Veröffentlicht am 10 July 2019

Grapefruit Warnung: Kann mit gemeinsamen Medikamenten Wechselwirkungen

Grapefruit ist eine köstliche Zitrusfrüchte mit vielen gesundheitlichen Vorteile . Er kann jedoch mit einigen gemeinsamen Medikamente, verändern ihre Auswirkungen auf Ihren Körper in Wechselwirkung treten.

Wenn Sie über die Grapefruit Warnung auf viele Medikamente neugierig sind, wird dieser Artikel Ihnen helfen zu verstehen, warum es da ist und welche Möglichkeiten Sie haben.

Hier ist ein genauerer Blick auf 32 gemeinsame Medikamente, die gefährliche Wechselwirkungen mit Grapefruit haben können, sowie einige Alternativen.

Hinweis: Dieser Artikel enthält allgemeine Informationen - nicht spezifisch ärztlichen Rat einholen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihre Anwendung von Medikamenten zu ändern.

Die Medikamente werden in der Leber und im Dünndarm durch eine spezialisierte Gruppe von Proteinen namens Cytochrom P450 (CYP) verarbeitet.

CYPs brechen Medikamente, die Blutspiegel von vielen von ihnen zu reduzieren.

Grapefruit und einige seiner nahen Verwandten, wie Pomeranzen, Tangelos, Grapefruits und Minneolas, enthalten eine Klasse von Chemikalien, so genannte furanocoumarins.

Furanocoumarins stört die normale Funktion von CYP. In der Tat, Studien zeigen , dass sie die Blutspiegel von über 85 Medikamente (erhöhen 1 ).

Durch die Verlangsamung der Weg nach unten , in der CYPs normalerweise brechen Medikamente in Ihrem Darm und Leber, Grapefruit kann die Nebenwirkungen dieser Medikamente erhöhen ( 1 ).

Es gibt drei Dinge zu wissen, um zu verstehen, ob und wie Sie sicher Grapefruit mit diesen Medikamenten verbrauchen können.

  1. Es braucht nicht viel: Eine ganze Grapefruit oder ein Glas Grapefruitsaft genug ist , zu ändern , wie diese Medikamente , die Sie beeinflussen.
  2. Es dauert mehrere Tage: Grapefruit Fähigkeit Medikamente beeinflussen für 1-3 Tage dauert. Nehmen Sie Ihre Medikamente ein paar Stunden außer es raubend ist nicht lang genug.
  3. Es ist von Bedeutung: Für eine kleine Anzahl von Medikamenten, Grapefruit-Effekten können schwerwiegend sein.

In diesem Sinne, hier detaillierte Informationen über 32 gemeinsame Medikamente, die mit Grapefruit, kategorisiert durch die Verwendung in Wechselwirkung treten können.

Einige Cholesterin-Medikamente Statine genannt werden von Grapefruit betroffen.

Statine wirken, indem sie die natürliche Produktion von Cholesterin zu begrenzen. Dies verbessert das Profil von Lipoproteinen im Blut und senkt Todesfälle aufgrund von Herzerkrankungen bei Patienten mit erhöhtem Risiko davon (2).

Statine können Rhabdomyolyse oder den Abbau von Muskelgewebe führen. Dies führt zu Muskelschwäche, Schmerzen und gelegentlich Nierenschäden (3).

Grapefruit erhöht die Blutspiegel von drei gemeinsamen Statine im wesentlichen das Risiko von zunehmenden Rhabdomyolyse (4):

  1. Atorvastatin (Lipitor)
  2. Lovastatin (Mevacor)
  3. Simvastatin (Zocor)

Eine Studie zeigte, dass mit Simvastatin oder Lovastatin ein Glas Grapefruitsaft zu trinken erhöhte Blutspiegel dieser Statine um 260% (5).

Alternativen: Pravastatin (Pravachol), Rosuvastatin (Crestor) und Fluvastatin (Lescol) nicht mit Grapefruit (interagieren 1 ).
Zusammenfassung: Grapefruit können die Nebenwirkungen einiger Statin Cholesterin - Medikamente erhöhen, Muskelschäden verursachen.

Die meisten Arten von Blutdruck Medizin werden nicht von Grapefruit betroffen.

