Veröffentlicht am 10 July 2019

Ist Corn gut für Sie? Nährwerte und Mehr

Mai ist ein stärkehaltiges Gemüse und Getreidekorn, das auf der ganzen Welt seit Jahrhunderten gegessen wurde.

Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien.

Allerdings sind die gesundheitlichen Vorteile von Mais umstritten - während es von Vorteil Nährstoffe enthält, kann es auch den Blutzuckerspiegel Spike. Darüber hinaus wird die Ernte oft gentechnisch verändert.

Dieser Artikel befasst sich mit den möglichen Vor- und Nachteile von Mais zu essen.

Ist Corn gut oder schlecht für SieShare on Pinterest

Mai gilt sowohl ein Gemüse und ein Getreidekorn.

Zuckermais , dass Sie die cob essen off wird in der Regel ein Gemüse in der kulinarischen Welt betrachtet, während die trockenen Samen , die für Popcorn verwendet werden , sind wie folgt eingestuft Vollkornprodukte .

Mai entstand in Mexiko mehr als 9.000 Jahren und wird von seinem ursprünglichen Namen „Mais“ in vielen Teilen der Welt bekannt. Native Americans wuchs und geerntet diese Kultur als Hauptnahrungsquelle (1. 2).

Heute ist es eines der am häufigsten konsumierte Getreide weltweit ( 3 ).

Mai ist in der Regel weiß oder gelb, sondern kommt auch in rot, violett und blau.

Es ist , als Mais, Popcorn, Tortillas, Polenta, Chips, Maismehl, Grütze, Öl und gegessen Sirup und zu unzähligen anderen Lebensmitteln und Gerichten.

Was mehr ist, ist es weit verbreitet für Kraftstoff und Tierfutter verwendet. In der Tat, 40% des Getreides in den USA angebaut wird für Kraftstoff und 60-70% Mais verwendet wird weltweit produziert Futtertiere (2. 4).

Zusammenfassung Mai ist ein beliebtes Nahrungsmittel , die sowohl ein Gemüse und Vollkorn betrachtet wird. Es kann insgesamt als Zuckermais oder Popcorn oder verarbeitet in Chips, Öl und Sirup gegessen werden. Allerdings ist den meisten Mais für Tierfutter und Kraftstofferzeugung verwendet.

Mai ist reich an Kohlenhydraten und verpackt mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist auch relativ wenig Eiweiß und Fett.

Eine Tasse (164 Gramm) von süßem gelbem Mais enthält ( 5 ):

  • Kalorien: 177 Kalorien
  • Kohlenhydrate: 41 g
  • Protein: 5,4 g
  • Fett: 2,1 g
  • Faser: 4,6 Gramm
  • Vitamin C: 17% des Tageswertes (DV)
  • Thiamin (Vitamin B1): 24% der DV
  • Folat (Vitamin B9): 19% des DV
  • Magnesium: 11% der DV
  • Kalium: 10% des DV

Die meisten der Kohlenhydrate in Mais herkomme Stärke - die Ihren Blutzucker schnell erhöhen kann, je nachdem , wie viel Sie essen. Aber es ist auch reich an Ballaststoffen , die den Blutzuckerspiegel ausgleichen helfen können ( 3 , 6 ).

Aufgrund seiner beeindruckenden Nährstoffprofil, können die meisten Menschen durch den Verzehr von ganzen Mais und Popcorn als Teil einer ausgewogenen Ernährung profitieren. Es ist auch ein natürlich glutenfreien Lebensmittel und kann von denen , die Gluten vermeiden gegessen werden.

Auf der anderen Seite, verarbeitete Maisprodukte nicht sehr nahrhaft sein, wie raffiniertes Öl, Sirup und Chips von Vorteile Faser und andere Nährstoffe während der Produktion verlieren. Viele verarbeitete Produkte sind auch hoch in Zusatz von Salz, Zucker oder Fett ( 7 , 8 ).

Zusammenfassung Ganz - Mai wird mit Faser geladen und enthält Vitamin C, B - Vitamine, Magnesium und Kalium. Verarbeitete Mais - Produkte sind nicht so nahrhaft.

Mais enthält Antioxidantien und Pflanzenstoffe, die eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten kann.

