Veröffentlicht am 2 April 2019

Blinddarmentzündung: Ursachen, Symptome und Behandlung

Appendizitis passiert , wenn Ihr Blinddarm entzündet. Es kann akut oder chronisch sein.

In den Vereinigten Staaten ist Appendizitis die häufigste Ursache von Bauchschmerzen in der Chirurgie zur Folge hat . Mehr als 5 Prozent der Amerikaner erleben irgendwann in ihrem Leben.

Wenn unbehandelt, kann Appendizitis Blinddarm zum Platzen bringen. Dies kann dazu führen, Bakterien in der Bauchhöhle zu verschütten, die schwere und manchmal tödlich sein kann.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome, Diagnose zu erfahren, und die Behandlung für Blinddarmentzündung.

Wenn Sie eine Blinddarmentzündung haben, können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:

Blinddarmentzündung Schmerzen können als leichte Krämpfe beginnen. Es wird oft mehr stabil und schwerer im Laufe der Zeit. Es kann in den Oberbauch oder Bauchnabel Bereich beginnen, bevor sie an den unteren rechten Quadranten des Bauches bewegen.

Wenn Sie mit Obstipation und Sie vermuten , dass Sie eine Blinddarmentzündung haben, vermeiden Einnahme Abführmittel oder mit einem Einlauf . Diese Behandlungen können dazu führen , dass Anhang zu platzen .

Fragen Sie Ihren Arzt , wenn Sie Zartheit in der rechten Seite des Bauches zusammen mit allen anderen Symptomen von Appendizitis haben. Appendizitis kann schnell ein medizinischer Notfall geworden. Erhalten Sie Informationen , die Sie mit diesem ernsten Zustand erkennen müssen.

In vielen Fällen ist die genaue Ursache der Appendizitis unbekannt. Experten glauben, es entwickelt sich, wenn ein Teil der Anlage blockiert wird, oder blockiert.

Viele Dinge können möglicherweise Ihre Anlage blockieren, einschließlich:

Wenn Ihr Anhang blockiert wird, können Bakterien im Inneren vermehren. Dies kann zur Bildung führen Eiter und Schwellungen, die schmerzhaften Druck in Ihrem Bauch verursachen können.

Andere Bedingungen können auch Bauchschmerzen verursachen. Klicken Sie hier , um andere mögliche Ursachen von Schmerzen im rechten Unterbauch zu lesen.

Wenn Ihr Arzt vermutet, könnten Sie Appendizitis haben, werden sie eine körperliche Untersuchung durchführen. Sie werden in dem unteren rechten Teil des Bauches nach Zärtlichkeit überprüfen und Schwellung oder Steifigkeit.

Je nach den Ergebnissen der körperlichen Untersuchung, kann Ihr Arzt bestellt einen oder mehrere Tests auf Anzeichen von Appendizitis zu prüfen oder anderen möglichen Ursachen für Ihre Symptome ausschließen.

Es gibt keinen einzigen Test zur Verfügung Blinddarmentzündung zu diagnostizieren. Wenn Ihr Arzt andere Ursachen für Ihre Symptome nicht identifizieren können, können sie die Ursache als Blinddarmentzündung diagnostizieren.

Komplettes Blutbild

Um zu überprüfen , auf Anzeichen einer Infektion, kann Ihr Arzt eine Bestellung komplettes Blutbild (CBC) . Um diesen Test durchzuführen, werden sie eine Probe Ihres Blutes sammeln und es an ein Labor zur Analyse schicken.

Blinddarmentzündung wird oft durch bakterielle Infektion begleitet. Eine Infektion in Ihrem Harnwege oder andere Bauchorgane können auch Symptome ähnlich denen von Blinddarmentzündung verursachen.

Urintests

Um auszuschließen, Infektion der Harnwege oder Nierensteine als eine mögliche Ursache für Ihre Symptome, kann Ihr Arzt verwenden Urinalysis . Dies wird auch als Urintest bekannt.

Ihr Arzt wird eine Urinprobe sammeln, die in einem Labor untersucht werden.

Schwangerschaftstest

Eileiterschwangerschaft kann für eine Blinddarmentzündung verwechselt werden. Es passiert , wenn eine befruchtete Ei sich in einem Eileiter, anstatt die Gebärmutter. Dies kann ein medizinischer Notfall sein.

Wenn Ihr Arzt vermutet , haben Sie vielleicht eine Eileiterschwangerschaft, können sie einen durchführen Schwangerschaftstest . Um diesen Test durchzuführen, werden sie eine Probe von Urin oder Blut sammeln. Sie können auch eine Verwendung transvaginalen Ultraschall zu erfahren , wo sich die befruchtete Eizelle implantiert hat.

