Veröffentlicht am 10 July 2019

9 Anzeichen und Symptome von Vitamin B6-Mangel

Vitamin B6, auch Pyridoxin genannt, ist eine von acht Vitaminen in der B-Komplex-Gruppe. Auch wenn es im Jahr 1932 entdeckt wurde, Wissenschaftler immer noch lernen, neue Dinge über sie.

Die meisten Menschen bekommen genug B6 in ihrer Ernährung, aber wenn man in anderen B-Vitaminen wie Folsäure und B12-Mangel, sind Sie eher als auch in Vitamin B6 mangelhaft sein (1).

Vitamin B6-Mangel ist bei Menschen mit Leber, Niere, Magen-oder Autoimmunerkrankungen, sowie Rauchern, fettleibigen Menschen, Alkoholikern und schwangeren Frauen häufiger (2, 3 ,4).

In Ihrem Körper, B6 ist in mehr als 150 Enzymreaktionen beteiligt. Diese helfen Ihrem Körper Prozess die Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett Sie essen. B6 ist auch eng mit den Funktionen des Nerven- und Immunsystems verbunden sind ( 3 ,5. 6).

In jüngerer Zeit fand es, dass B6 Antioxidans hat und entzündungshemmende Eigenschaften. Dies bedeutet, dass es eine Rolle spielen kann chronische Erkrankungen wie Herzkrankheiten und Krebs helfen verhindern (5. 7. 8).

Hier sind 9 Anzeichen und Symptome von Vitamin-B6-Mangel.

Anzeichen und Symptome von Vitamin B6-MangelShare on Pinterest

Vitamin B6-Mangel ist eine Ursache für einen roten, juckenden Hautausschlag Dermatitis genannt.

Der Ausschlag kann die Kopfhaut, Gesicht, Hals und oberen Brustbereich erscheinen. Es ist für sein öliges, schuppiges Aussehen bekannt und kann Schwellungen oder weißen Flecke verursachen (9).

Ein Grund B6 - Mangel in Hautausschlägen führen kann , ist , dass das Vitamin zu synthetisieren hilft Kollagen , die für eine gesunde Haut benötigt wird. In diesen Fällen den Ausschlag aufklären kann raubend B6 schnell (10. 11).

Manche Menschen mit seborrhoische Dermatitis betroffen können höhere Anforderungen an die B6. Eine B6 Gesichtscreme hat dazu beigetragen , einige Menschen Symptome von Dermatitis (verbessern 12 ).

Zusammenfassung Ein juckender, fettiger und schuppiger Hautausschlag ist ein gemeinsames Zeichen von B6 - Mangel. Genug B6 Consuming hilft im Allgemeinen klar , bis der Ausschlag schnell in Fällen von Mangel.

Cheilosis, das durch wund, rot und geschwollen Lippen rissig Mundwinkel gekennzeichnet ist, kann von B6-Mangel führen. Gebrochene Bereiche können bluten und infiziert werden.

Darüber hinaus sehr schmerzhaft zu sein, nachdem sie rissig und wund Lippen können Aktivitäten machen wie Essen und Sprechen schwer.

Korrektur-B6-Mangel mit Lebensmitteln, die reich an Vitamin oder Ergänzung kann diese Symptome aufklären.

Bemerkenswert ist , Mängel an Riboflavin, Folsäure , Eisen und andere Nährstoffe können auch diese Bedingung verursachen, ebenso sonnig, trocken oder windigem Wetter und andere externe Faktoren (13. 14).

Zusammenfassung Sore Lippen mit Rissen in den Mundwinkeln können ein Zeichen von B6 - Mangel sein. Wenn das der Fall ist, genug B6 über die Nahrung bekommen oder eine Ergänzung könnte Ihre Lippen heilen.

Wenn Sie einen B6-Mangel haben, können Sie Ihre Zunge geschwollen, wund, glatt, entzündete oder gerötet. Dies wird glossitis genannt.

Die glänzende, glatte Oberfläche der Zunge ist auf den Verlust der Papillen. Das sind die Unebenheiten auf der Zunge. Glossitis kann zu Problemen führen, Kauen, Schlucken und Sprechen.

