Veröffentlicht am 10 July 2019

Methionin gegen Glycine - ist zu viel Muskelfleisch schlecht?

Muskelfleisch ist in die Aminosäure Methionin reichen, aber in relativ geringen Glycin.

In der Online-Gesundheits-Community, hat es eine Menge Spekulationen, dass eine hohe Aufnahme von Methionin - mit zu wenig Glycin entlang - Krankheit, indem man ein Ungleichgewicht im Körper fördern kann.

Dieser Artikel wirft einen detaillierten Blick auf Methionin und Glycin, sowie deren mögliche Auswirkungen auf die Gesundheit.

Methionine vs GlycineShare on Pinterest

Methionin und Glycin sind Aminosäuren.

Sie machen die Struktur der Proteine, zusammen mit 20 anderen Aminosäuren. Sie sind in Nahrungsprotein und haben viele wichtige Funktionen im Körper gefunden.

Methionine

Methionin ist eine essentielle Aminosäure . Dies bedeutet , dass Ihr Körper braucht es richtig funktionieren kann es aber nicht produzieren auf eigene.

Sie können Ihre Bedürfnisse durch Ihre Ernährung erfüllen, wie Methionin in unterschiedlichen Mengen in den meisten Nahrungsprotein gefunden wird - vor allem tierisches Eiweiß .

Es ist reich an Eiweiß, Fisch, Fleisch und bestimmte Nüsse und Samen.

Hier sind einige Beispiele für Nahrungsmittel, die reich an Methionin sind (1):

  • Getrocknete Eiweiß: 2,8 g pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Getrocknete Spirulina: 1,2 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Mageres Rindfleisch: 1,1 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Paranüsse: 1,1 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Lean Lamm: 1,1 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Speck: 1,1 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Parmesan: 1,0 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Hähnchenbrust: 0,9 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Thunfisch: 0,9 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)

Eine der Hauptfunktionen des Methionin ist als dienen „Methyldonors,“ über die Beschleunigung oder chemische Reaktionen im Körper zu halten.

Glycine

Ähnlich wie Methionin, Glycin wird in unterschiedlichen Mengen in den meisten Nahrungsprotein gefunden.

Die reichste Nahrungsquelle ist das tierische Protein Kollagen , die das häufigste Protein im Menschen und vielen Tieren ist (2).

Allerdings ist das Fleisch, das man im Supermarkt kauft in der Regel nicht viel Kollagen liefern - es sei denn, Sie billiger Schnitte bevorzugen.

alle sind in der Regel im Zusammenhang mit minderwertigem Fleisch - es ist in Bindegewebe, Sehnen, Bänder, Haut, Knorpel und Knochen gefunden.

Glycin ist auch reichlich in Gelatine , eine Substanz , die aus Kollagen. Gelatine wird als Geliermittel in Koch- und Nahrungsmittelproduktion verwendet.

Nahrungsquellen für Gelatine schließen Gelatine Desserts und Gummibärchen. Es ist auch ein Zusatzstoff in verschiedenen Nahrungsmittelprodukten, wie Joghurt, Frischkäse, Margarine und Eiscreme.

Im Folgenden sind einige Beispiele von Glycin-reichen Lebensmittel (1):

  • Trockengelatinepulver: 19,1 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Schweinehaut Snacks: 11,9 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Low-fat Sesammehl: 3,4 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Hühnerhaut: 3,3 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Getrocknete Eiweiß: 2,8 g pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Speck: 2,6 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Mageres Rindfleisch: 2,2 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Tintenfische: 2,0 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)
  • Lean Lamm: 1,8 Gramm pro 3,5 Unzen (100 Gramm)

Glycin ist nicht eine essentielle Aminosäure. Dies bedeutet, dass Sie es nicht von Ihrer Diät erhalten müssen, um zu überleben. In der Tat kann Ihr Körper aus der Aminosäure Serin produzieren.

Dennoch deutet einiges darauf hin, dass Glycin Synthese von Serin nicht alle Ihre körperlichen Bedarf an dieser Aminosäure erfüllen kann. Deshalb müssen Sie möglicherweise eine bestimmte Menge durch Ihre Ernährung zu erhalten (3. 4).

ZUSAMMENFASSUNG Methionin ist eine essentielle Aminosäure, reichlich in Eiern, Fisch und Fleisch. Glycin ist eine nicht-essentielle Aminosäure in großen Mengen in der Haut, Bindegewebe, Bänder, Sehnen, Knorpel und Knochen.

Muskelfleisch ist relativ hoch in Methionin , das in einer anderen Aminosäure umgewandelt werden kann: Homocystein.

Im Gegensatz zu Methionin wird Homocystein nicht in Lebensmitteln gefunden. Es ist in Ihrem Körper gebildet wird, wenn Nahrungs Methionin metabolisiert wird, vor allem in der Leber (5).

