Veröffentlicht am 2 January 2018

Akute Nephritis: Arten, Ursachen und Symptome

Ihre Nieren sind Ihrem Körper die Filter. Diese zwei bohnenförmige Organe sind ein anspruchsvolles Abfallbeseitigungssystem. Sie verarbeiten 120 bis 150 Liter Blut pro Tag und nehmen bis zu 2 Liter Abfallprodukte und überschüssiges Wasser, nach dem National Institute of Diabetes und Magen - Darm - und Nierenerkrankungen (NIDDK).

Akute Nephritis tritt auf, wenn Ihre Nieren plötzlich entzünden. Akute Nephritis hat mehrere Ursachen, und es kann letztlich führen Nierenversagen , wenn sie unbehandelt übrig ist . Diese Bedingung verwendet werden , bekannt als Hell-Krankheit.

Es gibt mehrere Arten von akuten Nephritis:

interstitielle Nephritis

In interstitielle Nephritis , werden die Abstände zwischen der Nierentubuli entzündet. Diese Entzündung verursacht die Nieren schwellen.

Pyelonephritis

Pyelonephritis ist eine Entzündung der Niere, in der Regel durch eine bakterielle Infektion. In den meisten Fällen beginnt die Infektion in der Blase und dann die wandert nach oben Harnleiter und in die Nieren. Harnleiter sind zwei Rohre , die Urin aus jeder Niere zur Blase transportieren.

Glomerulonephritis

Diese Art der akuten Nephritis produziert Entzündung in den Glomeruli. Es gibt Millionen von Kapillaren in jeder Niere. Glomeruli sind die kleinen Cluster von Kapillaren , die Blut und sich verhalten , als Filtereinheiten transportieren. Beschädigte und entzündete Glomeruli das Blut nicht richtig filtern können. Erfahren Sie mehr über Glomerulonephritis.

Jede Art von akuten Nephritis hat seine eigenen Ursachen.

interstitielle Nephritis

Diese Art oft ergibt sich aus einer allergischen Reaktion auf ein Medikament oder Antibiotikum . Eine allergische Reaktion ist die unmittelbare Reaktion des Körpers auf eine Fremdsubstanz. Ihr Arzt kann das Medikament verschrieben , Ihnen zu helfen, aber der Körper sieht es als eine schädliche Substanz. Dies macht den Körper Angriff selbst, was zu einer Entzündung.

Niedriges Kalium im Blut ist eine weitere Ursache für interstitielle Nephritis. Kalium hilft , viele Funktionen im Körper zu regulieren, einschließlich Herzschlag und Stoffwechsel .

Medikamente für längere Zeit erhalten, kann sich die Gewebe der Nieren schädigen und zu interstitielle Nephritis führen.

Pyelonephritis

Die Mehrheit der Pyelonephritis Fälle ergibt sich aus E. coli - Bakterien-Infektionen . Diese Art von Bakterium wird in erster Linie im Dickdarm gefunden und wird im Stuhl ausgeschieden. Die Bakterien können von der Harnröhre in die Blase und Niere reisen, in Pyelonephritis führen.

Obwohl bakterielle Infektion sind die häufigste Ursache für Nierenbeckenentzündung, andere mögliche Ursachen:

  • Urin - Untersuchungen , die eine verwenden Zystoskop , ein Instrument , das in der Blase sieht
  • Operation der Blase, der Nieren, der Harnleiter oder
  • die Bildung von Nierensteinen , felsimitierender Formationen , bestehend aus Mineralien und anderen Abfallmaterial

Glomerulonephritis

Die Hauptursache für diese Art von Nieren-Infektion ist nicht bekannt. Jedoch können einige Bedingungen eine Infektion fördern, einschließlich:

  • Probleme im Immunsystem
  • eine Geschichte von Krebs
  • ein Abszess, der bricht und fährt auf Ihre Nieren durch Ihr Blut

Bestimmte Menschen haben ein höheres Risiko für eine akute Nephritis . Die Risikofaktoren für akute Nephritis sind:

Ihre Symptome variieren je nach Art der akuten Nephritis Sie haben. Die häufigsten Symptome aller drei Arten von akuten Nephritis sind:

Ein Arzt wird eine führt körperliche Untersuchung und eine Anamnese, um festzustellen , ob Sie ein erhöhtes Risiko für eine akute Nephritis sein könnten.

Labortests können auch das Vorliegen einer Infektion bestätigen oder auszuschließen. Diese Tests umfassen eine Urinanalyse , die auf das Vorhandensein von Bluttests, Bakterien und weißen Blutkörperchen (WBCs). Eine signifikante Präsenz von diesen kann eine Infektion hinweisen.

Ein Arzt kann auch bestellen Bluttests. Zwei wichtige Indikatoren sind Blut - Harnstoff - Stickstoff (BUN) und Kreatinin . Dies sind Abfallprodukte , die im Blut zirkulieren und die Nieren sind verantwortlich für sie zu filtern. Wenn es in diesen Zahlen eine Steigerung ist, kann dies darauf hindeuten , die Nieren nicht so gut funktioniert.

Ein Abbildungsscan, wie beispielsweise einem CT - Scan oder renalen Ultraschall kann eine Blockierung oder Entzündung der Nieren oder der Harnwege zeigen.

