Veröffentlicht am 15 September 2017

ACDF Chirurgie: Erfolgsrate und was nach der Operation erwarten

Anterioren zervikalen Diskektomie und Fusion (ACDF) Operation erfolgt beschädigte Scheibe zu entfernen oder Knochensporne in den Hals. Lesen Sie weiter um über seine Erfolgsrate zu erfahren, wie und warum es durchgeführt wird, und welche Nachsorge beinhaltet.

ACDF Chirurgie Erfolgsquote

Diese Operation hat eine hohe Erfolgsquote. Zwischen93 bis 100 Prozent von Menschen, die ACDF Chirurgie für Schmerzen im Arm hatten berichtet, die Linderung von Schmerzen und 73 bis 83 Prozent von Menschen, die ACDF Chirurgie für Nackenschmerzen hatten positive Ergebnisse.

Ihr Chirurg und Anästhesist wird Vollnarkose verwenden , um Sie während der gesamten Operation bewusstlos bleiben zu helfen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die möglichen Komplikationen der Operation , bevor Sie ACDF Chirurgie haben, wie Blutgerinnsel oder Infektionen.

Eine ACDF Operation kann eine bis vier Stunden dauern, je nach Zustand und die Anzahl der Scheiben entfernt werden.

Um eine ACDF Chirurgie, Ihr Arzt durchführen:

  1. Macht einen kleinen Schnitt an der Vorderseite des Halses.
  2. Verschiebt die Blutgefäße, Speiseröhre (Ösophagus) und Luftröhre (Trachea) beiseite Ihre Wirbel zu sehen.
  3. Identifiziert die betroffenen Wirbel, Scheiben oder Nerven und Röntgenstrahlen der Fläche nimmt (wenn sie nicht bereits getan haben).
  4. Verwendet Werkzeuge , nehmen keine Knochensporne oder Scheiben , die beschädigt sind oder Schieben auf die Nerven und verursacht Schmerzen. Dieser Schritt wird als diskectomy .
  5. Nimmt ein Stück Knochen von woanders in dem Hals (Autotransplantat ), von einem Spender (Allotransplantat) oder verwendet eine synthetische Verbindung in einem leeren Raum zu füllen hinten durch das Knochenmaterial entfernt gelassen. Dieser Schritt wird als Knochenfusion.
  6. Hängt eine Platte und Schrauben von Titan zu den beiden Wirbeln um den Bereich, aus dem die Platte entfernt wurde.
  7. Versetzt Ihre Blutgefäße, Speiseröhre und Luftröhre in ihrem gewohnten Platz zurück.
  8. Verwendet Stiche den Schnitt am Hals zu schließen.

ACDF Chirurgie wird hauptsächlich verwendet, um:

  • Entfernen Sie eine Festplatte in der Wirbelsäule, die hat sich abgenutzt oder verletzt.
  • Entfernen Knochensporne auf die Wirbel, die die Nerven einklemmen. Gekniffen Nerven können Ihre Beine oder Arme fühlen sich taub oder schwach. So behandeln die Quelle des komprimierten Nerven in der Wirbelsäule mit ACDF Chirurgie kann lindern oder sogar diese Taubheit oder Schwäche zu beenden.
  • Behandeln Sie eine Diskushernie , manchmal ein Bandscheibenvorfall. Dies geschieht , wenn weiches Material in der Mitte einer Scheibe wird durch das festere Material an den Außenkanten einer Scheibe herausgedrückt.

In den Wochen nach der Operation im Vorfeld:

  • Nehmen Sie an alle geplanten Termine für Bluttests, Röntgenstrahlen oder Elektrokardiogramm (EKG) Tests.
  • Anmeldung eine Einverständniserklärung und teilen Sie Ihre Krankengeschichte mit Ihrem Arzt.
  • Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, pflanzliche oder auf andere Weise, die Sie zur Zeit einnehmen sind.
  • Nicht vor dem Eingriff rauchen. Wenn möglich, versuchen sechs Monate vor der Operation zu beenden, wie das Rauchen, den Heilungsprozess verlangsamen kann. Dazu gehört Zigaretten, Zigarren, Kautabak und elektronische oder Dampf Zigaretten.
  • Keinen Alkohol etwa eine Woche trinken vor dem Eingriff.
  • Nehmen Sie keine nicht - steroidalen Antirheumatika (NSAR) wie Ibuprofen (Advil) oder Blutverdünner, wie Warfarin (Coumadin), etwa eine Woche vor dem Eingriff.
  • Holen Sie sich ein paar Tage weg von der Arbeit für die Operation und Genesung.