Replenishing B6 behandelt Glossitis, vorausgesetzt, dass ein Mangel die einzige Ursache ist.

Ein Mangel an anderen Nährstoffen, einschließlich Folsäure und B12 kann auch in diesem Zustand führen. Der Konsum genug von all diesen Vitaminen kann dann zu klären glossitis benötigt werden ( 15 ).

Zusammenfassung Eine geschwollen, entzündet, glänzend aussehende Zunge ist ein Zeichen von B6 - Mangel. Fehlbeträge von anderen Nährstoffen, insbesondere Folsäure und B12, beitragen können auch den Zustand.

Fehlbeträge von B6 können Ihre Stimmung beeinflussen, manchmal zu Depressionen beitragen, Angst, Reizbarkeit und erhöhte Gefühle von Schmerz (16).

Das ist, weil B6 bei der Herstellung von verschiedenen Neurotransmittern wie Serotonin und Gamma-Aminobuttersäure (GABA) beteiligt ist. Sowohl Serotonin und GABA helfen, die Kontrolle Angst, Depression und Gefühle von Schmerz.

Die Rolle der B6 in einer solchen Stimmung Fragen der Bekämpfung wird in einer Vielzahl von Bedingungen getestet.

Zum Beispiel hilft Verhaltensproblemen Abnahme der etwa der Hälfte der Menschen mit Autismus, mit B6 Ergänzung, möglicherweise, weil es Neurotransmitter produzieren hilft (17).

Forschung zeigt auch , dass 50 bis 80 mg B6 Ergänzungen täglich mit Symptomen des prämenstruellen Syndroms (PMS) helfen kann, wie Launenhaftigkeit, Reizbarkeit, Angst und Depression (18. 19).

Ein möglicher Grund B6 kann mit PMS helfen, weil es Serotonin hilft, die Stimmung hebt. Wissenschaftler mehr Forschung tun, um herauszufinden, ob Frauen, die PMS auftreten können tatsächlich Vitamin- und Mineralstoffmangel haben (19. 20. 21).

Zusammenfassung Stimmungsschwankungen wie Reizbarkeit, Angst und Depression kann passieren , wenn Sie in B6 niedrig sind. Das ist , weil B6 benötigt wird , um Nervenbotenstoffe, die Ihre Stimmung steuern helfen.

Ein gut funktionierendes Immunsystem ist der Schlüssel, um Infektionen, Entzündungen und verschiedene Krebsarten zu verhindern. Nährstoffmangel, einschließlich B6, kann das Immunsystem stören.

Genauer gesagt kann ein Mangel an B6 führt Infektionen in der verringerten Produktion von Antikörpern erforderlich kämpfen (22).

A-B6-Mangel kann auch die körpereigene Produktion von weißen Blutzellen, einschließlich T-Zellen reduzieren. Diese Zellen regulieren die Immunfunktion und hilft, sie angemessen zu reagieren.

Darüber hinaus hilft B6 Ihren Körper ein Protein Interleukin-2 genannt zu machen, die direkt die Aktionen der weißen Blutkörperchen hilft (23).

Menschen mit Autoimmunerkrankungen (in denen das Immunsystem wendet sich gegen sich selbst), haben kann Zerstörung von B6 erhöht, was den Bedarf an Vitamin erhöht (2).

Zusammenfassung Wenn Sie nicht genug B6 bekommen, kann Ihr Körper nicht die Antikörper bilden, weiße Blutkörperchen und anderen Immunfaktoren es braucht Keime zu bekämpfen und aus Krankheiten abwehren.

Ein Vitamin - B6 - Mangel kann verlassen Sie ungewöhnlich Gefühl müde und träge.

Ein wichtiger Grund ist Rolle des Vitamins B6 in Hämoglobin machen zu helfen. Das ist das Protein in roten Blutkörperchen, die Sauerstoff in Ihrem Körper tragen hilft.

Wenn Ihre Zellen nicht genug Sauerstoff als Folge von zu wenig Hämoglobin erhalten, ist es Anämie genannt. Das kann man sich müde und schwach fühlen.

