Veröffentlicht am 10 July 2019

Schwarzer Walnuss (Juglans nigra): Vorteile, Ergänzungen und Sicherheit

Schwarze Walnüsse sind bekannt für ihren mutigen, erdigen Geschmack und eindrucksvolles Nährstoffprofil gefeiert.

Sie wurden mit vielen gesundheitlichen Vorteilen wie reduziertes Risiko von Herzerkrankungen und Gewichtsverlust verbunden.

Die antioxidative und antibakterielle Verbindungen in ihren äußeren Schalen oder Rümpfe, machen sie nützlich für die parasitäre und bakterielle Infektionen natürlich behandeln.

Dieser Artikel bespricht die Vorteile, verwendet und potenzielle Sicherheitsbedenken von schwarzen Walnüssen.

Schwarze WalnussShare on Pinterest

Schwarze Walnüsse oder Juglans nigra, wild wachsen in den Vereinigten Staaten und sind die zweithäufigste kultivierte Walnuss in Nordamerika, nach Englisch Walnüsse.

Sie bestehen aus einem Kern, einer trockenen Außenhülle als Rumpf bekannt, und eine harte Schale.

Der Kernel ist der Teil des Walnuss , die häufig gegessen werden roh oder geröstet und kann für Öl gepresst werden. Die Rümpfe enthalten Antioxidantien und sind in Extrakten und Ergänzungen für medizinische Zwecke verwendet werden, wie parasitäre Infektionen zu behandeln oder Entzündung verringern (1).

Schwarze Walnüsse haben einen einzigartigen Geschmack und Aroma, sie kühne und erdiger als Englisch Walnüsse machen. Sie sind eine beliebte Ergänzung zu den Rezepten wie Backwaren und Desserts.

Zusammenfassung Schwarze Walnüsse sind der zweithäufigste Walnuss und geschätzt für ihren mutigen und erdigen Geschmack. Die Nährstoffe in den Rümpfen werden extrahiert und in Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Schwarze Walnüsse sind reich an Eiweiß, gesunde Fette und viele Vitamine und Mineralien.

Eine 1-Unzen (28 Gramm) Portion schwarzen Walnüssen enthält (2):

  • Kalorien: 170
  • Protein: 7 Gramm
  • Fett: 17 g
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Faser: 2 Gramm
  • Magnesium: 14% des Referenztagesdosis (RDI)
  • Phosphor: 14% der RDI
  • Kalium: 4% der RDI
  • Eisen: 5% der RDI
  • Zink: 6% der RDI
  • Kupfer: 19% des RDI
  • Mangan: 55% der RDI
  • Selen: 7% der RDI

Schwarze Walnüsse sind 75% höher in Protein als Englisch Walnüssen, die vorsehen 4 Gramm Protein pro 1-Unzen (28 Gramm) dient. Protein ist ein Nährstoff, wirkt sich positiv auf Gewichtsverlust, Blutzuckerkontrolle und Völlegefühl (2. 3).

Sie sind arm an Kohlenhydraten, und die meisten der Kohlenhydrate kommen aus Faser, ein Nährstoff, der auch Völlegefühl und Gewichtskontrolle fördern kann (4).

Walnüsse sind eine gute Quelle von Antioxidantien - Substanzen, die durch instabile Moleküle, so genannte freie Radikale verursacht Zellschäden verhindern oder verzögern.

Zum Beispiel enthalten sie Proanthocyanidine, die vor Sonnenschäden schützen kann, verbessern das Sehvermögen und erhöhen die Durchblutung (1).

Sie bieten auch alpha-Linolensäure (ALA), eine Art von Omega-3 - Fettsäure. ALA ist ein wesentliches Fett, was bedeutet , dass Ihr Körper nicht selbst herstellen kann, so dass Sie es von Ihrer Diät benötigen.

ALA wurde auf mehrere gesundheitliche Vorteile verbunden sind, einschließlich einem reduzierten Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfall (5. 6).

