Veröffentlicht am 9 October 2018

Knöchel Schmerzen beim Gehen: Bedingungen und Verletzungen

Überblick

Ihr Knöchel ist eine komplexe Gruppierung von Knochen, Sehnen, Bänder und Knorpel. Es unterstützt Ihr Gewicht beim Stehen, Gehen und Laufen. Es ist durchaus üblich für Verletzungen oder Bedingungen den Knöchel zu beeinflussen, und dies kann Schmerzen beim Gehen.

Was allgemeine Schmerzen am Sprunggelenk verursachen beim Gehen?

Die meisten Schmerzen am Sprunggelenk wird durch eine Verletzung am Knöchel während körperlicher Aktivität verursacht. Es gibt ein paar Bedingungen , die Knöchel Schmerzen verursachen könnte , während als auch zu Fuß.

Bedingungen

Einige Bedingungen, die Knöchel oder Fuß Schmerzen verursachen können, wenn Sie Gewicht auf den Knöchel legen sind:

  • Gicht. Gout ist eine Art von Arthritis. Es tritt auf, wenn die Harnsäure nicht in Ihrem Blut auflösen , wie es soll. Stattdessen kristallisiert es sammelt sich in den Gelenken und verursacht Schmerzen. Sie können zuerst Schmerzen im großen Zeh bemerken , die auf Ihre Knöchel, Ferse und andere Gelenke können dann bewegen.
  • Osteoarthritis. Osteoarthritis ist die häufigste Form von Arthritis. Es ist von einem Abbau des Knorpels in den Gelenken verursacht. Dies kann die Ursache Ihrer Schmerzen am Sprunggelenk sein, besonders wenn Sie älter sind , übergewichtig oder haben Ihre Knöchel vorher verletzt.
  • Periphere Neuropathie. Schäden an den peripheren Nerven kann Schmerzen in den Fußgelenken verursachen beim Gehen. Nervenschäden können durch Tumore, Trauma, Infektionen oder Krankheit verursacht werden.

Verletzungen

Knöchelverletzungen können bei jeder Art von Aktivität auftreten, auch nur zu Fuß. Verletzungen, die häufig in Schmerzen am Sprunggelenk führen sind:

  • Quetschungen . Wenn Sie ernsthaft Ihre Knöchel, wie von einem Schlag oder Tritt gestoßen haben, kann es Schmerzen beim Gehen. Typischerweise wird Schmerz von dieser Art von Trauma in zwei bis drei Wochen weg.
  • Verstauchung oder Belastung. Verstauchungen und Zerrungen kommen von einer Verletzung zu den weicheren Geweben in Ihrem Knöchel. Dies könnte ein gespanntes Band oder die Sehne sein. Üblicherweise wird eine Verstauchung oder Stamm wird in ein paar Wochen heilen.
  • Brüche oder Brüche. Wenn ein Knochen gebrochen ist oder gebrochen, haben Sie wahrscheinlich starke Schmerzen beim Gehen. Pausen sind in der Regel begleitet von Schwellung , Rötung oder Verlust des Gefühls in der Zeh. Knöchelbrüche können Wochen oder Monate dauern , vollständig zu heilen und in der Regel ärztliche Betreuung benötigen. Pausen können auch die Bühne für Arthritis im späteren Leben gesetzt.

Was verursacht Schmerzen in der Rückseite des Knöchels oder der Ferse beim Gehen?

Schmerzen in der Rückseite des Knöchels, ähnlich wie Schmerzen in jedem Teil des Knöchels, könnten durch eine Bruch, Bruch, Verstauchung oder Belastung verursacht werden. Allerdings gibt es einige spezifische Bedingungen eher Schmerz in der Rückseite des Knöchels oder der Ferse verursachen.

Achillessehnenruptur

Achillessehnenrupturen typischerweise auftreten , wenn Sie in einem kräftigen Sport aktiv oder beteiligt sind. Es tritt auf, wenn Ihre Achillessehne gerissen oder gebrochen. Es ist höchstwahrscheinlich aufgrund einer Verletzung wie fallen oder aus Versehen in ein Loch tritt während auf unebenen Boden Gehen oder Laufen.

Symptome sind:

  • Wadenschmerzen
  • Schmerzen und Schwellungen in der Nähe der Ferse
  • Unfähigkeit zu tragen Gewicht auf die Zehen

Verhindern von Bruch kann es sich um:

  • Laufen auf weichere, ebenen Oberflächen
  • Vermeidung raschen Anstieg der Trainingsintensität
  • Stretching vor dem Training

Heel Bursitis

A bursa ist eine Tasche und Schmiermittel , das wie ein Kissen um ein Gelenk wirkt. Es gibt eine bursa, die die Rückseite des Knöchel und Ferse schützt. Es hilft , Ihre Achillessehne zu schützen. Es kann platzen mit Über- oder anstrengende Tätigkeit.

Symptome sind:

  • Schmerzen in der Ferse
  • Schmerzen beim Stehen auf den Zehen
  • geschwollene oder gerötete Haut auf der Rückseite der Ferse

Die Behandlung umfasst:

  • Vermeidung von schmerzhaften Aktivitäten
  • Eis oder kalte Kompressen
  • Over-the-counter Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil, Motrin) oder Paracetamol (Tylenol)

Achilles Tendinitis

Zusammen mit einem Bruch, Achillessehnenentzündung wird durch eine Verletzung der Achillessehne verursacht. Überbeanspruchung oder intensive Beanspruchung kann die Band dazu führen , dass Ihre Wadenmuskulatur zu Ihrem Fersenbein, was zu tendinitis strecken verbindet.

Symptome sind:

  • Steifheit
  • Zärtlichkeit
  • leichter oder schwere Schmerzen im Rücken Knöchel und die Wade

Die Behandlung erfolgt mit Ruhe und Selbstpflege, wie beispielsweise Höhe und heiße oder kalte Kompressen .

Was ist der Ausblick?

Wenn Sie extreme Schmerzen am Sprunggelenk haben beim Gehen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Es ist wahrscheinlich , dass Sie Ihre beschädigt haben Knöchel oder Achillessehne.

Wenn Ihr Schmerz ist gering und Sie können Ihre Knöchel oder Auslösung erinnern verdrehen, können Sie eine Verstauchung haben. Diese werden in der Regel in einer bis zwei Wochen mit Eis, Höhe und richtigen Ruhe heilen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Schmerzen nicht oder nachlassen, wenn Sie besorgt sind.