Veröffentlicht am 24 October 2018

Leben nach dem AML-Behandlung: Relapse, Veränderungen im Lebensstil und mehr

Finishing-Behandlung für akute myeloische Leukämie (AML) ist ein Meilenstein. Es kann eine große Erleichterung sein, schließlich mit der Krebstherapie und in der Lage, um wieder in Ihr Leben zu tun.

Wenn Ihr Krebs in Remission nicht gegangen ist, kann Ihr Arzt Ihre Behandlung auf Pause setzen sie statt Ende. Einige Leute werden langfristige Behandlung benötigen, um ihren Krebs unter Kontrolle zu halten.

Wenn Ihr Krebs in Remission gegangen ist, werden Sie regelmäßige Follow-ups mit Ihrem Arzt benötigen. Während dieser Besuche, wird Ihr Arzt überprüfen Sie Ihre allgemeine Gesundheit und suchen nach Anzeichen dafür, dass Ihr Krebs ist zurückgekehrt.

Hier ist eine Idee von dem, was nach einer Krebsbehandlung zu erwarten.

Behandlungen für AML

AML ist in verschiedene Subtypen unterteilt. Ihre AML-Subtyps wird bestimmen, welche Behandlung Sie erhalten, und Ihre Aussichten. Vor der Entscheidung über eine Behandlung für Sie, wird Ihr Arzt tun Tests Blut oder Knochenmark, um herauszufinden, welche AML-Subtyps Sie haben.

AML-Behandlung kommt in zwei Phasen: Induktion und Konsolidierung.

Während der Induktionsphase, werden Sie hohe Dosen von Chemotherapie-Medikamente erhalten. Das Ziel ist, so viele Krebszellen wie möglich zu töten.

Wenn Sie eine Mutation im FLT3-Gen haben, können Sie auch den gezielten Wirkstoff erhalten, Midostaurin (Rydapt). Dieses Medikament wirkt, indem es die Proteine ​​auf Krebszellen blockieren, die ihnen helfen wachsen.

Konsolidierung Behandlung zielt darauf ab, alle Krebszellen zu töten, die Ihren Krebs bleiben und verhindert, dass der schub. Es kann mehr Chemotherapie oder eine Stammzelltransplantation umfassen, die von sich selbst oder einem Spenderblutzellen mit gesunden beschädigt ersetzt.

Unterstützende Behandlung

Während der Chemotherapie und andere Behandlungen Krebszellen zu töten, schädigen sie auch gesunde Zellen. Dieser Schaden kann Nebenwirkungen verursachen, wie zum Beispiel:

  • Haarverlust
  • wunde Stellen im Mund
  • Übelkeit und Erbrechen
  • ermüden
  • erhöhtes Risiko für Infektionen
  • Quetschungen und Blutungen

Die meisten Nebenwirkungen einer Chemotherapie gehen weg, nachdem Sie die Behandlung abbrechen. Doch diese Medikamente können auch langfristige gesundheitliche Probleme verursachen, die viele Monate oder Jahre nach der Behandlung endet dauern kann. Diese schließen ein:

  • Lungenprobleme
  • Herzprobleme
  • Fruchtbarkeitsverlust
  • geschwächte Knochen
  • ermüden
  • Schwerhörigkeit
  • Nervenschäden
  • Speicherprobleme
  • Depression und Angst
  • ein anderer Krebs

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über diese Risiken.

Palliativmedizin können Sie Nebenwirkungen helfen verwalten Sie erleben. Dazu gehören Entspannungstechniken, emotionale Unterstützung und Medikamente die Symptome zu lindern. Palliative Behandlungen können Ihnen helfen, sich besser fühlen, sowohl während als auch nach der Krebstherapie.

Wenn Ihr Krebs kommt zurück

Das Ziel der Krebsbehandlung ist, dass Sie in Remission zu bringen. Dies bedeutet, dass Tests keine Anzeichen für Ihren Krebs zeigen. Aber auch wenn Sie in Remission gehen Sie können Ihr Krebs in der Zukunft zurückkommen. AML, die die FLT3-Gen-Mutation hat, ist wahrscheinlicher als andere Arten von Krebs bis zum Rezidiv.

