Veröffentlicht am 9 November 2018

Akute myeloische Leukämie (AML): Symptome, Ursachen, Prognose und mehr

Akute myeloische Leukämie (AML) ist ein Krebs , der im Blut und Knochenmark stattfindet.

AML wirkt sich speziell auf die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) des Körpers, so dass sie nicht normal zu bilden. Bei akuten Krebsarten, wächst die Zahl der anormalen Zellen schnell.

Die Bedingung wird auch durch die folgenden Namen bekannt:

  • akuter myeloischer Leukämie
  • akuter myeloischer Leukämie
  • akute granulozytäre Leukämie
  • akute nicht-lymphatische Leukämie

Es gibt schätzungsweise 19.520 neue Fälle von AML jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, nach dem National Cancer Institute (NCI).

In seinen frühen Stadien können die Symptome der AML die Grippe ähneln und Sie können eine haben Fieber und Müdigkeit .

Andere Symptome können sein:

AML ist durch Anomalien in der DNA verursacht, die die Entwicklung von Zellen in Ihrem Knochenmark steuert.

Wenn Sie AML haben, schafft Ihr Knochenmark unzählige WBL, die unreif sind. Diese abnormen Zellen werden schließlich leukämischen Leukozyten genannt Myeloblasten.

Diese abnormen Zellen aufbauen und gesunde Zellen ersetzen. Dies bewirkt, dass Ihr Knochenmark zu stoppen richtig funktioniert, so dass Ihr Körper anfälliger für Infektionen.

Es ist nicht klar , genau das, was die DNA - Mutation verursacht. Einige Ärzte glauben , es kann die Exposition gegenüber bestimmten Chemikalien in Beziehung gesetzt werden, Strahlung und sogar für Drogen Chemotherapie .

Ihr Risiko AML entwickeln, steigt mit zunehmendem Alter. Das Durchschnittsalter für eine Person mit AML diagnostiziert ist etwa 68, und der Zustand ist selten bei Kindern gesehen.

AML ist auch häufiger bei Männern als bei Frauen, obwohl es Jungen und Mädchen in gleichen Raten auswirkt.

Das Rauchen von Zigaretten wird angenommen , das Risiko der Entwicklung AML zu erhöhen. Wenn Sie in einer Branche arbeiten , wo Sie Chemikalien wie Benzol ausgesetzt waren, sind Sie auch ein höheres Risiko.

Ihr Risiko steigt auch , wenn Sie eine haben Blutkrankheit wie myelodysplastischen Syndromen (MDS) oder eine genetische Störung , wie das Down - Syndrom .

Diese Risikofaktoren bedeuten nicht, werden Sie unbedingt AML entwickeln. Zur gleichen Zeit ist es möglich, dass Sie AML zu entwickeln, ohne eines dieser Risikofaktoren aufweisen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Klassifikationssystem umfasst diese verschiedenen AML Gruppen:

  • AML mit rezidivierenden genetischen Anomalien, wie Chromosomenveränderungen
  • AML mit Myelodysplasie bedingten Veränderungen
  • therapiebezogenen myeloische Neoplasmen, die durch Strahlen- oder Chemotherapie hervorgerufen werden kann,
  • AML, nicht anders angegeben
  • myeloischen Sarkom
  • myeloischen Wucherungen des Down-Syndroms
  • akute Leukämie mehrdeutigen lineage

Subtypen der AML gibt es auch innerhalb dieser Gruppen. Die Namen dieser Subtypen können die chromosomale Veränderung oder genetische Mutation zeigen, dass die AML verursacht.

Ein solches Beispiel ist mit AML T (8; 21), wenn ein Wechsel zwischen den Chromosomen 8 und 21 auftritt.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Krebsarten ist AML nicht in traditionellen Krebs Stufen unterteilt.

Ihr Arzt wird eine führen körperliche Untersuchung und überprüfen Sie die Schwellung der Leber , Lymphknoten und Milz . Ihr Arzt kann auch Bluttests zur Prüfung auf Bestellung Anämie und Ihre WBC Ebene zu bestimmen.

Während ein Bluttest Ihr Arzt bestimmt helfen kann , ob es ein Problem gibt, einen Knochenmark - Test oder Biopsie erforderlich AML endgültig zu diagnostizieren.

