Veröffentlicht am 10 July 2019

Corn Silk: Verwendungen, Vorteile und Dosierung

Corn Seide sind die langen, seidigen Fäden, die auf corncobs wachsen.

Obwohl es oft verworfen hat, wenn Mais für das Essen zubereitet wird, kann es mehrere medizinische Anwendungen.

Als pflanzliches Heilmittel, Mais Seide ist seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen und indianischen Medizin verwendet worden. Es ist noch heute in vielen Ländern, darunter China, Frankreich, die Türkei und die Vereinigten Staaten (1).

Dieser Artikel erklärt alles, was Sie brauchen, um über Mais Seide wissen, auch ihren Nutzen, Vorteile und Dosierung.

Corn SilkShare on Pinterest

Maisseide ist die langen, fadenförmigen Strängen aus pflanzlichem Material, die unterhalb der Schale eines frischen Ähre wachsen.

Diese glänzenden, dünnen Fasern unterstützen die Bestäubung und das Wachstum von Mais , aber sie sind auch in der traditionellen Kräutermedizin Praktiken verwendet.

Corn Seide enthält eine Vielzahl von Pflanzenstoffen, die für verschiedene Auswirkungen auf die Gesundheit verantwortlich sein können.

In der traditionellen chinesischen und indianischen Medizin, wird es verwendet, um eine Vielzahl von Beschwerden zu behandeln, einschließlich Prostata-Probleme, Malaria, Infektionen der Harnwege (HWI) und Herzkrankheit (1).

Neuere Untersuchungen zeigen, dass es auch den Blutdruck senken helfen kann, Cholesterin, Blutzucker und Entzündung (1).

Corn Seide kann frisch verwendet werden , wird aber oft getrocknet , bevor sie als verbraucht wird Tee oder Extrakt. Es kann auch als Pille eingenommen werden.

Zusammenfassung Corn Seide ist eine Art von Naturfaser , die auf Maispflanzen wächst. Es ist als pflanzliches Heilmittel für eine Vielzahl von Krankheiten in der traditionellen oder die Volksmedizin verwendet.

Obwohl Mai Seide routinemäßig in der Kräutermedizin verwendet wird, ist auf dem Studium beschränkt.

Allerdings schlägt Vorlaufforschung, dass es Nutzen für die Gesundheit haben kann, vor allem für bestimmte Arten von entzündlichen Erkrankungen wie Herzkrankheiten und Diabetes.

bietet Antioxidantien

Antioxidantien sind Pflanzenstoffe , die Ihrem Körper die Zellen gegen Schäden durch freie Radikale und oxidativen Stress schützen. Oxidativer Stress ist eine der Hauptursachen für eine Reihe von chronischen Erkrankungen, wie Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs und Entzündungen (1. 2).

Corn Seide ist eine natürlich reiche Quelle von Flavonoid Antioxidantien .

Mehrere Retorten und Tierstudien zeigen, dass seine Flavonoide oxidativen Stress verringern und schützen vor Schäden durch freie Radikale (1).

Diese Verbindungen können für viele von Mais Seide die Vorteile verantwortlich.

Hat entzündungshemmende Eigenschaften

Die Entzündung ist Teil der körpereigenen natürlichen Immunantwort. Jedoch wird eine übermäßige Entzündung zu einer Vielzahl von Krankheiten verbunden sind, wie Herzkrankheiten und Diabetes (3).

Retorten und Tierstudien haben gefunden , daß Maisseide Extrakt kann die Entzündung verringern , die Aktivität von zwei Hauptentzündungsverbindungen durch Unterdrückung (1).

Dieser fadenPflanzenFaser enthält auch Magnesium , die körpereigene Entzündungsreaktion regulieren hilft ( 4 ,5).

Das heißt, ist die Forschung am Menschen benötigt.

Kann Blutzucker verwalten

Einige Untersuchungen zeigen , dass Mais Seide kann Blutzucker senken und helfen , Diabetes Symptome zu verwalten.

Eine Tierstudie festgestellt, dass diabetische Mäuse, die Mai Seide Flavonoide hatten deutlich reduziert Blutzucker im Vergleich zu einer Kontrollgruppe (6).

Eine kürzlich Retorten Studie zeigte auch , dass Antioxidantien in diesem Maisprodukt diabetische kann helfen verhindern Nierenerkrankung (7).

Obwohl diese Ergebnisse sind viel versprechend, sind Studien am Menschen benötigt.

Kann den Blutdruck senken

Maisseide kann eine wirksame Behandlung für Bluthochdruck sein.

Erstens fördert es die Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper. Als solches könnte es sein , natürliche Alternative zu vorgeschriebenen Diuretika, die häufig verwendet werden Blutdruck zu senken (1. 8).

Was mehr ist, eine kürzlich durchgeführte Studie in Ratten entdeckt, dass Maisseide Extrakt den Blutdruck signifikant reduziert, indem die Aktivität von Angiotensin-Converting-hemmenden Enzym (ACE) (9).

