Veröffentlicht am 20 March 2019

Akupunktur bei Tinnitus: Vorteile, Forschung, Punkte und mehr

Tinnitus ist ein medizinisches Symptom, das Schaden an Ihrem Ohr oder Gehörsystem anzeigen kann. Es wird oft als ein Klingeln in den Ohren beschrieben, aber man konnte andere Geräusche wie Brummen, Knacken, Rauschen oder Brummen hören.

Für manche kommt Tinnitus und geht. Für andere kann es für Stunden oder Tage zu einer Zeit dauern. Unabhängig davon, wie lange es dauert, Tinnitus kann eine erhebliche Störung zu Ihrem täglichen Leben sein, ist es schwer sich zu konzentrieren oder Schlaf zu machen.

Zwar gibt es keine Heilung für Tinnitus ist, kann eine Reihe von Behandlungen helfen, einschließlich Akupunktur . Das heißt, es ist immer noch eine gute Idee , einen Arzt zu sehen , zunächst alle zugrunde liegenden Ursachen auszuschließen , dass die Behandlung erforderlich machen könnten, wie zum Beispiel:

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Akupunktur funktioniert und wie es mit Tinnitus helfen kann.

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), hängt Ihre Gesundheit auf dem Fluss des Qi (Energie) im Körper. Diese Energie bewegt sich entlang unsichtbaren Bahnen, als Meridiane bekannt. Diese werden im ganzen Körper gefunden.

Qi wird angenommen, dass Sie Ihren Körper in Balance zu helfen, zu halten und fördern seine natürliche Fähigkeit, sich selbst zu heilen. Eine blockierte oder Fluss des Qi gestört kann sich negativ auf körperliche und emotionale Wohlbefinden auswirken.

Während einer Akupunktur-Sitzung werden sehr dünne Nadeln in die Haut eingeführt bestimmte Punkte zu stimulieren, auf der Grundlage der Symptome Sie Adressierung. Diese Stimulation, nach TCM, hilft Blockaden entlang Ihrer Meridiane, den Fluss des Qi durch den Körper wieder herzustellen.

TCM trennt Tinnitus in fünf Kategorien basierend auf der Art der Unterbrechung Ihre Qi.

Zum Beispiel ist eine mögliche Ursache von Tinnitus Ungleichgewicht in den Nieren oder Gallenblase, da Qi Wege zwischen diesen Teilen des Körpers und die Ohren laufen. Als Folge könnten einige Akupunkteure Bauch Punkte verwenden, die Niere Ungleichgewichte adressieren.

Aber im Allgemeinen, Akupunktur für Tinnitus konzentriert sich in der Regel auf Punkte im Ohr.

Die folgenden Punkte werden verwendet, um typischerweise zu helfen Auswirkungen von Tinnitus zu verringern:

  • Ermen (TB21)
  • Tinggong (SI19)
  • Tinghui (GB2)
  • Shangguan (GB3)
  • Yindu (KI19)
  • Taixi (KI3)
  • Fengchi (GB20)
  • Yifeng (SJ17)
  • Zhongzhu (SJ3)
  • Waiguan (SJ5)
  • Hegu (LI4)
  • Yanglao (SI6)

Eine Reihe von Studien haben sich mit Akupunktur als Behandlung von Tinnitus aussah. Die Ergebnisse sind gemischt, aber viele neuere Studien deuten darauf hin, Akupunktur, die Intensität des Tinnitus verringern kann, die Lebensqualität zu steigern.

Ergebnisse einer 2018 Studie bei 88 Erwachsenen mit Tinnitus suchen lassen vermuten, dass Akupunktur helfen Tinnitus klingt leiser und weniger schwer machen könnte.

EIN 2.016 Bewertungähnlich der bestehenden Studien festgestellt, dass Akupunktur bei Tinnitus wahrscheinlich hilft. Allerdings stellten die Autoren fest, dass einige der Studien an sie sahen waren fehlerhaft und möglicherweise voreingenommen. Darüber hinaus verwendet diese Studien oft verschiedene Punkte, so ist es schwer, ihre Ergebnisse zu vergleichen.

