Veröffentlicht am 10 July 2019

Mönchspfeffer (Mönchspfeffer): Die Leistungen, Nebenwirkungen und Mythen

Mönchspfeffer ist eine beliebte Kräuterergänzung verwendet , um eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen zu behandeln.

Es wird am häufigsten verwendet, um gegen die prämenstruelle Syndrom (PMS), Menstruationsstörungen, Unfruchtbarkeit, Akne, Menopause und Pflege Schwierigkeiten.

Es ist auch als Schutz vor Insektenstichen und bestimmte Arten von Krebs propagiert und beansprucht eine Vielzahl von anderen Auswirkungen auf die Gesundheit zu bieten. Allerdings sind nicht alle Leistungen werden von der Wissenschaft gesichert.

Hier sind die wissenschaftlich gesicherten Nutzen - sowie einige Mythen - verbunden mit Mönchspfeffer .

VitexShare on Pinterest

Vitex, die der Name der größten in der Gattung ist Verbenaceae Pflanzenfamilie umfasst 250 Arten weltweit ( 1 ).

Mönchspfeffer ist die häufigste Vitex arzneilich verwendet.

Der Mönchspfeffer Frucht, die auch als Mönchspfeffer oder Mönchspfeffer genannt, ist etwa die Größe eines Peppercorn. Es wird von dem keuschen Baum produziert, die ihren Namen erworben , weil seine Frucht wahrscheinlich Herren-Libido im Mittelalter wurde verwendet , zu verringern (2).

Diese Frucht - wie auch andere Teile der Pflanze - wird in der Regel als pflanzliches Heilmittel verwendet, um eine Vielzahl von Beschwerden zu behandeln.

Zum Beispiel, Mönchspfeffer wird verwendet , PMS zu behandeln, Symptome der Menopause, Unfruchtbarkeit Probleme und andere Bedingungen einer Frau , die Fortpflanzungsorgane betreffen. In der Tat ist es auf diese Weise seit antiken Griechenland verwendet (2).

In türkischer Medizin, es ist auch als Digestif, antimykotische und verwendet Anti-Angst - Hilfe (3).

Zusammenfassung Vitex agnus-castus ist eine Pflanze häufig als pflanzliches Heilmittel für eine Vielzahl von Beschwerden geerntet. Die beliebteste Anwendung ist PMS zu lindern, die Symptome der Menopause und Unfruchtbarkeit Probleme.

Mönchspfeffer , wenn besonders für seine Fähigkeit bekannt , Bedingungen zu verbessern einer Frau , die Fortpflanzungsorgane betreffen.

Erleichtert Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS)

Einer von Mönchspfeffer ‘beliebtesten und gut recherchierten Attributen ist seine Fähigkeit , die Symptome von PMS zu verringern.

Dazu zählen Verstopfung , Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Migräne und Schmerzen in der Brust und Zärtlichkeit.

Forscher glauben, dass Vitex arbeitet durch Spiegel des Hormons Prolaktin abnimmt. Dies hilft, Ihre anderen Hormonen Neuverteilung, einschließlich Östrogen und Progesteron - so PMS-Symptome zu reduzieren (4).

In einer Studie Frauen mit PMS nahmen entweder Mönchspfeffer oder ein Placebo für die Tage vor drei Menstruationszyklen. Insgesamt 93% der Befragten angegeben Vitex berichteten über eine Abnahme der PMS - Symptome wie Depressionen, Angst und Verlangen (5).

In zwei kleineren Studien, Frauen mit PMS wurden 20 mg gegeben Mönchspfeffer pro Tag oder ein Placebo für drei Menstruationszyklen.

Doppelt so viele Frauen in der Vitex-Gruppe berichtet, eine Verringerung der Symptome wie Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und Brustfülle im Vergleich zu denen, die Placebo (6. 7).