Die folgenden vier Blutdruck-Medikamente sollten mit Vorsicht jedoch verwendet werden:

  1. Felodipine
  2. Nifedipin (Procardia)
  3. Losartan (Cozaar)
  4. Eplerenon (Inspra)
Die ersten beiden Medikamente in dieser Liste sind als Calciumkanalblockern bekannt sind. Sie arbeiten, indem die Art und Weise Ihre Blutgefäße Kalzium benutzen, Entspannung der Gefäße und der Blutdruck zu entlasten.

Die letzten beiden Medikamente in dieser Liste arbeiten, indem die Aktivität eines Hormons Angiotensin genannt abnehm 2, die natürlicherweise den Blutdruck erhöht.

Eine Studie fand heraus Blutspiegel von Nifedipin dramatisch erhöht, wenn sie mit etwa 2 Tassen (500 ml) von Grapefruitsaft eingenommen, im Vergleich zu keiner Saft. Dies führte zu einem raschen Abfall des Blutdruckes, was gefährlich sein könnte, wenn unbeaufsichtigt (6).

Losartan ist ungewöhnlich, dass ihre Auswirkungen verringern - statt zu erhöhen - mit Grapefruit. Dies kann begrenzen seine Fähigkeit, den Blutdruck zu kontrollieren (7).

Eplerenon funktioniert ähnlich wie Losartan, aber sein Spiegel erhöhen , wenn sie mit Grapefruit genommen. Übermäßige Eplerenon Spiegel kann zu viel Kalium im Blut führen, die mit Herzrhythmus stören können ( 1 ).

Alternativen: Spironolacton (Aldactone), ein ähnliches Medikament zu Losartan und Eplerenon, nicht in Wechselwirkung mit Grapefruit. Amlodipine (Norvasc) ist ein Kalziumkanalblocker wie Nifedipin Felodipin und, was auch nicht mit Grapefruit Wechselwirkung tritt (6. 8).
Zusammenfassung: Obwohl Grapefruit mit den meisten Blutdruck - Medikamente nicht stört, kann es einige Medikamente verursachen zu über richtigen Blutdruck.

Grapefruit beeinflusst einige Medikamente, die Herzrhythmusstörungen zu behandeln.

Diese Wechselwirkungen können besonders gefährlich sein, und beinhalten:

  1. Amiodaron
  2. Dronedaron (Multaq)
Eine Studie ergab ein Glas Grapefruitsaft (ca. 300 ml) bis 11 Männer, die Amiodaron. Arzneimittelspiegel von bis zu 84% erhöht, im Vergleich zu denen nicht dem Saft trinken (9).

Diese beiden Medikamente spielen eine entscheidende Rolle, um die Gesundheit von Patienten mit Herzrhythmusstörungen in der Verwaltung. Grapefruit bedingte Veränderungen in Mengen dieser Medikamente haben gelegentlich gefährliche Herzrhythmusänderungen verursacht (10).

Zusammenfassung: Obwohl nur ein paar Herzrhythmus Medikamente mit Grapefruitinteragieren, können die Nebenwirkungen gefährlich sein.

Zusammenfassend als antimikrobielle Mittel, diese anti-Infektion Medikamente sind sehr unterschiedlich in ihren Handlungen und Abbau im Körper.

Obwohl antimikrobielle Mittel eine der verschiedensten Kategorien von Medikamenten sind, gibt es nur wenige Medikamente mit bekannten wichtig Grapefruit Wechselwirkungen:

  1. Erythromycin
  2. Rilpivirin und verwandte Drogen HIV
  3. Primaquine und verwandte Medikamente gegen Malaria
  4. Albendazol

Erythromycin wird verwendet, um verschiedene Arten von bakteriellen Infektionen zu behandeln. Eine Studie, Grapefruitsaft zu Wasser in Patienten zu vergleichen Erythromycin Einnahme zeigte, dass der Saft das Medikaments der Blutspiegel um 84% erhöht (11).

Überschüssige Mengen dieses Medikament kann den Herzrhythmus stören (11).

Ebene des HIV - Medikamente Rilpivirin und Maraviroc, zusätzlich zu Primaquin bezogenen Anti - Malaria - Medikamenten, werden auch von Grapefruit erhöht. Dies kann Auswirkungen auf den Herzrhythmus oder Funktion ( 1 ).