Am Tag der Operation:

  • mindestens acht Stunden nicht Essen und Trinken nicht vor dem Verfahren.
  • Dusche und Kleid in sauberen, lockerer Kleidung.
  • Tragen Sie keinen Schmuck ins Krankenhaus.
  • Erhalten Sie ins Krankenhaus zwei bis drei Stunden vor der Operation geplant ist.
  • Stellen Sie sicher, ein Familienmitglied oder ein enger Freund können Sie nach Hause nehmen.
  • Bringen Sie schriftliche Anweisungen über alle Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie brauchen zu nehmen und wenn sie zu nehmen.
  • Folgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes, ob Sie Ihre normale Medikamente zu nehmen. Nehmen Sie alle notwendigen Medikamente mit nur einer geringen Menge an Wasser.
  • Packen Sie alle wichtigen Sachen in einem Krankenhaus Tasche auf, falls Sie über Nacht nach der Operation bleiben.

Nach der Operation werden Sie aufwachen in der postoperativen Intensivstation und dann in einen Raum bewegt werden, wo die Herzfrequenz, Blutdruck und Atmung überwacht werden. Das Krankenhauspersonal wird Ihnen helfen, sich aufzurichten, bewegen und zu Fuß herum, bis Sie sich wohl fühlen.

Sobald Sie in der Lage sind , normal zu bewegen, wird Ihr Arzt Ihren Zustand bewerten und lassen Sie aus dem Krankenhaus mit Rezepten für Schmerzen und Darmmanagement, als Schmerzmittel verursachen kann Verstopfung .

Wenn Sie Probleme beim Atmen oder Ihr Blutdruck nicht wieder normal, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie über Nacht im Krankenhaus zu bleiben.

Sehen Sie Ihren Chirurgen etwa zwei Wochen nach der Operation für einen Follow-up-Termin. Sie sollten tägliche Aktivitäten wieder in vier bis sechs Wochen tun können.

Suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken:

  • hohe Fieber bei oder über 101 ° F (38 ° C)
  • Blutungen oder von der Operationsstelle entladen
  • abnormale Schwellung oder Rötung
  • Schmerzen, die nicht mit Medikamenten geht weg
  • Schwäche, die nicht vor der Operation anwesend war
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • starke Schmerzen oder Steifheit im Nacken

Nachdem Sie das Krankenhaus verlassen:

  • Nehmen Sie alle Medikamente, die Ihr Arzt für Schmerzen und Verstopfung vorschreibt. Diese können Narkotika, wie Paracetamol-Hydrocodon (Vicodin) und Hocker Weichmacher, wie Bisacodyl (Dulcolax) umfassen.
  • Verwenden Sie keine NSAIDs für mindestens sechs Monate.
  • Stecken Sie keine Gegenstände über 5 Pfund heben.
  • rauchen oder trinken Sie keinen Alkohol.
  • Schauen Sie nicht nach oben oder unten den Hals mit.
  • Nicht für längere Zeit sitzen.
  • Bitten Sie jemanden, Ihnen bei allen Aktivitäten helfen, die Ihren Hals belasten kann.
  • Tragen Sie eine Halsstütze nach Anweisungen Ihres Arztes.
  • Nehmen Sie an regelmäßige körperliche Therapie-Sitzungen.

Tun Sie das nicht die folgenden, bis Ihr Arzt sagt Ihnen, es ist in Ordnung:

  • Sex haben.
  • Fahren eines Fahrzeugs.
  • Schwimmen oder Bäder nehmen.
  • Hat anstrengende Übung, wie Joggen oder Gewichte zu heben.

Sobald Ihr Transplantat zu heilen beginnt, kurze Wege zu Fuß, auf ca. 1 Meile beginnt und regelmäßig den Abstand zu erhöhen, jeden Tag. Diese leichte Übung kann in Ihrem Heilungsprozess unterstützen.

ACDF Chirurgie ist oft sehr erfolgreich und können Sie die Kontrolle über den Hals und Bewegung des Körpers wieder helfen zu gewinnen. Die Wiederherstellung kann eine lange Zeit dauern, aber die Linderung von Schmerzen und Schwäche erlaubt es, zu vielen täglichen Aktivitäten zurück, die Sie gerne tun.