Veröffentlicht am 10 July 2019

Warum Raffinierte Kohlenhydrate sind schlecht für Sie

Nicht alle Kohlenhydrate sind gleich.

Viele ganze Lebensmittel, die in Kohlenhydraten hoch sind, sind unglaublich gesund und nahrhaft.

Auf der anderen Seite, raffinierte oder einfache Kohlenhydrate haben die meisten der Nährstoffe und Ballaststoffe entfernt hatte.

raffiniertes Kohlenhydrate Essen ist mit drastisch Risiko für viele Krankheiten erhöht, wie Adipositas, Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes.

Fast jeder Ernährungsexperten einig, dass raffinierte Kohlenhydrate begrenzt werden sollte.

Aber sie sind immer noch die Hauptquelle der diätetischen Kohlenhydrate in vielen Ländern.

Dieser Artikel erklärt, was raffinierte Kohlenhydrate sind und warum sie sind schlecht für die Gesundheit.

Raffinierte Kohlenhydrate sind auch als einfache Kohlenhydrate oder verarbeitete Kohlenhydrate bekannt.

Es gibt zwei Haupttypen:

  • Sugars: Raffiniertes und verarbeitet Zucker, wie Saccharose (Haushaltszucker), High Fructose Corn Sirup und Agavesirup .
  • Raffinierte Körner: Dies sind Körner, die die faserige und nahrhafte Teile entfernt wurden. Die größte Quelle ist Weißmehl aus raffiniertem aus Weizen .

Raffinierte Kohlenhydrate wurden von fast allen gestrippt Faser , Vitamine und Mineralien. Aus diesem Grunde können sie als „leere“ Kalorien in Betracht gezogen werden.

Sie sind auch schnell und haben einen hohen glykämischen Index verdaut. Dies bedeutet, dass sie zu einer schnellen Spitzen im Blutzucker und Insulinspiegel nach den Mahlzeiten führen.

Essen Lebensmittel mit einem hohen auf den glykämischen Index hat zu übermäßigem Essen und einem erhöhten Risiko für viele Krankheiten in Verbindung gebracht worden (1. 2).

Leider Zucker und raffinierte Körner sind ein sehr großer Teil der Gesamtkohlenhydrataufnahme in vielen Ländern (3. 4. 5).

Die wichtigsten Nahrungsquellen für raffinierte Kohlenhydrate sind weißes Mehl, Weißbrot, weißen Reis, Gebäck, Softdrinks, Snacks, Nudeln, Süßigkeiten, Müsli und zugesetztem Zucker.

Sie sind auch für alle Arten von verarbeiteten Lebensmitteln zugesetzt.

Bottom Line: Raffinierte Kohlenhydrate sind meist Zucker und verarbeitete Körner. Sie sind leere Kalorien und führen zu einer schnellen Spitzen im Blutzucker und Insulinspiegel.

Ganze Körner sind sehr hohe Anteil an Ballaststoffen (6).

Sie bestehen aus drei Hauptteilen (7. 8):

  1. Bran: Die harte äußere Schicht, enthaltend Fasern, Mineralien und Antioxidantien.
  2. Germ: Der nährstoffreichen Kern, enthält Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß , Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Pflanzenstoffe.
  3. Endosperm: Die mittlere Schicht, die hauptsächlich Kohlenhydrate und kleine Mengen an Protein.
Ganze gegen raffinierte KörnerShare on Pinterest

(Bild von SkinnyChef ).

Die Kleie und Keime sind die nahrhaften Teile ganzer Körner .

Sie enthalten hohe Mengen an viele Nährstoffe, wie Fasern, B-Vitamine, Eisen, Magnesium, Phosphor, Mangan und Selen.

Während der Raffination werden die Kleie und Keime entfernt, zusammen mit allen Nährstoffen, die sie enthalten (9).

Dies läßt fast keine Ballaststoffe, Vitamine oder Mineralien in den raffinierten Körnern. Das einzige, was links ist schnell Stärke mit geringen Mengen an Protein verdaut.

Aber sagen, dass einige Hersteller ihre Produkte mit synthetischen Vitaminen anreichern für einige der Verlust an Nährstoffen zu bilden.

Unabhängig davon, ob synthetische Vitamine sind so gut wie natürliche Vitamine seit langem diskutiert. die meisten Menschen jedoch darüber einig, dass Ihre Nährstoffe aus ganzen Lebensmittel bekommen ist immer die beste Wahl (10).

Eine Ernährung mit hohen raffiniertem Kohlenhydrate ist in der Regel auch in der Faser niedrig sein. Ballaststoffarm Diäten wurden mit einem erhöhten Risiko von Krankheiten wie Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Darmkrebs und verschiedenen Verdauungsprobleme verknüpft (11. 12. 13).

Fazit: Wenn Körner verfeinert werden, die fast alle die Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien werden von ihnen entfernt. Einige Hersteller bereichern ihre Produkte mit synthetischen Vitaminen nach der Verarbeitung.