Da antimikrobielle Mittel im Allgemeinen für eine begrenzte Zeit genommen werden, vielleicht ist es am einfachsten, Grapefruit, einfach zu vermeiden, während der Einnahme dieser Medikamente.

Alternativen: Clarithromycin ist ein Medikament in der gleichen Klasse wie Erythromycin , die nicht mit Grapefruit in Wechselwirkung tritt. Doxycyclin ist sowohl ein Antibiotikum und Anti - Malaria - Medikament , das auch nicht mit ihm in Wechselwirkung tritt ( 1 ).
Zusammenfassung: Einige Anti-Infektion Medikamente sollten nicht mit Grapefruit verwendet werden, da sie gestört Herzrhythmus oder Funktion führen können.

Die meisten Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente sind sicher mit Grapefruit zu verwenden.

Allerdings interagieren mehrere Stimmung Medikamente mit sich, einschließlich:

  1. Bupropion (Wellbutrin)
  2. Quetiapin (Seroquel)
  3. Lurasidone (Latuda)
  4. Ziprasidon (Geodon)
  5. Buspiron (Buspar)
  6. Diazepam (Valium)
  7. Midazolam (Versed)
  8. Triazolam (Halcion)

Abgesehen davon, dass ein Antidepressivum, ist Bupropion vorgeschrieben Menschen mit dem Rauchen aufhören zu helfen. Sein Blutspiegel erhöht mit Grapefruit, der Schwindel und Schläfrigkeit (erhöhen 1 ).

Medikamente wie Quetiapin und lurasidone werden verwendet , Stimmungs- und Verhaltensstörungen zu behandeln. Erhöhte Konzentrationen dieser Medikamente können Herzrhythmusänderungen oder Schläfrigkeit (verursachen 1 ).

Darüber hinaus Diazepam, Midazolam und Triazolam sind Beruhigungsmittel, die manchmal für Panikattacken oder andere Formen der Angst verwendet werden.

Eine Studie verglich einige dieser Medikamente bei neun Patienten mit und ohne Grapefruit. Es zeigte sich, dass Grapefruit diese Medikamente Effekte erhöhen, in übermäßige Schläfrigkeit resultierende (12).

Zusammenfassung: Essen Grapefruit , während die Stimmung im Zusammenhang mit Medikamenten oben nehmen können Herzrhythmusänderungen, übermäßige Schläfrigkeit und anderen drogenspezifische Effekte zur Folge hat .

Blutverdünner werden verwendet, Blutgerinnsel zu behandeln oder zu verhindern. Einige von ihnen sind von Grapefruit betroffen sind, einschließlich:

  1. Apixaban (Eliquis)
  2. Rivaroxaban (Xarelto)
  3. Clopidogrel (Plavix)
  4. Ticagrelor (Brilinta)

Clopidogrel ist abhängig von CYP - die Proteine, die Grapefruit Grenzen - zu arbeiten. Somit wird es weniger aktiv, wenn sie mit Grapefruit gemischt.

Eine Untersuchung von sieben Patienten Clopidogrel mit 200 ml von entweder Grapefruitsaft oder Wasser unter zeigte geringere Aktivierung des Medikaments mit dem Saft. Allerdings ist seine Fähigkeit, Blutgerinnsel zu behandeln war nicht betroffen (13).

Konträr, Grapefruit erhöht die Blutspiegel anderer Medikamente auf dieser Liste, die zu Blutungen führen kann (14).

Alternativen: Warfarin (Coumadin) ist für ähnliche Zwecke wie Apixaban und Rivaroxaban verwendet. Während Warfarin zu Lebensmitteln empfindlich ist Vitamin K enthält, wird seine Aktivierung nicht durch Grapefruit betroffen (fünfzehn).

Zusammenfassung: Mehrere Blutverdünner werden von Grapefruit betroffen. Dies kann zu Blutungen oder weniger wirksame Prävention von Blutgerinnseln führen.

