Veröffentlicht am 10 July 2019

10 Zeichen und Symptome der Lebensmittelvergiftung

Lebensmittelvergiftung ist eine Krankheit, verursacht durch Nahrungsmittel oder Getränke raubend, die schädliche Bakterien, Viren oder Parasiten enthalten.

Es ist sehr häufig, schätzungsweise 9,4 Millionen Amerikaner jedes Jahr zu beeinflussen (1. 2).

Während viele Lebensmittel potenziell schädlichen Organismen enthalten, werden sie in der Regel während des Kochens zerstört.

Allerdings, wenn Sie nicht über gute Hygiene und die richtige Lagerung von Lebensmitteln Methoden üben, wie Sie Ihre Hände und hält rohes Fleisch am Boden des Kühlschranks Waschen, selbst gekochte Speisen können kontaminiert werden und krank machen.

Nahrungsmittel essen, die giftige Toxine enthalten, können auch Lebensmittelvergiftung verursachen. Diese Toxine können in Lebensmitteln, wie beispielsweise einigen Arten von Pilzen natürlich vorhanden sein oder von Bakterien in Lebensmitteln produziert, die verdorben.

Da es viele verschiedene Arten von Organismen, die Lebensmittelvergiftung verursachen können, können ihre Symptome und Schweregrad variieren (3).

Darüber hinaus ist aus der Zeit, wenn Sie Lebensmittelvergiftung zu erhalten, wenn Ihre Symptome beginnen kann von wenigen Stunden bis zu einigen Tagen reichen, so dass die betreffenden Nahrungsmittel zu identifizieren ziemlich schwierig.

Einige Lebensmittel tragen ein höheres Risiko von Lebensmittelvergiftung als andere. Dazu gehören ungekochten Fleisch und Geflügel, Eier, nicht pasteurisierte Milchprodukte, Muscheln und ungewaschenen Obst und Gemüse.

Dieser Artikel listet 10 Symptome einer Lebensmittelvergiftung und was Sie tun sollten, wenn Sie denken, Sie haben es.

Bauchschmerzen um den Rumpf des Körpers fühlen, oder die Fläche unter den Rippen, aber über das Becken.

In Fällen von Lebensmittelvergiftungen können Schadorganismen produzieren Toxine, die die Auskleidung des Magens und des Darmes reizen. Dies kann zu schmerzhaften Entzündungen im Magen führen, die Schmerzen im Bauch verursachen kann.

Menschen mit Lebensmittelvergiftung können auch Krämpfe auftreten, wie die Bauchmuskeln kontrahieren die natürlichen Bewegungen des Darms zu beschleunigen von Schadorganismen so schnell wie möglich loszuwerden.

Dennoch sind Bauchschmerzen und Krämpfe häufig und für eine Reihe von Gründen auftreten. Aus diesem Grunde, allein diese Symptome nicht ein Zeichen von Lebensmittelvergiftung sein (4. 5).

Darüber hinaus wird in Bauchschmerzen oder Krämpfe nicht alle Fälle von Lebensmittelvergiftungen führen.

Zusammenfassung: Bauchschmerzen und Krämpfe können auftreten , wenn die Auskleidung des Magens und des Darmes entzündet. Sie können Erfahrung Krämpfe auch , wie Ihr Körper versucht die Schadorganismen so schnell wie möglich loszuwerden.

Diarrhö wird durch wässerig, weichen Stuhl und ist definiert als drei oder mehr diese Art von Stuhlgang in einem Zeitraum von 24 Stunden aus.

Es ist ein typisches Symptom für eine Lebensmittelvergiftung.

Es tritt als Entzündung macht Ihr Darm weniger effektiv bei der Wasser und anderen Flüssigkeiten resorbierbaren es während der Verdauung absondert (6).

Durchfall kann auch durch andere Symptome, wie ein Gefühl der Dringlichkeit begleitet werden, wenn Sie auf die Toilette gehen müssen, Blähungen oder Bauchkrämpfe (7).

Weil Sie mehr Flüssigkeit als normal zu verlieren, wenn Sie es haben, sind Sie bei Gefahr der Austrocknung. Daher ist es wichtig, Trinkflüssigkeiten zu halten hydratisiert zu bleiben.

Neben Wasser können flüssige Lebensmittel wie Brühen und Suppen nippen combat Austrocknung helfen und geben Sie ein wenig Energie, wenn Sie nicht feste Nahrung tolerieren können.

Um zu überprüfen, ob Sie dehydriert sind, überwachen die Farbe des Urins, die hellgelb oder klar sein sollte. Wenn Ihr Urin dunkler als das ist, kann dies bedeuten, Dehydratation (8).

Zusammenfassung: Diarrhoe besteht aus drei oder mehr lose, wässrige Stühle in 24 Stunden. Die größte Gefahr für die Gesundheit von Durchfall ist Dehydratation, so ist es wichtig , um sicherzustellen , dass Sie genügend Flüssigkeit trinken.

Kopfschmerzen sind sehr häufig.

Man kann sie für eine Vielzahl von Gründen, einschließlich unter Stress, zu viel Alkohol, Dehydrierung und Erschöpfung zu trinken.

