Veröffentlicht am 3 July 2019

11 Arten von Karate: Eigenschaften, Gewichtsverlust, Selbstverteidigung und mehr

Arten von KarateShare on Pinterest

Gehen Sie jede amerikanische Straße nach der Schule oder an den Wochenenden, und Sie sind verpflichtet, zu sehen, Kinder und Erwachsene tragen karategis, die traditionellen Karate-Uniformen getragen von Studenten dieser alten Praxis.

Karate ist eine Art von Kampfkunst , die zur Selbstverteidigung eingesetzt werden kann. Es ist auch bekannt für seine Betonung auf körperliche und geistige Disziplin populär geworden.

Während einige Formen von Karate Waffen nutzen, ist es am besten als weaponless Weise bekannt, sich im Kampf zu verteidigen.

Karate Schulen oder ryus, sind oft stark beeinflusst von einem Master oder Erfinder, der seinen Stempel auf die Kunst gesetzt hat.

Alle Arten von Karate gehören Katas, die Gruppen von choreographierten Bewegungen sind, die oft Tritte und Schläge sind. Katas werden gespeichert und praktiziert Solo oder in Gruppen vor mit Gegnern zu Sparring.

Arten von Karate gehören:

Shotokan Karate ist eine der bekanntesten Arten. Es wurde in Tokio von Gichin Funakoshi 1938 gegründet.

Definieren von Features

  • Shotokan verwendet sowohl die oberen und die unteren Körperschläge und Tritte zu erzeugen, die linear und kraftvoll sind.
  • Praktiker beschäftigen kräftig gerade Linie Streiks entwickelt, um schnell einen Angreifer oder Gegner zu stoppen geliefert.
  • Viele Teile des Körpers werden als potentielle Waffen verwendet mit Kraft schlagen, einschließlich:
    • Finger
    • Hände
    • Ellenbogen
    • Waffen
    • Beine
    • Knie
    • Füße
  • Shotokan verlässt sich nicht nur auf kreisenden Bewegungen.
  • Praktizierende von Shotokan Karate sind zu konzentrieren gelehrt:
    • Geschwindigkeit
    • bilden
    • Balance
    • Atmung

Goju-Ryu Karate auf den komplementären Prinzipien von harten und weichen basiert. Schüler lernen Techniken, die nur schwer schließen, Faust Schläge und weich, offene Hand Streiks geschlossen.

Wenn Sie ein Fan der Karate Kid-Filme sind, durch die ikonischen Crane Kick-Bewegung verewigt, haben Sie bereits Goju-Ryu Karate in Aktion gesehen.

Definieren von Features

  • Bewegungen sind fließende, kreisförmige und präzise.
  • Praktizierende ablenken ihrer Gegner Streiks mit Winkelbewegungen, gefolgt von scharfen und harten Schlägen und Tritten.
  • Es gibt auch einen starken Fokus auf Atemtechniken, entworfen Harmonie zwischen Körper und Gehirn zu produzieren.

Uechi-Ryu Karate wurde von Kanbun Uechi in Okinawa in den frühen 1900er Jahren gegründet. Sein Stil des Karate wurde stark von der alten chinesischen Kampfsysteme beeinflusst.

Definieren von Features

  • aufrechten Haltungen
  • Kreisblocktechniken
  • freigiebig Streiks
  • Low Kicks

Wado übersetzt „Weg der Harmonie“ oder „harmonischen Weg“ auf Japanisch. Begründet von Otsuka Hironori 1939, ist diese Form der japanischen Karate enthält einige Elemente jiujitsu.

Definieren von Features

  • Wado-Ryu konzentriert sich auf Streiks zu entziehen.
  • Es lehrt Studenten während Sparring harten Kontakt zu vermeiden, indem sie den Körper verlagert und die volle Kraft eines gegnerischen Schläge zu reduzieren.
  • Schläge und Tritte werden während Kontern eingesetzt.
  • Wado-Ryu betont Ruhe des Geistes und geistige Disziplin.
  • Sein Ziel ist es, den Geist des Praktikers zu schärfen, damit sie ihre Gegner bewegen besser erahnen.

Die Shorin-Ryu-Methode hat eine starke Betonung auf die körperliche und geistige Gleichgewicht zu halten.

Definieren von Features

  • Katas ist mit einer starken, aufrechten Haltung, scharfen Tritten durchgeführt, und geschlossenen geben Schlägen.
  • Praktizierende lernen Streiks durch Körperbewegungen, und spar mit Kontern zu vermeiden, zu bleiben aufrecht danach streben, ihre Gegner die Fähigkeit zu reduzieren.

Kyokushin übersetzt „letzte Wahrheit“ auf Japanisch. Dies ist ein aggressiver, Kampfstil des Karate.

Definieren von Features

  • Es enthält Elemente der Vollkörperkontakt Sparring, aggressive Stanzen und hohe Kicks.
  • Gegner dürfen einander Köpfe sowie andere Bereiche des Körpers, und die Beine treten.
  • Knie Streiks, die die Knie beinhaltet die Verwendung in den Körper des Gegners hämmern, sind ebenfalls zugelassen.

Shito-Ryu Karate wurde von Kenwa Mabuni in den 1920er Jahren gegründet. Es ist immer noch eine der beliebtesten Formen in Japan praktiziert.

Definieren von Features

  • Shito-Ryu konzentriert sich auf die Fluidität und Geschwindigkeit während der Katas und Sparring.
  • Es ist für seine große Vielzahl von Katas bekannt, von denen viele kurze, Low-to-the-Boden Haltungen, ähnlich wie Sumo Ringen verwenden.
  • Das Unternehmen beschäftigt geschlossene geben Schläge, Tritte und Ellenbogen Streiks.
  • Shito-Ryu aktuellen soke (Direktor oder Leiter) ist Kenwa Mabunis Enkelin, Tsukasa Mabuni, die auf ihrem Großvater Lehren passieren wird fortgesetzt.

