Veröffentlicht am 10 July 2019

Wie Glücklich sein macht Sie Gesünder

„Glück ist der Sinn und Zweck des Lebens, das ganze Ziel und Ende der menschlichen Existenz.“

Die antike griechische Philosoph Aristoteles sagte diese Worte mehr als 2.000 Jahren, und sie klingen noch heute wahr.

Glück ist ein weit gefasster Begriff, der die Erfahrung von positiven Emotionen, wie Freude, Zufriedenheit und Befriedigung beschreibt.

Forschung zeigt, dass Schwellen glücklicher zu sein nicht nur Sie sich besser fühlen - es bringt tatsächlich eine Vielzahl von potenziellen gesundheitlichen Nutzen.

Dieser Artikel untersucht, auf welche Weise glücklich sein können Sie gesünder machen.

Glückliche Frau mit BrilleShare on Pinterest

Glücklich fördert eine Reihe von Lebensgewohnheiten, die für die allgemeine Gesundheit wichtig sind. Glückliche Menschen neigen dazu, eine gesündere Ernährung zu essen, mit einer höheren Aufnahme von Obst, Gemüse und Vollkornprodukte (1. 2).

Eine Studie von mehr als 7.000 Erwachsenen ergab, dass diejenigen mit einem positiven Wohlbefinden 47% wahrscheinlicher, frisches Obst und Gemüse als ihre weniger positiv Pendants zu konsumieren waren (3).

Ernährung reich an Obst und Gemüse haben immer wieder mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht worden, darunter geringere Risiken von Diabetes, Schlaganfall und Herzerkrankungen (4, 5 ,6).

In der gleichen Studie von 7000 Erwachsenen, fanden Forscher heraus, dass Personen mit einem positiven Wohlbefinden 33% wahrscheinlicher waren, körperlich aktiv zu sein, mit 10 oder mehr Stunden körperlicher Aktivität pro Woche (3).

Regelmäßige körperliche Aktivität hilft , starke Knochen aufbauen, Energieniveau erhöht, verringert Körperfett und Blutdruck senken (7. 8. 9).

Was mehr ist, glücklicher zu sein kann auch Schlafgewohnheiten und Praktiken verbessern, die für die Konzentration wichtig ist, Produktivität, die Trainingsleistung und ein gesundes Körpergewicht (10. 11. 12).

Eine Studie von mehr als 700 Erwachsene fanden heraus, dass Schlafprobleme, einschließlich Schwierigkeiten beim Einschlafen und Schwierigkeiten durchzuschlafen, waren 47% höher bei denen, die geringe Mengen an positiven Wohlbefinden berichtet (13).

Das heißt, eine 2.016 Überprüfung von 44 Studien zu dem Schluss , dass, während es scheint ein Zusammenhang zwischen positiven Wohlbefinden und Schlaf Ergebnissen, den weitere Forschung von gut konzipierten Studien werden benötigt , um die Assoziation (zu bestätigen 14 ).

Zusammenfassung: glücklich zu sein , kann helfen , einen gesunden Lebensstil zu fördern. Studien zeigen , dass glücklichere Menschen eher eine gesündere Ernährung essen und in körperlicher Aktivität zu engagieren.

Ein gesundes Immunsystem ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Die Forschung hat gezeigt, dass glücklicher sein kann helfen, Ihr Immunsystem stark halten (fünfzehn).

Dies kann das Risiko der Entwicklung von Erkältungen und Infektionen der Atemwege reduzieren (16).

Eine Studie in mehr als 300 gesunden Menschen sah auf das Risiko der Entwicklung einer Erkältung nach Einzelpersonen, die eine Erkältung Virus über Nasentropfen gegeben wurden.

Die am wenigsten glücklichen Menschen waren fast drei Mal so wahrscheinlich die Erkältung im Vergleich zu ihren Pendants glücklicher entwickeln (17).

