Veröffentlicht am 30 January 2019

Warum Alkohol macht Sie Poop

Für alle, die für einen Drink gegangen sind und hatten ein paar zu viele, wissen Sie wahrscheinlich aus erster Hand die nicht so glücklich Nebenwirkungen von Alkohol.

Zusätzlich zu den Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton, der oft einen Kater begleitet, gibt es den Stuhlgang.

Und seien wir nicht beschönigen, diese sind nicht Ihre durchschnittliche poops.

Diese stechende Reaktion, die in der laufenden oder sogar explosiv Stuhlgang zur Folge haben kann, ist häufig genug, dass am nächsten Morgen poops haben die gleichen Teile verdienen liebenswerte und Foul Spitznamen: der Tag nach sh trinken ** s (oder DADS, kurz).

Aber warum genau macht Alkohol machen Sie kacken - und kacken seltsam ?

Wir sprachen mit zwei Dokumente heraus zu finden.

Warum ist Alkohol Chaos mit Ihrem Stuhl?

Die gute Nachricht ist , dass es nicht nur in der Fantasie ist, sagt funktionelle Medizin Praktiker, Dr. Elroy Vojdani , IFMPC.

„Alkohol und seine Nebenprodukte sind Giftstoffe [und] ist der perfekte Sturm für GI Not“, sagt Vojdani.

Er geht auf, dass Alkohol zu erklären, kann die Auskleidung des Darmes reizt, die die Epithelschicht genannt wird. Wenn dieses Futter irritiert wird, verliert er einen Teil seiner Absorptionseigenschaften.

Und was der Körper kann nicht richtig aufnehmen, es ausstößt.

Ein weiterer Grund für diese Notwendigkeit zu gehen, ist, dass Alkohol die Sekretion von Vasopressin unterdrückt, ein ADH, die die körpereigene Wassereinlagerungen regelt, erklärt Dr. Neha Nigam.

„Die Hemmung dieses Hormons Resorption von Wasser aus den Nieren verhindert, die Verstärkter Harndrang verursacht“ , sagt Nigam, der Gastroenterologe ist an der Northwestern Medicine Digestive Health Center .

Deshalb sollten Sie so viel pinkeln, wenn du betrunken bist. Aber es ist auch, warum es extra Wasser in Ihrem Abfall.

Der entgegengesetzte Effekt weil Alkohol erhöht Wasserlassen kann es Dehydratisierung verursacht, was eine der Hauptursachen von Verstopfung ist , erklärt Nigam. Deshalb , dass einige Leute das genaue Gegenteil von weichem Stuhl erleben.

Also warum geschieht die Freigabe mit einer solchen Dringlichkeit?

„Alkohol - speziell das Ethanol in Alkohol - Darmbeweglichkeit erhöht“, erklärt Nigam. Dies bedeutet, was auch immer in Ihrem Doppelpunkt ist Willebeginnt schneller zu bewegen.

„Der Doppelpunkt hat dann weniger Zeit, um alles zu absorbieren, die eine ausreichende Wasseraufnahme verhindert.“

Das Ergebnis? Sie haben es erraten: weicher, wenn nicht wässrig, Hocker … und ein verzweifeltes Bedürfnis zu gehen.

Dieser „ich muß gehen jetzt“ Effekt ist oft noch schwerer für Menschen mit Reizdarmsyndrom (IBS), entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie und anderen GI-bezogenen Bedingungen, ergänzt Nigam.

Was bedeutet das für den häufigen imbibers?

Wenn Sie häufig trinken, können Sie dauerhaft Ihre Verdauungstrakt schädigen, die häufigen Anfälle von Durchfall führen kann.

In der Tat, eine Studie von 2002 festgestellt , dass chronischer Alkoholkonsum der Schleimhaut durchlässiger machen - was möglicherweise zu einem Zustand führen kann genannt Leaky Gut - Syndrom und eine Verringerung des Magens der Fähigkeit zu zerstören schlechte Bakterien, erklärt Vojdani.

„Wenn Sie [haben] IBS oder eine Autoimmunerkrankung, ist dies ein sehr guter Grund von Alkoholkonsum zu bleiben ganz weg, und zwar unabhängig davon, ob das Trinken verursacht Sie post-Trinken Durchfall oder nicht“, fügt er hinzu.