Ashihara ist eine Full-Kampfform des Karate.

Definieren von Features

  • Die Gegner bewegen ihre Körper umeinander in kreisförmigen Mustern.
  • Auf diese Weise wird jeder Gegner härter angreifen und Streiks mehr können leicht abgelenkt.
  • Ashihara ermöglicht auch weit ausgreifenden Schläge, hohe Kicks und Vollkörperkontakt.

Chito-Ryu Karate wurde in den frühen 1900er Jahren durch einen Ostchinesischen Mann namens Chinen Gua gegründet, der später bekannt wurde als O-Sensei Chitose. Sein Wunsch war es, eine Schule des Karate zu schaffen, die auf der Entwicklung von Charakter und Gesundheit konzentriert.

Definieren von Features

  • Chito-Ryu Karate betont, dass es nie eine Notwendigkeit für einen ersten Schlag, als Karate sollte nur zur Selbstverteidigung eingesetzt werden.
  • Die Schüler dieser Schule Praxis Katas Schläge, hohe Tritte, Ganzkörper-Balancing und kreisenden Bewegungen.
  • Sparring Techniken sind so konzipiert, Gegner zu deaktivieren, indem ihr Gleichgewicht zu kompensieren.

Im Japanischen bedeutet „en“ offen oder unvollendet, und „shin“ bedeutet Herz oder innere. „Enshin“ übersetzt in offenen Herzen. Es stellt auch die starken Bindungen zwischen Studenten, die den unfertigen Kreis vervollständigen.

Definieren von Features

  • Kreisbewegungen machen die überwiegende Mehrheit der Katas in Enshin Karate auf.
  • Die Schüler werden verschiedene Bewegungen um das Gesicht des Kreises gelehrt, die sie während der Katas und Sparring einsetzen können.
  • Diese Form des Karate ist so konzipiert, Vertrauen zu vermitteln, Demut und Elastizität in seiner Praxis.
  • Sparring nutzt offene Handbewegungen, geschlossene Faust Schläge und Kicks Gegner zu deaktivieren.

Kishimoto-di ist eine weniger häufige Form von Karate.

Definieren von Features

  • Es ist eine weiche Form der Kunst, die durch die Taille getan verdrehen und sinkende Körperbewegungen verwendet.
  • Praktizierende werden gelehrt Schläge zu vermeiden, indem so wenig wie ein Zoll bewegen.
  • Viele Praktiker dieser Form von Karate haben Erfahrung in anderen Typen.
  • Praktiker nutzen, um ihre eigene Kernkraft und Körpergewicht sowie ihre Dynamik des Gegners ihre Bewegungen an der Macht.

Obwohl Karate nicht ist Aerobic - Übung, es ist stark genug , um die Gewichtsabnahme zu unterstützen.

Kishimoto-di Betonung auf Kern Engagement macht es eine ausgezeichnete Wahl für Gewichtsverlust , da es Muskeln sowie Fettverbrennung während energisch durchgeführt Katas aufbaut.

Alle Arten von Karate sind Fahrzeuge der Selbstverteidigung. Kyokushin und Ashihara können Ihre beste Wahl für das Lernen effektiv, Hand-auf-Hand bekämpfen bewegt werden, sollte die Notwendigkeit jemals entstehen für Sie, sie zu nutzen.

Egal, welche Art von Karate Sie beim Lernen interessiert sind, können Sie in der Lage sein, ein Dojo, oder in der Schule zu finden, die in der Nähe.

Denken Sie daran, dass viele Menschen verschiedene Formen studieren, also nicht entmutigt, wenn Sie mit einem Typ beginnen müssen, bevor Sie Ihre bevorzugte Art weitergehen. Jede Form von Karate kann Wert für den Praktiker haben.

Sie können auch sehen YouTube - Videos und Kritik kata Anweisungen in Büchern und Dojo - Websites.

Karate hat in den Vereinigten Staaten in den letzten Jahrzehnten sehr populär geworden, aber seine Wurzeln nach Asien zurückreichen, möglicherweise schon im 13. Jahrhundert.

Karate ergriff als eine Praxis in Okinawa, während einer Zeitspanne, in der Waffen dort verboten wurden.

Das Wort Karate, die „leere Hände“ auf japanisch zeigt an, dass ein Praktiker der Technik nicht eine Waffe hält.

Seine Praxis wird angenommen, von chinesischen Siedlern in Okinawa beeinflusst geworden zu sein, die Techniken mit sich brachten, die chinesische und indische Selbstverteidigung Stile gemischt.

Die Praxis der Modifizierung und wechselnden Karate hat sich im Laufe der Jahrhunderte fort, eine Vielzahl von Arten zu erzeugen. Aus diesem Grund gibt es viele Arten von Karate derzeit praktiziert wird.

Karate entwickelt sich ständig weiter und als neue Karate Meister offene Schulen ändern und Gefolgschaften zu erzeugen. Derzeit gibt es mehr Arten von Karate als man vernünftigerweise rechnen.

Karate ist eine alte Kampfkunstform, die in Okinawa seinen formellen Start hatte.

Derzeit gibt es eine große Anzahl von Karate-Typen. Einige davon sind für aggressiven Kampf entworfen und andere betonen Wert Gebäude durch die Konzentration auf der Charakterentwicklung.

Alle Formen des Karate können zur Selbstverteidigung eingesetzt werden. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art für Ihre Bedürfnisse am besten ist, erforschen die Dojos in Ihrer Nähe und zum sensei oder Lehrern sprechen, über die jeweilige Schule Ideologie und Praxis Arten zu lernen.