Veröffentlicht am 10 July 2019

Knochen Broth: wie man es machen und 6 Gründe, warum sollten Sie

Knochenbrühe ist sehr populär geworden in letzter Zeit, vor allem unter den gesundheitsbewussten Menschen. Dies ist, weil es viele gesundheitliche Vorteile haben geglaubt wird.

Zwar gibt es keine veröffentlichten Forschungsergebnisse auf die Knochenbrühe selbst ist, gibt es viele Hinweise darauf, dass es sein kann, sehr vorteilhaft schlägt vor, zu trinken.

Dieser Artikel wirft einen genaueren Blick auf Knochenbrühe, wie sie und ihre potenziellen Vorteile zu machen.

Knochenbrühe wird durch schwelende die Knochen und Bindegewebe von Tieren.

Dieses sehr nahrhaft Lager wird in Suppen, Saucen und Soßen verwendet. Es hat sich auch Popularität als Gesundheitsgetränk vor kurzem gewonnen.

Knochenbrühe stammt aus der Urzeit, als Jäger und Sammler gedreht sonst ungenießbar Tierteile wie Knochen, Klauen und Knöchel in eine Brühe sie trinken konnten.

Schwein, Rind, Kalb, Pute, Lamm, Bison, Büffel, Wild, Geflügel oder Fisch - Sie können Knochenbrühe mit Knochen aus fast jedem Tier machen.

Marrow und Bindegewebe wie Füße, Hufe, Schnäbel, Mägen oder Rippen können verwendet werden.

Zusammenfassung: Knochenbrühe wird durch Einkochen Tierknochen und Bindegewebe. Dieses nährstoffreiche Lager für Suppen, Soßen und Gesundheit Getränke verwendet.

Knochenbrühe zu machen ist sehr einfach.

Es gibt viele Rezepte online, aber die meisten Menschen verwenden nicht einmal ein Rezept.

Alles, was Sie wirklich brauchen, ist ein großer Topf, Wasser, Essig und Knochen.

Um Ihnen hier ist ein einfaches Rezept gestartet Sie folgen können:

Zutaten

  • 1 Gallone (4 Liter) Wasser
  • 2 EL (30 ml) Apfelessig
  • 2-4 Pfund (ca. 1-2 kg) von Tierknochen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Geben Sie alle Zutaten in einem großen Topf oder Schmortopf.
  2. Zum Kochen bringen.
  3. Reduzieren zu einem Simmer und kochen für 12-24 Stunden. Je länger es kocht, desto besser schmecken und nahrhafter wird es sein.
  4. Lassen Sie die Brühe abkühlen. Abgießen in einen großen Behälter und entsorgen Sie die Feststoffe.

Um die nahrhafte Brühe zu machen, ist es am besten, eine Vielzahl von Knochen zu verwenden - Markknochen, Ochsenschwanz, Knöchel und Füße. Sie können sogar Knochen in der gleichen Charge mischen.

Hinzufügen von Essig ist wichtig, weil es alle wertvollen Nährstoffe aus den Knochen und in das Wasser hilft zu ziehen, was letztlich ist das, was Sie verbrauchen.

Sie können auch Gemüse, fügen Sie Kräuter oder Gewürze zu Ihrer Brühe um den Geschmack zu verbessern.

Gemeinsame Ergänzungen gehören Knoblauch , Zwiebel, Sellerie, Karotten, Petersilie und Thymian. Diese können sofort einen in Schritt hinzugefügt werden.

Wie Sie sehen können, ist Knochenbrühe unglaublich einfach zu machen. In den folgenden Abschnitten sechs Gründe, weshalb Sie es versuchen.

Zusammenfassung: Knochenbrühe wird durch schwelende Knochen in Wasser und Essig. Sie können auch andere Zutaten hinzufügen , um mehr Geschmack zu erstellen.

Im Allgemeinen ist Knochenbrühe sehr nahrhaft.

Allerdings ist der Nährstoffgehalt der Inhaltsstoffe ab, die Sie verwenden, da jeder etwas anderes auf den Tisch bringt.

