Veröffentlicht am 12 October 2017

Autophobia: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Autophobia oder monophobia, ist die Angst, allein oder einsam zu sein. Allein zu sein, auch in einem in der Regel tröstlich Ort wie zu Hause, kann für Menschen mit dieser Krankheit in schwerer Angst führen. Menschen mit Autophobia fühlen sie sich eine andere Person oder andere Personen um brauchen, um sich sicher zu fühlen.

Selbst wenn eine Person mit Autophobia kennt sie physisch sicher sind, können sie in der Angst leben:

  • Einbrecher
  • Fremde
  • sein ungeliebt
  • wobei unerwünschte
  • kommt mit einem plötzlichen medizinischen Problem nach unten
  • Hören unerwartete oder unerklärliche Geräusche

Eine Person wird Symptome der Erkrankung entwickeln, wenn sie in eine Situation geraten, in der sie am Ende allein könnte. Die Symptome der Autophobia umfassen:

  • obsessiv sich Gedanken über das Alleinsein
  • erleben die Angst vor, was passieren könnte, während allein zu sein
  • Gefühl von Ihrem Körper gelöst, wenn sie allein
  • erleben Schütteln, Schwitzen, Schmerzen in der Brust, Schwindel, Herzklopfen, Hyperventilation und Übelkeit, wenn sie allein oder in einer Situation, wo Sie bald allein werden könnten
  • ein Gefühl der extremen Schrecken, wenn sie allein oder in einer Situation, wo Sie bald allein werden könnten
  • ein überwältigender Wunsch zu fliehen, wenn du allein bist
  • Angst von Antizipation Einsamkeit

Autophobia ist eine irrationale Angst, die entsteht, wenn eine Person befürchtet, sie allein können am Ende. Zwar gibt es keine wirkliche Bedrohung des Seins allein sein kann, wird die Person noch nicht in der Lage sein, ihre Symptome zu kontrollieren.

Die Person kann nicht in der Lage sein, normal funktionieren, bis sie nicht mehr allein fühlen. Als sie allein sind, können sie ein verzweifeltes Bedürfnis verspüren, ihre Einsamkeit zu beenden, sobald sie können.

Autophobia ist eine Phobie oder Angst basierende Erkrankung. Wenn Sie Sie haben Autophobia vermuten, sollten Sie Ihren Hausarzt besuchen. Sie können Sie in einem psychiatrischen Healthcare-Spezialisten verweisen.

Wenn Sie einen psychische Gesundheit Spezialisten sehen werden sie eine psychologische Untersuchung durchführen. Sie werden für Ihre medizinische Vorgeschichte fragen, um zu sehen, ob ein körperliches Problem ist Ihre geistige Gesundheit zu beeinträchtigen. Danach werden sie eine psychologische Untersuchung durchführen. Dies beinhaltet viele Fragen über Ihre täglichen Aktivitäten und Gefühle zu fragen.

Autophobia ist eine Situationsphobie betrachtet. Dies bedeutet, dass die Situation des Seins allein oder Einsamkeit extreme Not verursacht. Um mit Autophobia diagnostiziert werden, Ihre Angst, allein zu sein, dass du so viel Angst, dass sie mit Ihrer täglichen Routine stört.

In einigen Fällen haben die Menschen in einer Zeit mehr als eine Phobie. Es ist möglich, dass Sie mit mehr als einer Phobie zu tun haben, die Ihre Autophobia werden machen könnten noch schwieriger zu bewältigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle anderen Ängste Sie haben.

Menschen mit spezifischen Phobien wie Autophobia sind oft mit Psychotherapie behandelt. Die häufigsten Arten sind Konfrontationstherapie und kognitive Verhaltenstherapie.

Reha

Expositionstherapie behandelt ein Vermeidungsverhalten, die im Laufe der Zeit entwickelt hat. Das Ziel ist, für diese Behandlung der Lebensqualität zu verbessern, so dass Ihre Phobien nicht mehr begrenzen, was Sie in der Lage sind, in Ihrem täglichen Leben zu tun.