Zusammenfassung Schwarze Walnüsse sind eine nährstoffreiche Nahrung - arm an Kohlenhydraten und reich an Eiweiß, Antioxidantien und Omega-3 - Fettsäuren.

Die Faser, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien in schwarzen Walnüssen bieten verschiedene gesundheitliche Vorteile. Darüber hinaus haben schwarze Walnuss Rümpfe einzigartige antibakterielle Eigenschaften und sind in der Kräutermedizin Extrakte und Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Schwarze Walnüsse sind ernährungsphysiologisch ähnlich wie Englisch Walnüsse, die in großem Umfang für ihre gesundheitlichen Vorteile untersucht worden.

profitieren die Gesundheit des Herzens kann

Schwarze Walnüsse enthalten verschiedene Nährstoffe und Verbindungen , die profitieren die Gesundheit des Herzens , einschließlich:

  • Omega-3 - Fettsäuren. Bestimmte Herzkrankheit Risikofaktoren wie hoher Blutdruck und Cholesterinspiegel verbessern kann (7).
  • Tanninen. Hilfe Blutdruck senken und senken die Blutfettwerte, die möglicherweise die Verbesserung der Gesundheit des Herzens (8).
  • Ellagsäure . Kann dazu beitragen , eine Verengung der Arterien durch Plaque - Ablagerungen verursacht zu verhindern , die zu Herzerkrankungen führen kann (9).

Eine Überprüfung von 13 Studien festgestellt, dass der Verzehr von Walnüssen Gesamt- und LDL (schlechter Cholesterin) verringert. Was mehr ist, zeigen Studien, dass Walnüsse verbessert Funktion der Blutgefäße und reduziert das Risiko von Plaque-Aufbau, ein wichtiger Risikofaktor für Herzerkrankungen zu essen (10. 11).

haben Anti-Krebs-Eigenschaften können

Schwarze Walnüsse enthalten eine Anti-Tumor-Verbindung namens Juglon. Retorten Studien haben diese Verbindung deutlich zu reduzieren Tumorwachstum gefunden (12. 13. 14).

Mehrere Retorten Studien zeigen, dass Juglon Zelltod in bestimmten Krebszellen verursachen kann, einschließlich der Leber und des Magens (fünfzehn. 16. 17).

Darüber hinaus enthalten schwarze Walnüsse Flavonoid - Antioxidantien , die wohltuende Wirkung gegen Lungen-, Brust-, Prostata haben, und Kolon gezeigt wurde , Krebs (18).

Antibakterielle Eigenschaften

Schwarze Walnuss Rümpfe sind reich an Gerbstoffen - Verbindungen mit antibakteriellen Eigenschaften (8).

Gerbstoffe in schwarzen Walnüssen hat antibakterielle Wirkungen gegenüber , zum Beispiel, Listeria , Salmonella und E. coli - Bakterien , die häufig durch Lebensmittel übertragene Krankheiten hervorrufen (19).

Eine Retorten Studie fand heraus , dass Walnusstinktur Extrakte haben antioxidative und antibakterielle Aktivitäten, um das Wachstum zu verhindern , Staphylococcus aureus , ein Bakterien , die Infektionen hervorrufen können (20).

Hilfe Gewichtsverlust kann

Studien zeigen , dass der Verzehr von Nüssen - insbesondere Walnüsse - können Ihnen helfen , Gewicht zu verlieren (21. 22).

Obwohl Walnüsse in den Kalorien hoch sind, kommen die meisten dieser Kalorien aus gesunden Fetten. Fette können Völlegefühl helfen zu erhöhen und Hunger abwehren (2. 23).

In der Tat wurden Walnüsse gefunden Sie voller länger zu halten, was essen Sie natürlich weniger helfen, Gewichtsverlust möglicherweise zu fördern (24).

In einer 3-Monats-Studie, Menschen, die aßen 14 Tasse (30 Gramm) Walnüsse täglich größeren Gewichtsverlust als die Kontrollgruppe erfuhr - trotz der zusätzlichen Kalorien der Walnüsse (25).

