Veröffentlicht am 10 July 2019

Cilantro vs Koriander: Was ist der Unterschied?

Koriander und Koriander kommen von den Pflanzenarten - Corian sativum (1).

Sie sind jedoch unterschiedlich in den verschiedenen Teilen der Welt benannt.

In Nordamerika bezieht sich Cilantro auf die Blätter und Stiele der Pflanze. Das Wort „Cilantro“ ist der spanische Name für Korianderblätter. Inzwischen werden die getrockneten Samen der Pflanze Koriander genannt.

Auf internationaler Ebene ist es eine andere Geschichte. Koriander ist der Name für die Blätter und Stiele der Pflanze, während die getrockneten Samen Koriandersamen bezeichnet werden.

Um Verwirrung zu vermeiden, bezieht sich der Rest dieses Artikels auf die Blätter und Stiele der Corian sativum Pflanze als Koriander und den getrockneten Samen wie Koriander.

Trotz kommen aus der gleichen Pflanze, Koriander und Koriander deutlich verschiedene Nährwertprofile, Vorlieben und Verwendungen.

Dieser Artikel wird Ihnen helfen, die Unterschiede zwischen den Koriander und Koriander zu verstehen.

Koriandersamen und BlätterShare on Pinterest

Wenn es um Ernährung geht, Koriander und Koriander sind ganz verschieden.

Cilantro Blätter haben viel höhere Mengen an Vitaminen, aber geringere Mengen an Mineralien. Im Gegensatz dazu Koriandersamen haben eine geringere Mengen an Vitaminen, aber weit mehr Mineralien ( 2 , 3 ).

Unten ist ein Vergleich des Nährstoffgehalt eines 10-Gramm - Portion Koriander und Koriander ( 2 , 3 ).

Koriander (% RDI) Koriander (% RDI)
Ballaststoffe 1.1 16.8
Vitamin A 13.5 0
Vitamin C 4.5 3.5
Vitamin K 38.8 0
Mangan 2.1 9.5
Eisen 1 9.1
Magnesium 0,6 8.2
Kalzium 0,7 7.1
Kupfer 1.1 4.9
Phosphor 0,5 4.1
Selen 0,1 3.7
Kalium 1.5 3.6
Zink 0,3 3.1

Es ist erwähnenswert, dass frische Koriander 92,2% Wasser. Inzwischen Koriandersamen sind nur 8,9% Wasser. Dies ist ein wesentlicher Grund , warum cilantro geringere Mineralien nach Gewicht hat, da das Wasser in Koriander keine Mineralien oder Kalorien enthält ( 2 , 3 , 4 ).

Zusammenfassung Obwohl sie kommen aus der gleichen Pflanze, Koriander und Koriander haben verschiedene Nährwertprofile. Cilantro hat höhere Mengen an Vitaminen, wie Vitamin A, E und K, während Koriander reichlicher in Mineralien wie Mangan, Eisen, Magnesium und Calcium ist.

Interessanterweise Koriander und Koriander haben unterschiedliche Geschmäcker und Aromen.

Cilantro ist ein Kraut mit einem duftenden, zitronigen Aroma. Viele Menschen genießen ihren erfrischenden Geschmack und Aroma, aber andere können es nicht ertragen. Interessanterweise Menschen , die Cilantro abstoßend finden neigen dazu , eine genetische Eigenschaft zu haben , die sie als „Foul“ wahrnehmen , Koriander machen oder „seifig“ ( 5 ).

Eine Studie untersuchte den Anteil von Menschen aus verschiedenen ethnischen Gruppen, die Cilantro nicht mögen.

Sie fanden 21% der Ostasiaten, 17% der Kaukasier, 14% der Menschen afrikanischer Abstammung, 7% der Südasiaten, 4% der Hispanics und 3% der nahöstlichen Teilnehmer unbeliebt Cilantro ( 5 ).

Auf der anderen Seite scheinen Koriander einen weniger polarisierende Geschmack und Geruch zu haben. Sein Aroma ist am besten so warm beschrieben, würzig und nussig, mit einem Hauch von Zitrus. Das Gewürz wird allgemein mit Kümmel und Zimt gepaart, weil sie ähnliche Geschmackseigenschaften teilen.

Zusammenfassung Cilantro hat einen duftenden, erfrischenden und zitronigen Geschmack und Aroma, während Koriander einen wärmeren, würzig und nussig Geschmack und Aroma hat. Interessanterweise können einige Leute eine bestimmte genetische Eigenschaft haben , die sie Cilantro anders wahrnehmen , macht.

Die unterschiedlichen Eigenschaften von Koriander und Koriander haben die Menschen führte sie anders in Rezepte zu verwenden.

