Veröffentlicht am 18 August 2017

Arcus senilis: Definition, Behandlung und Ursachen

Arcus senilis ist ein Halbkreis von grau, weiß oder gelbe Ablagerungen in den äußeren Rand der Hornhaut, die klare äußere Schicht auf der Vorderseite des Auges. Es ist von Fett und Cholesterin Einlagen.

Bei älteren Erwachsenen ist Arcus senilis verbreitet und wird in der Regel durch das Altern verursacht. Bei jüngeren Menschen kann es zu hohen Cholesterinspiegeln in Beziehung gesetzt werden.

Arcus senilis wird manchmal Kornea arcus genannt.

Arcus senilis wird durch Ablagerungen von Fett (Lipide) im äußeren Teil der Hornhaut verursacht. Cholesterin und Triglyceride sind zwei Arten von Fett im Blut. Einige der Lipide im Blut kommen aus Lebensmittel, die Sie essen, wie Fleisch und Milchprodukte. Ihre Leber produziert den Rest.

Nur weil Sie einen Ring um Ihre Hornhaut haben, ist es nicht unbedingt , dass Sie haben hohe Cholesterinwerte . Arcus senilis ist sehr häufig als Menschen älter werden. Dies ist wahrscheinlich , weil die Blutgefäße in den Augen mit dem Alter offener geworden und mehr Cholesterin und andere Fette ermöglichen , in die Hornhaut zu lecken.

Über 60 Prozent der Menschen im Alter von 50 bis 60 haben diese Bedingung. Nach dem Alter von 80 Jahren fast 100 Prozent werden von Menschen diesen Bogen um ihre Hornhaut entwickeln.

Arcus senilis ist häufiger bei Männern als bei Frauen. Afro-Amerikaner sind eher diese Bedingung bekommen als Menschen anderer ethnischer Gruppen sind.

Bei Menschen unter 40 Jahren, ist Arcus senilis oft aufgrund einer Erbkrankheit, die Cholesterin- und Triglyceridspiegel erhöht.

In seltenen Fällen werden Kinder mit Arcus senilis geboren. Bei jüngeren Menschen ist der Zustand manchmal arcus juvenilis genannt.

Arcus senilis kann auch bei Menschen mit Schnyder zentrale kristalline Dystrophie erscheinen. Diese seltene, vererbte Erkrankung verursacht Cholesterinkristalle auf der Hornhaut deponieren.

Wenn Sie Arcus senilis haben, werden Sie einen weißen oder grauen Halbkreis bemerken sowohl auf den oberen und unteren Bereichen der Hornhaut. Der Halbkreis wird eine scharfe äußere Grenze und eine Fuzzy-Innengrenze. Die Linien können füllen schließlich einen vollständigen Kreis um Ihre Iris zu bilden, in, die der farbige Teil des Auges ist.

Sie werden wahrscheinlich keine anderen Symptome. Der Kreis sollte nicht Ihre Vision beeinflussen.

Sie brauchen nicht diesen Zustand zu behandeln. Jedoch kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie Ihre Ebenen überprüft haben.

Wenn Sie unter dem Alter sind 40 und haben Arcus senilis, sollten Sie einen Bluttest erhalten Sie Ihren Cholesterinspiegel und Lipidspiegel zu überprüfen. Sie können für hohe Cholesterinwerte und ein höheres Risiko koronarer Herzkrankheit .

Ihr Arzt kann eine hohen Cholesterinspiegel in ein paar Möglichkeiten behandeln. Sie könnten durch versuchen, Veränderungen im Lebensstil starten, wie mehr Bewegung und Lebensmittel arm an gesättigten Fettsäuren, trans Fette und Cholesterin zu essen.

Wenn Diät und Bewegung nicht ausreichen, können mehrere Medikamente helfen, Ihre Fettspiegel senken:

  • Statine blockieren eine Substanz der Leber verwendet Cholesterin zu machen. Zu diesen Medikamenten gehören Atorvastatin (Lipitor), Fluvastatin (Lescol), Lovastatin (Altoprev), Pravastatin (Pravachol) und Rosuvastatin (Crestor).
  • Gallensäureharze zwingen Leber Bindung mehr Cholesterin zu verwenden Verdauungs Substanzen Gallensäuren genannt zu produzieren. Dies läßt weniger Cholesterin im Blut. Zu diesen Medikamenten gehören Cholestyramin (Prevalite), colesevelam (Welchol) und Colestipol (Colestid).
  • Cholesterinabsorptionsinhibitoren wie Ezetimib (Zetia) Ihrem Körper die Aufnahme von Cholesterin verringern.

Medikamente können auf niedrigere Triglyceridwerte verwendet werden:

  • Fibrate Produktion von Lipiden in der Leber verringern und die Entfernung von Triglyceriden aus dem Blut erhöhen. Dazu gehören Fenofibrat (Fenoglide, TriCor) und Gemfibrozil (Lopid).
  • Niacin reduziert die Produktion von Lipiden durch die Leber.

Die Beziehung zwischen Arcus senilis und abnorme Cholesterinspiegel bei älteren Erwachsenen ist umstritten. einige Studien sagen wir diese Bedingung zu Cholesterin Probleme und Herz-Kreislauf- Erkrankungen bei älteren Erwachsenen verbunden ist. Andere Studien sagen Arcus senilis ist ein normales Zeichen des Alterns, und ist für die Herzrisiken kein Marker.

Wenn Arcus senilis beginnt vor dem Alter von 45, ist es oft aufgrund einer Bedingung genannt familiärer Hyperlipidämie . Diese genetische Form wird durch die Familien weitergegeben. Menschen mit dieser Krankheit haben abnorm hohe Konzentrationen von Cholesterin oder Triglyceride im Blut. Sie haben ein höheres Risiko für Herzerkrankungen.

Arcus senilis sich Komplikationen nicht verursacht, aber die sehr hohe Cholesterinwerte, die es bei manchen Menschen verursacht, kann Herzrisiken erhöhen. Wenn Sie diese Bedingung vor Ihrem 40s entwickeln, können Sie mit einem hohen Risiko für koronare Herzkrankheit oder Herzkreislauferkrankungen sein.

Arcus senilis sollte nicht Ihre Vision beeinträchtigen. Allerdings, wenn Sie es haben - vor allem, wenn Sie vor dem Alter diagnostiziert sind 40 - Sie können für die koronare Herzkrankheit ein erhöhtes Risiko. Senken Sie Ihre Cholesterinspiegel mit Ernährung, Bewegung und Medikamente können Ihre Herzkrankheitsrisiken reduzieren.