Veröffentlicht am 10 July 2019

Autismus-Bewusstsein zu bringen, um Pop-Kultur

Bis vor kurzem das Aufwachsen mit Autismus bedeutete, dass aufwachsen ohne „jemanden wie mich“ in der Kultur Erzählung zu sehen. Für einige, dass kann nicht wie eine große Sache sein, aber für autistische Kinder (und ihre Eltern), ist es eine sehr große Sache. Immerhin ist die Identifizierung Teil der Kindheit mit dem, was man in Filmen und im Fernsehen zu sehen.

Zum Glück scheint Hollywood endlich zur Kenntnis genommen zu haben. In den letzten Jahren haben eine Welle von Geschichten über Autismus und Menschen auf dem Spektrum zu einem Teil des Mainstream gesehen. Zum ersten Mal, meine autistische Tochter Lily ist in dieser Kultur vertreten. Zum ersten Mal, dass sie und andere wie sie haben, mögliche Vorbilder in der Popkultur, Lieblingshelden oder Geschichten, die „Kinder wie ich“ verfügen. Sie sind Gesprächsstarter für eine Gruppe für die soziale Interaktion Schwierigkeiten zur Kenntnis genommen. Sie sind Bezugspunkte für eine falsch verstandene Bedingung, dass die Lücke zu größerem allgemeinem Verständnis überbrücken helfen.

Vielleicht ist es angespornt durch CDC Ankündigungdass 1 in jedem 68 Kindern im schulpflichtigen Alter hat Autismus-eine erstaunliche Statistik. Oder vielleicht ist es wegen Entertainment-Industrie Insider, die die Ursache Champion.

So oder so, für eine „unsichtbare Behinderung“, diese erhöhte Sichtbarkeit könnte einen wirklichen Unterschied im kulturellen Bewusstsein und die Akzeptanz von Menschen mit Autismus machen. Hier sind nur einige der Autismus-Community letzten Ikonen der Popkultur, mehr „Power“, um sie!

Billy in ‘Power Rangers’

Der neue „Power Rangers“ Film verfügt über einen Ranger auf dem autistische Spektrum: Billy, den blauen Ranger. Schauspieler RJ Cyler, der Billy spielt, sagte kürzlich , dass er zeigen wollte , „dass die Menschen , die auf dem Spektrum sind ganz normale Menschen“ , und dass es wichtig war , genau zu zeigen , wie ein autistischer Held der Welt sehen könnte und reagieren darauf. Die Tatsache , dass Billy ist Afro-Amerikaner im Film ist impactful auch. Autismus ist underidentified in ethnischen Minderheiten in den Vereinigten Staaten, und am häufigsten als eine Bedingung dargestellt , die nur weißen Menschen betroffen ist .

Julia in ‚Sesamstraße‘

Der Charakter Julia machte ihren ersten Auftritt vor fast zwei Jahren in einem digitalen Bilderbuch, und werden nun auf der Flaggschiff - Show im Rahmen einer erscheinen breitere Initiative des Bewusstsein für Autismus zu fördern. Gespielt von puppeteer Stacey Gordon - sich die Mutter eines Kindes mit Autismus - Julia wird Autismus Bewusstsein in das Leben von Millionen junger Amerikaner zu bringen.

Max in ‘Parenthood’

Betrachtet man die Braverman Familie einige das Leben der kleinen Macken mit ihrem Sohn Max reagieren, der hat das Asperger-Syndrom , wurde beobachten , wie mein eigenes Leben dramatisiert. Sie bekämpft sowohl die positiven als auch die negativen in einer Vielzahl von true-to-life Situationen, zur Schule zu gehen, zu Familienessen, zur Datierung.

Symmetra in ‘Wacht’

Ein Videospiel im Jahr 2016 von Blizzard Entertainment veröffentlicht „Overwatch“ verfügt über einen spielbaren Charakter - Indischen Architekten Satya Vaswani oder Symmetra - , die auf dem Autismus - Spektrum ist. Der Regisseur des Spiels bestätigt Fan Theorien nachdem ein Spieler Hinweise darauf hingewiesen , von einem Träger Comic Buch , das Symmetra auf dem Spektrum ist.

Christopher in ‚Der seltsame Vorfall der Hund in der Nacht‘

Ein Buch verwandelte sich in ein Broadway - Stück „Der seltsame Vorfall …“ das Weltliche in ein spannendes Geheimnis Abenteuer verwandelt. Die Herausforderungen der Welt , die Navigation und die Lösung ein Geheimnisses durch die Augen der autistischen Hauptfigur gesehen. Produktion Crews fanden innovative Wege zu belichten Publikum auf die Reizüberflutung , die Christopher kämpft gegen.

Und in die Zukunft …

Der Fortschritt ist noch nicht alles! Netflix Mündig Komödie „atypischer“ im Jahr 2017 veröffentlicht werden soll, wird Feature der erste autistische Hauptfigur. Auch Trauma - Drama ‚Chicago Med‘ ist eine Geschichte der Entwicklung um Chirurgen Charakter Dr. Isidor Latham, der auf dem autistische Spektrum ist .

Der Einbau von Autismus in die Popkultur bedeutet, ich fange nicht von Ground Zero, wenn ich ein Gespräch über Autismus haben. Wenn ich zu Lilys Mitschülern rede, kann ich Julia als Referenz verwenden. Wenn ich mit einem anderen Elternteil bin Chatten, könnte ich meine Tochter Potential diskutieren, indem es eines dieser Zeichen bezieht. Diese werden Bezugspunkte nicht nur für mich, sondern für meine Tochter und für die Gemeinschaft.

Oft kann die Popkultur als flach und klischee zu sehen ist, so ist es erfrischend Versuche zu sehen, rechts von der Autismus-Community zu tun, nur nicht sie im kulturellen Gespräch einschließlich, aber auch so authentisch und sensibel zu tun versuchen. I, für ein, freuen uns darauf, meine Tochter zu nehmen, die Show zu sehen!

Jim Walter ist der Autor gerade ein Lil Blog , wo er seine Abenteuer als Vater von zwei Töchtern erzählt, von denen Autismus hat.