Dennoch gibt es keine Beweise, dass Akupunktur Tinnitus schlimmer machen, so dass es einen Versuch wert sein, wenn Sie interessiert sind.

Wenn von einem geschulten und erfahrenen Akupunkteur durchgeführt wird, ist die Akupunktur ziemlich sicher, nach dem Nationales Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheits.

Aber wenn Akupunktur ist nicht richtig ausgeführt oder Nadeln sind nicht steril, können Sie mit einem Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen. Lizenzierte Akupunkteure in den Vereinigten Staaten muß Einweg-Nadeln verwenden, so dass die Akupunktur von einem lizenzierten professionellen erhalten, sollte das Risiko von Komplikationen zu minimieren. Finden Sie einen lizenzierten Arzt in Ihrem eigenen Staat durch das Board der Gesundheit.

Manche Menschen erleben milde Nebenwirkungen nach einer Akupunktur, Sitzung, einschließlich:

  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Schmerz oder Empfindlichkeit um die beteiligten Bereiche

Es ist auch am besten, wenn Sie Akupunktur zu vermeiden:

  • da einige Punkte sind schwanger, Arbeits induzieren kann
  • haben einen Schrittmacher, der durch den milden elektrischen Impuls betroffen sein könnten, die manchmal mit Akupunkturnadeln verwendet wird
  • nehmen Blutverdünner oder eine Blutungsstörung haben

Wenn Sie Akupunktur zu versuchen entschieden haben, ist es wichtig, einen qualifizierten Akupunkteur zu wählen. Die National Certification Kommission für Akupunktur und Orientalische Medizin (NCCAOM) bietet Lizenzprogramme und Prüfungen, aber spezifische Lizenzanforderungen variieren je nach Zustand.

Wenn Sie nach einem Akupunkteur suchen, bedenken Sie, dass eine lizenzierte Akupunkteur nicht das gleiche wie ein zertifizierter Akupunkteur ist. Ärzte, Zahnärzte und andere medizinische Fachkräfte können die Zertifizierung in der Akupunktur und ein paar hundert Stunden Ausbildung haben, aber sie können weniger Erfahrung mit Patienten arbeiten, haben.

Lizenzierte Akupunkteure, auf der anderen Seite, haben in der Regel ein paar tausend Stunden Ausbildung und müssen viele Menschen unter Aufsicht behandeln, bevor zugelassen wird.

Sie können auch Ihren Hausarzt für eine Überweisung bitten oder den NCCAOM suchen Akupunkteur Registrierung . Sobald Sie einen Anbieter gefunden haben, können Sie Ihre staatliche Lizenzierung Bord rufen , um sicherzustellen , sie sind lizenziert in Ihrem Staat zu üben.

Dinge, die Sie, bevor Sie einen Termin bitten könnten gehören:

  • wie lange der Akupunkteur wurde die Arbeit mit Klienten
  • ob sie Sinus Probleme mit Akupunktur behandelt haben vor
  • wie lange die Behandlung dauert
  • ob sie akzeptieren Versicherung oder bieten eine degressive Zahlungssystem

Wenn Sie sich Sorgen über Schmerzen oder Beschwerden sind, lassen Sie sie wissen. Sie können in der Lage sein, Ihre Bedenken auszuräumen und helfen Sie fühlen sich wohler vor der ersten Sitzung.

Auch wenn der Akupunkteur Sie eine Versicherung wählen akzeptiert, nicht alle Versicherungen decken Akupunktur, so ist es eine gute Idee, Ihren Anbieter anrufen, um herauszufinden, ob sie Akupunktur-Behandlungen behandeln werden - und wenn ja, wie viele.

Akupunktur kann eine effektive Möglichkeit sein Tinnitus-Symptome zu verwalten, obwohl es Raum für mehr qualitativ hochwertige Forschung. Wenn Sie sich entscheiden, Akupunktur zu versuchen, stellen Sie sicher, haben Sie bereits Ihren Arzt gesehen die zugrunde liegende Ursache des Tinnitus zu bestimmen.