In einer anderen Studie gaben Forscher 81 Studenten einen Impfstoff gegen Hepatitis B, einen Virus, das die Leber angreift. Happier Schüler waren fast doppelt so häufig eine hohe Antikörperantwort haben, ein Zeichen für ein starkes Immunsystem (18).

Die Auswirkungen des Glücks auf das Immunsystem sind nicht vollständig verstanden.

Er kann sich auf die Auswirkungen des Glücks auf die Aktivität des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse (HPA) zurückzuführen sein, die Ihr Immunsystem reguliert, Hormone, Verdauung und Stress (18. 19).

Was mehr ist, sind glückliche Menschen eher an gesundheitsfördernden Verhaltensweisen nehmen, die eine Rolle bei der Beibehaltung des Immunsystems stark spielen. Dazu gehören gesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität (17).

Zusammenfassung: glücklich zu sein , kann helfen, Ihr Immunsystem stark, mit dem Sie die Erkältung und Brust Infektionen abwehren könnte helfen.

Glücklich sein kann helfen , Stress abzubauen ( 20 ,21).

Normalerweise verursacht übermäßige Belastung eine Erhöhung der Mengen an Cortisol , ein Hormon , das für viele der schädlichen Auswirkungen von Stress trägt, einschließlich Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck.

Eine Reihe von Studien zeigt, dass Cortisol-Spiegel dazu neigen, niedriger zu sein, wenn die Leute sind glücklicher (22. 23. 24).

In der Tat gab eine Studie in mehr als 200 Erwachsenen Teilnehmern eine Reihe von belastenden Labor-basierten Aufgaben gefunden, und dass der Cortisol-Spiegel in den glücklichsten Menschen als für unglückliche Teilnehmer 32% niedriger war (25).

Diese Effekte erschienen im Laufe der Zeit zu bestehen. Wenn die Forscher mit der gleichen Gruppe von Erwachsenen, drei Jahre später folgten, war ein Unterschied von 20% in Cortisolspiegeln zwischen den glücklichsten und am wenigsten glücklichen Menschen (26).

Zusammenfassung: Stress erhöht Spiegel des Hormons Cortisol, die Gewichtszunahme führen kann, Schlafstörungen und Bluthochdruck. Glückliche Menschen neigen dazu , niedrigere Werte von Cortisol in Reaktion auf Stress - Situationen zu erzeugen.

Glück kann das Herz durch schützen Senkung des Blutdrucks , ein wichtiger Risikofaktor für Herzerkrankungen (27. 28).

Eine Studie von mehr als 6.500 Menschen im Alter von 65 festgestellt, dass positivem Wohlbefinden zu einem 9% geringeren Risiko für Bluthochdruck verbunden war (29).

Glück kann auch das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren, die größten Todesursache weltweit (30).

Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass glücklich zu sein hat mit einem 13-26% geringeren Risiko von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht worden (31. 32. 33).

Eine langfristige von 1.500 Erwachsenen gefunden, dass das Glück vor Herzkrankheiten schützen geholfen.

Glück wurde mit einem 22% geringeren Risiko über den 10-Jahres-Studie Zeitraum verbunden ist, auch nach Risikofaktoren berücksichtigt wurden, wie Alter, Cholesterinspiegel und Blutdruck (34).

Es scheint, dass das Glück auch zum Schutz von Menschen helfen kann, die bereits Herzkrankheit haben. Eine systematische Überprüfung von 30 Studien festgestellt, dass eine größere positive bei Erwachsenen mit etablierten Herzkrankheit Wohlbefinden das Risiko des Todes um 11% gesenkt (35).

Es ist wichtig zu beachten, dass einige dieser Effekte zu einem Anstieg der Herz-gesunden Verhaltensweisen wie körperliche Aktivität zurückzuführen sein können, Rauchen und gesunde Essgewohnheiten zu vermeiden (1. 2. 10. 36).

Das heißt, nicht alle Studien haben Assoziationen zwischen Glück und Herzkrankheit (37).