Eine Nierenbiopsie ist eine der besten Möglichkeiten , akute Nephritis zu diagnostizieren. Da dies beinhaltet eine tatsächliche Gewebeprobe aus der Niere zu testen, ist dieser Test nicht auf jedem durchgeführt. Dieser Test durchgeführt wird , wenn eine Person auf Behandlungen reagiert nicht gut, oder wenn ein Arzt endgültig den Zustand diagnostizieren müssen.

Die Behandlung von Glomerulonephritis und interstitielle Nephritis kann verlangen, die zugrunde liegenden Bedingungen der Behandlung der Probleme zu verursachen. Wenn zum Beispiel eines Medikament, die Sie einnehmen Nierenprobleme verursacht, kann Ihr Arzt ein alternatives Medikament verschreiben.

Medikamente

Ein Arzt wird in der Regel Antibiotika verschreiben die Nieren - Infektion zu behandeln. Wenn Ihre Infektion ist sehr ernst, können Sie verlangen , intravenöse (IV) Antibiotika im Krankenhaus stationären Einstellung. IV Antibiotika neigen dazu , schneller zu arbeiten als Antibiotika in Form von Tabletten. Infektionen wie Pyelonephritis können starke Schmerzen verursachen. Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben , um Schmerzen zu lindern , wie Sie erholen.

Wenn Ihre Nieren sehr entzündet sind, kann Ihr Arzt Kortikosteroide verordnen.

Ergänzungen

Wenn Ihre Nieren nicht so gut funktionieren, kann es die Auswirkungen Gleichgewicht der Elektrolyte in Ihrem Körper. Elektrolyte, wie Kalium , Natrium und Magnesium , ist verantwortlich für die chemischen Reaktionen im Körper zu schaffen. Wenn Ihr Elektrolytpegel zu hoch ist, kann Ihr Arzt Infusionen verschreiben , um Ihre Nieren zu fördern die zusätzlichen Elektrolyten zu lösen. Wenn Ihr Elektrolyte niedrig sind, müssen Sie Ergänzungen nehmen. Diese könnten Kalium- oder umfassen Phosphor - Pillen. Allerdings sollten Sie nehmen keine Ergänzungen , ohne Ihren Arzt Zustimmung und Empfehlung.

Dialyse

Wenn Ihre Nierenfunktion signifikant aufgrund Ihrer Infektion beeinträchtigt ist, können Sie benötigen Dialyse . Dies ist ein Verfahren , bei dem eine spezielle Maschine , die wie eine künstliche Niere wirkt. Dialyse kann eine vorübergehende Notwendigkeit. Allerdings, wenn Ihre Nieren zu viel Schaden erfahren haben, können Sie Dialyse dauerhaft benötigen.

Heimpflege

Wenn Sie akute Nephritis haben, Ihr Körper braucht Zeit und Energie , um zu heilen. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Bettruhe während Ihrer Genesung empfehlen. Ihr Arzt kann beraten Sie auch Ihre Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen. Dies hilft zu verhindern Austrocknung und die Nieren zu halten Filterung Abfallprodukte zu lösen.

Wenn Ihr Zustand Ihrer beeinflusst die Nierenfunktion , kann Ihr Arzt eine spezielle Diät mit wenig bestimmten Elektrolyte wie Kalium empfehlen. Viele Früchte und Gemüse sind hoch in Kalium. Ihr Arzt kann Sie informieren darüber , welche Lebensmittel sind niedrig in Kalium.

Sie können auch einige Gemüse in Wasser einweichen und das Wasser ablassen, bevor sie zu kochen. Dieser Prozess, der als Auslaugung bekannt ist, kann zusätzliches Kalium entfernen.

Ihr Arzt kann auch empfehlen auf dem Abbau hohe Natrium Lebensmittel. Wenn Sie zu viel Natrium im Blut haben, halten Sie Ihre Nieren auf Wasser. Dies kann Ihren Blutdruck erhöhen.

Es gibt Schritte, die Sie Natrium in Ihrer Ernährung zu reduzieren nehmen.

Essen Sie weniger Natrium

  • Verwenden Sie frische Fleisch und Gemüse anstelle von vorverpackten diejenigen. Vorverpackten Lebensmittel sind in der Regel hoch in Natrium sein.
  • Wählen Sie Lebensmittel mit „ niedriges Natrium “ oder „kein Natrium“ , wann immer möglich.
  • Beim Essen, fragen Sie Ihren Restaurant-Server anzufordern, dass der Koch Limit Salz Ihrer Gerichte hinzugefügt.
  • Würzen von Speisen mit Gewürzen und Kräutern anstelle von Natrium gemischt Gewürzen oder Salz.

Alle drei Arten von akuten Nephritis mit sofortiger Behandlung verbessern. Allerdings, wenn Ihr Zustand unbehandelt bleibt, können Sie Nierenversagen entwickeln. Nierenversagen tritt auf, wenn eine oder beide Nieren arbeiten für eine kurze Zeit oder endgültig einzustellen. Wenn das passiert, können Sie Dialyse dauerhaft benötigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine sofortige Behandlung für alle Verdacht auf Nierenprobleme zu suchen.