Veröffentlicht am 10 July 2019

Lutein und Zeaxanthin: Vorteile, Dosierung und Nahrungsmittelquellen

Lutein und Zeaxanthin sind zwei wichtige Carotinoide, die Pigmente produziert von Pflanzen sind, die Obst und Gemüse eine gelbe bis rötliche Farbton geben.

Sie sind strukturell sehr ähnlich, nur mit einem kleinen Unterschied in der Anordnung ihrer Atome (1).

Beide sind potente Antioxidantien und bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Lutein und Zeaxanthin sind jedoch für den Schutz Ihrer Augen bekannt.

Dieser Artikel beschreibt die Vorteile von Lutein und Zeaxanthin sowie Ergänzung Dosierungen, Sicherheit und Nahrungsquellen.

Lutein und Zeaxanthin Supplement, Nahrungsmittel und VorteileShare on Pinterest

Lutein und Zeaxanthin sind starke Antioxidantien , die Ihren Körper gegen instabile Moleküle , so genannte freie Radikale zu verteidigen.

Im Übermaß freie Radikale können Ihre Zellen schädigen, tragen zur Alterung und führen zur Progression von Krankheiten wie Herzerkrankungen, Krebs, Typ-2-Diabetes und Alzheimer-Krankheit (2. 3).

Lutein und Zeaxanthin schützen Sie Ihren Körper Proteine, Fette und DNA von Stressoren und kann sogar recycle helfen Glutathion , ein weiteres wichtiges Antioxidans in Ihrem Körper (1).

Darüber hinaus ihre antioxidative Eigenschaften können die Wirkung von „schlechten“ LDL-Cholesterin reduzieren, wodurch Plaque-Bildung in den Arterien zu verringern und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren (1. 4. 5).

Lutein und Zeaxanthin auch arbeiten, um Ihre Augen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Ihre Augen sind sowohl ausgesetzt Sauerstoff und Licht, was wiederum die Produktion von schädlichen freien Sauerstoffradikalen fördern. Lutein und Zeaxanthin kündigen diese freien Radikale aus, so dass sie nicht mehr in der Lage Ihre Augenzellen zu schädigen (6).

Diese Carotinoide wirken besser zusammen zu arbeiten und können freien Radikale effektiver, wenn sie kombiniert, auch bei der gleichen Konzentration bekämpfen (7).

Zusammenfassung Lutein und Zeaxanthin sind wichtige Antioxidantien, die Ihre Zellen vor Schäden zu schützen. Vor allem unterstützen sie die Clearance von freien Radikalen in den Augen.

Lutein und Zeaxanthin sind die einzigen Carotinoide, die in der Netzhaut ansammeln, insbesondere der Makula-Region, die an der Rückseite des Auges befindet.

Weil sie in konzentrierten Mengen in der Makula gefunden sind, sind sie als Makula-Pigmente bekannt (8).

Die Makula ist für die Vision. Lutein und Zeaxanthin Arbeit als wichtige Antioxidantien in diesem Bereich durch die Augen vor schädlichen freien Radikalen zu schützen. Es wird vermutet , dass eine Reduzierung dieser Antioxidantien im Laufe der Zeit beeinträchtigen die Gesundheit der Augen (9. 10).

Lutein und Zeaxanthin wirken auch als natürliche Sunblocker durch überschüssige Lichtenergie zu absorbieren. Sie sind gedacht, um vor allem Ihre Augen vor schädlichen blaues Licht zu schützen (9).

Im Folgenden sind einige Bedingungen, mit denen Lutein und Zeaxanthin helfen können:

  • Die altersbedingte Makula - Degeneration (AMD): Der Verbrauch von Lutein und Zeaxanthin schützen kann gegen AMD Progression zur Erblindung (11. 12. 13).
  • Grauer Star: Grauer Star sind trübe Flecken auf der Vorderseite des Auges. Essen Lebensmittel reich an Lutein und Zeaxanthin können ihre Bildung verlangsamen (14. fünfzehn).
  • Diabetische Retinopathie: In Tier Diabetes Studien mit Lutein und Zeaxanthin ergänzt wurde , die die Augen schädigen gezeigt oxidativen Stress - Marker zu reduzieren (16. 17. 18).
  • Augen Ablösung: Ratten mit Augenabteilungen , die Injektionen Lutein gegeben wurden , hatten 54% weniger Zelltod als die mit Maisöl injiziert (19).
  • Uveitis: Dies ist eine entzündliche Erkrankung in der mittleren Schicht des Auges. Lutein und Zeaxanthin können dazu beitragen , den Entzündungsprozess zu reduzieren beteiligt (20. 21. 22).

