierten Bartholin Zyste - auch bezeichnet als Bartholin Abszess - vielleicht unbemerkt bleiben. Wenn es wächst, könnten Sie ein Gefühl , Klumpen in der Nähe der Scheidenöffnung .

Ein Bartholin Zyste ist in der Regel schmerzlos, aber manche Menschen können eine gewisse Zärtlichkeit in der Gegend erleben.

Wenn Ihre vaginale Zyste infiziert wird, kann Ihre Symptome sind:

  • Einweichen in ein paar Zoll von warmem Wasser - entweder in einer Wanne oder Sitzbad - viermal am Tag für ein paar Tage kann sogar eine infizierte Bartholin Zyste lösen.
  • Die Übernahme-the-counter Schmerzmittel , wie Naproxen (Aleve, Naprosyn), Paracetamol (Tylenol) oder Ibuprofen (Advil, Motrin), kann mit Beschwerden helfen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt über eine schmerzhafte Knoten in der Vagina zu sehen, wenn:

  • Die vaginalen Schmerzen sind schwerwiegend.
  • Sie haben ein Fieber von mehr als 100 ℉.
  • Drei Tage der häuslichen Pflege - wie Einweichen - verbessert nicht die Bedingung.
  • Sie sind über 40 Jahre alt oder postmenopausalen . In diesem Fall kann Ihr Arzt eine empfehlen Biopsie auf der Möglichkeit zu prüfen, wenn auch selten, von Krebs.

Ihr Arzt könnte Sie zu einem Gynäkologen verweisen.

Ihr Arzt kann vorschlagen, dass Sie mit Behandlung zu Hause beginnen. Wenn Ihre Zyste infiziert ist, jedoch können sie empfehlen:

  • ein kleiner Schnitt um bis zu sechs Wochen nach der Entwässerung gefolgt, möglicherweise mit einem Katheter
  • Antibiotika Bakterien zu bekämpfen
  • die chirurgische Entfernung der Drüse, in seltenen Fällen,

Eine Bartholin Zyste kann oft wirkungsvoll zu Hause behandelt werden. Wenn es um die Behandlung zu Hause nicht reagiert oder scheint infiziert zu sein, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. In den meisten Fällen die Behandlung ist einfach und effektiv.