Lutein und Zeaxanthin Inhalt Mai Nutzen Augengesundheit

Mai ist besonders hoch in Lutein und Zeaxanthin , zwei Carotinoide, die grauen Star und altersbedingte Makuladegeneration (AMD) verhindern.

Dies ist wahrscheinlich, weil Lutein und Zeaxanthin einen großen Teil der Makularegion Ihrer Augen Make-up (9. 10. 11).

Eine Studie in 365 Erwachsenen festgestellt, dass diejenigen, die die höchste Aufnahme von Carotinoiden hatten - vor allem Lutein und Zeaxanthin - hatten eine 43% geringere Chance für die Entwicklung von AMD im Vergleich zu denen mit der niedrigsten Aufnahme (11).

Daher kann regelmäßig essen Mais fördert die Gesundheit der Augen - vor allem für diejenigen , die mit einem Risiko von AMD sind.

Kann Divertikulose und andere Verdauungsprobleme vermeiden

Die Faser in Mais kann auch gesundheitliche Vorteile bieten.

Ballaststoffaufnahme wurde auf ein niedrigeres Risiko für verschiedene Krankheiten in Verbindung gebracht, wie Herzkrankheiten und einigen Krebsarten. Noch mehr, fördert genügend Ballaststoffe zu essen eine gesunde Verdauung und können Sie gegen Darmprobleme schützen (12. 13. 14).

Mais, insbesondere schützen können gegen bestimmte Verdauungs-Probleme, einschließlich Divertikulose, die durch eine Entzündung des Verdauungstrakts gekennzeichnet ist (fünfzehn).

Eine 18-Jahres-Studie in mehr als 47.000 erwachsenen Männern assoziiert essen Popcorn mindestens zweimal in der Woche mit einem deutlich geringeren Risiko einer Divertikulose (fünfzehn).

Auf der Grundlage dieser begrenzten Ergebnisse, Mais und Popcorn essen kann die Darmgesundheit fördern und Erkrankungen des Verdauungssystems verhindern. Jedoch ist mehr Forschung notwendig.

Zusammenfassung Mai wird mit Pflanzenstoffen geladen , die zu einem geringeren Risiko von Augenerkrankungen verbunden sind. Noch mehr, die Faser in Mais liefern kann eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen und reduziert das Risiko von Divertikulose.

Da Mais hoch in Stärke ist, kann es Ihren Blutzucker Spike und nicht für einige Populationen geeignet sein können.

Menschen, die an Diabetes leiden müssen ihre stärkehaltig Kohlenhydratzufuhr begrenzen, einschließlich Mais.

Insbesondere Forschung auf Maisaufnahme und Diabetes konzentriert ist begrenzt, aber Studien zeigen , dass Low-Carb - Diäten sind effektiver bei Verwaltung von Diabetes (16).

Eine Studie in 115 Erwachsenen mit Übergewicht und Typ-2-Diabetes festgestellt, dass mit nur 14% der Kalorien eine Ernährung aus Kohlenhydraten in stabilem Blutzucker und ein reduziertes Medikament braucht, um immer 53% der täglichen Kalorien aus Kohlenhydraten führte kommende verglichen (16).

Essen weniger von anderen Maisprodukten, vor allem High-Fructose Corn Sirup, hilft Diabetes verhindern kann.

Eine Studie fand heraus, dass die Prävalenz von Diabetes war 20% höher in Ländern mit leichterem Zugang zu High-Fructose Corn Sirup, im Vergleich zu Bereichen, in denen der Sirup nicht ohne weiteres verfügbar war (17).

Schließlich Menschen, das Gewicht zu verlieren versuchen sollten aus Mais ihre Aufnahme von stärkehaltigen Kohlenhydrate begrenzen.

Eine 24-jährige Harvard-Studie in 133.468 Erwachsenen gefunden, dass jede zusätzliche tägliche Portion Mai mit einer 2-Pfund (0,9-kg) Gewichtszunahme pro 4-Jahres-Intervall assoziiert war. Kartoffeln, Erbsen und andere stärkehaltige Gemüse trugen nicht so viel Gewichtszunahme (18).