Die Forschung zu unterstützen, Lutein und Zeaxanthin für die Augengesundheit ist vielversprechend, aber nicht alle Studien Vorteile zeigen. Zum Beispiel fanden einige Studien keinen Zusammenhang zwischen Lutein und Zeaxanthin Aufnahme und dem Risiko einer frühen Beginn der altersbedingten Makuladegeneration (11. 23).

Zwar gibt es viele Faktoren im Spiel sind, ist genug Lutein und Zeaxanthin, die nach wie vor von entscheidender Bedeutung, um Ihre allgemeine Gesundheit der Augen.

Zusammenfassung Lutein und Zeaxanthin können dazu beitragen , verbessern oder das Fortschreiten der viele Augenerkrankungen zu reduzieren, aber sie können nicht das Risiko von früh einsetzender altersbedingte Degeneration verringern.

Erst in den letzten Jahren haben die wohltuende Wirkung von Lutein und Zeaxanthin auf der Haut entdeckt.

Ihre antioxidative Wirkung erlaubt sie Ihre Haut vor der Sonne schädlichen ultravioletten (UV) Strahlen zu schützen (24).

Eine zweiwöchiger Tierstudie zeigte, dass Ratten, die als die hatten weniger UVB-induzierte Hautentzündung 0,4% Lutein- und Zeaxanthin angereicherte Diäten erhalten, die nur 0,04% dieser Carotinoide erhalten (25).

Eine weitere Studie in 46 Personen mit milder bis moderater trockene Haut festgestellt, dass diejenigen, die 10 mg von Lutein und Zeaxanthin 2 mg erhalten hatten signifikant Hautton verbessert, im Vergleich zu der Kontrollgruppe (26).

Darüber hinaus schützen Lutein und Zeaxanthin können Ihre Hautzellen vor vorzeitiger Alterung und UVB-induzierten Tumoren (27).

Zusammenfassung Lutein und Zeaxanthin Arbeit als unterstützende Antioxidantien in der Haut. Sie können es vor Sonnenschäden schützen und helfen , Hautton und Alterung langsam zu verbessern.

Lutein und Zeaxanthin sind als Nahrungsergänzungsmittel häufig empfohlen Sehverlust oder Augenkrankheit zu verhindern.

Sie sind in der Regel aus Ringelblumen und gemischt mit Wachsen stammen, kann aber auch synthetisch hergestellt werden (10).

Diese Ergänzungen sind besonders beliebt bei älteren Erwachsenen, die besorgt über die Gesundheit der Augen versagt.

Niedrige Konzentrationen von Lutein und Zeaxanthin in den Augen mit altersbedingter Makuladegeneration (AMD) und Katarakt assoziiert, während höheren Blutspiegel dieses Carotinoide zu einem bis zu 57% reduzierten Risiko von AMD verbunden sind (6. 28. 29).

Andere Menschen können von Lutein und Zeaxanthin Ergänzungen profitieren, da der Zufuhr von Carotinoiden oft niedrig sind (13).

Eine Supplementation mit Lutein und Zeaxanthin können auch Ihre gesamte antioxidative Status, verbessern, die einen besseren Schutz gegen Stressoren bieten kann.

Zusammenfassung Lutein und Zeaxanthin Ergänzungen sind sehr beliebt bei ihrer Augengesundheit besorgt unter den Menschen wurden , sondern können auch solche mit schlechter Nahrungsaufnahme profitieren.

Es gibt derzeit keine empfohlenen Nahrungsaufnahme für Lutein und Zeaxanthin.

Was mehr ist, die Menge an Lutein und Zeaxanthin Ihr Körper benötigt auf der Höhe der Belastung abhängen kann es erträgt. Zum Beispiel können mehr Lutein und Zeaxanthin müssen Raucher, da sie geringere Mengen an Carotinoiden zu haben, neigen dazu, im Vergleich zu Nichtrauchern (1).

Es wird geschätzt, dass die Amerikaner einen Durchschnitt 1-3 mg Lutein und Zeaxanthin täglich konsumieren. Sie können jedoch viel mehr als diese benötigen Risiko der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) zu reduzieren (13).

In der Tat ist 6-20 mg Nahrungs Lutein pro Tag mit einem reduzierten Risiko von Augenerkrankungen assoziiert (13. 30).

Forschung aus der Areds 2 (AREDS2) festgestellt, dass 10 mg Lutein und 2 mg Zeaxanthin eine signifikante Reduktion der Progression zu fortgeschrittener altersbedingten Makula-Degeneration verursacht (31).

Ebenso kann die Gesamt Hautton verbessern, mit 10 mg Lutein und Zeaxanthin 2 mg Ergänzung (26).

