Veröffentlicht am 14 August 2017

Arthritis: Ursachen, Symptome und Diagnose

Arthritis ist eine Entzündung der Gelenke. Es kann ein Gelenk oder mehrere Gelenke beeinflussen. Es gibt mehr als 100 verschiedene Arten von Arthritis, mit unterschiedlichen Ursachen und Behandlungsmethoden. Zwei der häufigsten Arten sind Osteoarthritis (OA) und rheumatoider Arthritis (RA).

Die Symptome von Arthritis in der Regel im Laufe der Zeit entwickeln, sie können aber auch plötzlich erscheinen. Arthritis wird am häufigsten bei Erwachsenen im Alter von 65 Jahren gesehen, aber es kann auch bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen entwickeln. Arthritis ist häufiger bei Frauen als bei Männern und bei Menschen, die übergewichtig sind.

Gelenkschmerzen , Steifigkeit und Schwellungen sind die häufigsten Symptome von Arthritis. Ihr Bewegungsbereich kann auch abnehmen, und Sie können erleben Rötung der Haut um das Gelenk. Viele Menschen mit Arthritis bemerken ihre Symptome am Morgen schlimmer sind.

Im Falle von RA , können Sie das Gefühl müde oder erleben Appetitlosigkeit durch die Entzündung der Aktivität des Immunsystems verursacht. Sie können auch werden anämisch - Ihre Bedeutung Anzahl der roten Blutkörperchen verringert - oder ein leichtes haben Fieber . Schwere RA kann Gelenkdeformierung verursachen , wenn sie unbehandelt.

Cartilage ist ein festes , aber flexible Bindegewebe in den Gelenken. Es schützt die Gelenke durch den Druck absorbieren und Schock erzeugt wird, wenn Sie sich bewegen und setzen Stress auf sie. Eine Verringerung der normalen Menge dieser Knorpelgewebe , einige Formen von Arthritis verursachen.

Normaler Verschleiß verursacht OA , eine der häufigsten Formen von Arthritis. Eine Infektion oder Schädigung der Gelenke kann diesen natürlichen Abbau von Knorpelgewebe noch verschärfen. Ihr Risiko der Entwicklung von OA kann höher sein , wenn Sie eine Familiengeschichte der Krankheit haben.

Eine weitere häufige Form von Arthritis, RA ist eine Autoimmunerkrankung . Es tritt auf, wenn Ihr Körper das Immunsystem das Gewebe des Körpers angreift. Diese Angriffe wirken sich auf die Synovia, ein weiches Gewebe in den Gelenken , die eine produzierte Flüssigkeit , die den Knorpel ernährt und schmiert die Gelenke.

RA ist eine Erkrankung des Synovium, die ein gemeinsames wird überfallen und zerstören. Es kann schließlich zur Zerstörung der beiden Knochen und Knorpel im Gelenk führen.

Die genaue Ursache des Immunsystems Angriffe ist nicht bekannt. Aber die Wissenschaftler haben entdeckt , genetische Marker , die das Risiko erhöhen , das Fünffache RA zu entwickeln.

Ihren Hausarzt zu sehen , ist ein guter erster Schritt , wenn Sie sich nicht sicher sind , die für eine Arthritis Diagnose zu sehen. Sie werden eine führen körperliche Untersuchung für Flüssigkeit zu prüfen , um die Gelenke, warmes oder rotes Gelenk und eingeschränkte Beweglichkeit in den Gelenken. Ihr Arzt kann Sie an einen Spezialisten verweisen , wenn nötig.

Wenn Sie schwere Symptome bei Ihnen auftritt, können wählen Sie einen Termin mit einem Zeitplan Rheumatologe zuerst. Dies kann zu einer schnelleren Diagnose und Behandlung führen.

Extrahieren und Entzündungen Spiegel im Blut und Gelenkflüssigkeit analysiert Ihr Arzt kann feststellen , welche Art von Arthritis Sie haben helfen. Bluttests , die für bestimmte Typen von Antikörpern , wie anti-CCP Check (anti-zyklischer citrullinated peptide), RF (rheumatoider Faktor) und ANA (antinukleäre Antikörper) sind ebenfalls üblich diagnostische Tests.

Ärzte verwenden häufig Imaging - Scans wie Röntgen , MRI und CT - Scans ein Bild von Knochen und Knorpel zu produzieren. Dies ist , so dass sie andere Ursachen für Ihre Symptome ausschließen können, wie Knochensporne .

