Veröffentlicht am 10 July 2019

Milch und Osteoporose - Ist Dairy wirklich gut für die Knochen?

Milchprodukte sind die besten Quellen für Calcium und Calcium ist das wichtigste Mineral in den Knochen.

Aus diesem Grunde empfehlen raubend Gesundheitsbehörden Milchprodukte jeden Tag.

Aber viele Menschen fragen sich, ob sie brauchen Molkerei in ihrer Ernährung wirklich.

Diese evidenzbasierte Bewertung untersucht die Wissenschaft.

Ist Dairy gut für die KnochenShare on Pinterest

Die Idee, dass erwachsene Menschen „Notwendigkeit“ Milch in ihrer Ernährung scheint nicht viel Sinn zu machen.

Die Menschen sind das einzige Tier, das Milch nach dem Absetzen und verbraucht die Milch einer anderen Spezies verbraucht.

Vor Tiere domestiziert wurden, war Milch wahrscheinlich eine seltene Delikatesse nur für Kinder reserviert. Und doch, es ist unklar, in welchem ​​Ausmaß Jäger und Sammler versucht, die Milch von Wildtieren aus.

Da die Milchaufnahme bei Erwachsenen während der meisten Zeit der menschlichen Evolution, wahrscheinlich selten war es sicher davon ausgehen, dass die Menschen waren immer alle Kalzium sie aus anderen Nahrungsquellen benötigt werden (1).

Doch obwohl Molkerei in der menschlichen Ernährung nicht notwendig ist, das bedeutet nicht, es nicht von Vorteil sein kann. Dies gilt insbesondere für Menschen, die nicht viel Kalzium Ernährung aus anderen Quellen erhalten haben.

Zusammenfassung Menschen wurden für eine relativ kurze Zeit auf einem evolutionären Maßstab raubend Molkerei. Sie sind auch die einzige Art , die Milch nach dem Absetzen oder von einer anderen Spezies verbraucht.

Osteoporose ist eine progressive Erkrankung, bei den Knochen verschlechtern, Masse und Mineralien im Laufe der Zeit zu verlieren.

Der Name ist sehr beschreibend für die Art der Krankheit: Osteoporose = poröser Knochen.

Es hat viele verschiedene Ursachen und Faktoren, die völlig unabhängig von Ernährung, wie Bewegung und Hormone sind (2. 3).

Osteoporose ist viel häufiger bei Frauen als bei Männern, vor allem nach der Menopause. Es erhöht deutlich das Risiko von Knochenbrüchen, die eine sehr negative Auswirkungen auf die Lebensqualität haben kann.

Warum Calcium ist wichtig

Ihre Knochen dienen eine strukturelle Rolle, aber sie sind auch Hauptreservoirs von Kalzium Ihres Körpers, die mehrere wichtige Funktionen im Körper hat.

Ihr Körper hält Blutspiegel von Calcium in einem engen Bereich. Wenn Sie nicht Kalzium aus der Nahrung zu bekommen, Ihr Körper zieht es aus den Knochen andere Funktionen zu erhalten, die wichtiger für die unmittelbare Überleben ist.

Eine gewisse Menge an Kalzium wird kontinuierlich in den Urin ausgeschieden. Wenn Ihre Nahrungsaufnahme für nicht zu kompensieren, was verloren ist, werden Ihre Knochen Kalzium im Laufe der Zeit verlieren, so dass sie weniger dicht und leichter zu brechen.

Zusammenfassung Osteoporose ist eine häufige Erkrankung in den westlichen Ländern, vor allem bei postmenopausalen Frauen. Es ist eine führende Ursache von Frakturen bei älteren Menschen.

Trotz aller Kalzium , dass Milch enthält, einige glauben , dass seine hohen Proteingehalt Osteoporose verursachen kann.

Der Grund dafür ist, dass, wenn Protein verdaut wird, den Säuregehalt des Blutes erhöht. Der Körper zieht dann Kalzium aus dem Blut um die Säure zu neutralisieren.

Dies ist die theoretische Grundlage für die Säure-Basen - Diät , die auf der Auswahl von Lebensmitteln basiert, die einen Netto-alkalischen Effekt haben und die Vermeidung von Lebensmitteln, die „Säuren bilden.“

Allerdings gibt es wirklich nicht viel wissenschaftliche Unterstützung für diese Theorie.

