Veröffentlicht am 10 July 2019

Ist eine Tomate eine Frucht oder ein Gemüse?

Tomaten sind sehr wahrscheinlich eine der Sommersaison vielseitigsten Produkte Angebote.

Sie sind typischerweise neben Gemüse in der kulinarischen Welt gruppieren, aber Sie haben auch gehört, wie sie als Frucht bezeichnet.

Dieser Artikel untersucht, ob Tomaten Obst oder Gemüse und warum sie manchmal für den einen oder anderen verwechselt.

Ist Tomate eine FruchtShare on Pinterest

Ernährungsphysiologisch, Obst und Gemüse viel Aufmerksamkeit bekommen für sein reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffe (1).

Obwohl sie viel gemeinsam hat, Obst und Gemüse auch einige haben deutliche Unterschiede .

Allerdings werden diese Unterschiede dramatisch variieren je nachdem, ob Sie sich an einen Landwirt oder einem Koch im Gespräch.

Botanische Klassifizierung

Botanische Klassifizierung von Obst und Gemüse wird auf der Struktur und Funktion des Teils der Anlage in Frage basiert in erster Linie.

Die Früchte sind von den Blumen gebildet, haben Samen und helfen bei der Wiedergabeprozess der Anlage. Einige gemeinsame Früchte sind Äpfel, Pfirsiche, Heidelbeeren und Himbeeren ( 2 ).

Auf der anderen Seite, Gemüse sind die Wurzeln, Stängel, Blätter oder andere zusätzliche Teile der Pflanze. Einige bekannte Gemüse sind Spinat, Salat, Karotten, Rüben und Sellerie ( 2 ).

kulinarische Classification

Wenn es zum Kochen kommt, deutlich das Klassifizierungssystem für Obst und Gemüse Änderungen im Vergleich zu, wie sie botanisch kategorisiert ist.

In kulinarischer Praxis, Obst und Gemüse verwendet, und angewendet in erster Linie auf ihren Geschmacksprofilen basieren.

Im Allgemeinen hat eine Frucht eine weiche Textur und neigt dazu, auf der süßen Seite irren. Es kann auch etwas herb oder spritzig sein. Es ist am besten geeignet für Desserts, Gebäck, Smoothies, Marmeladen oder selbst als Snack gegessen.

Umgekehrt kann ein Gemüse hat in der Regel einen geschmacklosen und möglicherweise bitterer Geschmack. Es hat in der Regel eine härtere Textur als Obst und, obwohl einige roh genossen werden, kann Kochen benötigen. Sie sind für herzhafte Gerichte wie Wokgerichte, Eintöpfe, Salate und Aufläufe am besten geeignet.

Zusammenfassung Ob ein Lebensmittel ist eine Frucht oder Gemüse hängt davon ab , ob es in kulinarischen oder botanischen Begriffen diskutiert hat wird. Botanische Klassifizierung basiert auf der Struktur und die Funktion der Anlage, während kulinarische Klassifizierung auf Geschmack und Rezepturanwendung basiert.

Laut Wissenschaft, Tomaten sind Früchte .

Alle Früchte haben einen einzigen Samen oder viele Samen im Inneren und von der Blüte einer Pflanze (wachsen 2 ).

Wie andere wahre Früchte bilden Tomaten von kleinen gelben Blüten an den Rebstöcken und enthalten natürlich eine Vielzahl von Samen. Diese Samen können später geerntet und verwendet werden, um mehr Tomatenpflanzen zu produzieren.

Interessanterweise wurden kultiviert einige moderne Sorten von Tomatenpflanzen absichtlich Samen produzieren zu stoppen. Selbst wenn dies der Fall ist, wird eine Tomate noch botanisch zu sein die Frucht der Pflanze betrachtet.

Zusammenfassung Tomaten sind botanisch Früchte , weil sie von einer Blume und enthalten Samen bilden.

Ein großer Teil der Verwirrung darüber, ob eine Tomate ist eine Frucht oder Gemüse kommt aus den gemeinsamen kulinarischen Anwendungen für Tomaten.

Kochen ist eher eine Kunst als eine Wissenschaft ist, die Art und Weise, um mehr Flexibilität zu geben, neigt dazu, wie verschiedene Lebensmittel sind kategorisiert.

In Kochen, Tomaten sind in der Regel allein oder paarweise zusammen mit anderen echten Gemüse in pikanten Gerichten verwendet. Als Ergebnis haben sie einen Ruf als Gemüse verdient, auch wenn sie nach wissenschaftlichen Standards technisch eine Frucht sind.

Das war die Methode der Klassifizierung durch die US Supreme Court im Jahr 1893 während eines Rechtsstreits mit einer Tomate Importeur verwendet, der seine Tomaten argumentiert, sollen Früchte betrachtet werden, um den höheren Gemüse Tarif zu vermeiden.

Es war während dieses Falles , dass das Gericht der Tomate regiert würde auf der Grundlage seiner kulinarischen Anwendungen als Gemüse eingestuft wird statt der botanischen Kategorisierung als Frucht. Der Rest ist Geschichte ( 3 ).

Tomaten sind nicht die einzigen Lebensmittel, die mit dieser Art von Identitätskrise zu kämpfen. In der Tat ist es ziemlich häufig für Pflanzen botanisch als Früchte eingestuft als Gemüse in kulinarischer Praxis verwendet werden.

Andere Früchte, die oft angesehen werden Gemüse enthalten:

  • Gurke
  • Quetschen
  • Erbsenschoten
  • Pfeffer
  • Aubergine
  • Okra

Obwohl viel weniger verbreitet, werden manchmal Gemüse in bestimmten kulinarischen Szenarien eher wie Früchte verwendet, auch.

Rhabarber , zum Beispiel, wird oft in süßen Dessert-Stil Rezepte enthalten , obwohl es ein Gemüse ist. Dies spiegelt sich auch in anderen Gerichten wie Karottenkuchen oder Süßkartoffel Kuchen veranschaulicht.

Zusammenfassung Tomaten werden in der Regel in pikanten Zubereitungen verwendet, weshalb sie den Ruf, ein Gemüse verdient haben. Einige andere Früchte , die als Gemüse verwendet werden , umfassen Squash, Erbsenschoten und Gurken.

Tomaten sind botanisch als Früchte definiert, weil sie von einer Blume bilden und enthalten Samen.

Dennoch sind sie meist wie ein Gemüse in der Küche verwendet. In der Tat hatte die US Supreme Court im Jahr 1893, dass die Tomate sollte als Gemüse auf der Grundlage seiner kulinarischen Anwendungen klassifiziert werden.

Es ist nicht ungewöhnlich für kulinarische Praktiken der Linien der wissenschaftlichen Definitionen von verwischen, was eine Frucht oder ein Gemüse. Viele Pflanzen, die als Gemüse sein sind tatsächlich Früchte.

sowohl für alle Absichten und Zwecke, sind Tomaten. Wenn Sie an einen Landwirt oder Gärtner reden, sind sie Früchte. Wenn Sie zu einem Koch sprechen, sind sie ein Gemüse.

Unabhängig davon, sind sie eine leckere und nahrhafte Ergänzung für jede Diät.

Tags: Ernährung,