In der Tat, eine aktuelle Studie, die auf fast 1.500 Personen über einen Zeitraum von 12 Jahren sah fand keinen Zusammenhang zwischen positivem Wohlbefinden und dem Risiko von Herzerkrankungen (38).

Weitere qualitativ hochwertige, gut gestaltete Forschung in diesem Bereich erforderlich.

Zusammenfassung: glücklicher zu sein , kann den Blutdruck senken helfen, die das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern. Jedoch ist mehr Forschung erforderlich.

glücklich sein können Sie länger leben helfen (31, 39 ).

Eine Langzeitstudie im Jahr 2015 wurde die Wirkung des Glücks auf die Überlebensraten in 32.000 Menschen veröffentlicht (40).

Das Risiko des Todes über die 30-jährige Studiendauer betrug 14% höher in unglücklichen Individuen im Vergleich zu ihren Pendants glücklicher.

Eine große Überprüfung von 70 Studien untersuchte den Zusammenhang zwischen positivem Wohlbefinden und Langlebigkeit sowohl bei gesunden Menschen und Menschen mit einem bereits bestehenden gesundheitlichen Zustand, wie Herz- oder Nierenerkrankung (41).

Höhere positive Wohlbefinden wurde eine günstige Wirkung auf das Überleben gefunden zu haben, um 18% bei gesunden Menschen das Risiko des Todes zu verringern und um 2% bei den Patienten mit vorbestehenden Krankheit.

Wie Glück zu höherer Lebenserwartung führen kann, ist nicht gut verstanden.

Es kann teilweise durch eine Erhöhung der nützlichen Verhaltensweisen erklärt werden, die das Überleben verlängern, wie nicht zu rauchen, in körperliche Aktivität, die Einhaltung der Medikation und eine gute Schlafgewohnheiten und Praktiken bedient (10. 36).

Zusammenfassung: Happier Menschen länger leben. Dies kann sein , weil sie in mehr gesundheitsfördernden Verhaltensweisen wie Bewegung engagieren.

Arthritis ist eine häufige Erkrankung, die Entzündung und Degeneration der Gelenke beinhaltet. Es verursacht schmerzhafte und steife Gelenke, und verschlechtert sich im Allgemeinen mit dem Alter.

Eine Reihe von Studien hat herausgefunden, dass ein höheres positives Wohlbefinden die Schmerzen und Steifigkeit mit der Bedingung verbunden reduzieren kann (42. 43. 44).

glücklich zu sein kann auch die körperliche Funktionsfähigkeit bei Menschen mit Arthritis verbessern.

Eine Studie in mehr als 1.000 Menschen mit schmerzhafter Arthritis des Knies festgestellt, dass glücklichere Menschen ein extra 711 Schritten jeden Tag gingen - 8,5% mehr als ihre weniger glücklichen Kollegen (45).

Glück kann auch helfen, Schmerzen in anderen Bedingungen zu reduzieren. Eine Studie in fast 1.000 Menschen an einem Schlaganfall erholt sich heraus, dass die glücklichsten Menschen 13% niedrigere Schmerzbewertungen nach drei Monaten hatte das Krankenhaus verlassen (46).

Forscher haben vorgeschlagen, dass glückliche Menschen Bewertungen niedrigere Schmerz haben können, weil ihre positiven Emotionen ihre Perspektive helfen zu erweitern, neue Gedanken und Ideen zu fördern.

Sie glauben, dies kann Menschen bauen effektive Bewältigungsstrategien helfen, die ihre Wahrnehmung von Schmerzen zu lindern (47).

Zusammenfassung: glücklich zu sein , kann die Wahrnehmung von Schmerzen lindern. Es scheint bei chronischen Schmerzzuständen, wie Arthritis besonders wirksam zu sein.

Eine kleine Anzahl von Studien hat Glück zu anderen gesundheitlichen Vorteilen verbunden.

Während diese frühen Ergebnisse vielversprechend sind, müssen sie durch weitere Forschung gesichert werden, um die Verbände zu bestätigen.