Mönchspfeffer scheint auch zyklische Mastalgie zu reduzieren, eine Art von Schmerzen in der Brust mit der Menstruation verbunden. Forschung deutet darauf hin , dass sie als gemeinsame medikamentöse Behandlung als wirksam sein können - aber mit weit weniger Nebenwirkungen (8, 9 ,10).

Doch zwei aktuelle Bewertungen berichten , dass obwohl Vitex bei der Verringerung der PMS - Symptome nützlich erscheint, kann seine Vorteile überschätzt ( 11 ,12, 13 ).

Bessere konzipierte Studien erforderlich sein, bevor starke Schlüsse gezogen werden können.

Reduzieren Symptome der Menopause kann

Mönchspfeffer “Hormon-Balancing - Effekte kann auch dazu beitragen , die Symptome der Menopause zu lindern.

In einer Studie wurden Vitex Öle bis 23 Frauen in der Menopause gegeben. Frauen berichteten , verbesserte die Symptome der Menopause, einschließlich einer besseren Stimmung und Schlaf . Einige haben sogar wieder ihre Periode (14).

In einer Follow-up-Studie, in der 52 weitere prä- und postmenopausalen Frauen, die eine Vitex Creme gegeben wurden, 33% erfahrene wesentliche Verbesserungen und eine weitere 36% berichteten, moderate Verbesserungen der Symptome, einschließlich Nachtschweiß und Hitzewallungen (14).

Allerdings sind nicht alle Studien haben Vorteile beobachtet. Eine neuere und größere doppelblinde, randomisierte, kontrollierte Studie - der Goldstandard in der Forschung - gab Frauen , die ein Placebo oder eine tägliche Tablette eine Kombination aus Vitex und enthält Johanniskraut .

Nach 16 Wochen (der Vitex Zuschlag war nicht wirksamer als das Placebo bei Hitzewallungen zu reduzieren, Depressionen oder andere Symptome der Menopausefünfzehn).

Beachten Sie, dass in vielen Studien berichten Vorteile, Frauen mit Ergänzungen versehen wurden , die gemischten Mönchspfeffer mit anderen Kräutern. Daher ist es schwierig , die Auswirkungen von Vitex allein zu isolieren (16).

Erhöhen kann Fruchtbarkeit

Vitex kann die weibliche Fertilität aufgrund ihrer möglichen Auswirkungen auf die Prolaktinspiegel verbessern (17).

Dies kann vor allem bei Frauen mit Lutealphasedefekt oder einer verkürzten zweiten Hälfte des Menstruationszyklus. Diese Störung ist zu abnorm hohem Prolaktin-Spiegel verbunden und macht es schwierig für Frauen, schwanger zu werden.

In einer Studie 40 Frauen mit abnorm hohen Prolaktin - Spiegel wurden entweder 40 mg gegeben Mönchspfeffer oder ein Arzneimittel. Vitex war genauso wirksam wie das Medikament in Prolaktin - Spiegel zu reduzieren (18).

In einer weiteren Studie in 52 Frauen mit Lutealphasedefekt, 20 mg Vitex führte zu niedrigeren Prolaktinspiegel und verlängerte Menstruationsphasen, während die Teilnehmer sahen ein Placebo keine Vorteile (19).

Dennoch gab eine weitere Studie 93 Frauen - , die erfolglos schwanger in den letzten 6-36 Monaten zu werden versucht hatte - eine Ergänzung mit Mönchspfeffer oder ein Placebo.

Nach drei Monaten Frauen in der Vitex Gruppe erlebten einen verbesserten Hormonhaushalt - und 26% von ihnen wurde schwanger. Im Vergleich dazu nur 10% der Befragten in der Placebo-Gruppe wurde schwanger (20).

Beachten Sie, dass die Ergänzung eine Mischung aus anderen Zutaten gehalten, was es schwierig macht, die Auswirkungen von Vitex zu isolieren.