Ihr Arzt wird Sie an die Quelle Ihrer Phobie über erneut aussetzen und immer wieder. Sie werden dies tun, zuerst in einer kontrollierten Umgebung, wo Sie sich sicher fühlen, und werden schließlich zu einer realen Situation zu bewegen.

Für Autophobia, wird Ihr Therapeut mit Ihnen zusammenarbeiten zu Erhöhung Ihrer Toleranz allein gelassen zu werden für Zeiträume erhöhen. Man könnte es als zu Fuß aus Ihrem Therapeuten Büro beginnen und ein paar Meter entfernt für kurze Zeit stehen. Der Abstand und die Zeit erhöht werden, wie Sie jeden Tag Fortschritte machen.

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

In CBT , wird Ihr Therapeut Sie Ihre Phobie aussetzen. Sie werden auch andere Techniken verwenden , die Ihnen helfen , lernen , wie man konfrontieren und zur Bewältigung allein in einer konstruktiven Art und Weise zu sein. Sie werden gemeinsam mit Ihnen Ihre Muster des Denkens , um Ihre Phobie zu untersuchen.

CBT kann Ihnen ein Gefühl der Sicherheit geben, wenn Ihr Autophobia konfrontieren. Dies hilft Ihnen das Gefühl, viel weniger überwältigt das nächste Mal, wenn Sie es konfrontieren müssen.

Medikamente

In den meisten Fällen ist die Psychotherapie allein erfolgreich Autophobia bei der Behandlung. Aber manchmal können Medikamente hilfreich sein, um eine Person, die Symptome zu reduzieren, so dass sie durch Psychotherapie erholen können. Ihr geistiges medizinisches Fachpersonal kann Medikamente zu Beginn der Behandlung verschreiben. Sie können auch anweisen, die es in besonderen oder seltenen kurzfristigen Situationen zu verwenden.

Einige häufig verwendete Medikamente für Menschen mit Autophobia umfassen:

  • Beta - Blocker : Medikamente, die Stimulation von Adrenalin im Körper verursacht blockieren. Dies ist eine chemische Substanz , die Gegenwart wird , wenn eine Person ängstlich ist.
  • Beruhigungsmittel : Benzodiazepine Beruhigungsmittel können Sie durch die Minimierung der Menge der Angst entspannen Sie sich fühlen. Diese Medikamente sollten mit Vorsicht verwendet werden , da sie kann süchtig machen. Dies gilt vor allem bei Menschen mit einer Geschichte von Drogen- oder Alkoholabhängigkeit.

„Allein sein“ hat eine andere Bedeutung für verschiedene Menschen. Manche Menschen befürchten, ohne eine bestimmte Person zu sein, oder manchmal auch jede Person, in unmittelbarer Nähe. Und die Notwendigkeit Nähe variiert von Person zu Person; einige Menschen mit Autophobia ein Bedürfnis, sich im selben Raum wie eine andere Person zu sein, aber für andere im selben Haus oder Gebäude zu sein, ist OK.

Für Menschen mit Autophobia, die Notwendigkeit zu sein, mit jemand anderes in der Art und Weise von ihnen bekommt ein glückliches, produktives Leben zu führen, weil sie ständig in Angst zu leben, allein zu sein.

Wenn Sie denken, Sie die Symptome von Autophobia haben, sicher sein, dass es dort ist aushelfen für Sie. Wenn Sie Ihren Behandlungsplan halten, Erholung möglich. Planen Sie einen Besuch bei Ihrem Hausarzt oder ein psychiatrischen medizinisches Fachpersonal. Mit der richtigen Kombination von Behandlungen, werden Sie besser lernen, Ihre Reaktionen, Gefühle zu verwalten und zu verstehen, und Gedanken.