Nach Ihrer Behandlung beendet ist, werden Sie Ihren Arzt für regelmäßige Nachuntersuchungen sehen. Sie können immer Behandlung langfristig zu halten Ihre AML unter Kontrolle fortsetzen müssen.

Zunächst können diese Besuche einmal pro Woche oder einmal im Monat eingeplant werden. Im Laufe der Zeit können Sie die Besuche in alle paar Monate oder einmal im Jahr ausstrecken, aber Sie werden wahrscheinlich Ihren Arzt für ein paar Jahre fortsetzen müssen sehen.

Während jeder Prüfung, kann Ihr Arzt:

  • fragen über Ihre Symptome
  • Überwachung auf Nebenwirkungen der Behandlung
  • nehmen Blut oder Knochenmarksproben
  • suchen Sie nach Anzeichen dafür, dass der Krebs zurückgekehrt ist

Wenn Ihr Krebs zurückgekommen ist, wird Ihr Arzt die nächsten Schritte mit Ihnen besprechen.

Zwischen den Besuchen, lassen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Symptome wie diese haben:

  • Quetschungen oder Blutungen
  • Schmerzen
  • ermüden
  • Knochenschmerzen
  • geschwollene Lymphknoten
  • Fieber
  • schwitzt
  • Kopfschmerzen
  • Atembeschwerden

Obwohl viele Bedingungen diese Symptome verursachen können, könnten sie auch Anzeichen für einen Rückfall sein.

Lifestyle-Tipps

Keine spezielle Diät oder Fitness-Plan wird Ihr Krebs kommen zurück zu verhindern. Aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, nach der Behandlung um gesund zu bleiben und Ihre Chancen senken von Komplikationen in der Zukunft zu entwickeln.

Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung

Krebsbehandlung kann den Appetit beeinflussen und die Art und Weise Essen schmeckt ändern. Sie könnten an Gewicht verloren, die Sie zurück gewinnen müssen.

Arbeiten Sie mit einem Ernährungsberater Sie bekommen genug Fett, Eiweiß, Kalorien und andere Nährstoffe, um sicherzustellen, Ihre Stärke zu halten. Wenn Sie übergewichtig sind, diskutieren Möglichkeiten, um ein gesundes Gewicht zu kommen.

Mehr Aktivitäten

Sobald Sie es sich an, versuchen zu trainieren. Wandern und andere körperliche Aktivitäten werden Sie mehr Energie, verbessern Sie Ihre Stimmung, und Sie helfen, Ihre Stärke nach der Behandlung wieder zu erlangen. Beginnen Sie langsam und steigern Sie Ihre Aktivitätsniveau allmählich, wie Sie es sich an nach oben.

Nicht rauchen

Die Chemikalien im Zigarettenrauch erhöhen das Risiko von AML bekommen und Ihre Chancen zu überleben Krebs. Eine Vielzahl von Methoden kann man von Medikamenten zur Therapie Nikotinersatzprodukte verlassen, helfen. Fragen Sie Ihren Arzt für eine Empfehlung.

Fordern Sie emotionale Unterstützung

Wenn man durch die Krebsbehandlung kann sehr schwierig sein und dazu führen Sie ängstlich zu fühlen. Achten Sie auf sich während dieser Zeit. Anlehnen Freunden, Familie und Ihr medizinisches Team. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten. Finden Sie Komfort durch eine AML - Support - Gruppe oder zu einem Therapeuten sprechen.

Wegbringen

Die Behandlung von AML kann viele Monate oder sogar Jahre dauern. Sobald Sie die Behandlung beenden, kann es einige Zeit dauern, wieder in Ihre normale Routine zu bekommen. Nehmen Sie es langsam und geben Sie sich eine Chance, wieder zu akklimatisieren.

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem medizinischen Team während des Wiederherstellungsprozesses. Lassen Sie sie wissen, wenn Sie irgendwelche Probleme oder Symptome haben Sie besorgt sind.

Tags: Krebs, Gesundheit,