Der erfrischende, zitronigen Geschmack von Koriander Blättern hat sie eine gemeinsame Beilage in südamerikanisch, mexikanisch, South Asian, chinesischen und thailändischen Gerichten.

Frischer Koriander hinzugefügt werden typischerweise kurz vor dem Servieren, da die Wärme schnell seinen Geschmack reduzieren.

Cilantro Geschirr

Hier sind einige der Gerichte, die Cilantro enthalten:

  • Salsa: Eine mexikanische Beilage
  • Guacamole: Eine Avocado-basierte dip
  • Chutney: Eine Sauce indischer Herkunft
  • Acorda: Eine portugiesische Brotsuppe
  • Suppen: Einige können für Cilantro als Garnierung nennen ihren Geschmack zu verbessern

Im Gegensatz dazu Koriandersamen hat einen wärmeren und würzigen Geschmack und ist häufig in Gerichten verwendet, die einen würzigen Kick haben.

Koriander Geschirr

Hier sind einige der Gerichte, die Koriander enthalten:

  • Curries
  • Reisgerichte
  • Suppen und Eintöpfe
  • Fleisch Reibungen
  • Eingelegtes Gemüse
  • Borodinsky Brot: Ein Sauerteig Roggenbrot russischer Herkunft
  • Dhana dal: Geröstete und zerkleinerte Koriandersamen, ein beliebter indischer Snack

Trockene Rösten oder Heizung Koriandersamen können ihren Geschmack und das Aroma verbessern. Jedoch gemahlen oder pulverisiert Samen verlieren ihr Aroma schnell, so dass sie am besten genossen frisch.

Können Sie Koriander für Cilantro ersetze?

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Geschmacksprofile, Koriander und Koriander können nicht untereinander ausgetauscht werden.

Darüber hinaus, weil das Wort „Koriander“ auf die Samen oder die Blätter verweisen können, müssen Sie unter Umständen einige detektivische Arbeit tun, wenn Sie ein neues Rezept mitlesen, die es erfordert.

Wenn Sie ein Rezept finden, die zu einem „Koriander“, stellen Sie sicher, zu überprüfen, wie die Zutat verwendet wird, um herauszufinden, ob das Rezept über die Blätter und Stiele spricht, oder die Samen der Pflanze.

Zusammenfassung Cilantro hat einen erfrischenden und zitronigen Geschmack, weshalb sie häufig als Beilage in vielen Rezepten verwendet wird . Im Gegensatz dazu hat Koriander einen warmen und würzigen Geschmack, weshalb es wird allgemein in Currys, Reisgerichten, Suppen und Fleischreibungen verwendet.

Mehrere Studien haben Koriander und Koriander zu einigen beeindruckenden Nutzen für die Gesundheit verbunden sind.

die meisten dieser Erkenntnisse sind jedoch aus Retorten oder Tier-basierte Studien. Obwohl sie beim Menschen viel versprechend, mehr Forschung ist notwendig.

Hier sind einige mögliche Nutzen für die Gesundheit, dass Koriander und Koriander Aktie.

Die Entzündung zu verringern kann

Sowohl Koriander und Koriander sind mit Molekülen namens Antioxidantien.

Antioxidantien sind gedacht, um Entzündungen im Körper zu reduzieren durch Bindung an und zur Unterdrückung entzündungsfördernder Moleküle als freie Radikale bekannt (6).

Ein Tier Studie fand heraus, dass die Antioxidantien in einem Cilantro Extrakt halfen Hautalterung zu bekämpfen. Die Hautalterung wird oft von Schäden durch freie Radikale beschleunigt (7).

Darüber hinaus fand eine Retorten Studie, dass die Antioxidantien in einem Koriandersamen-Extrakt Entzündung reduziert und hemmten das Wachstum von Krebszellen aus dem Magen, Prostata-, Dickdarm-, Brust- und Lungen (8).

Während diese Studien vielversprechend, menschliche basierte Forschung über die antioxidative Wirkung von Koriander und Koriander sind erforderlich.

Reduzieren Sie Risikofaktoren kann für Herzerkrankungen

Herzkrankheit ist die häufigste Todesursache weltweit (9).

Einige Retorten und Tierstudien haben gezeigt, dass Koriander und Koriander mehrere seiner Risikofaktoren reduzieren kann (10. 11).

Eine Retorten Studie fand heraus, dass cilantro Extrakt kann die Bildung von Blutgerinnseln reduzieren. Blutgerinnung, Koriander Extrakt Ergänzungen können möglicherweise verringern das Risiko von Herzerkrankungen durch die Reduzierung (10).

Darüber hinaus fand eine Tierstudie, dass ein Koriandersamen-Extrakt signifikant den Blutdruck reduziert. Zusätzlich dazu ermutigt es die Tiere mehr Wasser und Salz durch Urin zu eliminieren, was dazu beigetragen, den Blutdruck senken (11).