Bei übermäßiger Verzehr von Methionin kann zu erhöhten Blutspiegel von Homocystein führen - vor allem , wenn Sie in bestimmten Nährstoffen, wie mangelhaft sind Folat (6).

Homocystein ist in Ihrem Körper hochreaktiv. Hohe Aufnahme von Methionin von Ergänzungen oder tierischem Eiweiß kann negative Auswirkungen auf die Funktion der Blutgefäße (9).

Hohe Blutspiegel von Homocystein mit mehreren chronischen Erkrankungen, wie Herzkrankheiten in Verbindung gebracht worden (7. 8).

Allerdings Anzeichen dafür, dass Homocystein, in sich selbst erhöht, verursacht Herzkrankheiten schwach ist.

In der Tat zeigen Studien, dass nach einem Herzinfarkt mit Folsäure oder anderen B-Vitaminen Homocysteinspiegel reduzieren nicht die Häufigkeit von wiederkehrenden Ereignissen nicht abnimmt in dem Herzen oder Kreislauf-System (10. 11. 12).

Darüber hinaus schlagen andere Studien, dass Strategien Homocysteinspiegel haben wenig oder keine Auswirkungen auf die Herzkrankheit oder das Risiko des Todes zu verringern (13. 14).

ZUSAMMENFASSUNG Hohe Mengen an Methionin kann zu erhöhten Homocysteinspiegeln führen. Homocystein ist zu Herzerkrankungen und anderen chronischen Erkrankungen verknüpft. Doch ob es wirklich bewirkt , dass sie ist eine Frage der Debatte.

Ihr Körper hat ein System Homocysteinspiegel zu halten, in einem gesunden Bereich.

Dabei geht es vor allem Homocystein Recycling und in die Aminosäure Cystein oder zurück zu Methionin drehen.

Wenn dieses System ausfällt, erhöhen Homocysteinspiegel. Niveaus von Methionin kann auch laufen niedrig, wenn Homocystein Recycling beeinträchtigt wird.

Es gibt drei Möglichkeiten, mit denen Sie Ihren Körper Homocysteinspiegel senken können. Sie sind folatabhängige Remethylierung, Folsäure unabhängige Remethylierung und trans-Schwefelungs genannt.

Verschiedene Nährstoffe sind erforderlich, für jede dieser zu arbeiten.

Folatabhängige Remethylierung

Dieses Verfahren wandelt Homocystein in Methionin zurück und hilft Basis Homocysteinspiegel niedrig zu halten (fünfzehn).

Drei Nährstoffe sind erforderlich, um dieses System zu reibungslos läuft:

  • Folat. Dieses B - Vitamin ist wahrscheinlich der wichtigste Nährstoff für die innerhalb der normalen Grenzen Homocysteinspiegel aufrechterhalten (16. 17. 18).
  • Vitamin B12. Vegetarier und Veganer sind oft niedrig an Vitamin B12, die eine Erhöhung der Homocysteinspiegel verursachen können (19. 20).
  • Riboflavin. Obwohl Riboflavin auch notwendig ist , diesen Prozess der Arbeit zu machen, haben Riboflavin Ergänzungen Auswirkungen auf den Homocysteinspiegel begrenzt (18. 21).

Folate Unabhängige Remethylierung

Dies ist ein alternativer Weg, das Homocystein wieder in Methionin oder Dimethylglycin ändert, Basishomocysteinspiegel in einem gesunden Bereich zu halten (fünfzehn).

Mehrere Nährstoffe sind für diesen Weg zur Arbeit benötigt:

  • Trimethylglycine oder Cholin. Auch Betain genannt, Trimethylglycin ist in vielen pflanzlichen Lebensmitteln gefunden. Es kann auch aus hergestellt werden Cholin (22. 23. 24).
  • Serine und Glycin. Diese beiden Aminosäuren scheinen auch eine Rolle in diesem Prozess zu spielen (25).

Trans-Schwefelungs

Dieses Verfahren senkt die Homocysteinspiegel, indem sie in die Aminosäure Cystein drehen. Dabei spielt es keine Basis Homocysteinspiegel senken kann aber die Spitze in dem Homocysteinspiegel nach den Mahlzeiten reduzieren.

Die Nährstoffe benötigt, um dieses Verfahren am Laufen zu halten sind:

  • Vitamin B6. Wenn die Menschen einen Mangel an Folsäure und Riboflavin, niedrig dosierte Vitamin B6 Ergänzungen kann effektiv senken Homocysteinspiegel (20. 26).
  • Serine und Glycin. Diätetische Serin kann auch Homocysteinspiegel nach den Mahlzeiten reduzieren. Glycine hat ähnliche Effekte (27. 28).