Tierknochen sind reich an Kalzium , Magnesium, Kalium, Phosphor und andere Spurenelemente - die gleichen Mineralien benötigt aufzubauen und die eigenen Knochen zu stärken.

Gräten enthalten auch Jod, die für eine gesunde Funktion der Schilddrüse und Stoffwechsel unerlässlich ist.

Bindegewebe gibt Ihnen Glucosamin und Chondroitin, natürliche Verbindungen im Knorpel gefunden, die die Gesundheit der Gelenke zu unterstützen, sind bekannt.

Marrow liefert Vitamin A, Vitamin K2, Mineralien , wie Zink, Eisen, Bor, Mangan und Selen sowie Omega-3- und Omega-6 - Fettsäuren.

Alle diese Tierteile enthalten auch das Protein Kollagen, das in Gelatine verwandelt, wenn gekocht und mehrere wichtige Aminosäuren ergibt.

Da die Zutaten köcheln, ihre Nährstoffe der Körper in das Wasser in einer Form freigesetzt werden leicht absorbieren.

Viele Menschen bekommen nicht genug von diesen Nährstoffen in der Nahrung, so Brühe Knochen zu trinken ist ein guter Weg, um mehr zu bekommen.

Leider ist es unmöglich, die genaue Höhe der einzelnen Nährstoffe in der Brühe enthaltenen zu wissen, weil jede Charge von Knochen so unterschiedlich ist.

Zusammenfassung: Knochenbrühe ist reich an Mineralien , die Ihre Knochen helfen , aufzubauen und zu stärken. Es enthält auch viele andere gesunde Nährstoffe, wie Vitamine, Aminosäuren und essentielle Fettsäuren.

Wissenschaftler haben entdeckt, dass Ihre Gesundheit stark auf die Gesundheit von Ihrem Darm-Trakt abhängt.

Es ist nicht nur Knochenbrühe leicht zu verdauen, kann es auch bei der Verdauung von anderen Lebensmitteln unterstützen.

Die Gelatine in Knochenbrühe gefunden natürlich anzieht und hält Flüssigkeiten. Aus diesem Grunde ist richtig vorbereitet Brühe im Kühlschrank gerinnt.

Gelatine binden kann auch zu Wasser in Ihrem Verdauungstrakt, die leichten Lebensmittel bewegen sich durch Ihren Darm hilft.

Es hat sich auch bei Ratten die Schleimhaut des Verdauungstraktes zu schützen und zu heilen gezeigt worden. Es wird vermutet, die gleiche Wirkung beim Menschen haben, aber mehr Forschung benötigt, um seine Wirksamkeit zu zeigen, durchgeführt werden (1).

Eine Aminosäure in Gelatine genannt Glutamin hilft, um die Funktion der Darmwand zu halten und ist bekannt dafür, ein Zustand bekannt als „leaky gut“ zu verhindern und zu heilen (2).

Leaky Gut, die mit mehreren chronischen Erkrankungen assoziiert ist, ist, wenn die Barriere zwischen Darm und Blut beeinträchtigt wird.

Substanzen, die Ihr Körper normalerweise nicht durch Leck in den Blutstrom ermöglichen, die zu Entzündungen und anderen Problemen führen.

Aus all diesen Gründen Knochenbrühe trinken kann für Personen mit undichtem Darm, Reizdarmsyndrom (IBS) oder Reizdarmerkrankung (IBD), wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn nützlich sein.

Zusammenfassung: Die Gelatine in Knochenbrühe unterstützt eine gesunde Verdauung. Es kann für Personen mit undichten Darm oder anderen entzündlichen Darmerkrankungen von Vorteil sein.

Die Aminosäuren in Knochenbrühe gefunden, einschließlich Glycin und Arginin, haben eine starke entzündungshemmende Wirkung (3).

Arginin, insbesondere helfen, die Entzündung im Zusammenhang mit Fettleibigkeit bekämpfen kann.

Eine Studie zeigt höhere Arginin im Blut mit einer verminderten Entzündung assoziiert bei adipösen Frauen (4).