Es wurde ausgewählte Fälle von Anämie B6 bezogenen, in dem unter der inaktiven Pyridoxinhydrochlorid (HCl) Form des Vitamins nicht helfen. Doch mit dem Körper des aktivste Form von B6 Ergänzung genannt Pyridoxal-5’-phosphat (PLP), beschlossen, die Anämie (16).

Sie können entweder Form von B6 als Ergänzung kaufen, aber Pyridoxin HCl ist häufiger und kostet in der Regel weniger als PLP.

Neben müde von Anämie, könnte B6-Mangel auch dazu beitragen, potenziell zu Müdigkeit aufgrund seiner Rolle bei der Herstellung des schlaffördernden Hormon Melatonin (24. 25).

Zusammenfassung Vitamin B6 ist notwendig macht die roten Blutzellen zu helfen , den Sauerstoff durch den Körper transportiert und helfen Sie fühlen sich angezogen.

Ein Mangel an B6 können Nervenschäden verursachen periphere Neuropathie genannt.

Symptome können Brennen, Schießen und Kribbeln Schmerzen in den Armen, Beinen, Händen und Füßen. Einige beschreiben es als „Nadeln“ -Gefühl.

Die Nervenschäden können auch dazu führen , Ungeschicklichkeit, Gleichgewichtsprobleme und Schwierigkeiten beim Gehen ( 26 ).

Darüber hinaus kontinuierlich zu viel von der inaktiven Form von B6 Einnahme (Pyridoxin HCl) von Ergänzungen auch Neuropathie verursachen kann. Dies kann passieren, weil große Mengen an inaktivem B6 können mit konkurrieren und blockieren die aktive PLP Form von B6 in Ihrem Körper (27).

Beschwerden des Nervensystems von B6-Mangel sind reversibel mit ausreichender B6-Aufnahme. Auf der anderen Seite, von B6 Toxizität Nervenprobleme möglicherweise schwieriger zu behandeln.

Zusammenfassung Brennen, stechende Schmerzen in den Gliedmaßen, Hände und Füße können durch Nervenschäden von B6 - Mangel oder Überdosierung verursacht werden.

Anfälle aus verschiedenen Gründen geschehen, einschließlich B6-Mangel.

Ohne genügend B6, machen Sie nicht ausreichende Mengen des beruhigenden Neurotransmitter GABA, so dass Ihr Gehirn kann overstimulated werden.

Anfälle können Symptome wie Muskelkrämpfe, Augen verdrehen und ruckartig Arme oder Beine verursachen. Manchmal haben die Menschen schnell, unkontrollierbares Zittern (Krämpfe) oder das Bewusstsein verlieren.

Ein Mangel an B6 ist bekannt Anfälle bei Neugeborenen verursachen. Die ersten Fälle wurden in den 1950er Jahren festgestellt , wenn Säuglinge fed Säuglingsnahrung mit ungenügender B6 (waren 26 ).

In jüngerer Zeit, Krampfanfälle aufgrund B6-Mangel wurden bei Erwachsenen berichtet. Diese Fälle wurden am häufigsten in der Schwangerschaft, Alkoholismus, Medikamente Wechselwirkungen oder Lebererkrankungen gefunden (6. 28).

B6-Mangel zu korrigieren bei der Behandlung von verwandten Anfällen als sehr erfolgreich erwiesen.

Zusammenfassung Anfälle sind ein seltenes , aber mögliches Ergebnis von B6 - Mangel. Dies ist häufiger bei Kindern gesehen , aber hat bei Erwachsenen als auch passiert ist .

Homocystein ist ein Nebenprodukt bei der Proteinverdauung erstellt.

A-B 6 -Mangel sowie Folsäure und B12 können in einem abnorm hohen Blutspiegel von Homocystein führen, da diese B-Vitamine benötigt werden Prozess Homocystein helfen (29).

Erhöhte Homocysteinspiegel wurden mit mehreren gesundheitlichen Problemen, vor allem Herzerkrankungen und Schlaganfall, sowie Alzheimer-Krankheit verbunden ist. Wenn Homocystein erhöht wird, kann es die Blutgefäße und Nerven schädigen (30. 31. 32. 33).

