Veröffentlicht am 9 December 2016

5 Autismus Komplikationen, die Sie wissen sollten

Autismus-Spektrum-Störung (ASD) ist eine Erkrankung des Nervensystems, die in den ersten Jahren des Lebens beginnt. In vielen Fällen wird es nicht vor dem Alter von 3 diagnostiziert.

ASD können Ihre kommunikativen und sozialen Fähigkeiten in unterschiedlichem Maße beeinträchtigen. Die Auswirkungen hängen von dem Ihr Autismus fällt auf das Spektrum der Schwere. Es kann von mild (Asperger-Syndrom) bis schwer reichen. Menschen mit leichten ASD sind in der Regel in ihrem täglichen Leben und die Gesellschaft voll funktionsfähig. Diejenigen mit schwereren Formen der ASD können verlangen, laufende Betreuung und Unterstützung für ihr ganzes Leben.

ASD kann mit eigener Kraft zu bewältigen eine Herausforderung sein. Dies gilt sowohl für Patienten und Pflegepersonal. ASD wird oft von anderen Störungen und Problemen begleitet. Diese zusätzlichen Störungen und Komplikationen können auf die Herausforderungen der Verwaltung von ASD hinzuzufügen.

Wenn Sie ASD haben, können Sie sensorische Probleme, Anfälle, psychische Erkrankungen oder andere Komplikationen auftreten.

sensorische Probleme

Wenn Sie ASD haben, können Sie sehr empfindlich auf sensorischen Input sein. Etwas so häufig wie laute Geräusche oder helle Lichter können erhebliche emotionale Beschwerden verursachen. Alternativ können Sie gar nicht zu einigen Empfindungen, wie extreme Hitze, Kälte oder Schmerz reagieren.

Anfällen

Epileptische Anfälle sind bei Menschen mit ASD gemeinsam. Sie beginnen oft in der Kindheit oder Ihre Teenager-Jahre.

Geistige Gesundheitsprobleme

ASD Mit bringt Sie in Gefahr von Depressionen , Angstzuständen , impulsiven Verhalten und Stimmungsschwankungen.

Geistige Behinderung

Viele Menschen mit Asperger - Syndrom haben ein gewisses Maß an geistiger Beeinträchtigung. Kinder mit fragilem X - Syndrom sind eher ASD zu entwickeln. Dieses Syndrom ist durch einen Defekt an einem Abschnitt des X - Chromosoms verursacht. Es ist eine häufige Ursache für geistige Behinderung, vor allem bei Jungen.

Tumoren

Tuberöse Sklerose ist eine seltene Erkrankung , die gutartige Tumore verursacht in Ihre Organe wachsen, einschließlich Ihr Gehirn. Die Verbindung zwischen Tuberöse Sklerose und ASD , ist unklar. Allerdings sind ASD Raten viel höher bei Kindern mit Tuberöse Sklerose als diejenigen ohne die Bedingung, berichtet dieCenters for Disease Control and Prevention.

andere Komplikationen

Andere Probleme, die ASD begleiten können, gehören Aggression, ungewöhnliche Schlafgewohnheiten, ungewöhnliche Essgewohnheiten und Verdauungsprobleme.

Wenn Sie sich von einem Kind oder Erwachsenen mit ASD kümmern, ist es wichtig zu gut auf sich zu nehmen. Viele Betreuer erleben Stress und Mangel an Schlaf. Dies kann zu Fehlern in der Pflege führen. Die Pflege der eigenen Gesundheit mit guter Ernährung, Trink, Schlaf und Bewegung ist genauso wichtig für Sie, wie es für die Person ist für Sie kümmern.

Fragen andere um Hilfe, und akzeptieren es, wenn Sie es brauchen, ist auch ein wichtiger Bestandteil der Pflege. Wenn Sie es schwierig zu verwalten die Anforderungen der Pflege finden, mit Ihrem Arzt sprechen. Sie können Strategien oder Ressourcen bieten Ihnen helfen, zu bewältigen.

Bei frühzeitiger und angemessenen Behandlung, wachsen viele Kinder mit Asperger-Syndrom bis zu unabhängigem und produktives Leben zu führen. Frühinterventionsprogramme, Medikamente zu helfen, Symptome und Komplikationen zu verwalten und unterstützendes Umfeld kann eine vielversprechende Zukunft für Menschen mit ASD fördern.

Wenn Sie vermuten, dass Sie oder Ihr Kind ASD hat, mit Ihrem Arzt sprechen.