Zusammenfassung 10 mg Lutein und 2 mg Zeaxanthin erscheinen in Studien wirksam zu sein, aber weitere Forschung ist notwendig , um die optimale Dosierung für die Gesundheit zu identifizieren.

Offensichtlich gibt es nur sehr wenige Nebenwirkungen, die mit Lutein und Zeaxanthin Ergänzungen in Verbindung gebracht werden.

Eine groß angelegte Auge Studie fand heraus, keine negativen Auswirkungen von Lutein und Zeaxanthin Ergänzungen mehr als fünf Jahren. Die einzige Nebenwirkung identifiziert war etwas Haut Vergilben, die nicht als schädlich angesehen wurde (32).

Jedoch fand eine Fallstudie Kristallentwicklung in den Augen einer älteren Frau, die mit 20 mg Lutein pro Tag ergänzt und auch eine High-Lutein-Gabe acht Jahre verbraucht.

Sobald sie den Zuschlag gestoppt Einnahme verschwanden die Kristalle in einem Auge, aber in der anderen blieb (33).

Lutein und Zeaxanthin haben ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil (34. 35).

Research schätzt, dass 0,45 mg pro Pfund (1 mg pro kg) Körpergewicht von Lutein und 0,34 mg pro Pfund (0,75 mg pro kg) Körpergewicht von Zeaxanthin täglich sicher ist. Für einen 154-Pfund (70 kg) Menschen entspricht dies 70 mg Lutein und Zeaxanthin 53 mg (10).

Eine Studie an Ratten keine negativen Auswirkungen für Lutein oder Zeaxanthin für die täglichen Dosen von bis zu 1.814 mg pro Pfund (4,000 mg / kg) Körpergewicht, die die höchste Dosis getestet wurde (35).

Obwohl es nur sehr wenige Nebenwirkungen von Lutein und Zeaxanthin Ergänzungen sind, ist mehr Forschung notwendig, um die möglichen Nebenwirkungen von sehr hohen Aufnahme zu bewerten.

Zusammenfassung Lutein und Zeaxanthin sind insgesamt sicher in der empfohlenen Dosierung zu ergänzen, aber Hautvergilbung im Laufe der Zeit auftreten kann.

Obwohl Lutein und Zeaxanthin für die hellen Farben von vielen Früchten und Gemüse verantwortlich sind, sind sie tatsächlich in größeren Mengen gefunden grünes Blattgemüse (26. 36).

Interessanterweise Lutein das Chlorophyll in dunkelgrünen Gemüse Masken und Zeaxanthin Pigmente, so das Gemüse in der Farbe grün.

Hauptquellen dieser Carotinoide gehören Kohl, Petersilie, Spinat, Brokkoli und Erbsen. Kale ist eine der besten Quellen für mit 48-115 mcg pro Gramm kale Lutein. Im Vergleich dazu kann eine Karotte enthält nur 2,5-5,1 mcg von Lutein pro Gramm (36. 37, 38 ).

Orangensaft, Honigmelone, Kiwis, Paprika, Kürbis und Trauben sind auch gute Quellen von Lutein und Zeaxanthin, und Sie können eine anständige Menge an Lutein und Zeaxanthin in Hartweizen und Mais sowie finden (1. 36. 39).

Zusätzlich kann Eigelb eine wichtige Quelle von Lutein und Zeaxanthin, da der hohe Fettgehalt des Eigelbs die Absorption dieser Nährstoffe verbessern kann (36).

Fats die Aufnahme von Lutein und Zeaxanthin zu verbessern, so sie in der Ernährung, wie etwas Olivenöl in einem grünen Salat oder etwas Butter oder Kokosöl mit gekochtem Grün einschließlich, ist eine gute Idee (10).

Zusammenfassung Dark-grünes Gemüse, wie Kohl, Spinat und Brokkoli, sind fantastisch Quellen von Lutein und Zeaxanthin. Lebensmittel wie Eigelb, Paprika und Trauben sind gute Quellen, auch.

Lutein und Zeaxanthin sind starke antioxidative Karotinoide, in hohen Mengen in dunkelgrünen Gemüse und in Ergänzung Form gefunden.

Tagesdosen von 10 mg Lutein und 2 mg Zeaxanthin kann Hautton, schützen Sie Ihre Haut vor Sonnenschäden und reduzieren das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration und grauem Star verbessern.

Aufnahme über die Nahrung dieser Carotinoide sind niedrig in der durchschnittlichen Ernährung, möglicherweise Sie nur einen guten Grund geben Sie Ihre Frucht und erhöhen Gemüsekonsum .

Tags: Ernährung,