Glücklicherweise können Sie Ihre Homocysteinspiegel mit einem einfachen Bluttest überprüft werden. Im Allgemeinen kann erhöhter Homocystein indem B6, B12 und Folsäure-Ergänzungen gesenkt werden.

Denken Sie daran, dass andere Faktoren, wie Ihre Ernährungsgewohnheiten und körperliche Aktivität, sind in der Regel auch bei Erkrankungen mit hohen Homocystein verbunden beteiligt und angegangen werden müssen.

Zusammenfassung Ein Mangel an B6 sowie Folsäure und B12 kann einen hohen Homocysteinspiegel verursacht, die Blutgefäße und Nerven schädigen und das Risiko einer Erkrankung erhöhen.

Ihr Körper ist nicht in der Lage sehr viel B6 zu speichern. Um zu vermeiden, Mangel, müssen Sie es auf einer regelmäßigen Basis verbrauchen.

Dies ist in der Regel nicht schwer zu tun, wie B6 weit verbreitet in vielen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln gefunden wird. Darüber hinaus ist es oft zu angereicherten Lebensmitteln wie hinzugefügt Frühstückszerealien und Ernährung Bars.

Die Referenztagesdosis (RDI) für Vitamin B6 für nicht schwanger Erwachsene beträgt 1,7 mg (34).

Hier sind einige der Top - Lebensmittel , die natürlich B6, sowie gemeinsamen Portionsgröße (Versorgung 35 ):

Essen Serviergröße % RDI
Skinless Putenbrust, gebratenem 3 Unzen (85 g) 40%
Schweinelende, geröstet 3 Unzen (85 g) 33%
Heilbutt, gekocht 3 Unzen (85 g) 32%
Sirloin Steak, gebraten 3 Unzen (85 g) 29%
Hähnchenbrustfilet, gekocht 3 Unzen (85 g) 26%
Wildfängen Silberlachs, gekocht 3 Unzen (85 g) 24%
Banane Mittelgroßen (118 g) 22%
Ofenkartoffel mit Haut Klein (138 g) 21%
geröstete Pistazien 1 Unze (28 g) 19%
Süße rote Paprika Scheiben, roh 1 Tasse (92 g) 16%
Backpflaumen 14 Tasse (33 g) 14%
Gefrorener Rosenkohl, gekocht 12 Tasse (78 g) 13%
Sonnenblumenkerne, geröstet 1 Unze (28 g) 11%
Avocado 12 Frucht (68 g) 11%
Linsen, gekocht 12 Tasse (99 g) 10%

Bemerkenswerterweise sind die Formen der B6 in tierischen Quellen und angereicherte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmitteln im Allgemeinen besser absorbieren als die in pflanzlichen Lebensmitteln gefunden Form.

Wenn Sie nur pflanzliche Nahrungsmittel essen, können Sie mehr B6 müssen für diesen Unterschied machen (36).

Zusammenfassung Wenn Sie regelmäßig eine Vielzahl von Fleisch, Geflügel essen, Fisch, Gemüse, Früchte, Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte, können Sie einfach Ihre Vitamin - B6 - Bedürfnisse erfüllen.

Vitamin B6 nicht viel Tamtam empfangen, aber es ist ein sehr hart arbeitender Nährstoff.

Mögliche Anzeichen und Symptome von B6-Mangel sind Hautausschläge, rissige Lippen Ecken, eine glänzende Zunge, Stimmungsschwankungen, Beeinträchtigung der Immunfunktion, Müdigkeit, Nervenschmerzen, Krämpfe und erhöhte Homocysteinspiegel.

Wenn Sie befürchten, dass Sie nicht B6 immer genug sein oder einen Mangel haben, mit Ihrem Arzt sprechen, um die beste Vorgehensweise zu bestimmen.

Glücklicherweise ist B6-Mangel im Allgemeinen einfach, so lange zu vermeiden, wie Sie gesunden Essgewohnheiten haben, die eine Vielzahl von Früchten, Gemüse, Nüssen, Fleisch und Fisch enthalten.

In einigen Fällen kann ein Vitamin B6 Ergänzung als gut beraten werden.