Eine Probe von Knochenmark wird durch Einsetzen einer langen Nadel in Ihre Hüftknochen entnommen. Manchmal ist die Brustbeins der Ort der Biopsie. Die Probe wird an ein Labor für die Prüfung geschickt.

Ihr Arzt kann auch eine Lumbalpunktion oder Lumbalpunktion , die mit einer kleinen Nadel Flüssigkeit aus der Wirbelsäule Rückzug beinhaltet. Die Flüssigkeit wird auf das Vorhandensein von Leukämiezellen überprüft.

Die Behandlung von AML besteht aus zwei Phasen:

Remission Induktionstherapie

Remission Induktionstherapie verwendet Chemotherapie die vorhandenen Leukämiezellen im Körper zu töten.

Die meisten Menschen im Krankenhaus während der Behandlung bleiben, weil die Chemotherapie auch gesunde Zellen tötet, das Risiko für Infektionen und abnorme Blutungen erhöhen.

In einer seltene Form von AML akute Promyelozytenleukämie (APL) genannt, Anti-Krebs-Medikamente wie Arsentrioxid oder all-trans-Retinsäure können spezifische Mutationen in Leukämiezellen zum Ziel verwendet werden. Diese Medikamente töten die Leukämiezellen und stoppen, um die kranken Zellen aus der Division.

Die Konsolidierungstherapie

Die Konsolidierungstherapie, die auch als Post-Remission Therapie bekannt ist, ist entscheidend für AML in Remission zu halten und einen Rückfall zu verhindern. Das Ziel der Konsolidierungstherapie ist alle verbliebenen Leukämiezellen zu zerstören.

Sie können eine erfordern Stammzelltransplantation für Konsolidierungstherapie. Die Stammzellen werden oft verwendet , um Ihren Körper zu erzeugen neue und gesunde Knochenmarkzellen zu helfen.

Die Stammzellen können von einem Spender stammen. Wenn Sie zuvor Leukämie gehabt haben, die in Remission gegangen ist, wird Ihr Arzt möglicherweise einige Ihrer eigenen Stammzellen für eine zukünftige Transplantation, bekannt als autologe Stammzelltransplantation entfernt und gespeichert.

Erste Stammzellen von einem Spender hat mehr Risiken als eine Transplantation bekommen Ihre eigenen Stammzellen aus. Eine Transplantation der eigenen Stammzellen, jedoch mit einem höheren Risiko für einen Rückfall, weil einige alten Leukämiezellen in der Probe aus dem Körper abgerufen vorhanden sein können.

Wenn es um die meisten Arten von AML kommt, rund zwei Drittel der Menschen sind in der Lage Remission zu erreichen, nach der American Cancer Society (ACS) .

Die Remissionsrate steigt auf fast 90 Prozent für Menschen mit APL. Remission hängt von einer Vielzahl von Faktoren, wie das Alter einer Person.

Die Fünf-Jahres - Überlebensrate für die Amerikaner mit AML ist 27,4 Prozent . Die Fünf-Jahres - Überlebensrate für Kinder mit AML ist zwischen 60 und 70 Prozent .

Mit Frühphasenerkennung und sofortige Behandlung ist Vergebung sehr wahrscheinlich bei den meisten Menschen. Sobald alle Anzeichen und Symptome der AML verschwunden sind, sind Sie in Remission angesehen werden. Wenn Sie in Remission für mehr als fünf Jahre sind, dann sind Sie darüber nachgedacht von AML geheilt.

Wenn Sie feststellen , dass Sie Symptome der AML haben, einen Termin mit Ihrem Arzt planen , dass sie zu diskutieren. Sie sollten auch sofort einen Arzt aufsuchen , wenn Sie irgendwelche Anzeichen einer Infektion oder einer persistenten haben Fieber .

Wenn Sie rund um gefährliche Chemikalien oder Strahlung umgehen, stellen Sie sicher, dass alle und alle verfügbare Schutzkleidung zu tragen, um Ihre Exposition zu begrenzen.

sehen Sie immer einen Arzt, wenn Sie irgendwelche Symptome haben Sie besorgt sind.

Tags: Krebs, Gesundheit,