Veröffentlicht am 10 July 2019

Wasser-Fasten: Nutzen und Gefahren

Das Fasten ist ein Verfahren zur Nahrungsaufnahme zu beschränken, ist seit Tausenden von Jahren praktiziert.

Wasser-Fasten ist eine Art schnell, dass alles außer Wasser einschränkt. Es hat sich in den letzten Jahren als eine schnelle Art und Weise, Gewicht zu verlieren mehr populär geworden.

Studien haben gezeigt, dass Wasser-Fasten Nutzen für die Gesundheit haben könnte. Es kann das Risiko von einigen chronischen Krankheiten senken und Autophagie stimulieren können, ein Prozess, der Ihren Körper nach unten brechen hilft und alte Teile Ihrer Zellen recyceln (1. 2).

Das sei gesagt, Studien am Menschen auf Wasser-Fasten sind sehr begrenzt. Es kommt auch mit vielen gesundheitlichen Risiken und ist nicht für jedermann geeignet.

Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick über das Wasser-Fastens und wie es funktioniert, sowie die Vorteile und Gefahren.

Frau TrinkwasserShare on Pinterest

Wasser - Fasten ist eine Art schnell , wo man nichts außer verbrauchen Wasser .

Die meisten Wasser fasten dauern zwischen 24 bis 72 Stunden. Sie sollten kein Wasser schnell länger als dies ohne ärztliche Aufsicht folgen.

Hier sind ein paar Gründe, warum Menschen Wasser-Fasten versuchen:

  • Religiösen Gründen
  • Abnehmen
  • Für „Entschlackung“
  • Für seinen Nutzen für die Gesundheit
  • Vorbereitung für ein medizinisches Verfahren

Der Hauptgrund, warum die Menschen Wasser-Fasten versuchen ist für seine gesundheitlichen Vorteile.

Das ist, weil einige Studien Wasser-Fasten mit einigen beeindruckenden Nutzen für die Gesundheit in Verbindung gebracht. Dazu gehört auch ein geringeres Risiko von Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes (1. 2. 3).

Wasser-Fasten kann auch Autophagie fördern, ein Prozess, wo Ihr Körper abbaut und recycelt alte Teile Ihrer Zellen, die potenziell gefährlich sein können (4).

Beliebte Diäten wie die Zitrone Detox reinigen sind, nachdem das Wasser schnell modelliert. Die Zitrone Detox reinigt nur können Sie eine Mischung aus Zitronensaft trinken, Wasser, Ahornsirup und Cayennepfeffer, mehrmals pro Tag für bis zu 7 Tagen (5).

Allerdings hat Wasser-Fasten viele Risiken und kann sehr gefährlich sein, wenn zu lange verfolgt.

Zusammenfassung: Wasser Fasten ist eine Art von schnellen , in denen es nicht erlaubt ist nichts außer Wasser zu verbrauchen. Es ist mit einem niedrigeren Risiko für chronische Krankheiten und Autophagie verbunden , sondern kommt auch mit vielen gesundheitlichen Risiken.

Es gibt keine wissenschaftlichen Richtlinien, wie Wasser-Fasten zu beginnen.

Allerdings gibt es mehrere Gruppen von Menschen, die nicht schnell ohne ärztliche Aufsicht Wasser sollte.

Dazu gehören Menschen mit Gicht, Diabetes (beide Typen 1 und 2), chronische Nierenerkrankungen, Essstörungen, ältere Erwachsene, schwangere Frauen und Kinder (6. 7).

Wenn Sie noch nie gefastet Wasser haben, ist es eine gute Idee, drei bis vier Tage verbringen Sie Ihren Körper Vorbereitung ohne Nahrung zu sein.

Sie können dies tun, indem sie bei jeder Mahlzeit kleinere Portionen zu essen oder für einen Teil des Tages fasten.

Wasser schnell (24 bis 72 Stunden)

Während ein Wasser schnell, Sie sind nicht zu essen oder zu trinken etwas anderes als Wasser erlaubt.

Die meisten Menschen trinken zwei bis drei Liter Wasser pro Tag eines Wasser schnell.

Das Wasser schnell dauert insgesamt 24 bis 72 Stunden. Sie sollten nicht schnell für mehr Wasser, als dies ohne ärztliche Aufsicht wegen gesundheitlicher Risiken.