Da Lebensmittelvergiftung verursachen können Sie müde und dehydriert zu werden, kann es auch zu Kopfschmerzen führen.

Während die genaue Ursache noch nicht vollständig verstanden ist, ist es vorgeschlagen worden, dass Austrocknung direkt Ihr Gehirn beeinflussen kann, so dass es Flüssigkeit zu verlieren und vorübergehend schrumpft (9).

Sie könnten vor allem zu Kopfschmerzen anfällig sein, wenn Sie Erbrechen und Durchfall auftreten, von denen beide das Risiko der Austrocknung erhöhen.

Zusammenfassung: Sie können Kopfschmerzen bekommen , wenn Sie Lebensmittelvergiftung haben, vor allem , wenn Sie dehydriert werden.

Es ist natürlich für Menschen, die Lebensmittelvergiftung haben sich zu erbrechen.

Dies geschieht, wenn Sie Ihre Bauchmuskeln und Zwerchfell Vertrag stark, Sie zwingen den Inhalt des Magens zu unfreiwillig bringen und geben sie durch den Mund aus.

Es ist ein Schutzmechanismus, dass Ihr Körper auftritt, wie versucht den gefährlichen Organismen oder Giftstoffe loszuwerden, die sie als schädlich erkennen.

In der Tat, eine Lebensmittelvergiftung führt häufig zu einem ersten Anfall von kraftvoll, Projektil Erbrechen.

Für manche Menschen nachlässt es, während andere weiterhin intermittierend erbrechen (10).

Wenn Sie kontinuierlich sind Erbrechen und können Flüssigkeiten nicht halten, sollten Sie Hilfe von einem Arzt oder Apotheker suchen dehydriert zu werden zu vermeiden.

Zusammenfassung: Viele Menschen mit Lebensmittelvergiftung erbrechen. Es ist ein Schutzmechanismus , dass Ihr Körper sich von Schadorganismen befreien hilft Sie gegessen haben.

Diejenigen, die Lebensmittelvergiftung haben oft erleben Appetitlosigkeit und andere Symptome, die Krankheit wie Müdigkeit.

Dies geschieht, wie Ihr Immunsystem reagiert die Infektion zu bekämpfen, die Ihren Körper eingedrungen ist (11. 12).

Im Rahmen dieser Antwort, gibt Ihr Körper chemische Botenstoffe, die Zytokine genannt.

Cytokine haben viele verschiedene Rollen, aber eine wichtige körpereigene Immunantwort auf eine Infektion reguliert. Sie tun dies, indem Sie Ihre Immunzellen zu sagen, wohin sie gehen und wie sie sich verhalten.

Neben Ihrem Körper eine Infektion zu helfen, wie Lebensmittelvergiftung zu kämpfen, senden Zytokine Signale an das Gehirn und verursachen viele der Symptome, mit denen wir im Allgemeinen assoziieren krank zu sein, einschließlich Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Schmerzen (13. 14).

Diese Sammlung von Symptomen kann dazu führen, was manchmal genannt wird „Krankheit Verhalten“, wie man es von sozialen Interaktionen, Ruhe zurückziehen und aufhören zu essen.

Krankheit Verhalten ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper seine Aufmerksamkeit weg von anderen Körper Prozesse wie Verdauung umleitet eine Infektion zu priorisieren kämpfen (fünfzehn).

Zusammenfassung: Zytokine sind Botenstoffe , die bei der Regulierung Ihre Immunantwort eine wichtige Rolle spielen. Ihre Anwesenheit verursacht auch einige der typischen Symptome der Krankheit, wie Appetitlosigkeit.

Sie Fieber haben, wenn Ihre Körpertemperatur steigt höher als der Normalbereich, die 97,6 bis 99,6 ° C oder 36-37 ° C.

Fiebern sind weit verbreitet in vielen Krankheiten und treten als Teil des Körpers des natürlichen Abwehr gegen Infektionen.

Fiebererzeugende Substanzen genannt Pyrogene auslösen, den Anstieg der Temperatur. Sie werden freigesetzt entweder durch das Immunsystem oder die infektiösen Bakterien, die Ihren Körper eingetreten ist (16).

Sie verursachen Fieber durch das Senden von Nachrichten, die Ihr Gehirn Trick zu denken, Ihr Körper ist kälter als es ist. Dies führt zu Ihrem Körper mehr Wärme zu erzeugen und weniger Wärme verlieren, damit Ihre Temperatur erhöht.

Dieser Anstieg der Temperatur erhöht die Aktivität Ihrer weißen Blutkörperchen, die hilft Ihnen, die Infektion zu bekämpfen.

Zusammenfassung: Fieber ist ein häufiges Symptom der Krankheit , die durch Schadorganismen verursacht werden , wie im Fall von Lebensmittelvergiftung. Es hilft , Infektionen zu bekämpfen , indem Sie Ihren Körper zu heiß für die Bakterien oder Viren zu machen , die die Infektion verursacht zu gedeihen.