Das Hauptziel der Behandlung ist es, die Menge an Schmerzen reduzieren Sie erleben und zusätzliche Schäden an den Gelenken zu verhindern. Sie werden lernen , was am besten für Sie Schmerzen in Bezug auf die Steuerung. Einige Leute finden , Heizkissen und Eisbeutel beruhigend zu sein. Andere verwenden Mobilitätshilfen Geräte, wie Stöcke oder Wanderer, nehmen Druck zu helfen off schmerzende Gelenke.

Ihre Gelenkfunktion zu verbessern, ist auch wichtig. Ihr Arzt kann Ihnen eine Kombination von Behandlungsmethoden, die besten Ergebnisse zu erzielen.

Shop Heizkissen für Schmerzlinderung.

Medikation

Eine Reihe von verschiedenen Arten von Medikamenten zu behandeln Arthritis:

  • Analgetika , wie Hydrocodon (Vicodin) oder Paracetamol (Tylenol), sind für die Schmerztherapie wirksam, aber nicht helfen verringern Entzündungen.
  • Nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen (Advil) und Salicylate, Kontrolle von Schmerzen und Entzündungen helfen. Salicylate kann das Blut verdünnen, so sollten sie sehr vorsichtig mit zusätzlichen blutverdünnende Medikamente verwendet werden.
  • Menthol oder Capsaicin Cremes blockieren die Übertragung von Schmerzsignalen aus den Gelenken.
  • Immunsuppressiva wie Prednison oder Kortison helfen die Entzündungverringern.

Wenn Sie RA haben, kann Ihr Arzt Sie auf Corticosteroide setzen oder Krankheit Antirheumatika (DMARDs) , die das Immunsystem unterdrücken. Es gibt auch viele Medikamente , OA zur Behandlung der Theke erhältlich über oder durch die Verschreibung.

Shop Capsaicin Cremes zur Schmerzlinderung.

Chirurgie

Chirurgie Ihr Gelenk durch ein künstliches ersetzen kann eine Option sein. Diese Form der Operation wird am häufigsten ersetzen durchgeführten Hüften und Knie .

Wenn Ihre Arthritis in Ihrem schwersten ist Finger oder Handgelenke , kann Ihr Arzt eine gemeinsame Fusion durchzuführen. Bei diesem Verfahren werden die Enden der Knochen gesperrt zusammen , bis sie einen heilen und werden.

Physiotherapie

Physikalische Therapie Übungen mit, die die Muskeln stärken um das betroffene Gelenk eine Kernkomponente von Arthritis Behandlung ist.

Gewichtsverlust und ein gesundes Körpergewicht reduziert das Risiko von OA Entwicklung und kann die Symptome reduzieren , wenn Sie bereits haben.

Ein Essen gesunde Ernährung ist für die Gewichtsabnahme wichtig. Die Wahl eine Diät mit vielen Antioxidantien , wie frisches Obst, Gemüse und Kräutern kann helfen , die Entzündung zu verringern. Andere entzündungs Verringerung Lebensmittel sind Fisch und Nüsse.

Lebensmittel zu minimieren oder zu vermeiden , wenn Sie Arthritis umfassen gebratene Lebensmittel, verarbeitete Lebensmittel, Milchprodukte haben und eine hohe Aufnahme von Fleisch.

Einige Forschung zeigt auch , dass Gluten - Antikörper in Patienten mit RA vorhanden sein können. Eine glutenfreie Diät kann die Symptome und den Krankheitsverlauf verbessern. A 2015 Studie empfiehlt auch eine glutenfreie Ernährung für alle Menschen , die eine Diagnose von undifferenzierten Bindegewebserkrankungen erhalten.

Regelmäßige Bewegung wird Ihre Gelenke flexibel halten. Schwimmen ist oft eine gute Form der Übung für Menschen mit Arthritis , weil es nicht unter Druck setzen nicht auf die Gelenke der Weg Laufen und Gehen zu tun. Aktiv bleiben ist wichtig, aber Sie sollten auch zur Ruhe sicher sein , wenn Sie benötigen und vermeiden überanstrengen sich.

At-Home-Übungen können Sie versuchen, schließen ein:

Zwar gibt es keine Heilung für Arthritis ist, kann die richtige Behandlung der Symptome erheblich reduzieren.

Zusätzlich zu den Behandlungen mit Ihrem Arzt empfiehlt, können Sie eine Reihe von Änderungen des Lebensstils, die Sie verwalten Ihre Arthritis helfen können.