Manche Menschen fühlen sich schwach oder schwindlig während eines Wasser schnell und wollen kann schwere Maschinen zu vermeiden, Betrieb und Fahren zu vermeiden und einen Unfall verursachen (8).

Post-Fast (1 bis 3 Tage)

Nachdem das Wasser schnell, sollten Sie den Drang widerstehen, eine große Mahlzeit zu essen.

Dies liegt daran, eine große Mahlzeit nach einem schnell essen kann unangenehme Symptome verursachen.

Stattdessen brechen Sie Ihre schnell mit einem Smoothie oder kleineren Mahlzeiten. Sie können die Einführung größere Mahlzeiten über den Tag starten, wie Sie fühlen sich wohler.

Die Post-schnelle Phase ist besonders wichtig, nach längerem Fasten. Dies liegt daran, Sie mit einem Risiko von Nachspeisen-Syndrom, eine potenziell tödlichen Erkrankung sein können, wenn der Körper schnelle Veränderungen in Flüssigkeit und Elektrolyten erfährt (9).

Diese Phase dauert in der Regel einen Tag, aber die Leute, die schnell für drei oder mehr Tage kann bis zu drei Tage brauchen, bevor sie sich wohl fühlen größere Mahlzeiten zu essen.

Zusammenfassung: Ein Wasser schnell dauert in der Regel 24 bis 72 Stunden und wird durch eine post-schnelle Phase. Wenn Sie Wasser - Fasten neu sind, möchten Sie vielleicht drei bis vier Tage verbringen Sie Ihren Körper vorbereiten , ohne Nahrung zu sein , indem Sie Ihre Portionsgrößen zu verringern oder für einen Teil des Tages fasten.

Wasser-Fasten hat mit einer Vielzahl von Nutzen für die Gesundheit von Mensch und Tier Studien in Verbindung gebracht worden.

Hier sind ein paar gesundheitlichen Vorteile von Wasser-Fasten.

Es kann Autophagy fördern

Autophagie ist ein Prozess, in den alten Teil Ihrer Zellen wird abgebaut und recycelt (4).

Mehrere Studien haben herausgefunden, dass die Autophagie gegen Krankheiten wie Krebs Alzheimer-Krankheit und Herzkrankheiten schützen kann helfen, (10. 11, 12 ).

Zum Beispiel kann Autophagie beschädigte Teile Ihrer Zellen verhindert ansammelt, was ein Risikofaktor für viele Krebsarten ist. Dies kann helfen , Wachstum der Krebszellen (verhindern 13 ).

Forschungsergebnisse aus Tierstudien finden immer wieder, dass Wasser-Fasten hilft Autophagie zu fördern. Tierstudien zeigen auch, dass die Autophagie Lebensdauer verlängern helfen kann (1. 3. 14).

Das heißt, es gibt nur sehr wenige Studien am Menschen auf dem Wasser Fasten, Autophagie und Prävention von Krankheiten. Mehr Forschung ist notwendig, bevor es Autophagie zu fördern empfehlen.

Es kann den Blutdruck senken helfen

Die Forschung zeigt , dass mehr, medizinisch überwachte Wasser fastet Menschen mit hohem Blutdruck helfen kann , ihren Blutdruck senken (fünfzehn. 16).

In einer Studie 68 Menschen, das Borderline-Bluthochdruck-Wasser hatte für fast 14 Tage unter ärztlicher Aufsicht gefastet.

Am Ende des Fastens, 82% der Menschen sah, ihren Blutdruck fallen auf ein gesundes Niveau (12080 mmHg). Zusätzlich war der durchschnittliche Blutdruckabfall 20 mm Hg systolisch (oberer Wert) und 7 mmHg diastolisch (unterer Wert), die signifikant (fünfzehn).

In einer anderen Studie gefastet 174 Menschen mit hohem Blutdruck Wasser für einen Durchschnitt von 10 bis 11 Tagen.

Am Ende des Fastens, 90% der Menschen erreichte einen Blutdruck niedriger als 14090 mmHg - die Grenzen zur Behandlung von hohem Blutdruck diagnostizieren. Darüber hinaus betrug der durchschnittliche Rückgang des systolischen Blutdruckes (oberer Wert) ein erheblichen 37 mmHG (16).