Gynäkologische Untersuchung

Wenn Sie eine Frau sind, können Sie Ihre Symptome verursacht werden durch entzündliche Erkrankungen des Beckens , eine Ovarialzyste oder eine andere Krankheit Ihre Fortpflanzungsorgane zu beeinflussen.

Um Ihre Fortpflanzungsorgane, Ihr Arzt zu untersuchen kann eine führen gynäkologische Untersuchung .

Während dieser Prüfung werden sie visuell überprüfen Ihre Vagina, Vulva und des Gebärmutterhalses. Sie werden auch Ihre Gebärmutter und Eierstöcke manuell überprüfen. Sie können eine Gewebeprobe für die Prüfung sammeln.

Abdominal Bildgebungstests

Um zu überprüfen , für die Entzündung der Appendix, kann Ihr Arzt bildgebenden Untersuchungen des Bauches bestellen. Dies kann sich auch andere mögliche Ursachen für Ihre Symptome, wie zum Beispiel einer Identifizierung helfen Abdominalabszess oder Koteinklemmung .

Ihr Arzt kann eine oder mehrere der folgenden bildgebenden Untersuchungen bestellen:

In einigen Fällen müssen Sie für einen bestimmten Zeitraum vor Ihrem Test essen zu stoppen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, lernen, wie man sich darauf vorzubereiten.

Brust-Bildgebung Tests

Pneumonia in den unteren rechten Lappen der Lunge kann auch ähnliche Symptome wie Blinddarmentzündung verursachen.

Wenn Ihr Arzt meint , könnten Sie eine Lungenentzündung haben, werden sie wahrscheinlich eine Bestellung Brustradiographie . Sie können auch eine Bestellung CT detaillierte Bilder von der Lunge zu schaffen.

Wenn Ihr Arzt vermutet , könnten Sie Blinddarmentzündung haben, können sie einen Auftrag Bauch - Ultraschall . Diese Abbildungstest kann sie auf Anzeichen einer Entzündung überprüfen helfen, einen Abszess oder andere Probleme mit Ihrem Anhang.

Ihr Arzt kann andere Bildgebungsuntersuchungen anordnen , um auch. Zum Beispiel können sie einen Auftrag CT - Scan . Ein Ultraschall verwendet hochfrequente Schallwellen Bilder Ihrer Organe zu schaffen, während ein CT - Scan - Strahlung verwendet.

Im Vergleich zu einem Ultraschall erzeugt ein CT-Scan detailliertere Bilder Ihrer Organe. Allerdings gibt es einige Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der Strahlenexposition aus einem CT-Scan. Ihr Arzt kann Ihnen die potenziellen Vorteile und Risiken der verschiedenen bildgebenden Test helfen, zu verstehen.

Abhängig von Ihrem Zustand, empfohlenen Behandlungsplan mit Ihrem Arzt für eine Blinddarmentzündung kann einen oder mehrere der folgenden Angaben enthalten:

In seltenen Fällen kann eine Blinddarmentzündung besser ohne Operation. Aber in den meisten Fällen werden Sie eine Operation benötigen eine Anlage zu entfernen. Dies wird als eine Blinddarm bekannt.

Wenn Sie einen Abszess haben, die nicht gebrochen hat, kann Ihr Arzt den Abszess behandeln, bevor Sie eine Operation zu unterziehen. Um zu beginnen, werden sie Ihnen Antibiotika geben. Dann werden sie mit einer Nadel verwenden, um den Abszess Eiter abzulassen.

Zur Behandlung von Appendizitis, kann Ihr Arzt eine Art von Operation als Blinddarmoperation bekannt verwenden. Während dieses Vorgangs werden sie Blinddarm entfernen. Wenn Ihr Blinddarm geplatzt ist, werden sie auch Ihre Bauchhöhle reinigen.

In einigen Fällen kann Ihr Arzt verwenden Laparoskopie zur Durchführung minimal - invasive Chirurgie . In anderen Fällen können sie eine offene Operation zu entfernen Ihre Anlage verwenden.

Wie bei jeder Operation gibt es einige mit Blinddarmoperation verbundenen Risiken. Allerdings sind die Risiken der Blinddarmoperation kleiner als die Risiken von unbehandeltem Appendizitis. Erfahren Sie mehr über die möglichen Risiken und Vorteile dieser Operation.

Akute Blinddarmentzündung ist ein schwerer und plötzlicher Fall von Blinddarmentzündung. Die Symptome sind in der Regel schnell über den Verlauf entwickelnein bis zwei Tage.