  • Kann Gebrechlichkeit reduzieren: Gebrechlichkeit eine Bedingung , die durch einen Mangel an Kraft und Gleichgewicht gekennzeichnet ist. Eine Studie in 1.500 älteren Erwachsenen festgestellt , dass die glücklichsten Menschen eine 3% geringeres Risiko für Gebrechlichkeit über die 7-Jahres - Studie Zeitraum hatte (48).
  • Schutz vor Schlaganfall kann: Ein Schlaganfall tritt auf, wenn eine Störung in dem Blutfluss zum Gehirn. Eine Studie in den älteren Erwachsenen gefunden , dass positive Wohlbefinden das Schlaganfallrisiko um 26% gesenkt (49).
Zusammenfassung: Glücklich sein kann einige andere potenzielle Vorteile, einschließlich der Gefahr von Gebrechlichkeit und Schlaganfall zu reduzieren. Jedoch ist weitere Forschung erforderlich , um dies zu bestätigen.

Glücklich zu sein ist nicht nur Sie sich besser fühlen - es ist für Ihre Gesundheit auch unglaublich nützlich ist.

Hier sind sechs wissenschaftlich bewährte Möglichkeiten, glücklicher zu werden.

  • Express Dankbarkeit: Sie können Ihr Glück erhöhen , indem sie sich auf die Dinge konzentrieren Sie dankbar sind. Eine Möglichkeit , Dankbarkeit zu üben ist aufzuschreiben drei Dinge , die Sie für jeden Tag am Ende dankbar sind (50).
  • Werden Sie aktiv: Aerobic - Übungen, die auch als Herz - Kreislauf bekannt, die effektivste Art der Übung ist das Glück zu erhöhen. Wandern oder Tennis spielen für Ihre körperliche Gesundheit nicht nur gut sein, es wird helfen , Ihre Stimmung zu steigern zu (51).
  • Holen Sie sich eine gute Nachtruhe: Der Mangel an Schlaf eine negative Auswirkung auf Ihr Glück haben kann. Wenn Sie mit dem Einschlafen oder Durchschlafen zu kämpfen, dann schauen Sie sich diese Tipps für immer Ruhe eine bessere Nacht (52).
  • Verbringen Sie Zeit im Freien: Gehen Sie draußen für einen Spaziergang im Park, oder sich die Hände im Garten schmutzig. Es dauert weniger als fünf Minuten Bewegung im Freien deutlich verbessern Sie Ihre Stimmung (53).
  • Meditieren: Regelmäßige Meditation kann Glück erhöhen und auch eine Reihe weiterer Vorteile, einschließlich Stress zu reduzieren und die Verbesserung des Schlafes ( 54 ).
  • Essen Sie eine gesündere Ernährung: Studien zeigen , dass die mehr Obst und Gemüse Sie essen, desto glücklicher werden Sie sein. Was mehr ist , isst mehr Obst und Gemüse werden auch Ihre Gesundheit in den langfristigen Verbesserung ( 55 ,56. 57).
Zusammenfassung: Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten , um Ihr Glück zu erhöhen. Immer aktiv, Dankbarkeit ausdrücken und essen Obst und Gemüse sind alle große Möglichkeiten , um Ihre Stimmung zu verbessern.

Wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass glücklich zu sein für Ihre Gesundheit große Vorteile haben kann.

Für den Anfang, fördert einen gesunden Lebensstil glücklich zu sein. Es kann auch gegen Stress, Ihr Immunsystem, schützen Sie Ihr Herz und Schmerzen lindern helfen.

Was mehr ist, kann es sogar Ihre Lebenserwartung erhöhen.

Während die weitere Forschung erforderlich ist, zu verstehen, wie diese Effekte arbeiten, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht Ihr Glück beginnen Priorisierung jetzt.

Die Konzentration auf die Dinge, die Sie glücklich machen wird nicht nur Ihr Leben verbessern - es es verlängern helfen kann.

Tags: Ernährung,