Kann niedriger Blutzuckerspiegel

erhöhter Blutzuckerspiegel zu haben, ist ein Risikofaktor für Typ-2-Diabetes (12).

Überraschenderweise können beide Koriander und Koriandersamen helfen den Blutzuckerspiegel zu senken . Sie sind gedacht , dies zu tun , indem sie die Aktivitätsniveaus von Enzymen zu erhöhen , die aus dem Blut entfernen Zucker helfen ( 13 ).

In der Tat, in einer tierexperimentellen Studie fanden Wissenschaftler , dass Tiere , die Koriandersamen hatten deutlich weniger Zucker in ihrem Blutkreislauf (erhielten 13 ).

In einer weiteren Tierstudie wurden Cilantro Blätter gezeigt annähernd so effektiv wie ein Diabetes-Medikamente zu sein auf den Blutzuckerspiegel zu reduzieren (14).

Während diese Ergebnisse vielversprechend, menschliche basierte Forschung sind erforderlich, wie Koriander und Koriander Blutzuckerspiegel beeinflussen.

Hilfe Kampf Infektionen können

Retorten Studien haben gezeigt , dass die antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften sowohl Koriander und Koriander können sie Infektionen bekämpfen helfen ( 15 ).

Eine Retorten Studie zeigte , dass Verbindungen , die aus frischen Korianderblättern halfen durch Lebensmittel übertragene Infektionen zu bekämpfen durch Bakterien wie Tötung Salmonella enterica (16).

Eine weitere Retorten Studie zeigte , dass Koriandersamen Bakterien bekämpfen , die häufig Harnwegsinfekte (HWI) (verursachen 17 ).

Allerdings gibt es derzeit keine Hinweise darauf, dass Koriander oder Koriander Bekämpfung von Infektionen beim Menschen helfen kann, so dass mehr Menschen basierte Forschung benötigt wird.

Zusammenfassung Sowohl Koriander und Koriander können eindrucksvollen Nutzen für die Gesundheit liefern. Sie können helfen , die Entzündung und Blutzuckerspiegel, senkt das Risiko von Herzerkrankungen und Bekämpfung von Infektionen zu reduzieren. Doch mehr Forschung über ihre Auswirkungen auf den Menschen erforderlich ist .

Wenn Sie sich für Cilantro einkaufen, ist es am besten Blätter zu wählen, die grün und aromatisch sind. Vermeiden Sie Blätter zu kaufen, die gelb oder verwelkten sind, da sie nicht so gut gewürzt sind.

Es ist am besten Koriander als ganze Samen zu kaufen, statt Masse oder als Pulver. Sobald Koriander gemahlen ist, verliert er sein Aroma schnell, so dass Sie die besten Ergebnisse erhalten, wenn Sie es schleifen rechts, bevor Sie es benutzen.

Zum Speichern cilantro im Kühlschrank, schneiden die Unterseite der Stängel und legen die Bündel in ein Gefäß mit ein paar Zoll Wasser gefüllt. Achten Sie darauf, regelmäßig das Wasser zu wechseln und überprüfen Sie, ob gelb oder welken Blätter.

Cilantro kann auch länger dauern getrocknet werden, aber das macht es viel von seinem frischen, zitronigen Aroma verlieren.

Zusammenfassung Wählen Sie Cilantro , die sehr grün und aromatische Blätter hat, da diese geschmacklich sind. Zudem wählen Sie ganze Koriandersamen statt Masse oder Pulverformen, die ihr Aroma schnell verlieren kann.

Sowohl Koriander und Koriander kommen aus der Corian sativum Pflanze.

In den USA, Koriander ist der Name für die Blätter der Pflanze und Stamm, während Koriander der Name für die getrockneten Samen ist.

International werden die Blätter und Stengel genannt Koriander, während die getrockneten Samen Koriandersamen bezeichnet werden.

Trotz ihrer ähnlichen Ursprung, Koriander und Koriander haben deutlich unterschiedliche Geschmäcker und Aromen, so dass sie nicht austauschbar in Rezepten verwendet werden.

Wenn Sie ein Rezept finden, die zu einer „Koriander“, werden Sie haben, um zu bestimmen, ob es auf die Blätter oder Samen sich bezieht. Um dies zu tun, herauszufinden, wo das Rezept von und wie Koriander wird darin verwendet.

Alles in allem, sowohl Koriander und Koriander sind hervorragende Ergänzungen zu Ihrer Ernährung. Versuchen Sie Cilantro für einen erfrischenden Geschmack hinzufügen oder Koriander würzen, um Ihre Rezepte auf.

Tags: Ernährung,