Es erfordert eine sofortige medizinische Behandlung. Wenn unbehandelt, kann es Ihr Anhang zum Platzen bringen. Dies kann eine schwere und sogar tödliche Komplikation sein.

Akute Blinddarmentzündung ist häufiger als chronische Blinddarmentzündung. Erfahren Sie mehr über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen diesen Bedingungen.

Chronische Appendizitis ist weniger verbreitet als akute Appendizitis. In chronischen Fällen von Appendizitis, können die Symptome relativ mild sein. Sie können verschwinden, bevor sie wieder über einen Zeitraum von Wochen wieder auftaucht, Monate oder sogar Jahre.

Diese Art von Appendizitis kann schwierig sein, zu diagnostizieren. Manchmal ist es nicht diagnostiziert, bis sie in eine akute Blinddarmentzündung entwickelt.

Chronische Appendizitis kann gefährlich sein. Erhalten Sie Informationen , die Sie benötigen , zu erkennen und diesen Zustand zu behandeln.

Schätzungsweise 70.000 Kinder Erfahrung Appendizitis jedes Jahr in den Vereinigten Staaten. Obwohl es zwischen dem Alter von in Menschen am häufigsten ist 15 und 30 Jahre alt , kann es in jedem Alter zu entwickeln.

Bei Kindern und Jugendlichen verursacht Appendizitis oft Bauchweh in der Nähe des Bauchnabels. Dieser Schmerz kann schließlich strenger werden und an der unteren rechten Seite Ihres Kindes Bauch bewegen.

Ihr Kind kann auch:

  • verlieren ihren Appetit
  • entwickeln Fieber
  • das Gefühl ekelerregend
  • erbrechen

Wenn Ihr Kind Symptome einer Blinddarmentzündung entwickelt, sich an ihren Arzt. Erfahren Sie, warum es so wichtig ist die Behandlung zu bekommen.

Ihre Erholungszeit für eine Blinddarmentzündung wird von mehreren Faktoren ab, einschließlich:

  • Ihre Gesundheit
  • ob Sie Komplikationen von Appendizitis oder Chirurgie entwickeln
  • die spezifische Art von Behandlungen, die Sie erhalten

Wenn Sie die laparoskopische Chirurgie haben Blinddarm zu entfernen, können Sie aus dem Krankenhaus ein paar Stunden entladen werden, nachdem Sie eine Operation oder am nächsten Tag beenden.

Wenn Sie eine offene Operation haben, werden Sie wahrscheinlich später wiederherstellen müssen, um mehr Zeit im Krankenhaus verbringen. Offene Chirurgie ist mehr als invasive laparoskopische Chirurgie und erfordert in der Regel mehr Nachsorge.

Bevor Sie das Krankenhaus, Ihr Arzt verlassen können Sie helfen, lernen, wie Sie für Ihre Inzisionsstellen kümmern. Sie können Antibiotika oder Schmerzmittel verschreiben, um Ihren Wiederherstellungsprozess zu unterstützen. Sie können auch beraten Sie Ihre Ernährung anpassen, vermeiden anstrengende Tätigkeit, oder machen andere Änderungen an Ihrer täglichen Gewohnheiten, während Sie heilen.

Es kann mehrere Wochen dauern , bis Sie voll von Appendizitis und der Operation zu erholen. Wenn Sie Komplikationen entwickeln, kann länger dauern Ihre Genesung. Erfahren Sie mehr über einige der Strategien , die Sie verwenden können , eine vollständige Genesung zu fördern.

Akute Blinddarmentzündung ist die häufigste nicht-geburtshilflichen Notfällen während der Schwangerschaft eine Operation benötigen. Es wirkt sich auf schätzungsweise 0,04 bis 0,2 Prozent der schwangeren Frauen.

Die Symptome der Blinddarmentzündung kann für die Routine Beschwerden von der Schwangerschaft verwechselt werden. Schwangerschaft kann auch dazu führen, Blinddarm nach oben in Ihrem Bauch zu verschieben, was die Lage der Appendizitis bedingte Schmerzen beeinflussen kann. Dies kann es schwieriger zu diagnostizieren.

Die Behandlungsmöglichkeiten während der Schwangerschaft könnten eine oder mehrere der folgenden Angaben enthalten:

Verzögerte Diagnose und Behandlung kann das Risiko von Komplikationen, einschließlich erhöhen Fehlgeburt .