Unregelmäßige Perioden können auch Frauen behindern in der Planung einer Schwangerschaft . Drei weitere Studien berichten , dass Vitex wirksamer als ein Placebo ist bei der Verbesserung des Menstruationszyklus bei Frauen mit unregelmäßigen Perioden ( 21 ,22. 23).

Zusammenfassung Mönchspfeffer kann die Symptome von PMS und der Menopause verringern, obwohl Studienergebnisse gemischt werden. Von potentiell Prolaktin Hormonspiegel und Stabilisieren Menstruationsperioden abnimmt, kann es auch die Fruchtbarkeit verbessern.

Vitex kann auch helfen, eine Vielzahl von Insekten in Schach zu halten.

In einer Studie, ein Extrakt aus Vitex Samen halfen Mücken abstoßen, Fliegen, Zecken und Flöhe für etwa sechs Stunden (24).

Eine weitere Studie zeigte, dass ein Spray enthält Vitex und andere Pflanzenextrakte geschützt gegen Kopfläuse für mindestens sieben Stunden (25).

Forschung zeigt weiterhin, dass Vitex Läuse Larve töten können und für Erwachsene Läuse Reproduktion behindern (25. 26).

Zusammenfassung Mönchspfeffer kann einen gewissen Schutz vor Insekten bieten, vor allem Mücken, Fliegen, Zecken, Flöhe und Läuse.

Verbindungen gefunden Mönchspfeffer können bestimmte Arten von Kampf gegen Krebs .

Retorten Studien zeigen , dass Vitex - Extrakt töten half Krebsdickdarm, Magen, Gebärmutter, Eierstock, Brust, des Gebärmutterhalses und Lungenzellen ( 9 ).

Die Forscher glauben , dass die der Pflanze Gehalt an Antioxidantien können eine Rolle spielen.

Studien am Menschen über die Krebs-Bekämpfung Eigenschaften von Vitex sind jedoch erforderlich, bevor Schlussfolgerungen gezogen werden können (27).

Zusammenfassung Die Antioxidantien in der Mönchspfeffer Frucht können helfen , das Wachstum und die Ausbreitung von verschiedenen Arten von Krebszellen zu reduzieren. Jedoch ist mehr Forschung notwendig.

Vitex kann auch eine Reihe zusätzlicher Vorteile bieten, einschließlich:

  • Reduzierte Kopfschmerzen: In einer Studie Frauen anfällig für Migräne gegeben Vitex täglich für drei Monate die Zahl der Kopfschmerzen reduziert sie während ihrer Menstruationszyklen um 66% erfahren (28).
  • Antibakterielle und antimykotische Wirkungen: Reagenzglas - Studien zeigen , dass ätherische Öle aus Vitex gemacht bekämpfen schädliche Pilze und Bakterien, einschließlich Staphylococcus und Salmonella - Bakterien (29. 30).
  • Reduzierte Entzündung: Reagenzglas und Tierstudien deuten darauf hin , dass Verbindungen in Vitex haben entzündungshemmende Eigenschaften . Jedoch sind ihre Wirkungen nicht stärker als die von Aspirin (31. 32).
  • Cavity Prävention: Test-tube Studien weisen darauf hin , dass Vitex Blattöl bekämpfen können Streptococcus mutans , die wichtigsten Bakterien in Zahnkavitäten beteiligt (33. 34).
  • Knochenreparatur: In einer Studie Frauen mit Knochen eine Kombination aus Vitex und Magnesium gegeben Frakturen hatte leicht erhöht Marker für die Knochenreparatur als ein Placebo (35).
  • Schlaganfall und Epilepsie Prävention: Tierstudien beachten Sie, dass Vitex die Wahrscheinlichkeit von Schlaganfall und epileptische Anfälle verringern kann ( 36 ,37).

Das heißt, Forschung diese Vorteile Unterstützung begrenzt ist. Weitere Studien sind erforderlich, bevor starke Schlussfolgerungen gezogen werden können.