In einer 8-wöchigen Studie, 40 Personen mit hohem Blutdruck wurden steigende Mengen dieser Ergänzung gegeben, bis sie eine Dosis von 118 mg pro Pfund Körpergewicht (260 mg pro kg) erreicht (10).

Ihr Blutdruck sank deutlich im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, mit denen der höchsten Dosis gegeben, um die größte Reduktion erleben (10).

Dennoch ist menschliche Forschung notwendig.

Kann Cholesterinspiegel senken

Mais Seide kann auch niedrigere Cholesterin (11).

Ein Tier Studie fand heraus, dass Mäuse, die Mai Seide Extrakt signifikante Reduktion der Gesamt- und LDL (schlechte Cholesterin) neben Anstieg der HDL (gute Cholesterin) erfuhr (12).

In einer anderen Studie an Mäusen eine gefüttert hohen Fett - Diät , die , die Mais Seide erhielt eine signifikant niedrigere Gesamtcholesterin als diejenigen , die nicht diese Ergänzung bekommen haben (13).

Dennoch ist die Forschung am Menschen benötigt.

Zusammenfassung Eine Handvoll Studien zeigen , dass Mais Seide Entzündung reduzieren kann, Blutzucker, Blutdruck und Cholesterin. Jedoch ist mehr Forschung notwendig.

Da die menschliche Forschung auf Mais Seide begrenzt ist, haben offizielle Dosierungsempfehlungen nicht nachgewiesen.

Eine Vielzahl von Faktoren könnte die Reaktion Ihres Körpers auf diese Ergänzung, einschließlich Alter, Gesundheitszustand und medizinische Geschichte beeinflussen.

Die meisten verfügbaren Forschungsergebnisse legen nahe, dass Mais Seide ist ungiftig und dass tägliche Dosen so hoch wie 4,5 Gramm pro Pfund Körpergewicht (10 Gramm pro kg) geeignet sind, sicher für die meisten Menschen (1).

Dass heißt, die meisten Etiketten für Mais Seide Ergänzungen empfehlen erheblich niedrigere Dosen von 400-450 mg 2-3 mal pro Tag eingenommen.

Es wird empfohlen, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen, um sicherzustellen, dass Ihr Körper positiv reagiert, dann schrittweise zu erhöhen, wenn nötig.

Wenn Sie sich nicht sicher über eine geeignete Dosierung sind, Ihre medizinischen Leistungserbringer konsultieren.

Zusammenfassung Eine empfohlene Dosierung nicht für Mais Seide hergestellt worden aufgrund eines Mangels an Forschung. Das heißt, es ist am besten mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen , um zu sehen , wie Ihr Körper reagiert.

Während nur sehr wenige Nebenwirkungen berichtet worden, Mai Seide für alle kann nicht sicher sein.

Wenn Sie eine allergische Reaktion auf Mais oder Maisprodukte erfahren haben, sollten Sie Mais Seide vermeiden.

Darüber hinaus wird Mais Seide nicht empfehlenswert, wenn Sie eines der folgenden Medikamente nehmen:

  • Diuretika
  • Blutdruck Medikamente
  • Diabetes-Medikament
  • Antirheumatika
  • Blutverdünner

Was mehr ist , sollten Sie dieses Produkt vermeiden , wenn Sie Kaliumpräparate sind einnehmen oder für behandelt worden niedriger Kaliumspiegel , wie Mais Seide Ausscheidung dieses Minerals erhöhen können (1).

Darüber hinaus ist es wichtig, die Qualität der Ergänzung, die Sie kaufen zu betrachten.

In einigen Ländern, einschließlich den Vereinigten Staaten, sind pflanzliche Präparate nicht geregelt. Daher ist es am besten, eine Marke zu wählen, die von einem Dritten, wie NSF International, ConsumerLab oder US Pharmacopeia (USP) getestet wurden.

Achten Sie darauf , die Zutatenliste auf überprüfen , das Etikett , wie andere Kräuter manchmal hinzugefügt werden.

Wenn Sie unsicher sind, ob Mais Seide eine geeignete Ergänzung für Ihre Routine ist, Ihren Arzt konsultieren.

Zusammenfassung Corn Seide ist wahrscheinlich sicher für die meisten Menschen. Dennoch sollten Sie es vermeiden , wenn Sie zu Mais oder die Einnahme bestimmter Medikamente allergisch sind. Sprechen Sie mit Ihrem medizinischen Betreuer , wenn Sie sich nicht sicher sind , wie Sie diese Ergänzung Ihre Gesundheit auswirken.

Corn Seide ist eine natürliche Maisfaser in der traditionellen chinesischen und indianischen Medizin verwendet.

Forschung ist begrenzt, aber einige Studien deuten darauf hin, dass es eine Entzündung reduzieren kann, Blutzucker und Blutdruck.

Während Mais Seide für die meisten Menschen wahrscheinlich sicher ist, sollten Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von ihm beraten.