Leider gibt es keine menschlichen Studien, die den Zusammenhang zwischen kurzfristigem Wasser fastet (24 bis 72 Stunden) und Blutdruck untersuchen.

Es kann verbessern Insulin und Leptin-Empfindlichkeit

Insulin und Leptin sind wichtige Hormone, die den Stoffwechsel des Körpers beeinflussen. Insulin hilft dem Körper speichern Nährstoffe aus dem Blut, während Leptin der Körper das Gefühl, voll hilft (17. 18).

Die Forschung zeigt, dass Wasser-Fasten Körper empfindlicher auf Leptin und Insulin machen könnte. Eine höhere Empfindlichkeit macht diese Hormone effektiver (19. 20. 21. 22).

Zum Beispiel kann mehr sein Insulin empfindlich bedeutet , dass Ihr Körper bei der Senkung des Blutzuckers effizienter ist. Inzwischen empfindlich mehr Leptin sein könnte Ihren Körper Prozess Hunger - Signalen effizienten und wiederum hilft, kann das Risiko von Fettleibigkeit senken (23. 24).

Es kann das Risiko für verschiedene chronische Krankheiten senken

Es gibt einige Hinweise, dass Wasser das Fasten das Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Herzerkrankungen senken kann (2. 25. 26).

In einer Studie, gefolgt von 30 gesunden Erwachsenen ein Wasser schnell für 24 Stunden. Nach dem schnellen, sie hatten signifikant niedrigeren Blutspiegel von Cholesterin und Triglyceride - zwei Risikofaktoren für Herzerkrankungen (27).

Mehrere Tiere Studien haben ergeben, dass auch Wasser-Fasten, das Herz vor Schäden durch freie Radikale schützen kann (2, 28 ).

Freie Radikale sind instabile Moleküle, die Teile von Zellen schädigen können. Sie sind dafür bekannt, eine Rolle bei vielen chronischen Krankheiten spielen (29).

Außerdem Forschung an Tieren hat festgestellt, dass Wasser-Fasten Gene unterdrücken kann, die Krebszellen wachsen helfen. Es kann verbessern auch die Auswirkungen der Chemotherapie (30).

Denken Sie daran, es gibt nur eine Handvoll Studien, die beim Menschen die Auswirkungen von Wasser-Fasten aussehen. Mehr Forschung am Menschen ist, bevor sie Empfehlungen erforderlich.

Zusammenfassung: Die Forschung zeigt , dass Wasser - Fasten kann das Risiko für viele chronische Krankheiten senken und Autophagie fördern. Allerdings sind die meisten der Forschung ist aus Tierstudien oder sind kurzfristig. Weitere Studien sind erforderlich , bevor es zu empfehlen.

Obwohl Wasser-Fasten einige Vorteile haben kann, kommt es mit Gesundheitsrisiken.

Hier sind ein paar Gefahren und Risiken des Wasser-Fastens.

Möglicherweise ist die falsche Art von Gewicht verlieren

Da ein Wasser schnell Kalorien beschränkt, werden Sie eine Menge Gewicht verlieren schnell .

In der Tat zeigt die Forschung, dass Sie bis 2 Pfund verlieren kann bis (0,9 kg) jeden Tag der 24- bis 72-Stunden-Wasser schnell (7).

Leider kann man eine Menge Gewicht verlieren kommt aus Wasser, Kohlenhydrate und sogar Muskelmasse.

Sie sind möglicherweise dehydrieren

Auch wenn es seltsam klingt, könnte ein Wasser schnell Sie dehydriert. Dies liegt daran, etwa 20 bis 30% Ihrer täglichen Wasseraufnahme aus der Nahrung kommt essen Sie (31).

Wenn Sie die gleiche Menge an Wasser zu trinken sind aber nicht Lebensmittel zu essen, dann könnten Sie nicht werden genug Wasser bekommen .

Die Symptome der Dehydratation sind Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Verstopfung, niedrigen Blutdruck und eine geringe Produktivität. Zur Vermeidung von Austrocknung, müssen Sie unter Umständen mehr trinken als üblich (32).

Sie können aus Suffer orthostatische Hypotonie

Orthostatische Hypotonie ist bei Menschen, das Wasser schnell häufig (33).