Schüttelfrost kann auftreten, wie Ihr Körper zittert Ihre Temperatur zu erhöhen.

Diese Schüttelfrost sind das Ergebnis der Muskeln schnell Contracting und entspannend, die Wärme erzeugt. Sie begleiten häufig Fieber, wie Ihr Körper Pyrogene Trick ist es kalt denken und braucht, um sich aufzuwärmen.

Ein Fieber kann mit vielen verschiedenen Krankheiten auftreten, einschließlich Lebensmittelvergiftung, Schüttelfrost einer seiner häufigsten Symptome machen.

Zusammenfassung: Chills begleiten häufig Fieber, die in Fällen von Lebensmittelvergiftungen auftreten können. Aufwärmen , es ist zu kalt, wird Ihr Körper zittert in einem Versuch zu denken.

Schwäche und Müdigkeit sind weitere Symptome von Lebensmittelvergiftungen.

Diese Symptome treten aufgrund der Freisetzung von chemischen Botenstoffe genannt Zytokine.

Zusätzlich kann weniger essen wegen Appetitlosigkeit führen, dass Sie müde fühlen.

Sowohl Schwäche und Müdigkeit sind Symptome der Krankheit Verhalten, die Ihren Körper Ruhe hilft und priorisieren immer besser.

In der Tat können sie auch Symptome von vielen anderen Krankheiten sein.

Also, wenn Sie sich schwach oder müde fühlen, ist das Beste, was zu tun, um Ihren Körper und Ruhe zu hören.

Zusammenfassung: Schwäche und Müdigkeit sind häufige Nebenwirkungen von Lebensmittelvergiftungen. Sie werden durch chemische Botenstoffe genannt Zytokine verursacht, die durch den Körper freigesetzt werden , wenn Sie krank sind.

Übelkeit ist das unangenehme Gefühl, dass Sie im Begriff sind, sich zu erbrechen, obwohl man eigentlich nicht so tun können oder nicht.

Während es normal ist mulmig in Fällen von Lebensmittelvergiftungen zu fühlen, Übelkeit können aus vielen anderen Gründen auftreten, einschließlich Migräne, Reisekrankheit und zu viel zu essen (17).

Übelkeit im Zusammenhang mit Lebensmittelvergiftung kommt in der Regel auf eine bis acht Stunden nach einer Mahlzeit.

Es funktioniert wie ein Warnsignal Ihren Körper wissen zu lassen, dass es etwas potenziell schädliche eingenommen hat. Sie kann durch eine Verlangsamung der Bewegung des Darms noch verschärft werden, die auftritt, wenn Ihr Körper das Gift im Magen zu begrenzen versucht.

Wenn Sie Übelkeit verspüren, sollten Sie einige versuchen , diese natürlichen Heilmittel , Ihre Symptome zu lindern.

Zusammenfassung: Übelkeit ist das lähmende Gefühl mulmig zu sein , bevor Sie krank sind. Es dient als Warnsignal von Lebensmittelvergiftungen.

Ihre Muskeln können schmerzen, wenn Sie eine Infektion wie Lebensmittelvergiftung bekommen.

Dies liegt daran, das Immunsystem aktiviert, was zu Entzündungen.

Während dieses Prozesses, gibt Ihr Körper Histamin, eine Chemikalie, die Gefäße zu erweitern Ihr Blut hilft mehr weiße Blutkörperchen zu ermöglichen, um durch die Infektion zu bekämpfen.

Histamine hilft den Blutfluss zu infizierten Bereiche des Körpers. Zusammen mit anderen in der Immunantwort beteiligten Substanzen, wie Zytokine, kann Histamin auf andere Teile des Körpers erhalten und Schmerzrezeptoren auslösen (18. 19).

Dies kann bestimmte Teile des Körpers schmerzempfindlicher machen und führen zu den dumpfen Schmerzen assoziieren Sie oft mit krank zu sein.

Zusammenfassung: Ihr Körper kann schmerzen , wenn Sie eine Infektion wie Lebensmittelvergiftung haben. Dieser Schmerz tritt aufgrund einer Entzündung in Ihrem Körper als Ihr Immunsystem auf die Bedrohung reagiert.

Um eine Lebensmittelvergiftung zu verhindern, sollten Sie eine gute persönliche und Lebensmittelhygiene zu üben.

Dies beinhaltet die Küche gewährleistet ist sauber, Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und Lagerung, Zubereitung und das Kochen von Essen in der Art und Weise beraten.

Die meisten Fälle von Lebensmittelvergiftung sind nicht schwerwiegend und werden auf ihre eigenen im Laufe von ein paar Tagen beheben.

Wenn Sie feststellen, dass Sie einige der oben genannten Symptome haben und vermuten, dass Sie eine Lebensmittelvergiftung haben, versuchen hydriert zu ruhen und bleiben.

Hilfe von einem Apotheker Sucht kann auch hilfreich sein, da sie Medikamente die Symptome lindern helfen vorschlagen kann.

Allerdings können einige Arten von Lebensmittelvergiftungen ernst sein. Wenn Sie besorgt sind, sollten Sie von einem Arzt bekommen.