Wenn diese Systeme nicht effizient arbeiten, zirkulierende Homocysteinspiegel steigen.

Allerdings Nährstoffe sind nicht die einzigen Faktoren, die Homocysteinspiegel beeinflussen können.

Alter, bestimmte Medikamente, Erkrankungen wie Lebererkrankungen und metabolisches Syndrom und Genetik - wie die MTHFR-Gen - auch eine Rolle spielen.

ZUSAMMENFASSUNG Unter normalen Umständen Ihr Körper hält Homocysteinspiegel in einem gesunden Bereich. Dies erfordert mehrere Nährstoffe wie Folsäure, Vitamin B12, Vitamin B6, Trimethylglycin, Serin und Glycin.

Nach dem Essen High-Protein - Mahlzeit - oder Methionin Ergänzungen - zirkulierendes Homocystein steigt innerhalb von Stunden. Die Höhe der Erhöhung hängt von der Dosis (9).

Doch nur diese Erhöhung tritt vorübergehend nach den Mahlzeiten und ist vollkommen normal. Auf der anderen Seite ist eine Erhöhung in Ihrer Basis Niveau von Homocystein mehr ein Anliegen.

Um Basishomocysteinspiegel, eine hohe Dosis von reinem Methionin zu erhöhen benötigt. Diese Dosis wurde auf etwa das Fünffache der normalen täglichen Aufnahme von Methionin entspricht geschätzt, was etwa 1 Gramm pro Tag (6. 28. 29. 30).

Im Gegensatz dazu, niedrigere Dosen nicht erhöhen Basishomocysteinspiegel (31).

Einfach ausgedrückt, ist Beweis dafür, dass eine Ernährung mit viel Muskelfleisch erhöht Homocysteinspiegel bei gesunden Menschen Basis vorzuschlagen fehlt.

Obwohl Homocystein ein Produkt von Methionin-Stoffwechsel, Ernährungs Methionin-Aufnahme ist in der Regel nicht die Ursache der erhöhten Basishomocysteinspiegel.

Die zu Grunde liegenden Ursachen der erhöhten Homocysteinspiegeln beinhalten die Unfähigkeit des Körpers es in einem gesunden Bereich zu halten. Dazu gehört Nährstoffmangel , ungesunde Lebensgewohnheiten, Krankheiten und Genetik.

ZUSAMMENFASSUNG Eine hohe Dosis von zusätzlichen Methionin kann Basishomocysteinspiegel erhöhen. Auf der anderen Seite, Muskelfleisch zu essen führt nur zu einem vorübergehenden Anstieg des Homocysteinspiegel , die bald darauf nachlässt.

Glycin kann Homocysteinspiegel folgende High-Protein-Mahlzeiten reduzieren (27).

Allerdings ist es derzeit nicht bekannt, ob eine Menge von Glycin zu essen auf dem Basisspiegel von Homocystein keine Auswirkungen hat. Weitere Studien sind erforderlich.

Glycin Ergänzungen können andere noch, Nutzen für die Gesundheit .

Zum Beispiel hat es sich zusammen mit Cystein bei älteren Erwachsenen, oxidativen Stress verringern gezeigt. Darüber hinaus weisen Studien , dass Glycin Ergänzungen verbessern die Schlafqualität (32, 33 ).

ZUSAMMENFASSUNG Dietary Glycin kann helfen , den vorübergehenden Anstieg des Homocysteinspiegel nach einer Mahlzeit mit hohem Proteingehalt zu reduzieren. Die Gesundheit Relevanz dieses Befundes ist unklar.

Es gibt keine gute Hinweise darauf, dass zu viel Methionin aus Muskelfleisch bekommen - oder andere Nahrungsquellen - einen schädlichen Anstieg der Homocystein bei gesunden Menschen verursacht.

Dies kann jedoch von mehreren Faktoren abhängen. Zum Beispiel Homozystinurie einige Leute mit - eine seltene genetische Mutation im MTHFR-Gen - unterschiedlich reagieren.

Obwohl Glycin scheint bei der Verringerung des vorübergehenden Anstiegs der Homocystein nach einem High-Protein-Essen eine wichtige Rolle zu spielen, bleibt ihre gesundheitliche Relevanz unklar.

Mehrere andere Nährstoffe sind ebenfalls wichtige Homocysteinspiegel unter Kontrolle, am deutlichsten Folsäure, für die Aufbewahrung Vitamin B12 , Vitamin B6, Cholin und Trimethylglycin.

Wenn Sie eine Menge von Methionin-reiche Nahrung essen, wie Eier , Fisch oder Fleisch, werden Sie sicher viele dieser Nährstoffe auch wenn es darum geht.

Tags: Ernährung,