Blinddarmentzündung kann zu schweren Komplikationen führen. Zum Beispiel kann es eine Tasche von Eiter als bekannten Ursache Abszess im Anhang zu bilden. Dieser Abszess kann Eiter und Bakterien in die Bauchhöhle austreten.

Blinddarmentzündung kann auch zu einem führt Blinddarmdurchbruch . Wenn Ihr Anhang Brüche, kann es Fäkalien und Bakterien in die Bauchhöhle gelangt.

Wenn Bakterien in die Bauchhöhle verschütten, kann es die Auskleidung der Bauchhöhle führen zu infizierten und sich entzünden. Dies ist bekannt als Peritonitis , und es kann sehr ernst sein, sogar tödlich.

Bakterielle Infektionen können auch andere Organe in Ihrem Bauch beeinflussen. Zum Beispiel Bakterien aus einem geplatzten Abszess oder Anhang kann die Blase oder Doppelpunkt eingeben. Es kann auch durch den Blutstrom in anderen Teilen des Körpers reisen.

Um zu verhindern, oder diese Komplikationen zu verwalten, kann Ihr Arzt Antibiotika, Operationen oder andere Behandlungen verschreiben. In einigen Fällen können Sie Nebenwirkungen oder Komplikationen von der Behandlung entwickeln. Jedoch neigen die Risiken im Zusammenhang mit Antibiotika und chirurgische Eingriffe weniger ernst als die möglichen Komplikationen der unbehandelten Blinddarmentzündung.

Es gibt keinen sicheren Weg Blinddarmentzündung zu verhindern. Aber Sie könnten in der Lage sein , das Risiko zu senken , davon zu entwickeln , indem eine ballaststoffreiche Ernährung. Obwohl mehr Forschung über die mögliche Rolle der Ernährung erforderlich ist, ist eine Blinddarmentzündung weniger häufig in Ländern , in denen die Menschen essen ballaststoffreiche Ernährung .

Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind, gehören:

  • Früchte
  • Gemüse
  • Linsen, Erbsen, Bohnen und andere Hülsenfrüchte
  • Haferflocken, brauner Reis, Vollkornbrot und andere Vollkornprodukte

Ihr Arzt kann empfehlen Ihnen , auch eine nehmen Faser zu ergänzen .

In Faser

  • Streuen Haferkleie oder Weizenkeim über Frühstückszerealien, Joghurt und Salate
  • Kochen oder Backen mit Vollkornmehl, wann immer möglich
  • Swapping weißen Reis für braunen Reis
  • Hinzufügen Kidneybohnen oder andere Leguminosen zu Salaten
  • Essen frisches Obst zum Nachtisch

Appendizitis kann jeden treffen. Aber einige Leute sind wahrscheinlicher, diese Bedingung zu entwickeln als andere. Zum Beispiel Risikofaktoren für eine Blinddarmentzündung sind:

Obwohl mehr Forschung ist notwendig, ballaststoffarme Ernährung könnte auch das Risiko von Appendizitis erhöhen.

Blinddarmentzündung kann akut oder chronisch sein. In akuten Fällen von Appendizitis, neigen die Symptome plötzlich schwere und entwickeln zu können. In chronischen Fällen können die Symptome milder und können kommen und mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre gehen.

Der Zustand kann auch einfach oder komplex sein. In einfachen Fällen von Appendizitis, gibt es keine Komplikationen. Komplexe Fälle betreffen Komplikationen, wie ein Abszess oder Blinddarmdurchbruch.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Symptome einer Blinddarmentzündung auftreten. Es ist eine ernsthafte Erkrankung, die medizinische Behandlung erfordert. Und es ist nicht sicher, auf Hausmittel angewiesen, sie zu behandeln.

Wenn Sie eine Operation unterziehen Blinddarm zu entfernen, kann Ihr Arzt Antibiotika und Schmerzmittel verschreiben Ihre Genesung zu unterstützen. Neben Medikamente wie vorgeschrieben einnehmen, kann es helfen, zu:

  • viel Ruhe bekommen
  • trinke ausreichend Flüssigkeit
  • gehen für einen sanften Spaziergang jeden Tag
  • vermeiden anstrengende Tätigkeit und Heben schwerer Gegenstände, bis Ihr Arzt sagt, es ist sicher, dies zu tun
  • halten Sie Ihre chirurgischen Inzisionsstellen sauber und trocken

In einigen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen Ihnen , Ihre Ernährung anzupassen. Wenn Sie das Gefühl ekelerregend nach der Operation, könnte es milde Nahrungsmittel zu essen , wie Toast und nur Reis helfen. Wenn Sie verstopft sind, kann es helfen , eine nehmen Faser zu ergänzen .