Zusammenfassung Mai kann Ihren Blutzucker Spike und kann zur Gewichtszunahme beitragen , wenn mehr verbraucht wird . Personen , die Diabetes haben oder versuchen , Gewicht zu verlieren , ihre Aufnahme begrenzen wollen.

Mais ist eine der gentechnisch veränderten Pflanzen in der Welt. In der Tat, 92% der Ernte in den USA im Jahr 2016 gezüchtet wurde gentechnisch veränderte (GMO) ( 19 ).

Maiskulturen sind modifizierte Ausbeute zu erhöhen und verbessern Resistenz gegen Insekten, Krankheiten oder Chemikalien verwendet , um Schädlinge zu töten ( 19 ).

Die Auswirkungen der veränderten Mais und anderen Nutzpflanzen auf die menschliche Gesundheit und Umweltschutz ist eine der am häufigsten diskutierten Themen im Bereich der Ernährung.

Die aktuelle Forschung über die Sicherheit von gentechnisch verändertem Mais für die Menschen ist begrenzt und widersprüchlich.

Zum einen haben Studien Konsum von gentechnisch verändertem Mais mit toxischen Wirkungen auf der Leber verbunden, Nieren und anderen Organen bei Tieren (20. 21).

Auf der anderen Seite schlägt einige der Forschung, dass veränderte Nutzpflanzen für die menschliche Gesundheit nicht schädlich sind und die gleichen Nährstoffe wie nicht-veränderten Kulturpflanzen liefern.

Eine Studie ergab keine signifikanten Unterschiede zwischen dem Gehalt an Vitamin C, bestimmte Mineralien, Fettsäuren, Antioxidantien und anderen wertvollen Nährstoffen in gentechnisch verändertem Mais im Vergleich zu Maiskulturen , die nicht geändert wurden (22).

Mehr Forschung ist notwendig, um zu essen gentechnisch veränderter Mais, eine informierte Entscheidung zu helfen, die Verbraucher zu machen. Wenn Sie befürchten, über gentechnisch veränderte Pflanzen zu essen, suchen Sie nach Produkten, die ein „non-GMO“ Label.

Zusammenfassung Die meisten Mais wurde gentechnisch verändert. Während mehr Forschung ist notwendig, legen einige Studien nahe , dass veränderte Nutzpflanzen Gesundheitsrisiken für den Menschen darstellen können.

Mai ist ein vielseitiges Lebensmittel, die in vielerlei Hinsicht auf Ihre Ernährung hinzugefügt werden können.

Mais und Maiskolben sind in Lebensmittelgeschäften und Bauernmärkte in beiden frisch, weithin verfügbar gefrorenen und konservierten Sorten.

Frische Maiskolben können durch Erhitzen über einen Grill oder durch Kochen sie in kochendem Wasser hergestellt werden. Sie sind in der Regel mit geschmolzener Butter und Salz serviert.

Kerneln kann mit Butter oder Olivenöl und Gewürzen auf ihrem eigenen zu Suppen, Salaten, Gemüsegerichten oder serviert hinzugefügt werden.

Andere Sorten von Mais, wie Mehl und getrockneten Kerne können ebenfalls verwendet werden. Sie können Tortillas mit fein gemahlenem Maismehl, Wasser und Salz machen. Diese können durch Backen in Scheiben geschnitten Stücke mit Öl und Gewürze in hausgemachten Chips gedreht werden.

Schließlich kann getrockneter Kern verwendet werden , um Popcorn auf dem Herd oder in einem Luft Popper für einen leckeren und befriedigenden Snack.

Zusammenfassung Maiskolben, Maiskörner, Maismehl und Popcorn sind weit verbreitet in Lebensmittelgeschäften erhältlich und können in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden.

Mais ist reich an Ballaststoffen und Pflanzenstoffe, die Verdauungs- und die Gesundheit der Augen helfen können.

Doch es ist hoch in Stärke, kann den Blutzuckerspitze und kann verhindern , Gewichtsverlust , wenn mehr verbraucht wird . Die Sicherheit von gentechnisch verändertem Mais kann auch ein Anliegen sein.

Dennoch kann in Maßen, Mais Teil sein einer gesunden Ernährung .

Tags: Ernährung,