Wenn überhaupt, ist der hohe Eiweißgehalt der Milch eine gute Sache. Studien zeigen immer wieder, dass mehr Protein essen führt zu einer verbesserten Gesundheit der Knochen (4. 5. 6. 7).

Es ist nicht nur Milch reich an Eiweiß und Kalzium, ist es auch mit Phosphor geladen. Vollfett - Milch aus Gras gefüttert Kühe enthält auch einige Vitamin K2.

Protein, Phosphor und Vitamin K2 sind alle sehr wichtig für die Gesundheit der Knochen (8. 9).

Zusammenfassung Nicht nur Milch reich an Kalzium ist, es enthält auch große Mengen an Protein und Phosphor, die alle für eine optimale Knochengesundheit wichtig sind.

Einige Beobachtungsstudien zeigen, dass eine erhöhte Milchaufnahme keine Auswirkungen auf die Gesundheit der Knochen hat oder sogar schädlich sein kann (10. 11).

Allerdings zeigen die meisten Studien einen klaren Zusammenhang zwischen einem hohen Milchaufnahme und einem reduzierten Risiko von Osteoporose (12. 13. 14).

Die Wahrheit ist, dass Beobachtungsstudien oft eine gemischte Tüte Ergebnisse liefern. Sie sollen Assoziationen erkennen, können aber nicht Ursache und Wirkung unter Beweis stellen.

Zum Glück, randomisierten kontrollierten Studien (echte wissenschaftliche Experimente) kann uns eine klarere Antwort, wie im nächsten Kapitel erläutert.

Zusammenfassung Einige Beobachtungsstudien zeigen , dass Milch - Aufnahme auf eine schädliche Wirkung auf die Gesundheit der Knochen verbunden ist. Doch noch mehr Beobachtungsstudien zeigen vorteilhafte Wirkungen.

Der einzige Weg, Ursache und Wirkung in der Ernährung zu bestimmen, ist eine randomisierte, kontrollierte Studie durchzuführen.

Diese Art der Studie ist der „Goldstandard“ der Wissenschaft.

Es geht um die Menschen in verschiedene Gruppen zu trennen. Eine Gruppe erhält eine Intervention (in diesem Fall, isst mehr Milchprodukte), während die andere Gruppe nichts tut, und fährt fort, normal zu essen.

Viele solcher Studien haben die Wirkung von Milch und Kalzium auf die Knochengesundheit untersucht. Die meisten von ihnen zu dem gleichen Ergebnis führen - Milch oder Kalzium wirksam sind.

  • Kindheit : Milch - und Kalzium führen zu einem erhöhten Knochenwachstum (fünfzehn. 16. 17).
  • Erwachsen : Milch verringert die Rate des Knochenverlusts und führt zu einer verbesserten Knochendichte (18. 19. 20).
  • Ältere Patienten : Kalziumpräparate verbessern die Knochendichte und senkt das Risiko von Knochenbrüchen (21. 22. 23).

Dairy hat zu einer besseren Gesundheit der Knochen in randomisierten kontrollierten Studien in jeder Altersgruppe konsequent geführt. Das ist, was zählt.

Milch , die mit befestigten wird Vitamin D scheint auf die Stärkung der Knochen noch effektiver zu sein (24).

Jedoch vorsichtig sein , mit Kalzium . Einige Studien haben sie mit einem erhöhten Risiko von Herzinfarkten verbunden ist (25. 26).

Es ist am besten Ihr Kalzium aus Milch oder anderen Nahrungsmitteln zu erhalten, das Kalzium, wie Blattgemüse und Fisch enthalten.

Zusammenfassung Mehrere randomisierte , kontrollierte Studien zeigen , dass Milchprodukte zu einer verbesserten Gesundheit der Knochen in allen Altersgruppen führen.

Knochengesundheit ist komplex, und es gibt viele Lifestyle-bezogene Faktoren im Spiel.

Kalzium ist einer der wichtigsten. Zur Verbesserung oder Ihre Knochengesundheit zu erhalten, müssen Sie ausreichende Mengen an Kalzium aus der Nahrung zu bekommen.

In der modernen Ernährung stellt Milch einen großen Prozentsatz an Calciumbedarf des Menschen.

Zwar gibt es viele andere sind kalziumreiche Nahrungsmittel zu wählen, ist Milch eine der besten Quellen Sie finden können.

Tags: Ernährung,