Mehrere Schmerzmittel werden von Grapefruit betroffen:

  1. Fentanyl
  2. Oxycodon
  3. Colchicin

Fentanyl und Oxycodon sind narkotische Schmerzmittel. Obwohl ihre Blutspiegel nur geringfügig durch geringe Mengen Grapefruit betroffen, kann es die Länge der Zeit, die sie im Körper verbleiben ändern (16. 17).

Colchicin ist ein älteres Medikament zur Behandlung von Gicht. Es wird von CYP verarbeitet und könnte möglicherweise mit Grapefruit interagieren. Dennoch ist eine 2012-Studie zeigte, dass Saft 240 ml Grapefruit trinken nur eine minimale Auswirkung auf die Ebenen hatte (18).

Alternativen: Morphine und dilaudid sind narkotische Schmerzmittel , die nicht von Grapefruit betroffen sind ( 1 ).
Zusammenfassung: Einige narkotische Schmerzmittel bestehen bleiben länger im Blut , wenn sie mit Grapefruit genommen.

Einige der erektilen Dysfunktion und Prostata Medikamente verdienen Aufmerksamkeit in Bezug auf Grapefruit-Wechselwirkungen:

  1. Sildenafil (Viagra)
  2. Tadalafil (Cialis)
  3. Tamsulosin (Flomax)
  4. Silodosin (Rapaflo)

Die erektile Dysfunktion Medikamente wie Sildenafil und Tadalafil Arbeit entspannt die Blutgefäße, die den Blutfluss zu einer Erektion erhöht.

Da andere Blutgefäße mit diesen Medikamenten entspannen und erhöhte Blutspiegel dieser durch Grapefruit verursacht Medikamente können den Blutdruck senken (8).

Außerdem Vergrößerer Prostata Medikamente wie Tamsulosin kann auch erhöht Schwindel und niedrigen Blutdruck verursachen, wenn sie mit Grapefruit genommen (19).

Alternativen: Eine weitere Klasse von Prostatavergrößerung Medikamente, die Finasterid und Dutasterid enthält, wird nicht wesentlich durch Grapefruit betroffen (19).
Zusammenfassung: Grapefruit sollte nicht mit erektiler Dysfunktion Medikamenten oder bestimmten Prostatavergrößerung Medikamenten eingenommen werden.

Während dieser Artikel 32 gemeinsame Medikamente auflistet, die mit Grapefruit interagieren, ist es keine vollständige Liste.

Drugs.com bietet eine Interaktion checker Medikament , dass Sie Ihre Medikamente zu überprüfen , für Interaktionen nutzen können.

Zusätzlich Rxlist.com listet einige weniger häufig Medikamente , die auch mit Grapefruit interagieren.

Es ist wichtig, dass nur eine ganze Grapefruit oder etwa ein großes Glas Saft zu erinnern ist, genug, um die Blutspiegel vieler Medikamente zu ändern. Und einige dieser Medikamente haben schwere Nebenwirkungen, wenn sie mit Grapefruit in Wechselwirkung treten.

Wenn Sie derzeit Medikamente mit Grapefruit Interaktionen, schalten zu einem alternativen Medikament oder zu verbrauchen Grapefruit stoppen.

Im Zweifelsfall erreichen für eine persönliche Beratung an Ihren Arzt oder Apotheker aus.

Zusammenfassung: Selbst kleine Mengen von Grapefruit können mit einigen Medikamenten Wechselwirkungen und ernsthafte Nebenwirkungen verursachen.

Grapefruit interferiert mit Proteinen im Dünndarm und in der Leber, die normalerweise viele Medikamente brechen.

Essen Grapefruit oder Grapefruitsaft zu trinken, während der Einnahme dieser Medikamente zu höheren Ebenen im Blut führen kann - und mehr Nebenwirkungen.

Bei einigen Arzneimitteln, sogar mit kleinen Mengen von Grapefruit kann zu schweren Nebenwirkungen führen. Daher sollte die Kombination vermieden werden.

Diese Medikamente können mit einer Grapefruit Interaktion gekennzeichnet durch Ihre Apotheke zu warnen.

Achten Sie darauf, Ihren Arzt und Apotheker, wenn Sie regelmäßig Grapefruit konsumieren. Sie können helfen, zu entscheiden, ob es sicher ist, während verbrauchen auf bestimmte Medikamente.

Tags: Ernährung,