Wie DADS zu stoppen

Während sagt Nigam eine garantierte Lösung ist überhaupt nicht zu trinken, in trinken Mäßigung ist auch eine Option. Dies wird als ein Standard - Getränk pro Tag definiert für Frauen und zwei Männer - mit 12 Unzen Bier, 8 Unzen Malzgetränk 5 Unzen Wein und 1,5 Unzen Schnaps.

Möglichkeiten, um die Auswirkungen von DADS zu erweichen

  • Trinken in Maßen.
  • Vermeiden Sie Getränke mit hohem Zucker.
  • Vermeiden Sie einen Mischer mit künstlichem Zucker verwenden.
  • Vermeiden Mischen Getränke mit Koffein, die auch ein Diuretikum ist.
  • Sie nicht auf nüchternen Magen trinken.
  • Hydratisieren mit klaren Wasser.

Während, wie viel Sie trinken in der Regel eher ein Faktor in Ihren Stuhlgang ist, empfiehlt Vojdani auch die Aufmerksamkeit auf welche Arten von Alkohol den Magen reizen.

Zum Beispiel jemand mit einer Glutenunverträglichkeit kann durch Bier irritiert sein, während jemand anderes eine Sensibilität für das haben könnte Tannine im Wein.

Was Sie essen, und vor der Zeit Angelegenheiten trinken

Es gibt einen weiteren Faktor, der Ihre Nummer zwei beeinflussen könnte: Was Sie vor einer durchzechten Nacht essen und trinken.

„Sie sollten die Entwässerungs Wirkung von Alkohol entgegenzuwirken, indem vor bleiben hydratisiert, während und nach dem Trinken“, sagt Vojdani.

Bevor Sie trinken, auch beiden Experten essen empfehlen.

„Mit Nahrung im Magen kann die Reizung im Darm reduzieren, vor allem, wenn Sie eine ausgewogene Mahlzeit essen mit fasergefüllte Essen“, sagt Vojdani

Was zu essen und vor einer Nacht trinken aus

  • Ebene Cracker und Toast
  • Banane
  • weißer Reis
  • Vollkorn
  • Hähnchen
  • Brühe
  • Wasser

Wenn Sie keine Zeit für eine volle Mahlzeit, sagt Vojdani, dass eine lösliche Ballaststoffe Ergänzung oder zwei Esslöffel Chiasamen am Nachmittag vor einer Nacht trinken kann helfen Ihre Trink zu verbessern.

Es ist möglich, dass das, was Sie während Ihrer Nacht essen auch für Ihre produktivsten pooping zu danken ist. Während in der Regel Lebensmittel einen Schutzmechanismus wirkt durch den Entleerungsvorgang verlangsamt, einige Lebensmittel beschleunigen tatsächlich die Verdauung und den GI-Trakt reizen.

Lebensmittel zu vermeiden, während Sie trinken

  • würzige Nahrungsmittel und Würzen
  • stark gewürzte Speisen wie Currys
  • Milchprodukte wie Käse, Eis und Milch
  • fettige oder frittierte Lebensmitteln wie Chips, Pommes Frites oder Chicken Tenders
  • koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Matcha oder Energy-Drinks

Wenn suchen Behandlung

Üblicherweise werden die Post-Trinken poops wird klären (er, out) innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Wenn sie länger als die dauern, können Sie mit Ihrem Arzt sprechen, der die Verwendung von Verwendung von antidiarrheal Medikamente empfehlen kann wie Imodium AD oder Pepto-Bismol.

Wenn Sie Symptome auftreten wie extreme Schwäche beginnen, Müdigkeit, Benommenheit oder Schwindel, könnten Sie stark dehydriert sein und müssen einen Arzt aufsuchen.

Andernfalls sollte DADS früh genug passieren. Und wenn ein Morgen des Schlamms wirklich lästig ist, können Sie immer versuchen , trinken diese alkoholfreien mocktails statt.

Wenn Sie oder jemand , den Sie über Alkoholmissbrauch betroffen ist Liebe, ist es wichtig , Hilfe zu suchen. Sie können weitere Informationen über Selbsthilfegruppen finden hier .

Gabrielle Kassel ist ein in New York ansässiger Wellness - Autor und CrossFit Stufe 1 Trainer. Sie ist ein Morgenmensch worden, versuchte , die Whole30 Herausforderung, und gegessen, getrunken, gebürstet mit, geschrubbt mit, und badete mit Holzkohle - alles im Namen des Journalismus. In ihrer Freizeit können sie Selbsthilfe - Bücher, Bankdrücken oder Üben hygge finden zu lesen. Folgen Sie ihr auf Instagram. <

Tags: Gesundheit,