Eine weitere Studie an Ratten deutet darauf hin, dass mit Arginin Ergänzung helfen, die Entzündung bei fettleibigen Personen kämpfen konnte, aber mehr Forschung muss beim Menschen getan werden, um diese Ergebnisse unterstützen (5).

Während einige Entzündung erforderlich ist, kann eine chronische Entzündung zu einer Reihe von schweren Krankheiten führen.

Dazu gehören Herzerkrankungen, Diabetes, metabolisches Syndrom, Morbus Alzheimer, Arthritis und viele Arten von Krebs.

Aus diesem Grunde ist es wichtig , viel zu essen entzündungshemmende Lebensmittel .

Zusammenfassung: Die Aminosäuren in Knochenbrühe helfen , die Entzündung zu kämpfen. Aus diesem Grunde kann es zu essen hilft gegen Krankheiten zu schützen.

Kollagen ist das wichtigste Protein in Knochen, Sehnen und Bänder gefunden.

Während des Kochvorgangs, Kollagen aus Knochen und Bindegewebe in ein anderes Protein abgebaut genannt Gelatine.

Gelatine enthält wichtige Aminosäuren, die die Gesundheit der Gelenke zu unterstützen.

Es enthält Prolin und Glycin, die Ihr Körper sein eigenes Bindegewebe zu bauen verwendet. Dazu gehören Sehnen, die Muskeln an Knochen verbinden, und Bänder, die Knochen miteinander verbinden.

Knochenbrühe enthält auch Glucosamin und Chondroitin, die in Knorpel gefunden natürliche Verbindungen sind.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Glucosamin und Chondroitin Gelenkschmerzen verringern und die Symptome der Arthrose verringern (6. 7. 8. 9).

Die Proteine ​​in der Knochenbrühe haben für diejenigen mit rheumatoider Arthritis auch als vorteilhaft erwiesen, die eine chronische Autoimmunerkrankung, die schmerzhafte Schäden an den Sehnen und Bänder verursacht.

In einer Studie 60 Patienten mit rheumatoider Arthritis verbrauchen Huhn Kollagen für drei Monate. Symptome deutlich verbessert in allen 60 Teilnehmern, mit vier komplette Remission der Erkrankung zeigt (10).

Zusammenfassung: Die Aminosäuren in Knochenbrühe Hilfe Unterstützung der Gesundheit der Gelenke, und konsumiert es kann helfen , die Symptome von Arthritis zu verringern.

Knochenbrühe ist in der Regel sehr niedrig in Kalorien , aber der Hunger noch erfüllen kann.

Studien haben gezeigt , dass in regelmäßigen Abständen Brühebasis Suppe essen Fülle erhöhen kann, Kalorienzufuhr zu reduzieren und führen Gewichtsverlust im Laufe der Zeit (11. 12).

Was mehr ist, enthält Knochenbrühe Gelatine, die speziell gezeigt wurde, Völlegefühl zu fördern (13).

Eine Studie fand heraus , dass Gelatine wirksamer war Hunger als das Protein zu reduzieren Casein , die in Milchprodukten gefunden wird (14).

Eine weitere Studie in 53 Männern festgestellt, dass, wenn sie mit Krafttraining kombiniert, Kollagen half Erhöhung der Muskelmasse und Körperfett verringern (fünfzehn).

Zusammenfassung: Die Gelatine in Knochenbrühe wurde gezeigt , Völlegefühl zu fördern. Kann es auf einer regelmäßigen Basis Consuming Kalorienzufuhr zu reduzieren und zu Gewichtsverlust im Laufe der Zeit führen.

Die Aminosäure Glycin, in Knochenbrühe gefunden, können Sie sich entspannen. Mehrere Studien haben gezeigt , dass Glycin fördern hilft Schlaf ( 16 ,17. 18).

Eine Studie ergab , dass die Einnahme von 3 Gramm Glycin vor dem Schlafengehen deutlich die Qualität des Schlafes bei Patienten verbessert , die Schwierigkeiten mit dem Schlafen ( 16 ).

