Veröffentlicht am 11 December 2017

Anal / rektaler Abszess: Übersicht, Ursachen und Symptome

Eine anale oder rektale tritt Abszess , wenn ein Hohlraum , in den Anus mit Eiter gefüllt wird. Es verursacht extreme Schmerzen, Müdigkeit , rektalen Ausfluss und Fieber . In einigen Fällen können anal Abszesse in schmerzhaften anal Fisteln führen. Dies geschieht , wenn sich der Abszess nicht heilen und bricht auf der Oberfläche der Haut. Wenn ein Analabszess nicht heilt, kann es eine Menge Schmerzen verursachen und Chirurgie erfordern.

Ein blockiertes Analdrüse, eine sexuell übertragene Infektion (STI) , oder eine infizierte Analfissur kann anal Abszesse verursachen. Einige andere Risikofaktoren sind:

Kleinkinder oder Kinder, die eine Geschichte von Analfissuren (Rissen im analen Schließmuskels) sind auch ein höheres Risiko für die Entwicklung von anal Abszessen später haben. Solche Analfissuren könnten bei Kindern auftreten, die eine Geschichte von Verstopfung haben.

Throbbing und ständige Schmerzen im Analbereich ist wahrscheinlich eines der am häufigsten verwendeten und sofort spürbaren Symptome von Analabszess. Der Schmerz ist in der Regel durch Schwellung im Analbereich und größeren Schmerzen beim Stuhlgang begleitet.

Andere häufige Anzeichen für eine Analabszess umfassen:

  • Verstopfung
  • rektale Entladung oder Blutungen
  • Schwellung oder Empfindlichkeit der Haut rund um den Anus
  • ermüden

Einige Leute in der Lage sein ein Knötchen oder Klumpen zu spüren, die rot ist, geschwollen und zart am Rande des Afters. Fieber und Schüttelfrost können von der Infektion zur Folge hat. Sie können auch rektale Blutungen oder Harn-Symptome wie Schwierigkeiten beim Urinieren.

Anal Abszesse auftreten können, auch tiefer in das Rektum, am häufigsten bei denen, die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen haben. Dies kann in einigen Schmerzen oder Beschwerden im Bauchbereich führen.

In Kleinkinder gibt es typischerweise nicht viele andere Symptome als Anzeichen von Unwohlsein oder Schmerzen, die ein Kind verursachen kann gereizt werden. Ein Klumpen oder Knötchen kann auch um den Analbereich sichtbar oder fühlbar.

Anal Abszesse werden am häufigsten durch eine körperliche Untersuchung diagnostiziert, wo Ihr Arzt den Bereich für die charakteristischen Knoten überprüft. Sie Arzt wird auch für Schmerzen, Rötung, und im Analbereich Schwellung.

Bei manchen Menschen kann es nicht sein , keine sichtbaren Zeichen des Abszesses auf der Oberfläche der Haut um ihren Anus. Sie Arzt wird stattdessen ein Instrument verwenden namens ein Endoskop in den Analkanal und unteren Rektum zu suchen. Manchmal kann der Abszess tiefer als eine körperliche Untersuchung finden. Dann Arzt Ihnen ein MRT oder Ultraschall kann anordnen , um einen besseren Blick zu bekommen.

Weitere Tests können notwendig sein , um sicherzustellen , dass Morbus Crohn zu machen , ist kein entscheidender Faktor. In diesen Fällen ist ein Bluttest, Imaging und eine Koloskopie erforderlich sein. Während einer Koloskopie, wird Ihr Arzt einen brennenden , flexible Umfang verwenden , um Ihren Darm zu untersuchen.

Anal Abszesse gehen selten weg ohne Behandlung. Die häufigste und einfache Behandlung ist für Ihren Arzt der Eiter aus dem infizierten Bereich zu entleeren. Dies kann in der Regel in der Arztpraxis durchgeführt werden. Ihr Arzt wird Medikament betäuben Bereich. All unangenehmer Druck soll entlastet werden, so dass das Gewebe beginnen richtig zu heilen.

Wenn anal Abszesse sind unbehandelt, verwandeln sie sich in schmerzhafte anale Fisteln, die mehr chirurgische Behandlung erfordern. Nach Angaben der American Society of Colon und Rektum Surgeons (ASCRS), etwa 50 Prozent der Menschen, die eine Analabszess haben schließlich eine Analfistel entwickeln. Eine Fistel ist eine abnorme Öffnung in der Haut in der Nähe des Anus. Eine Fistel erfordert in der Regel Operation, um das Problem zu beheben.

Wenn es eine extrem große Analabszess ist, kann eine Operation erforderlich sein. In einigen Fällen kann ein Katheter den Abszess Abflüsse vollständig, um sicherzustellen, verwendet werden. Abszesse, die sind bereits abgelassen haben in der Regel offen gelassen und erfordern keine Stiche. Wenn Sie Diabetes oder ein geschwächtes Immunsystem haben, kann Ihr Arzt Sie bitten, im Krankenhaus für ein paar Tage zu bleiben für eine mögliche Infektion zu beobachten.

Nach der Operation wird es empfohlen, dass Sie warm (nicht heiß) Bäder nehmen. in warmem Wasser sitzen wird dazu beitragen, Schwellung zu reduzieren und für mehr Entwässerung des Abszess ermöglichen.

Ihr Arzt kann auch vorschreiben, Antibiotika, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben, oder wenn die Infektion ausgebreitet hat.

Es gibt nicht viel darüber bekannt, wie Analabszess zu verhindern. Aber es gibt einige Schritte Sie unternehmen können, einschließlich:

  • Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten und sofortige Behandlung ist für jede Infektion wichtig.
  • Verwendung von Kondomen, vor allem beim Analsex, ist der Schlüssel bei der Verhinderung von sexuell übertragbaren Krankheiten, die anal Abszesse verursachen können.
  • Gute Hygiene und Sauberkeit im Analbereich ist ein wichtiger Schutz für Kinder und Erwachsene.

Anal Abszesse kann zu Komplikationen führen, aber sie sind behandelbar. Verstehen Sie die Risikofaktoren und stellen Sie sicher, genau zu überwachen und verwalten alle gesundheitlichen Bedingungen, die Gefahr erhöhen. Wenn Sie anal Probleme bemerken, kontaktieren Sie Ihren Arzt Behandlung zu erhalten und zu verhindern, dass immer schlimmer.