Veröffentlicht am 17 August 2017

Rettungs Inhalatoren: Verwendung, Nebenwirkungen, Definition und mehr

Ein Notfall - Inhalator ist eine Art von Inhalator , die Medikamente zu lindern oder zu stoppen , um die Symptome von einem Asthmaanfall verzichtet. Asthma ist eine chronische Erkrankung der Lunge zu beeinflussen. Es verursacht Verengung oder eine Entzündung der Atemwege , die dazu führt , Symptome wie zum Beispiel:

  • pfeifender Atem
  • Engegefühl in der Brust
  • Kurzatmigkeit
  • Husten

Der Husten mit Asthma assoziiert ist am häufigsten am Morgen oder Abend. Asthma ist nicht heilbar, aber es kann mit der richtigen Handhabung und Behandlung kontrolliert werden.

Eine Art von Asthma-Medikamente innerhalb eines Inhalators enthalten ist ein Bronchodilator genannt. Bronchodilatatoren helfen Asthma-Symptome zu lindern, indem sie die Muskeln der Atemwege entspannen. Dies ermöglicht mehr Luft die Lungen zu gelangen. Ein weiterer Vorteil von Bronchodilatatoren ist, dass sie erlauben Schleim leicht gelöscht oder hustete mehr werden, weil sie Ihre Atemwege offener machen.

Es gibt zwei Haupttypen von Bronchodilatatoren: kurzwirksamen und langwirksamen. Ein Notfall-Inhalator verwendet einen kurzwirksamen Bronchodilatator.

Kurzwirksamen Bronchodilatatoren

Diese Art arbeitet schnell die Symptome von einem Asthmaanfall zu lindern. Ihre Rettung Inhalatoren sollte Ihre Symptome in 15 bis 20 Minuten entlasten. Die Auswirkungen der Medikamente üblicherweise zwischen vier und sechs Stunden dauern.

Neben die Symptome von einem Asthmaanfall Linderung kann ein Notfall-Inhalator vor einem anstrengenden Training verwendet werden, um einen Asthmaanfall zu helfen, zu verhindern.

Lang wirkenden Bronchodilatatoren

Lang wirksame Bronchodilatatoren helfen offen, indem sie die Atemwege von Asthmaanfällen zu verhindern. Diese Arten von Bronchodilatatoren sind für langfristige Asthma-Management eingesetzt. Sie sind oft mit entzündungshemmender Medikamente, die Schwellungen und Schleim in den Atemwegen verwendet.

Sie sollten Ihren Notfall - Inhalator verwenden , wenn Sie zuerst Ihre Asthma - Symptome beginnen zu bemerken. Sobald die Asthma - Symptome intensiver geworden, könnten Sie einen Asthmaanfall erleben. Lesen Sie eine Person , die persönliche Konto von dem, was es fühlt sich an wie einen Asthmaanfall zu haben.

Symptome von einem Asthmaanfall können einschließen:

  • Husten oder Keuchen
  • Engegefühl in der Brust
  • Schwierigkeiten beim Atmen

Die Ursache für Asthma ist selbst noch unklar, aber es gibt einige Dinge, die Asthma-Anfälle auslösen, sind bekannt. Es ist wichtig zu wissen, was Ihre Asthma-Trigger sind. Dies hilft Ihnen, Situationen oder Umgebungen zu vermeiden, die zu einem Asthmaanfall führen könnten.

Gemeinsames Asthma Auslöser ist:

  • Allergene wie Pollen, Schimmel und Tierdander
  • Luftverschmutzung, wie Smog und Staubteilchen
  • Reizstoffe in der Luft, wie Zigarettenrauch, Holzfeuer und starken Rauch
  • Infektionen der Atemwege, wie Erkältungen und Grippe
  • Übung

Sie sollten jederzeit mit Ihnen Ihren Notfall-Inhalator tragen, so dass es im Fall eines Asthmaanfalls ist in der Nähe.

Sie sollen niemals Ihren Notfall-Inhalator in einem Ort Ihrer langfristigen Asthmakontrolle Medikamente verwenden.

Nebenwirkungen von Ihrer Rettung Inhalator können, gehören:

  • nervös oder zittrig
  • erhöhter Puls
  • Hyperaktivität

In seltenen Fällen können Sie auch eine Magenverstimmung oder Schlafstörungen auftreten.

Wenn Sie Asthma haben, sollten Sie einen Asthma-Aktionsplan mit Ihrem Arzt besprechen. Dies ist ein schriftlicher Plan, die Sie und Ihr Arzt entwickeln, wie Ihr Asthma zu kontrollieren. Ein Asthma-Aktionsplan sollte folgende Angaben enthalten:

  • die Medikamente, die Sie einnehmen Ihr Asthma zu kontrollieren
  • wenn Sie Ihre Medikamente sollten getroffen werden,
  • wie Asthmaanfälle behandeln
  • wenn Sie sollten Ihren Arzt oder in die Notaufnahme gehen

Wenn Ihr Kind Asthma hat, sollten alle Betreuer Ihres Kindes Asthma-Aktionsplan bewusst sein.

Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Notfall-Inhalator mehr als zweimal pro Woche verwenden müssen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Dosierung der langwirksamen Asthma-Medikamente müssen Sie möglicherweise nehmen angepasst werden.

Wenn Sie einen Asthmaanfall haben sollte, ist es wichtig, ruhig zu bleiben. Sie sollten Ihren Notfall-Inhalator benutzen, sobald Sie die Symptome von einem Asthmaanfall beginnen zu fühlen, auftreten.

Setzen Sie Ihre Symptome zu überwachen. Sie sollten Erleichterung innerhalb von 20 Minuten das Gefühl, nach der Rettung Inhalator. Selbst wenn Ihr Notfall-Inhalator arbeitet, um die Symptome Ihres Asthmaanfalls zu lindern, ist es eine gute Idee, Ihren Arzt rufen bis zu folgen.

Asthmaanfälle können manchmal schwerwiegend sein, die eine Behandlung in der Notaufnahme. Wenn Ihr Notfall-Inhalator nicht die Symptome Ihrer Asthmaanfall lindern, suchen Sie sofort medizinische Notfallversorgung.

Rufen Sie Ihren lokalen Notdiensten, wenn Sie die folgenden Symptome haben:

  • schnelle Atmung, während der Haut in der Nähe von den Rippen saugt beim Einatmen
  • schnelle Bewegung der Nase
  • Rippen, Magen, oder beide bewegt sich in und aus tief und schnell
  • blaue Färbung des Gesichts, der Nägel oder der Lippen
  • Brust, die nicht abzulassen ist, wenn Sie ausatmen

Ein Notfall-Inhalator wird verwendet, um schnell die Symptome von einem Asthmaanfall zu lindern. Es sollte so schnell verwendet werden, wie Sie Ihr Asthma beginnen fühlen aufflammen. Sie sollten Ihren Notfall-Inhalator mit Ihnen zu jeder Zeit, wenn Sie sie brauchen tragen.

Wenn Ihr Notfall-Inhalator arbeitet nicht Ihren Asthmaanfall zu lindern oder wenn Sie Symptome einer schweren Asthmaanfall haben, sollten Sie in die Notaufnahme gehen sofort.

Ein Notfall-Inhalator sollte niemals anstelle der normalen langfristigen Asthmakontrolle Medikamente verwendet werden. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Notfall-Inhalator verwenden mehr als zweimal pro Woche, über entsprechende Einstellung Ihrer Asthma-Medikamente Dosierung oder Management-Plan mit Ihrem Arzt sprechen.