Es wird als ein Abfall des Blutdrucks definiert, was geschieht, wenn Sie plötzlich aufstehen, und kann Ihnen schwindlig, Benommen und dem Risiko von Ohnmacht lassen (7. 33, 34 ).

Wenn Sie von Hypotension leiden, während Orthostase Fasten, dann müssen Sie möglicherweise vermeiden, Auto fahren oder schwere Maschinen arbeiten. Der Schwindel und das Risiko von Ohnmacht zu einem Unfall führen könnten.

Wenn Sie diese Symptome während eines Wasser schnell auftreten, dann kann dies schnell zu Ihnen passen nicht.

Wasser Fasten mehrere medizinische Bedingungen können sich verschlechtern

Obwohl ein Wasser schnell relativ kurz ist, gibt es einige Bedingungen, die durch Wasser-Fasten verschlimmert werden kann.

Menschen mit den folgenden medizinischen Bedingungen sollten nicht schnell Wasser ohne ersten seeking Rat von ihrem Arzt:

  • Gout: Wasser Fasten kann Harnsäureproduktion, einen Risikofaktor für Gicht - Attacken erhöhen (7, 35 ).
  • Diabetes: Fasten das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen bei Typ - 1 erhöhen kann und Typ - 2 - Diabetes ( 36 ).
  • Chronische Nierenerkrankungen: Wasser Fasten führen kann weitere Schäden an den Nieren bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (37).
  • Essstörungen: Es gibt einige Hinweise , dass das Fasten Essstörungen wie Bulimie, vor allem bei Jugendlichen fördern kann (38).
  • Sodbrennen: Das Fasten kann Sodbrennen auslösen, wie Ihr Körper weiterhin viel Magensäure ohne Nahrung machen zu verdauen (39).
Zusammenfassung: Obwohl Wasser - Fasten einige gesundheitliche Vorteile haben kann, es kommt auch mit vielen Risiken und Gefahren. Zum Beispiel könnte Wasser - Fasten Sie Muskelschwund anfällig machen, Austrocknung, Veränderungen des Blutdruckes und eine Vielzahl von anderen gesundheitlichen Bedingungen.

Wasser-Fasten ist nicht ein effektiver Weg, um Fett zu verbrennen.

Obwohl es kann Ihnen helfen, verlieren schnell an Gewicht, Sie das meiste Gewicht verlieren wird höchstwahrscheinlich kommen aus Wasser, Kohlenhydrate und Muskelmasse, anstatt Fett (7).

Ganz zu schweigen davon, Wasser fastet kommen mit vielen gesundheitlichen Risiken, die leicht vermeidbar sind.

Wenn Sie die Vorteile des Fastens wollen , sondern auch Gewicht verlieren wollen, dann versuchen Sie intermittierende Fasten oder jeden zweiten Tag das Fasten .

Diese fastet bieten ähnliche gesundheitliche Vorteile, kann aber viel länger verfolgt werden, da sie ermöglicht es Ihnen, zu essen (40, 41 ).

Zusammenfassung: Ein Wasser schnell ist nicht ein effektiver Weg , um Fett zu verbrennen, wie es mehrere Tage dauert , bis Ihr Körperfett für Kraftstoff zu verbrennen beginnt. Jedoch können auch andere Arten des Fastens bieten Ihnen die Vorteile des Fastens und Gewichtsverlust mit weniger Risiken.

Wasser-Fasten ist eine beliebte Methode des Fastens, die einige gesundheitliche Vorteile haben kann.

die meisten der gesundheitlichen Vorteile von Wasser-Fasten sind jedoch in Tierstudien beobachtet. Studien am Menschen zeigen möglicherweise nicht die gleiche Wirkung.

Wasser-Fasten kommt auch mit mehreren Risiken, vor allem, wenn Sie schnell länger als drei Tagen oder haben Erkrankungen wie Gicht, chronische Nierenerkrankungen oder Diabetes.

Wenn Sie die gesundheitlichen Vorteile des Fastens, versuchen sicherere Methoden wie intermittierende Fasten und jeden zweiten Tag Fasten. Diese fastet erlauben Ihnen, etwas zu essen essen, die sie leichter verfolgen langfristige macht.

Tags: Ernährung,