Unter Glycin vor dem Schlafengehen half Teilnehmer schneller einzuschlafen, halten einen tieferen Schlaf und wachen weniger oft während der Nacht. Diese Studie ergab auch, dass Glycin reduziert Schläfrigkeit während des Tages und eine Verbesserung der psychische Funktion und das Gedächtnis.

Daher könnten ähnliche Vorteile haben Knochenbrühe trinken.

Zusammenfassung: Glycine Schlaf gezeigt zu fördern ist. Kann es vor dem Schlafengehen die Qualität des Schlafes, mentale Funktion und Gedächtnis verbessern.

Hier sind einige zusätzliche Tipps für die Herstellung und raubend Knochenbrühe.

Wo bekommt man Bones

Anstelle von übrig gebliebenen Knochen und Kadaver von Mahlzeiten in den Müll zu werfen, speichern Brühe zu machen.

Sie können die Knochen in einem Beutel sammeln und speichern sie in den Gefrierschrank, bis Sie bereit sind, sie zu kochen.

wenn Sie nicht jemand sind jedoch die in der Regel kauft und isst ganze Hühner und Fleisch mit Knochen, kann man sich fragen, wo Sie Tierknochen finden, um Brühe zu machen.

Sie können bei Ihrem örtlichen Metzger oder Bauernmarkt für sie fragen. Die Fleischabteilung in den meisten Läden werden sie oft haben.

Der beste Teil ist, dass sie sehr kostengünstig zu erwerben. Ihr Metzger kann sie sogar Ihnen kostenlos.

Geben Sie Ihr Bestes pastured Huhn oder zu finden , mit Gras gefüttert Rindfleisch Knochen, da diese Tiere die gesündeste sein und bieten ein Höchstmaß an Nutzen für die Gesundheit zu Ihnen.

So lagern Sie

Während es am einfachsten Brühe in großen Chargen zu machen, es kann nur für bis zu fünf Tage sicher im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Um Ihre Brühe länger dauern, können Sie es in kleinen Behältern einfrieren und aufheizen einzelne Portionen je nach Bedarf.

Wie oft zu trinken Es

Leider gibt es keine einfache Antwort auf diese Frage. Viele Leute empfehlen trinken 1 Tasse (237 ml) von Knochenbrühe täglich für maximalen Nutzen für die Gesundheit.

Einiges ist besser als gar keine, also, ob es einmal pro Woche oder einmal pro Tag, trinken Sie es so oft wie möglich.

Wege, es zu essen

Sie können Knochenbrühe selbst trinken, aber nicht jeder mag die Textur und Mundgefühl.

Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten, es zu genießen. Es kann als Basis für Suppen verwendet werden, oder Soßen zu machen.

Hier ist ein einfaches Tomatensoße Rezept unter Verwendung von Knochenbrühe.

Zutaten

  • 2 Tassen (473 ml) Knochen Brühe
  • 2 Dosen organische Tomatenpaste
  • 2 EL (30 ml) von extra nativem Olivenöl
  • 12 Teelöffel (2,5 ml) Oregano, gehackt
  • 12 Teelöffel (2,5 ml) Basilikum, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Geben Sie alle Zutaten in einem mittelgroßen Topf.
  2. Wärme über mittlere Hitze für 4-6 Minuten lang unter gelegentlichem Rühren.
  3. Reduzieren, um geringe Wärme und Deckel, so dass die Soße für weitere 5 Minuten kochen.
  4. Servieren über Pasta, Fleischkäse oder in einer Vielzahl von Rezepten.
Zusammenfassung: Holen Knochen von Ihrem lokalen Metzger oder Bauernmarkt Ihre Brühe zu machen. Nur eine Tasse pro Tag bietet eine gute gesundheitliche Vorteile.

Knochenbrühe enthält viele wichtige Nährstoffe, von denen einige bekannt sind unglaubliche gesundheitliche Vorteile haben.

Doch selbst die Forschung auf der Knochenbrühe noch im Entstehen begriffen.

Was sicher bekannt ist, ist, dass die Knochenbrühe sehr nahrhaft ist und es ist möglich, dass es auf Ihre Ernährung eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten kann.

Tags: Ernährung,