Zusammenfassung Schwarze Walnüsse können Anti - Krebs - Wirkung haben und die Gesundheit des Herzens und Gewichtsverlust zu fördern. Zusätzlich Pflanzenstoffe in den Rümpfen haben antioxidative und antibakterielle Eigenschaften.

Pflanzenstoffe in schwarzen Walnuss Rümpfe werden extrahieren und als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln oder von Flüssigkeitstropfen verwendet.

Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften wird schwarze Walnuss-Extrakt in Wormwood komplexen Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Wormwood Komplex ist eine Tinktur aus schwarzem Walnussschalen, einer Pflanze namens Wermut und Nelken. Es ist ein natürliches Heilmittel gegen parasitäre Infektionen.

Einige Leute benutzen den Extrakt als Gurgelwasser Bakterien in den Mund zu töten. Extrakt aus schwarzen Walnuss Blättern kann auch Hauterkrankungen, wie Ekzeme, Psoriasis und zur Behandlung von Warzen verwendet werden (26. 27).

Was mehr ist, wird der Rumpf-Extrakt als Farbstoff für Haare, Haut und Kleidung wegen der Gerbstoffe verwendet, die eine natürliche Verdunkelung Wirkung haben.

Beide schwarze Walnuss - Extrakt und Beifuß - Komplex Ergänzungen sind in Geschäften und online überall verfügbar.

Das heißt, Forschung für diese Anwendungen auf schwarzem Walnussextrakt beschränkt, und weitere Studien nötig sind, um die Vorteile und Nebenwirkungen der schwarzen Walnuss Ergänzungen zu validieren.

Zusammenfassung Die Extrakte aus schwarzem Nussbaum Rümpfen sind sehr beliebt in der Kräutermedizin und werden verwendet , um parasitäre Infektionen zu behandeln. Es kann auch als Gurgelwasser und als natürlicher Farbstoff verwendet werden.

Obwohl schwarze Walnüsse viele gesundheitliche Vorteile haben, gibt es einige Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen, wenn sie zu essen oder sie als Ergänzung.

Menschen mit jeder Mutter oder Baumnuß Allergie sollte nicht essen schwarzen Walnüssen oder Verwendung Ergänzungen , die sie enthalten.

Zuschläge sind nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert. Daher sollten Sie sie von namhaften Marken kaufen, die Produkte anbieten, die für die Sicherheit und Wirksamkeit unabhängig geprüft werden.

Forschung über die Auswirkungen der schwarzen Walnuss Ergänzungen während der Schwangerschaft oder während der Stillzeit reicht nicht aus, und es ist nicht bekannt, ob es sicher ist, diese Ergänzungen während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu nehmen.

Zusätzlich können die Tannine in schwarzen Walnüssen Interaktion mit bestimmten Medikamenten. Es ist am besten mit Ihrem Arzt zu konsultieren, bevor Schwarznuss-Extrakt nehmen, wenn Sie Medikamente einnehmen oder schwanger sind oder stillen (28).

Zusammenfassung Menschen , die schwanger sind oder stillen, allergisch auf Nüsse sind, oder auf bestimmte Medikamente sollten nicht nehmen schwarze Walnuss Ergänzungen , ohne zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Schwarze Walnüsse sind reich an Omega-3 - Fettsäuren und viele Vitamine und Mineralien. Sie können Risiko für Herzerkrankungen und besitzen Anti - Krebs und antibakterielle Eigenschaften reduzieren.

Antioxidantien und andere Pflanzenstoffe in der schwarzen Walnuss Rümpfe machen sie zu einer beliebten Kräuterergänzung - obwohl Forschung nach wie vor begrenzt.

Ihr Ernährungsprofil und fett Geschmack machen schwarze Walnüssen eine vorteilhafte und schmackhafte Ergänzung zu Ihrer Ernährung.

Tags: Ernährung,