Zusammenfassung Vitex kann mehrere andere Vorteile, von Kopfschmerzen Reduktion zu einer verbesserten Zahngesundheit bieten. Jedoch ist mehr Forschung notwendig.

Vitex wurde eine Vielzahl von Beschwerden zu behandeln traditionell verwendet. Allerdings sind viele seiner Verwendungen zur Zeit durch wissenschaftliche Beweise nicht unterstützt.

Die beliebtesten unbegründete Anwendungen umfassen:

  • Stillen: Während eine alte Studie postuliert , dass Vitex Milchmenge Frauen in der Pflege erhöhen können, insgesamt Beweis ist nicht stark - in der Tat, neue Forschung zeigt , dass Vitex unsicher sein kann während des Stillens zu verwenden (38).
  • Schmerzreduktion: Obwohl Forschung Vitex zu betäubte Schmerzrezeptoren bei Ratten verbindet, wurden keine Studien am Menschen getan worden (39).
  • Die Behandlung von Endometriose: Vitex kann Hormonstörungen normalisieren, die theoretisch Symptome der Endometriose, einer weiblichen gynäkologischen Erkrankung reduzieren könnte. Allerdings bestätigen keine Studien dies.
  • Kahlköpfigkeit Prävention: Vitex‘Hormon-Balancing - Effekte werden manchmal behauptet , zu fördern Haarwachstum bei Männern. Es kann jedoch keine Forschung zu finden , dies zu unterstützen.
  • Akne - Behandlung: Drei Studien behaupten , dass Vitex kann Akne reduzieren schneller als herkömmliche Behandlungen. Allerdings sind diese Studien Jahrzehnte alt und neuere Forschung hat diese Effekte nicht bestätigt ( 40 ).
Zusammenfassung Während Mönchspfeffer als Alternative Heilmittel verwendet wird , um verschiedene Symptome, viele vorgeblichen Vorteile zu behandeln sind nicht durch Forschung unterstützt.

Mönchspfeffer wird in der Regel als sicher.

Die Forscher berichten , dass 30 bis 40 mg der getrockneten Fruchtextrakte, 3-6 Gramm getrocknete Kraut oder 1 Gramm getrocknete Früchte pro Tag sicher erscheinen ( 9 ).

Nebenwirkungen sind in der Regel gering sein und sind Übelkeit, Magenverstimmungen , leichte Hautausschläge, vermehrtes Auftreten von Akne, Kopfschmerzen und starke Regelströme (41).

Allerdings, schwangere und stillende Frauen sollten Vitex vermeiden, da ihre Auswirkungen auf den Babys nicht gut untersucht worden (42).

Die Forscher glauben auch , dass Vitex mit Neuroleptika, die Pille und Hormonersatztherapie in Wechselwirkung treten können. Daher können Sie Vitex mit Ihrem Arzt besprechen , bevor es (unter 9 ).

Zusammenfassung Mönchspfeffer hat milde und reversible Nebenwirkungen und ist sicher für die meisten Menschen. Allerdings schwangere oder stillende Frauen sowie Personen mit bestimmten Arten von Medikamenten kann sich enthalten wollen.

Mönchspfeffer (Mönchspfeffer) kann die Fruchtbarkeit steigern und Symptome von PMS und reduziert Menopause . Es kann auch bestimmte Insekten abwehren und einige Arten von Krebs kämpfen.

Die meisten anderen Anwendungen werden derzeit von der Wissenschaft nicht unterstützt.

Es kann Magenbeschwerden und andere leichte Nebenwirkungen verursachen, aber für die meisten Menschen sicher.

Wenn Sie möchten , geben Mönchspfeffer einen Versuch ist es am besten seine Verwendung mit Ihrem Arzt zu besprechen - vor allem , wenn Sie schwanger sind , stillen oder die Einnahme bestimmter verschreibungspflichtige Medikamente sind.

Tags: Ernährung,