Ein großer Teil der Bevölkerung übergewichtig oder fettleibig. zu viele raffinierte Kohlenhydrate Essen sein kann, einer der Hauptschuldigen (14. fünfzehn).

Weil sie arm an Ballaststoffen und verdaut sind schnell, Essen raffinierte Kohlenhydrate können großen Schwankungen des Blutzuckerspiegels verursachen. Dies kann dazu beitragen, übermäßiges Essen (16).

Dies liegt daran, Lebensmittel mit einem hohen auf den glykämischen Index kurzfristige Fülle fördern, dauerhafte etwa eine Stunde. Auf der anderen Seite, Lebensmittel, die auf dem glykämischen Index niedrig sind, ein anhaltendes Gefühl der Fülle fördern, die etwa zwei bis drei Stunden dauern (2. 17).

Der Blutzuckerspiegel fällt etwa eine Stunde oder zwei nach einer Mahlzeit mit hohen raffiniertem Kohlenhydrate zu essen. Dies fördert den Hunger und stimuliert Teile des Gehirns, die mit Belohnung und Begierde (18).

Diese Signale machen Sie mehr Nahrung sehnen, und sind dafür bekannt, übermäßiges Essen verursachen (16).

Langzeitstudien haben auch gezeigt , dass raffinierte Kohlenhydrate essen mit erhöhter verbunden ist Bauchfett im Laufe von fünf Jahren (19. 20).

Darüber hinaus raffinierte Kohlenhydrate können Entzündungen im Körper verursachen. Mehrere Experten haben spekuliert , dass dies eine der wichtigsten Nahrungs Ursachen sein können Leptinresistenz und Adipositas (21. 22).

Bottom Line: Raffinierte Kohlenhydrate verursachen schnelle Spitzen im Blutzucker und Insulinspiegel, und nur Sie für kurze Zeit das Gefühl , voll. Dies wird durch einen Abfall des Blutzuckers, Hunger und das Verlangen gefolgt.

Herzkrankheit ist unglaublich weit verbreitet, und zur Zeit die häufigste Todesursache weltweit.

Typ-2-Diabetes ist eine weitere sehr häufige Erkrankung, die etwa 300 Millionen Menschen weltweit.

Die Menschen haben mit Typ-2-Diabetes ein hohes Risiko Herzkrankheit zu entwickeln (23. 24. 25).

Studien zeigen, dass ein hoher Verzehr von raffinierten Kohlenhydraten mit Insulinresistenz und hohen Blutzuckerspiegeln verbunden ist. Dies sind einige der wichtigsten Symptome von Typ-2-Diabetes (14. 26. 27).

Raffinierte Kohlenhydrate auch Blut Triglycerid-Spiegel erhöhen. Dies ist ein Risikofaktor sowohl für Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes (28. 29. 30. 31).

Eine Studie in der chinesisch Erwachsenen zeigte, dass mehr als 85% des Gesamtkohlenhydratzufuhr von raffiniertem Kohlenhydrate kam, vor allem Reis und raffinierte Weizenprodukten (32).

Die Studie zeigte auch , dass die Menschen , die die meist raffinierten Kohlenhydrate aßen , waren zwei bis drei Mal wahrscheinlicher , Herzkrankheit zu bekommen, im Vergleich zu denen, die am wenigsten aßen.

Bottom Line: Raffinierte Kohlenhydrate kann Blut Triglyceride, Blutzuckerspiegel erhöhen und Insulinresistenz verursachen. All dies sind wichtige Risikofaktoren für Herzerkrankungen und Typ - 2 - Diabetes.

viele raffinierte Kohlenhydrate essen kann viele negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Allerdings sind nicht alle Kohlenhydrate sind schlecht.

Einige kohlenhydratreiche, Vollwertkost sind sehr gesund. Dies sind große Quellen für Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und verschiedene vorteilhafte Pflanzenstoffe.

Gesunde carb-reiche Lebensmittel sind Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte , Wurzelgemüse und Vollkornprodukte , wie Hafer und Gerste.

Sofern Sie eine verfolgst Carb-Diät , gibt es absolut keinen Grund , diese Lebensmittel zu vermeiden , nur weil sie enthalten Kohlenhydrate.

Hier ist eine Liste von 12 High-Carb - Lebensmittel , die unglaublich gesund sind .

Bottom Line: Vollständige Nahrungsmittel , die Kohlenhydrate neigen dazu, unglaublich gesund enthalten. Dazu gehören Gemüse, Obst, Gemüse, Wurzelgemüse und Vollkornprodukte .

Für eine optimale Gesundheit (und Gewicht), versuchen die meisten Ihrer Kohlenhydrate aus Voll, Zutat Lebensmittel zu bekommen.

Wenn ein Lebensmittel mit einer langen Liste von Zutaten kommt, ist es wahrscheinlich nicht eine gesunde carb Quelle.